ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. 2.5 V6 TDI gebrauchtes Motorsteuergerät anlernen EDC 15

2.5 V6 TDI gebrauchtes Motorsteuergerät anlernen EDC 15

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 14. Januar 2018 um 16:16

hallo,

habe folgendes problem....

habe einen 2003er passat 2.5tdi und möchte probehalber ein gebrauchtes motorsteuergerät anlernen , da das alte gechippt sein soll und die bude wie sau unter volllast qualmt und ich davon ausgehe das es an dem tuning file liegt was gerade drauf ist....

kann mir jemand bitte die vorgehensweise erklären wie man es macht? vorrausgesetzt es funktioniert mit den vorhanden möglichkeiten die mir gegeben sind ;-)

ich habe den 4 stelligen logincode ausgelesen per vag dash can und wollte ihn dann per vcds eintragen aber irgendwie möchte vcds einen 7 stelligen pin???

 

funktioniert es überhaupt so?

20180111-165213
Ähnliche Themen
23 Antworten

Über VCDS:

Stg 01 MSG -> Login 11 (Login vom neuen MSG eingeben, mit 0 vorweg - also 01234) -> Adaption 10 -> Kanal 50 wieder Pin mit 0 vorweg eingeben, Zündung aus für 1 Minute. Danach ggf. MSG codierung anpassen.

Themenstarteram 15. Januar 2018 um 4:15

Danke dafür!

Das mit der null habe ich mir fast gedacht...

Nur warum steht bei beim login in vcds das ein 7 stelliger pin verlangt wird?

Also ich muss den login von dem stg. Nehmen welches ich verbauen möchte korrekt?

Das ist der von der Werkstatt online generierte Code.

Genau, vom neuen MSG den Login

Steuergeraete (sofern selbe Teilenummer) beide oeffnen, den kleinen 24c0X EEPROM suchen, mit einem CH341 und SOIC8 Klammer auslesen und einfach vom alten MStG auf das neue drueberschreiben und das Ding ist dann Plug & Play.

CH341 und die Klammer kosten keine 10 Euro zusammen.

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 14:50

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 16. Januar 2018 um 14:22:41 Uhr:

Steuergeraete (sofern selbe Teilenummer) beide oeffnen, den kleinen 24c0X EEPROM suchen, mit einem CH341 und SOIC8 Klammer auslesen und einfach vom alten MStG auf das neue drueberschreiben und das Ding ist dann Plug & Play.

CH341 und die Klammer kosten keine 10 Euro zusammen.

wooow

jetzt versteh ich leider nur bahnhof

habe mir mal die beschriebenen teile im internet angeguckt doch weiss leider gar nichts damit an zu fangen....

 

das :

https://www.ebay.de/.../382299632054?...

und das:

https://www.ebay.de/.../162796930463?...

???

denke da braucht man schon viel hintergrundwissen oder ist dies für einen laien auch machbar?

eine software braucht man doch sicherlich auch dafür oder?

Software kannst du runterladen, Link hab ich auf aber nicht auf meinem Arbeitsrechner. Das muss bis etwas spaeter warten.

Die beiden Teile von eBay passen und reichen aus um den EEPROM auszulesen. Ist recht einfach und in ein paar Minuten gemacht (allerdings muss wie erwaehnt die Teilenummer genau uebereinstimmen, inkl. Buchstaben sonst muckts), das geht auch als Laie.

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 19:15

okay würde es auf alle fälle mal probieren wenn es so leicht gehen sollte... teillenummer und buchstabe stimmen zu 100 %

andere frage:

wollte es heute probieren über vcds doch ich brauche dort eine importeur nummer...

mit 1234 oder 0000 habe ich es schon probiert, da funzt es nicht????

bei der betriebsnummer hat es mit 1234 geklappt

 

jemand eine idee?

ich gehe oben in der spalte auf fahzeugdaten anlernen und dann auf "7 stellige pin benutzen"

dann will er halt noch die importeurnummer haben

 

langsam zweifel ich an mir

20180116-172926
20180116-173417

Ist ja auch falsch. Den PIN im Feld "gespeicherter Wert" eingeben und bestätigen ;)

Welches MSG versuchst du da anzulernen? Das neue mit dem dazugehörigen Pin?

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 20:31

das gebrauchte welches ich einbauen möchte wo ich vorher den pin login ausgelesen habe....

also die 0 und dann den logincode in die zeile eintragen wo die 32000 steht und dann test bzw übernehmen wenn das feld erscheint?

Genau. Damit lernst du es an.

Vorher hast den Login eingegeben im Feld "Login - 11" im VCDS Menü?

Dachte der Login wäre von deinem aktuell verbautem.

Wenn du natürlich den Login vom neuen hast, umso besser.

Wie hast du denn den Pin ausgelesen?

Dann hast du eigentlich auch das EEPROM und kannst das vom alten einfach aufs neue Pruegeln. Dann musst du auch nix anlernen.

Themenstarteram 17. Januar 2018 um 7:10

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 16. Januar 2018 um 22:27:57 Uhr:

Wie hast du denn den Pin ausgelesen?

Dann hast du eigentlich auch das EEPROM und kannst das vom alten einfach aufs neue Pruegeln. Dann musst du auch nix anlernen.

mit vag dash can habe ich den login code ausgelesen....

 

ich bin wie folgt vorgegangen:

habe das gebrauchte stg welches ich verbauen möchte ans auto angeschlossen und den login code ausgelesen...

danach bin ich mit vcds rein und habe den block 11 gewählt fürs login.

den code von dem stg welches ich anlernen möchte eingegeben+ die 0 davor.

danach gehe ich also auf die 10 (anpassen) und schreibe den logincode + die 0 davor in das kästchen wo die 32000 eingetragen

 

richtig soweit oder mach ich ein fehler?

Themenstarteram 22. Januar 2018 um 10:49

Noch jemand da???

Habe es so versucht wie beschrieben!

Leider ist der bock auch nicht angesprungen da die batterie ziemlich geschwächelt hat.

Die lampe für die wfs im ki ist jedenfalls aus aber ich denke ich muss die codierung noch ändern von dem jetzigen stg.

Ausserdem wirft er mir jetzt fehler wie stg. Einspritzpumpe defekt was er schonmal spiradisch geworfen hat????

20180118-190629

Welchen Kanal hast du beim Anlernen verwendet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. 2.5 V6 TDI gebrauchtes Motorsteuergerät anlernen EDC 15