ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 27. Juli 2006 um 12:18

Hallo,

wir haben seit ein paar Wochen das Problem, das unser Passat nicht mehr schneller als 210Km/h (GPS) fährt und dabei ruckelt. Die Beschleunigung ist auch schlechter geworden.

Der freundliche meinte, er könnte keinen Fehler entdecken und wir sollten bis zu Inspektion warten, dann könnte er das Problem genauer untersuchen. Bis dahin müssen wir aber noch 15.000km so fahren. Den wagen von einem bekannten (140PS TDI) habe sie für 2 Wochen behalten (er durfte sich so lange mit einem Polo vergnügen) , haben damit Testfahren von Berlin nach Hamburg unternommen und herausgefunden, das etwas mit der Einspritzung nicht stimmt. Er bekam dann einen neuen Motor.

Wir können aber nicht 2 Wochen auf ihn verzichten.

Kennt noch jemand das Problem?

Bis jetzt haben wir noch keine Freude mit dem Auto. In 3 Wochen 2x das Große Navi geklaut und diverse teschniche Mängel.

 

Gruß Hendrik

Ähnliche Themen
46 Antworten
am 27. Juli 2006 um 13:23

vllt hat der lmm schon schaden genommen bei den temperaturen, dass wäre auch kein wunder

Re: 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

 

Zitat:

Original geschrieben von HSCOOL

Bis jetzt haben wir noch keine Freude mit dem Auto. In 3 Wochen 2x das Große Navi geklaut und diverse teschniche Mängel.

 

Gruß Hendrik

Also als Versicherung würd ich so ein Ding gar nicht mehr in den Versicherungsschutz mit auf nehmen - aber gut, so kommen wirklich alle mit Trendline-Passat im Osten auch zu nem schönen großen Werksnavi...

Oder es sollte möglich sein, die zentrale Steuerung (ist ja alles nur noch winzig klein) mit einem leichten Handgriff zu entfernen - jeder der beim Verlassen des Wagens das Ding nicht raus klippst ist selbst schuld. Gut, dann können sie noch immer das Display klauen, aber preislich sollts vielleicht so sein, dass die Steuerungseinheit mind. den halben Preis ausmacht.... Dann wäre es schon viel uninteressanter so ein Ding zu klauen.

Und wers nicht abnimmt beim Verlassen bekommt auch nix von der Versicherung.

Aber diese doch etwas "extreme" Meinung muss ja nicht jeder Teilen.

Zum ursprünglichen Thema - ich tippe auf LMM oder auf die PD-Elemente (reicht da ja schon wenn eines nicht mehr mag, dann rennt er extrem unrund auf 3 Töpfen...)

Re: 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

 

Zitat:

Original geschrieben von HSCOOL

Hallo,

wir haben seit ein paar Wochen das Problem, das unser Passat nicht mehr schneller als 210Km/h (GPS) fährt und dabei ruckelt. Die Beschleunigung ist auch schlechter geworden.

Wie schnell lief er denn vorher?

Wieviel km habt ihr drauf?

Re: Re: 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

 

Zitat:

Original geschrieben von DerDukeX

Oder es sollte möglich sein, die zentrale Steuerung (ist ja alles nur noch winzig klein) mit einem leichten Handgriff zu entfernen - jeder der beim Verlassen des Wagens das Ding nicht raus klippst ist selbst schuld. Gut, dann können sie noch immer das Display klauen, aber preislich sollts vielleicht so sein, dass die Steuerungseinheit mind. den halben Preis ausmacht.... Dann wäre es schon viel uninteressanter so ein Ding zu klauen.

Ist doch alles schon einmal dagewesen.

Erst gab es diese Einschubhalterungen für das komplette Radio, später dann die abnehmbaren Bedienteile.

Ist dann aber alles auch wieder verschwunden.

Mit dem kompletten Radio rumlaufen hatte schnell keiner Lust mehr zu und die Bedienteile wurden durch das ewige ab- und wieder dranklipsen auch nicht besser.

Denkbar wäre aber eine direkte Kopplung mit der SIM-Karte eines Handys (so wie bei der Premium FSE). Das Navi geht dann nur, wenn auch das Handy gekoppelt ist.

Oder noch einfacher eine Kopplung mit dem Transponder aus dem Schlüssel.

Beides (Handy und Schlüssel) wird man sicher sowieso mitnehmen wenn man das Auto verläßt. Wer es nicht tut ist meiner Meinung nach selber schuld.

Gruß

Klaus

Oder man erweitert den bisherigen CAN-Bus-Check (das Radio weiß ja schon heute, in welches Auto es gehört) eben etwas und unterbindet kategorisch den Betrieb an einem anderen CAN-Bus.

Problem erledigt.

am 27. Juli 2006 um 16:00

Zitat:

Original geschrieben von vdubb

Oder man erweitert den bisherigen CAN-Bus-Check (das Radio weiß ja schon heute, in welches Auto es gehört) eben etwas und unterbindet kategorisch den Betrieb an einem anderen CAN-Bus.

Problem erledigt.

auch nur eine beschränkte lösung! das radio/navi wäre im falle eines unfalls oder beim extraverkauf wertlos! außerdem würde es den austausch unheimlich erschweren!

besser wäre eine festeingebaute lösung wie bei audi a6, bmw i-drive oder mercedes s-klasse (neu). da wird es schon erheblich schwerer zu klauen, geht allerdings auch erheblich schwerer auszutauschen.

Themenstarteram 27. Juli 2006 um 16:18

Re: Re: 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

 

Zitat:

Original geschrieben von KlausJ

Wie schnell lief er denn vorher?

Wieviel km habt ihr drauf?

Hallo,

vorher lief er auf einer Geraden ca. 224 und Berg ab über 230.

Aktuell sind es ca. 15.000km und er ist jetzt 3 Monate alt.

Zum Navi:

VW soll die dinger endlich anders einbauen. Habt ihr schon mal gehört, das bei einem Audi A6 oder 5er BMW das Navi geklaut wurde? Aber warum sollen die das tun, sie verdienen doch eine menge geld daran. Alleine bei uns sind das über 10.000Euro in 3 Wochen!

Ich kann jedem nur raten sich die 3.000Euro zu sparen und sich lieber eine nachrüstlösung einbauen zu lassen. Das ist günstiger, spart geld und eine menge Ärger.

Gruß Hendrik

Darf ich mal fragen und mich als B-L-Ö-D outen???

Wie klaut man das große Navi??????

Ist das so einfach beim 3 c rauszunehmen?

Themenstarteram 27. Juli 2006 um 17:03

Scheibe einschlagen, die Blende der Mittelkonsole abreisen, vier Schrauben lösen, das Navi rausziehn und schnell weg aufen. Fertig!

Gruß Hendrik

Hallo,

da hat sich wohl gerade einer als Täter geoutet.

 

Aber im Ernst. Der ADAC rät zu mobilen Navis. da man diese beim Verlassen des Autos mitnehmen kann. Navis sind momentan so beliebt wie früher die Radios. Sicherlich könnte die Autoindustrie etwas dagegen machen. Aber jdes geklaute Navi ist auch ein neu gekauftes. Bei BMW, Mercedes usw ist das übrigens schwieriger da die Zentraleinheit fürs Navi wohl unabhängig vom Bildschirm verbaut ist. Daher schwerer zu klauen.

Aber zur ursprünglichen Fragestellung zurück:

Bei meinem 35 i käme für Leistungsverlust auch ein Unterdruckschlauch, der geknickt oder undicht ist, in Frage. Z.B. durch Marderbiss.

Viele Grüße

Dandy

am 27. Juli 2006 um 17:14

Hallo! Das mit dem Navi klau ist Absolut zum Kotzen!!! Bei uns in der nähe (speckgürtel von Berlin) werden fast jeden Abend mindestens vier Autos aufgebrochen und das Navi geklaut! Hauptsächlich VW Golf und Passat. Denn müßte man gleich die Finger abhacken!!!

am 27. Juli 2006 um 19:59

Hallo zusammen, auch mein "170" DSG leidet unter Verlust der Höchstgeschwindigkeit sowie "schwächelt" beim Durchzug.

Historie:

Übernahme kurz vor Ostern; Ansprechverhalten sowie ( nach 1000Km) Höchstgeschwindigkeit bedeutend besser als mein vorheriger "alter 150er" V6TDI Tiptronic.

Durchzug im 6ten Gang super.

Vmax nach Tacho ca 230, wurde relativ schnell erreicht.

Bei ca 10Tsd km Austausch des LRV, ich meinte Geräusche

( Muhen) zu hören.

Danach hatte sich kaum etwas verändert, ich habe nicht so darauf geachtet!

Geräusche weg? Glaube JA!

Kamen dann wieder; gleichzeitig liess das ANSPRECHVERHALTEN nach und der Durchzug auch.

( "Brummen" speziell bei geöffneten Schiebedach und 1400- 2000 U/min stark)

ZZ habe ich das Gefühl, mit max 140PS durch die Gegend zu fahren.

Wenn man in den 5ten muss um an einem 130er oder 140er ( VAG)und auch "alten" C220CDI dranzubleiben, ist nicht so schön!

Aber wieder zum Thema; ZZ ist nach laaangem Anlauf eine Vmax von ca 205-215 erreichbar, aber nur wenn kein Gegenwind( WINDRÄDER AN DER A44 DO-KA zeigen es an)

Viel schlimmer ist die "Durchzugsschwäche" ( Auch bei ausgeschalteter Klimaanlage)

Aktueller Km Stand ca 18000.

Haben andere ähnliche Erfahrungen?

Gruss " Heiner"

am 27. Juli 2006 um 20:07

Hallo zusammen,

Leistungsabfall kenn ich auch...

Den Wagen anfang April abgeholt er lief locker 230 (lt. Tacho). Nach ca. 2000 km war ich in der Werkstatt wegen knackender B-Säule (wurde damals noch repariert, ist zwar nicht weg aber bedeutend besser geworden), seit dem hatte ich immer den Eindruck der Wagen ist nicht mehr so spritzig. Auf der BAB hatte ich dann ein 140PS vor mir und dachte, dem zeigste es jetzt mal, war aber nix, der fuhr mir davon (beim beschleunigen bis 200)... mehr als 215 lt. Tacho ist derzeit nicht mehr drin.

Ich habe am 04.08.06 einen Termin, die sollen nachschauen was los ist, bin mal gespannt was dabei rauskommt.

Re: Re: 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt

 

Zitat:

Original geschrieben von DerDukeX

Also als Versicherung würd ich so ein Ding gar nicht mehr in den Versicherungsschutz mit auf nehmen - aber gut, so kommen wirklich alle mit Trendline-Passat im Osten auch zu nem schönen großen Werksnavi...

Oder es sollte möglich sein, die zentrale Steuerung (ist ja alles nur noch winzig klein) mit einem leichten Handgriff zu entfernen - jeder der beim Verlassen des Wagens das Ding nicht raus klippst ist selbst schuld. Gut, dann können sie noch immer das Display klauen, aber preislich sollts vielleicht so sein, dass die Steuerungseinheit mind. den halben Preis ausmacht.... Dann wäre es schon viel uninteressanter so ein Ding zu klauen.

Und wers nicht abnimmt beim Verlassen bekommt auch nix von der Versicherung.

Aber diese doch etwas "extreme" Meinung muss ja nicht jeder Teilen.

DIe Meinung teile ich net. Ich nehme mein Auto ja nicht mit ins bett, weil es in der garage vieleicht gestohlen wird. und das abnehmbare bedienteil entspricht ja dem zündschlüssel.

back to topic

Dein freundlicher ist ja nicht gerade zuvorkommend. sag ihm du verlanst daß er die sache sofort untersuchst, oder du beschwerst dich in WOB.

--kopfschüttel--

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. 170PS TDI läuft nicht mehr über 210und ruckelt