ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. 2.0 TDI 4Motion Allrad stillegen

2.0 TDI 4Motion Allrad stillegen

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 19:08

Liebe Motortalker,

schon seit einiger Zeit habe ich aus dem Bereich der hinteren Achse zwischen 70 und 100 kmh ein bestimmtes Geräusch. Es lässt sich wie ein leichtes wummern bzw. blubbern beschreiben, wie ein "schön leise blubbernder V8" ... .

Heute war ich deswegen beim Freundlichen, ich persönlich hätte auf Radlager getippt.

Es ist jedoch das Achsgetriebe /lager auf der linken Seite. Es gibt lt. VW keine Reparaturanleitung für dafür. Es wäre nur möglich das ganze Bauteil für ca. 3700 Teuronen einzubauen. Plus aufwendigem Aus- und Einbau sind bestimmt so ca. 5000 Euro fällig. Da war ich erstmal baff...

Derzeit ist erst mal nix notwendig, ich kann es beobachten und gf. später weiter sehen, derzeit nur das Geräusch, was mich nicht unbedingt stört. Alles andere ist wie gehabt.

Trotz Google Suche nach Ersatzteil 0CQ 525 010 H gab es dazu kaum Angebote bzw. nur Weiterleitungen zu ähnlichen Sachen, welche diese Ersatzteilnummer gar nicht haben..

Als alternative Idee kam im Bekanntenkreis noch die Stillegung des Allradantriebes als Option.

Nun habe ich folgende Fragen an Euch:

1. wie komme ich ggf. wesentlich günstiger an dieses Ersatzteil ? (natürlich nur seriöse Sachen !! )

2. Ist das tatsächlich möglich, mit dem Ausbau der Kardanwelle den Golf quasi zum Frontriebler zu machen ??

3. Ist das ggf. überhaupt technisch zulässig / erlaubt ??

Derzeit möchte ich es zwar beobachten, mir ggf. aber das Ersatzteil günstig zulegen um dann im Ernstfall handeln zu können. Die Option mit der Deaktivierung fände ich auch nicht schlecht, weil dann erst mal keine Reparaturkosten anfallen und es zu einem passenderen Zeitpunkt repariert werden kann.

Vielen Dank schon mal für Eure Kommentare/ Hilfe.

Gruß

4Motionspeed

Ähnliche Themen
11 Antworten

Denke das mit dem Stillegen/Trennen ist keine gute Idee. Die Hinterachse läuft ja trotzdem weiter mit und somit droht so oder so ein größerer Schaden mit Laufzeit. Keine schlechte Idee aber leider nicht Zielführend.

Hmm, wenn, dann müssten auch die Gelenkwellen li + re raus. Ob das so ohne weiteres machbar ist, weiß ich nicht.

Evtl. müsste man die äußeren Gelenke auch zerlegen, kann ich so jetzt nicht sagen. Aufwand wird dann auch ein wenig größer.

Könnte da nicht evtl. ein Getriebespezi was für Dich tun? So ein Hinterachsdifferential ist ja nun nicht unbedingt Raketentechnik. Nur die Frage ob es die Teile gibt, Lager, Dichtringe, etc.

VG Thommi

Wenn die Komponenten der HA ausgebaut werden, dürfte die Achsgeometrie und noch viel wichtiger, die Komplette zur HA gehörende Elektronik nicht mehr funktionieren und das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit sein, da ja alle SG miteinander kommunizieren. Besser die Beanstandung reparieren. Vielleicht gibt es noch die Möglichkeit gebrauchte Teile ( zB Unfallfahrzeug) zu verwenden.

da es gar nicht so unüblich ist, Allradler auf dem Einachsprüfstand mit temporär stillgelegter Haldex zu fahren dürfte es auch auf der Straße möglich sein. Bei Fehlfunktionen im Allrad wird je nach Fehler auch die Haldex deaktiviert. So mancher Fahrer eines Golf R wusste dann auf einmal, wie sich ein Scirocco R fährt;)

Zitat:

@thommi11 schrieb am 22. Mai 2019 um 19:37:54 Uhr:

Hmm, wenn, dann müssten auch die Gelenkwellen li + re raus. Ob das so ohne weiteres machbar ist, weiß ich nicht.

Üblicherweise ist es untersagt, das Fahrzeug bei ausgebauten Antriebswellen auch nur zu schieben, weil dann die Radlager zerstört werden. Zumindest müsste hier also ein Dummy eingebaut werden, damit die Bundmuttern wieder die Radlager fixieren können.

Zudem wird man den Allrad aus dem ESP auscodieren müssen, falls möglich.

Temporäres Stilllegen wird wohl gehen, aber dann läuft das hintere Diiferenzial natürlich noch mit.

Zitat:

@Roger66 schrieb am 23. Mai 2019 um 12:00:56 Uhr:

Temporäres Stilllegen wird wohl gehen, aber dann läuft das hintere Diiferenzial natürlich noch mit.

Damit wird das Geräuschproblem aber eben nicht beseitigt werden weil das defekte Lager weiter dreht.

Ob die Haldex jetzt bei Bedarf einkuppeln kann oder nicht ist dafür egal.

Würde auch anraten einfach mal bei Motoren- und Getriebeinstandsetzern zu fragen. VW wird auch keine superduperspezialeinzelanfertigungslager einbauen sondern günstige Massenware eingebaut haben. Wenn tauschbar sind Instandsetzungsbetriebe meist besesr informiert als Vertragshändler.

was ja kein Problem darstellt, weil es das bei einem Haldex Allrad ja eh tut, ohne den größten Teil der Zeit ein Drehmoment zu übertragen;)

Roger, etwas unfair nur den Teil zu zitieren.

Weiter steht da, dass man das Gelenk evtl. zerlegen muss. Eben weil das dann der Dummy zum vorspannen der Radlager ist.

*kopfschüttel*

Thommi

Das "weil..." steht da eben nicht.

Weiß auch nicht, was daran unfair war.

Aber vielleicht hilft das Schütteln ja..

Themenstarteram 26. Mai 2019 um 22:38

Liebe Motortalker,

mittlerweile habe ich verstanden, dass das mit dem Allrad stillegen nix wird.

Einen fähigen Getriebespezialisten konnte ich bisher noch nicht ausfindig machen.

Ich möchte mir nun ggf. das Ersatzteil gebraucht übers Internet kaufen.

Mit dem Original-Preis vom Freundlichen kann ich mich irgendwie absolut nicht anfreunden....!

Habt Ihr damit schon Erfahrungen beim Gebraucht-Teile kauf ?

Gibt es hier was zu beachten... ??

Mein Fahrzeug geht morgen zum Freundlichen für ne genaue Diagnose und Kostenvoranschlag...:(

Ich werde weiter berichten...

Gruß

4 Motionspeed

 

 

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 18:56

Hallo,

kann mir evtl. jemand noch was zu den Teilenummern erklären ??

Ich benötige 0CQ525010H.

Es gibt aber auch weitere Referenznummern...

Lt. Anbietern würden die auch passen.

Gibt es da eine bestimmte Logik ?

Beispiel:

Referenznummer(n) OE: 0CQ525010H, 0CQ525010F, 0CQ525010D, 0CQ525010B

Und da soll man dann noch durchblicken...

Kopfschüttel.

Gruß

4 Motionspeed.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. 2.0 TDI 4Motion Allrad stillegen