ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1Hand,Durchgehend S-Heft bei VW,Xenon usw..LOHNT ES SICH ODER WEG DAMIT?

1Hand,Durchgehend S-Heft bei VW,Xenon usw..LOHNT ES SICH ODER WEG DAMIT?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 15:58

Hi

Ich habe mir ein Golf 4 „Günstig“ angelacht..

Vll könnt ihr mir sagen ob die Schleuder was Taugt..

VW Golf 4

2.3 V5 mit 150Ps

Ez.: 11.09.2000

Km 296.000 (Nur Langstrecke)

4/5 Türer

Schwarz

Beige Volllederausstattung von Recaro mit Sitzheizung

Radio Mit diesem CD Wechsler Teil Drüber

Zierleisten in Holzoptik

ORIGINAL XENON

Glasschiebedach

Freispricheinrichtung von VW (Nachträglich Installiert)

1.HAND

DURCHGEHEND BEI VW SCHECKHEFTGEPFLEGT

Sämtliche Rechnungen, TÜV Berichte, Bordmappe mit allen die man bei der Auslieferung/Abholung bekommen hat sind da und ja und und und

Die Steuerkette müsste nur gemacht werden und Vorne Links und rechts die Kotflügel sowie Wagenheber aufnahmen müssten neu.. und ja.. ein wenig liebe bräuchte er auch

Hat die Schüssel potenziell auf ein guten Joungtimer bzw in 10 Jahren dann als Oldtimer..?

Die arbeiten mache ich selbst und n unterstellplatz habe ich ebenfalls..

Ich mein ein golf 4 2.3 aus erster hand fast voll mit xenon und durchgehen bei vw s-heft habe ich bis jetzt nicht oft gefunden bzw garnicht..

 

 

Innenausstattung
Armaturenbrett
Von aussen
+3
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ich würde ihn durchreparieren habe vor 2 Jahren ein 1.8t gekauft der auch 300tkm runter hat

Ungepflegt aber angeblich scheckheft voll? Sorry extrem unglaubwürdig!

 

Felgen sind schlecht Wunderbaum hinten drin und von den Bildern her tippe ich auch auf irgendwelche Undichtigkeiten sodass der richtig feucht von innen ist

 

 

Ps meiner sah von innen trotz 300tkm beim Kauf wesentlich besser aus!

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 16:15

Also bis 2010 hatte er 260Tkm runter und wurde bei VW Gewartet. Seit 2010 bis letzte Woche wurde er nur auf der Insel Sylt bewegt wenn Der Besitzer über die Season auf der Insel war! Weiss Ich, kenne den Besitzer und das auto, ist so(Punkt)

Da der Besitzer im Süden lebte und lange Strecken fuhr kaufte er sich nen 7er BMW und der Golf diente als Inselauto.

Die letzten 10 Jahre sind durch TÜV Belege nachvollziehbar.

Leider stand die Schüssel mehr als sie Fuhr und dadurch natürlich Feuchtigkeit gezogen hat kn den letzten Jahren..

Nichts großartiges (eher miniflecken auf dem Himmel)

6cd8aee0-8152-4b3c-967a-7f92657752ad
6d90a51d-db1a-4c7c-abb3-46e45086bf21
Effbb8a6-37f9-4e25-ab73-229b31dce026
+4
Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 16:20

Wie gesagt.. mir geht es nicht drum wie wer was aussah sonder drum wie er ausgestattet und aus erster hand ist.. ob sich das lohnt für nen guten joungtimer den fit zu machen.. Felgen gibt es für unter 500 in neuzustand davon mal ab

09775eae-32a3-46c0-b467-323d8a6658d0
C7c0b32f-e6b2-447e-bae2-2201adaaa0ea
653d485b-3960-4902-9f43-977f87077251

Als wenn das bei dem Alter und der Laufleistung, ne Rolle spielt, ob das Ding scheckheftgepflegt wurde.

Ich würde das Auto herrichten. Durchgehend Scheckheft und trotzdem ungepflegt ist erstmal kein Widerspruch. Die Werkstatt macht die Technik, aber keinen Putzkolonnenjob. Hier bei mir in der Wohnanlage gibts ein scheckheftgepflegtes Auto, das schaut aus wie eine fahrende Mülltonne, bäh, ekelhaft, und der Duft da drin, wenn die Kiste mal in der Sonne steht, ist unbeschreiblich. Aber es ist trotzdem scheckheftgepflegt. Also, wenn die Technik passt, warum nicht? Bei einem Auto von Sylt kann man immerhin davon ausgehen, dass das Auto eher selten mit Dauervollgasorgien auf der Autobahn kaputtgerast wurde und die Technik eher geschont wurde...

Na wenn du alles selbst machst ist das doch einfach. Den Innenraum kann man reinigen. Die Felgen evtl. aufbereiten. Dann ist das ein schöner Golf mit einem anständigen Motor.

Es sei denn du hast vor ihn tiefer-breiter-härter zu verhunzen. Dann geb ihn lieber ab an jemanden, der ihn zu schätzen weis.

Moin!

Richtig wertvoll wird dieser V5 mit der Laufleistung wohl nicht werden, aber eine nachvollzhiehbare Historie mit wirklich allen Unterlagen ist auch nicht schlecht.

Attraktive Ausstattung, aber hier muss was getan werden.

Der Rost an den vorderen Kotflügeln, sofern unten am Schweller, resultiert aus dem Dreck (Erde) hinter den vorderen Radhausaschalen an dre A-Säule. Das Wasser aus den Abläufen hält den Dreck immer schön feucht und irgendwann rostet es da. Regelmäßig Radhausschalen loösen und den Dreck rausholen verhindert dies.

Wenn Du günstig rankommst, den V5 magst sowie Zeit und Bock auf so ein Projekt hast,warum nicht?

Mir wäre noch wichtig, dass der Golf auf Sylt eine Garage o. ä. hatte, ansonsten könnte die salzige Nordseeluft in 10 Jahren schon einiges an Korrosion angerichtet haben.

Viel Erfolg!

Ist ja nett, dass der Vorbesitzer dir sogar die Strafzettel mitgegeben hat :D

Aber zum Thema, Innenraum sieht natürlich ziemlich verwohnt aus, aber das bekommt man wieder hin und wenn du es selbst machst wieso nicht... In der Werkstatt kommen Steuerkette und so recht teuer. Das Scheckheft selbst hilft dir wertmäßig natürlich nur wenn du den Wagen jetzt verkaufst, in 5 Jahren interessiert niemanden mehr wie lange der Wagen zu VW ging, da du das ja nicht weiterführst? Gab schon einige Gölfe mit der Ausstattung aber gerade die IVer werden momentan eben auch gnadenlos aussortiert, siehe Kleinanzeigen und Schrottplätze.

OT

Dieser Golf hat (damals) mit der Ausstattung richtig Geld gekostet....

Umso erstaunt bin ich, auch wenn es für Andere nur ein gewöhnliches Auto-

oder Gebrauchsgegenstand ist,

wie verschimmelt / runtergeranzt diese Kiste ist.

Mir persönlich, käme es nicht in den Sinn, Diesen als Wert/Projekt zu verwenden.

Das Einzige, was ich Dem abgewinnen kann ist das Getriebe und, dass es kein 1.4er Kackmotor ist.

Ich bin kein Gegner, wollte einst selbst den V5 haben...allein wegen der Laufruhe...aber

der Mehrverbrauch bei der gebotenen Leistung (im Bora mitgefahren) ließen mich zögern.

Als dann noch der Kettenspanner am Anschlag war, stand mein Entschluss fest....

entweder AQN, AUQ....aber dann fand ich meine Wunschausstattung in einem AQY:rolleyes:

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 23:47

Zitat:

@Tommes 32 schrieb am 18. Dezember 2020 um 16:22:59 Uhr:

Als wenn das bei dem Alter und der Laufleistung, ne Rolle spielt, ob das Ding scheckheftgepflegt wurde.

Sagte der der nen 7-Gang Herrenrad mit Rücktritt fährt..

:D

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 23:55

Zitat:

@Mr_Bensinstopp schrieb am 18. Dezember 2020 um 18:22:47 Uhr:

Ist ja nett, dass der Vorbesitzer dir sogar die Strafzettel mitgegeben hat :D

Aber zum Thema, Innenraum sieht natürlich ziemlich verwohnt aus, aber das bekommt man wieder hin und wenn du es selbst machst wieso nicht... In der Werkstatt kommen Steuerkette und so recht teuer. Das Scheckheft selbst hilft dir wertmäßig natürlich nur wenn du den Wagen jetzt verkaufst, in 5 Jahren interessiert niemanden mehr wie lange der Wagen zu VW ging, da du das ja nicht weiterführst? Gab schon einige Gölfe mit der Ausstattung aber gerade die IVer werden momentan eben auch gnadenlos aussortiert, siehe Kleinanzeigen und Schrottplätze.

Nun ja.. ich wollte den auf gar keinen Fall anmelden. Sondern wenn die Steuerkette gemacht ist zu vw transportieren und das Heft weiterführen..

Das die aussortiert werden ist doch gerade gut.. in 10 jahren wenn der 30 ist und immer noch erte Hand usw usw gehe ich stark von aus das der über 10.000 bringt..

Bin am überlegen den V5 komplett zu revidieren.. einfach so aus Spaß.. Ist ehh alles Hobby! Und den Unterboden komplett entweder erneuern was durch ist oder sandstrahlen und die teile dann pulverbeschichten und de Unterboden versiegeln bzw unterbodenschutz drauf.. hmm

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 23:57

Zitat:

@joker0222 schrieb am 18. Dezember 2020 um 18:09:10 Uhr:

Na wenn du alles selbst machst ist das doch einfach. Den Innenraum kann man reinigen. Die Felgen evtl. aufbereiten. Dann ist das ein schöner Golf mit einem anständigen Motor.

Es sei denn du hast vor ihn tiefer-breiter-härter zu verhunzen. Dann geb ihn lieber ab an jemanden, der ihn zu schätzen weis.

Ne ne nichts wird verändert.. der bleibt Original so wie er gebaut wurde

Zitat:

@Bmw_garage_nf schrieb am 18. Dezember 2020 um 23:55:05 Uhr:

 

[...]

Das die aussortiert werden ist doch gerade gut.. in 10 jahren wenn der 30 ist und immer noch erte Hand usw usw gehe ich stark von aus das der über 10.000 bringt..

Bin am überlegen den V5 komplett zu revidieren.. einfach so aus Spaß.. Ist ehh alles Hobby! Und den Unterboden komplett entweder erneuern was durch ist oder sandstrahlen und die teile dann pulverbeschichten und de Unterboden versiegeln bzw unterbodenschutz drauf.. hmm

Ja, für den Werterhalt ist das gut, daher sagte ich ja auch ich würde ihn wohl fertig machen wenn du das selbst kannst :)

Das was man sieht ist ja erstmal nichts allzu schlimmes, den Innenraum kriegt man wieder fit, und zumindest noch gibt es auch Kotflügel für den IVer neu. Ist der Unterboden denn wirklich stärker angerostet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1Hand,Durchgehend S-Heft bei VW,Xenon usw..LOHNT ES SICH ODER WEG DAMIT?