ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 180PS Tuning auf xxxPS????

180PS Tuning auf xxxPS????

Themenstarteram 30. Oktober 2003 um 2:35

Hallo,

hab mich mal gerade auf nem Geburtstag mit einem Motorsportbegeisterten Kumpel zusammengesetzt und überlegt, was man aus nem 180PS TT machen könnte.

1.kleiner LLK-> Großer Ladeluftkühler in die Front einarbeiten

2.Turbo KKK 03 -> KKK 04

3.neue Düsen:

Weiss einer, welche Grösse im 180er verbaut ist und welche in den 225ern? Welche eignen sich für eine solche Tuningmaßnahme? Verpeiler , Du meintest doch was von: "Tauscht lieber eure Düsen"! Kannst Du genaueres dazu sagen?

4.Samco Ansaugschlauch und Turboschläuche einbauen

5. Spritpumpe mit mehr "Dampf" einbauen:

Hier wiederum das gleiche - hat da jemand eine passende Alternative zum Originalteil

6.Bastuck Anlage verbauen

7. 5Gang Getriebe -> 6 Gang Getriebe (zum Bsp. vom Seat Leon Top Sport(Fronttriebler:-)))

8.Forge Pop Off und N75J verbauen(mit Dampfrad)

9.Raid HP MAX FLow Filter mit Hitzeschild und Kaltluftzufuhr einbauen

10.Motorsteuergerät an Umbauten anpassen lassen.

Was denkt Ihr, was man mit diesen Umbaumaßnahmen aus dem TT rausholen könnte, ohne dass einem der Motor um die Ohren fliegt, also nicht übertreiben.

ES sind bestimmt noch Umbaumaßnahmen am Zylinderkopf notwendig, oder? Eine Distanzplatte um die Verdichtung zu verringern zum Beispiel (stimmt das?)

Wem fallen weitere Massnahmen ein, um aus dem kleinen einen grossen zu machen?

 

Nachtgrüsse aus dem Pott

- Jörg

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 30. Oktober 2003 um 10:29

k04 verbauen is nich ganz so einfach :D sprech da aus erfahrung. Die verdichtung musst du nicht ändern, hab ich zumindest nich gemacht.

 

Aber mal von anfang an.

 

1. Gute entscheidung obwohl viele hier denken das das wegen hitzestau im motorraum nich so gut is.

2. Will gut überlegt sein, musst ne menge wechseln. Nicht nur Turbo das wär ja zu einfach ;)

3. Die vom 225ps sollten bis 300 ps reichen

4. Gute wenn auch nich billige wahl.

5. werd bis 280ps vieleicht die alte fahren, nur den regler werd ich wohl ändern.

6. vom klang her goil :D

7. Für viertel meile bestimmt ganz gut. Aber ich möchte das nich wechseln müssen.

8. popoff hab ick auch gewechselt, das andere erst wenn es bei mir nich über steuerteil geändert werden kann

9. gute idee aber auch gut teuer

10. Ein muss!!!

 

Am zylinderkopf muss man nix ändern!!! oder willste auf 500 ps gehn? Also ick könnt ja nochmal alles hinschreiben was du fürn umbau brauchst. mach ich aber nur wenn es wirklich wer wissen will :D

am 30. Oktober 2003 um 11:17

Wenn Du dann schon mal beim " Motor auseinander reißen"

bist, würde ich vielleicht den ganzen Motor gleich neu lagern.

(Natürlich stärkere Lager) Wegen Druck,Reibung und Hitze.

Da sind bestimmt auch noch ein paar Pferdchen drin.

Gruß Glen

Warum kaufst Du Dir nicht gleich einen 225PSler oder den 3Liter V6????? Dann ersparst Du Dir die ganze Bastelei :-)

am 30. Oktober 2003 um 11:36

@glen666

muss nicht unbedingt, kommt auf laufleistung an.

 

@goettz

naja ich schätz mal der umbau ist erstens BESSER zweitens günstiger ;o) beim 225ps is auch nich alles so wie es sein müsste ^^

@libo: fährst du nen fronttriebler? wenn das so ist, dann sehe ich in deinen umbauten nur bedingt sinn.

ich habe bei mir (front) die erfahrung gemacht, dass ich bereits mit 225er puschen die leistung nur bedingt auf die strasse bekomme. das esp macht einem allen spass kaputt, weil es rigoros z.b. beim herausbeschleunigen aus engen kurven eingreift.

ausschalten werde ich´s bestimmt nicht mehr, weil ich mich bereits wegen sowas zweimal gedreht habe. bei nässe und den aktuellen temperaturen kann ich noch so zaghaft anfahren, die rädern drehen durch und ich komme kein stück zügig z.b. in einen kreuzung rein.

ich plane auch einen umbau auf ca. 230 ps an (angebot vom tuner liegt hier bereits), mit n75j wärens dann sogar ca. 250, wenn ich nicht in den limp mode verfalle. bin aber aktuell arg am überlegen, ob ich das machen soll oder lieber das geld in ein gewindefahrwerk und neue felgen investiere (meine oz´s sind gestern bei der umrüstung auf winterräder arg lädiert worden (2 Nabenabdeckkappen hatten sich festgefressen und mussten mit gewalt entfernt werden)).

Themenstarteram 30. Oktober 2003 um 12:46

@Frapos:

dann erzähl doch mal, was man für nen Umbau alles braucht...

Was meinst Du mit regler ändern? neu programmieren lassen(wenn es denn geht) oder komplett anderen verbauen(welchen?)?

by the way:

Ich werde mir jetzt eine Kaltluftzufuhr aus Epoxyd selberbauen. diese werde ich an ein Race Gitter anpassen, was dann anstelle des Lufteinlasses an der Fahrerseite montiert wird. Mit einem Schlauch wird die Luft dann zum Luftfilter geleitet! Das sollte für den RAID reichen...

am 30. Oktober 2003 um 13:22

na ok.

 

k04 ;D

abgaskrümmer

flammrohr

kat

ölleitungen zum turbo hin (2 stück)

wasserleitungen zum turbo hin (2stück) eine hab ich mir selbst gebaut weil ich noch keine 2te wasserpumpe hab

luftführung (kann ich dir mal bilder schicken wie ich das gemacht hab.

die ganzen dichtungen

neue halterung fürn turbo (viel spass beim wechseln wenn du nen ttq hast ;) )

einspritzdüsen vom 225ps

ansaugschlauch

lmm

wasserschlauch zur heitzung hin (hab ich auch noch den alten)

 

Aso viel pizza und viel zu trinken. Ganz wichtig pillen die deinen puls senken :D Weil geflucht hab ich mehr als einmal ^^

 

könnte sein das ich noch was vergessen hab. bilder versuch ich mal am we hochzuladen.

gute idee. hast du infos zu epoxyd selberbauten? beachte, dass du kein regenwasser ansaugen darfst!!!!

am 30. Oktober 2003 um 13:26

das müsste der filter doch verhindern?!

am 30. Oktober 2003 um 13:35

das müsste der filter doch verhindern?!

Themenstarteram 30. Oktober 2003 um 13:48

Das Wasser kommt doch gar nicht so hoch.

Es läuft ja dann unten raus.

(Hatte beim Golf 3 auch nen Bonrath AIR Intake, bei dem das genauso gelöst war, wie ich es jetzt bei mir vorhabe...gab nie Probleme mit Wasser

Themenstarteram 30. Oktober 2003 um 13:50

leider hab ich keine Infos dazu... überlege auch noch, wie ich die FORM mache

das mit dem wasser hatte ich mal gehört/gesehen, wenn leute sich eine öffnung in motorhaube oder kotflügel einbringen, und dahinter ansaugen.

am 30. Oktober 2003 um 16:37

@Frapos

Kommt auf die Laufleistung an.. Ja ja Wenn ich den Motor schon auseinander habe dann wechsel ich die Lager gleich mit.

1. Durch den Umbau entstehen um einiges höhere Kräfte.

2. Wenn ich dann die ersten 30.000 Km runter habe wollte ich den Motor nich dann extra noch mal auseinander bauen nur um die Lager zu tauschen weil sie dann ihre Laufleistung erreicht haben.

3. Es gibt weitaus leichtere und wiederstandsfähigere Lager als die die in der Serie verbaut sind.

4. Reduktion der Reibung und des Gewichtes kommt der Leistung zu gute. Das ist doch im Endeffekt auch der Grund warum solch ein Umbau überhaupt vorgenommen wird.

Nichts für ungut und bitte auch nicht flasch verstehen.

Aber wenn dann schon bitte ganz oder garnicht.

Gruß Glen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 180PS Tuning auf xxxPS????