ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 20 Zoll Sommerradsatz - Fragen über Fragen

20 Zoll Sommerradsatz - Fragen über Fragen

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 27. Januar 2018 um 12:13

Hallo zusammen,

ich bitte um Tipps und Empfehlungen für die "Aufrüstung" meines F36 mit 20 Zoll Rädern.

Die originalen M-Performance find ich zwar schön, aber einfach zu teuer (Geschäfts-Leasing für drei Jahre, Radsatz privat), umso mehr ich glaube, dass gegen die ital. Nachbau-Felgen nicht wirklich allzu viel spricht (für nur 3 Jahre).

So kämen z.B. die Avus mb03, GMP Reven oder die WSP Italy Daytona in Frage - vorne immer 8,5x20 ET ca. 35 und hinten 9x20 bzw. 9,5x20 (8,5x20 zu "klein", da 265er hinten der Plan wäre), und hier hänge ich:

welche ET hinten sind denn vertretbar?

Zu derb solls ja auch nicht wirken (und irgendwo wär ne ABE oder Eintragungfähigkeit auch nicht ganz unwesentlich):

WSP daytona 9x20 ET 44 müsste mW gut passen, nicht zu viel und nicht zu wenig - oder?

Avus und GMP gibts nur in 9,5x20 ET 38 (beide) oder 45 (Avus) ... aber bei ET 38 steht die Felge nach meiner Rechnung 2,2cm (!!) weiter nach aussen als die orig. 20 Zoll Performance (und 4 mm weiter drin)...das ist doch zu heftig, oder? Und bei der ET 45 bin ich unsicher, ob der Platz innen reicht (+ 1,1cm)....?

Hat jemand damit Erfahrungen oder sogar Bilder, damit ich mal ne Vorstellung hab?

Außerdem war die Idee, auf die 9er oder 9,5er hinten nen 265 (anstatt 255) zu nehmen, vorne 235 oder 245 - geht das (natürlich mit den jeweils passenden Querschnittswerten)?

Sorry für die vielleicht etwas unprofessionellen Fragen, aber hier bin ich halt nicht der Profi....

Danke erstmal für die Rückmeldungen,

LG

deBimse

 

Beste Antwort im Thema

Also bei 9 und 10 Zoll würde ich auf jeden Fall 235/265 wählen.

Ist für die VA auch die unterste empfohlene Grenze und bei der HA eine der idealen Größen.

Siehe angehängtes Bild.

Grüße,

Speedy

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Hab jetzt mal die Avus in einem Konfigurator angesehen.

Die Größe 8,5x20 ET35 und 9,5x20 ET45 sollten von der Größe her kein Problem sein.

Auch die Reifenkombi 235/265 kann man laut Konfigurator nehmen.

Wenn man allerdings alles in den Warenkorb packt, dann kommt der Hinweis das es hierfür kein Gutachten gibt.

Somit ist das natürlich unschön in Bezug auf die Eintragung und für mich persönlich uninteressant.

Abgesehen davon das ich von Replikas nicht viel halte, müssen es denn unbedingt solche sein ?

Hast Du schon nach gebrauchten Rädern geschaut ?

Man könnte auch originale 20" nehmen und mit Spurplatten arbeiten, wie so manche hier im Forum.

Grüße,

Speedy

Edit:

Wo Du noch schauen könntest, wäre zB bei Werksräder24

Bei den WSP Italy passt vorne ne ET33 und hinten ET44 ohne Probleme.

Sei Dir aber bewusst, dass die Dinger bleischwer sind. Gemessen 14,5 kg. Sowas würde ich mir nicht aufs Auto schrauben.

Die Performance Felgen von BMW sind geschmiedet und wiegen daher auch nur um die 10 kg. Und für geschmiedete Felgen sind sie sehr preiswert.

Themenstarteram 27. Januar 2018 um 14:33

OK, danke erstmal für die Antworten,

@ 66speedy:

Danke für Deine Infos, ja nach gebrauchten Originalen suche ich seit Anfang Winter auf allen Plattformen, auch auf werksraeder24, die 361er gibts fast nicht, und wenn dann nur mit teils deutlichen Gebrauchsspuren, die 405er und 624er sind in der Pflege ne Katastrophe...außerdem wollte ich hi ja die 265...frag mich jetzt nicht warum...??...für 9,5x20 ET 45 hi denkst Du wäre genug Platz innen und außen?

LG

@ BMW_Dude:

Ja, das mit dem Gewicht habe ich auch schon gelesen, aber die Folgen kann ich nicht abschätzen, welche Auswirkung hat das schlimmstenfalls? Was meinst Du zu den 9,5x20 mit den versch. ET´s 38 und 45?

LG

deBimse

9,5 ET 38 passt unter keinen Umständen. Die 45er hingegen wird sehr bündig mit der Kotflügelkante abschliessen.

Die schweren Felgen merkst Du vor allem beim Beschleunigen und beim Handling in Kurven. Und bei 14,5 kg pro Felge ist das schon eklatant.

Genau, 14,5kg ist echt schwer. Stichwort rotierende Massen.

Themenstarteram 28. Januar 2018 um 14:07

OK, das ist natürlich schon ein Argument, wußte ich nicht, dass sich das so stark auswirkt ... zumindest im Vergleich zu den Performance mit ca. 10,5kg reden wir dann ja doch über fast 5 KG pro Felge (x7, wenn das so stimmt).

Wobei ich ja nicht auf der Rennstrecke unterwegs sein werde und die 360 Pferdchen sich dennoch nicht allzu sehr anstrengen werden müssen, auch die 15 KG pro Rad zu schleppen. Habe mit den ab Werk montierten 19 Zöllern "704" Styling (die für Winter angedacht sind) ja auch pro Felge schon 13,5 KG - wenn ich richtig recherchiert habe.

Aber irgendwie mache ich mir nun doch Gedanken zu diesem Thema...dann bin ich nun doch schon wieder nah an der 624ern in schwarz gefräst, passen ja auch gut zum weißen 4er, und bleibe bei den 255ern...gibt es sonst noch nen Tipp?

Tipps gibt's bestimmt einige.

Kommt auf dein Budget an, denn einigermaßen leicht und günstig werden nicht wirklich funktionieren.

In deinem Fall würde ich nach den Performance Felgen schauen.

Wenn es optisch bündig werden soll, kann man immer noch mit Spurplatten arbeiten.

Grüße,

Speedy

Zitat:

@deBimse schrieb am 28. Januar 2018 um 14:07:16 Uhr:

OK, das ist natürlich schon ein Argument, wußte ich nicht, dass sich das so stark auswirkt ... zumindest im Vergleich zu den Performance mit ca. 10,5kg reden wir dann ja doch über fast 5 KG pro Felge (x7, wenn das so stimmt).

Wobei ich ja nicht auf der Rennstrecke unterwegs sein werde und die 360 Pferdchen sich dennoch nicht allzu sehr anstrengen werden müssen, auch die 15 KG pro Rad zu schleppen. Habe mit den ab Werk montierten 19 Zöllern "704" Styling (die für Winter angedacht sind) ja auch pro Felge schon 13,5 KG - wenn ich richtig recherchiert habe.

Aber irgendwie mache ich mir nun doch Gedanken zu diesem Thema...dann bin ich nun doch schon wieder nah an der 624ern in schwarz gefräst, passen ja auch gut zum weißen 4er, und bleibe bei den 255ern...gibt es sonst noch nen Tipp?

Bei den ungefederten Massen kann man grob den Faktor 4-5 aufschlagen, um die Auswirkungen aufs Fahrzeug abzuschätzen. Dh im Vergleich zu den Performance-Felgen wir hier über etwa 70-80 kg. Setz mal so einen Beifahrer ins Auto, dann merkst Du den Unterschied auch beim Beschleunigen ;-) Wenn mein bester Kumpel sich ins Auto setzt, haben auch meine 360 Pferdchsb spürbar mehr Mühe. Und der F36 ist im Vergleich zum F30 nochmal gut 90 kg schwerer :-/

Sonst schau Dir noch die OZ Leggera HLT an. Die sind auch gut leicht, kosten aber auch >2.000€ ohne Reifen.

Themenstarteram 29. Januar 2018 um 12:37

Danke für die Tipps,

habe jetzt hier in meiner Gegend "bezahlbare" 624er (poliert) aufgetan, die werd ich mir jetzt mal genauer ansehen, auch wenn ich beim putzen wahrscheinlich wahnsinnig werde....

LG

Wird aber bestimmt ein Hingucker.

Musst halt gut versiegeln, dann tust dir etwas leichter ;)

Grüße,

Speedy

Themenstarteram 29. Januar 2018 um 20:29

OK, das krieg ich hin ;-),

es handelt sich um komplette Neuware für rund € 1.500, da kann man nun nicht meckern.

Noch ne etwas unorthodoxe Frage:

Wenn es die 624er wirklich werden sollten, handelt es sich vorne ja um ne 8x20, kann ich dann vorne nur nen 225/40-20 drauf ziehen oder geht auch 235/35 (oder gar 245)? 225er ist ja echt schmal, oder gäbe es da ggfs. Probleme mit der BE?

LG

Nur der Richtigkeit halber, 225/35/20 ;)

235er sollte auch kein Problem geben, musst halt eintragen lassen.

Vielleicht noch vom Reifenhersteller ne Reifenfreigabe anfordern und ab zum TÜV.

Grüße,

Speedy

Edit:

Dann würde ich gleich noch ne Freigabe für die HA mit 265/30 anfragen, da Du ja eh zum TÜV musst.

Weiß jetzt allerdings nicht genau, ob die 8 und 8,5 Zoll schon die Grenze des Erlaubten darstellt.

Also von der Reifenfreigabe her gesehen.

Die Anfrage wird aber Klarheit bringen.

Themenstarteram 29. Januar 2018 um 20:42

Ahhh, ja logo, das war ja der Querschnitt bei 19 Zoll... merci für den Tipp,

LG

deBimse

Themenstarteram 29. Januar 2018 um 20:44

Nochmal...

ich dachte 255er sind bei den 8,5ern das Limit...gibts da Ausnahmen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 20 Zoll Sommerradsatz - Fragen über Fragen