ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 17!! Welches Auto?? HILFE!!!

17!! Welches Auto?? HILFE!!!

Themenstarteram 5. Januar 2005 um 16:32

Hi Jungs

Also wo fang ich an...

ich werd ende Februar dieses Jahres 18 und muss mir nen Auto aussuchen. Habe das Glück das mein Vater zahlt. Muss nur selber raussuchen.

Habe aber leider NULL Ahnung von Autos....

Naja nun hab ich mich rangesetzt und alle möglichen Seiten durchwühlt..... Möchte als mein Erstwagen nen kleinen gebrauchten (Japaner) 2Türer... etwas Sportliches.. in silber wär toll.... Preis spielt natürlich auch ne Rolle also bis 7 000 ca.kenn nur leider nich viele marken bzw modelle..finde zb den Mazda mx 3 sehr schön... aba das machts ja leider noch nich... weis jemand wie das Auto sonst so ist? Versicherung teuer? Zuverlässig? usw?

Bin ja echt fast am verzweifeln. Hab ne woche zeit mir ne Marke auszusuchen. (Papa hat Zeitgrenze gesetzt)

Könnt Ihr mir irgendwie helfen?

Oder mir vorschläge machen?

Wär sehr lieb...

Alona

Ähnliche Themen
82 Antworten
Themenstarteram 5. Januar 2005 um 22:40

Ou man verzweifele :(

Also der Mazda Mx 3 gefällt mir gut .....

aba ob ich bei mobile.de gucke o sonst wo passt immer etwas nicht.... entweder PS zu hoch.... erstzulassung zu lang her.... oder doch zu teuer....

genauso beim Honda CRX gefällt mir auch gut aba is ja sportwagen hoch 10 u sicher auch mit den kosten....

warum sind die hübschen kleinen autos nur so Uralt... gibts überhaupt hübsche Wagen EZ ab 1999 unter 100PS und nicht zu teuer beim kauf als auch bei der versicherung??????

So ein mist aber auch :-S

Will doch nua nen hübsches sportliches auto mit nich zu viel PS u nich zu allllllttt!!!!!!!!!

Vielen dank trotzdem an alle die versucht habn zu helfen....

U bin auch über neue Hilfe dankbar..

:-(

Naja muss ja nicht unbedingt ein Mazda sein (obwohl ich diese sehr empfehlen kann), vielleicht tuts ja auch der ein oder andere VW Polo oder Opel Corsa (die besser-motorisierten so mit 90 PS oder um den Dreh rum).

Bei Mazda gibts da als kleines sportliches Auto neben dem MX-3 eigentlich nur den 323. Schau doch mal nach diesem Model. Bei mobile.de bzw. autoscout24.de und Co. kannst du ja über die Detailsuche angeben, was du genau haben willst (max. Kilometer, Baujahr, PS, usw.)

Denke auch dran, dass man unter Umständen mit dem ersten Auto noch nicht ganz soviel Erfahrung hat, da ist die ein oder andere Beule/Schramme schnell mal eingefahren. Will nicht sagen, dass dir das passiert, ich weiß nur von ner Klassenkameradin, die hatte mal n funkelnagelneues "super-Auto". Naja irendwie hat die dann beim Rückwärtseinparken was angefahren, da war dann der Ärger gleich doppelt so groß. Bei nem ganz normalen gebrauchten Auto ist das vielleicht nicht ganz so tragisch und die Reparaturkosten sind auch sicher niedriger wie jetzt bei nem hochkarätigen Sportwagen.

In diesem Sinne viel Glück bei der Suche! :)

Wie wäre es mit einem Tigra ?

Themenstarteram 6. Januar 2005 um 0:44

Nen Opel? Neeee

Nix VW Opel mäßiges...

nen mx3 mit 88 PS unterscheidet er sich hinsichtlich der versicherung sehr dem mit 107 PS?

Um die Versicherungskosten von verschiedenen Autos zu vergleichen, mißbrauche ich immer wieder den Online-Rechner der HUK (www.huk.de), damit kriegt man schon mal ein Gefühl für die Versicherungseinstufung. Allerdings gehört die HUK eher zu den günstigsten Versicherungen.

Und wenn Dein Vater was gegen Sportwagen hat, sag ihm einfach, dass der MX-3 eigentlich ein stinklangweiliger, sparsamer und günstiger 323 ist, dem Mazda halt mal eine etwas zu klein geratene Karosserie verpasst hat.... ;)

Gruß,

Christian

@xetro naja war auch eine klassenkameradIN

und an sonst, CRX ist nicht wirklich was für anfänger, Eclipse auch nicht.

Tiburon und Celica vielleicht, aber wie gesagt sie geizen nicht mit PS und agressive autos können fahranfänger zu agressiver fahrweise verleiten.

mx3... naja alt hängt immer vom zustand ab, wichtig sag ich mal sind wenige KILOMETER

hier nur als beispiel wie meine entscheidung verlief:

Kandidat 1: Toyota Corolla (Hatchback) 75ps, 4/5 türen, 96er baujahr, Klima und Airbag, 80t km

Mängel: der lack hatte kratzer, innenraum war sehr lieblosverarbeitet, zigaretten löcher in sitzen

Preis: 3990€

Kandidat 2: Mazda 323f BA, 88ps 5-türer, 96er baujahr, top zustand, vor allem innenraum war richtig kuschelig. Autom. Fensterheber vorn und hinten, schiebedach 72t km

Mängel: Kein Klima, Keine Airbags

Preis: 4000€

auch wenn der mazda doch eher optisch richtungsportwagen geht, war er einfach wegen einem bauchgefühl schon der sieger, sein zustand war auch besser und auf klima anlage und airbag kann ich verzichten. beide autos sind 8 jahre alt und ganz ehrlich, der wagen sieht heute noch so aus als ob er aus der fabrik neu geliefert wurde.

Thema fahranfänger und PS: Ich hatte in der fahrschule nen BMW 320d mit 150ps und da war die umstellung auf 88ps doch irgendwo groß, aber im grunde passt es so, auch wenn die beschleunigung nicht so atemberaubend ist, hat der wagen einfach andere qualitäten die das wieder wett machen, vor allem der komfort und der fahrspaß

 

hier noch wegen deiner nachfrage ein paar kleine reisschüssel ab 1999

Leider eher richtung golf, aber troztdem ein sehr schönes auto, der mitsubishi colt:

http://images.search.yahoo.com/.../images?...

und ein klassiker wär 99er baujahr civic hatchback, der einfach von der form her wie ein sportlicher golf aussieht, aber einfach nur noch viel geiler.

@alle wenn einer noch paar neuere autos kennt bitte posten

@alunka als ich gebrauchtwagen händler abklopfen war, hab ich den tiburon für 6200€gesehen, einen 96er celica gt in silber für den gleichen preis und der civic ist gar nicht so groß, eventuell die neueren modelle, aber falls du zufällig den film "The Fast and the Furious" gesehen hast, da gabs so 3 schwarze civics am anfang und so einer steht vor meinem haus, also in echt ist der nicht größer als ein mx3

p.s.: sry für die ultralangen posts

Wie kann man nur deutsche Kleinwagen empfehlen...tse tse. Hol dir bloß nen Japsi. 323 F mit 88 PS oder MX3 mit 107 dürften doch ideal für dich sein...Ich sag nur Tüvstatistik´, günstige Versicherung und eigentlich nie Ärger.

MfG Sefre

P.S.: Für 6000 € gibts schon was sehr Ordentliches, die anderen 1000 kannst du deinem Vater dann ja für die Versicherung und Steuern aus dem Kreuz leiern.

Themenstarteram 6. Januar 2005 um 10:38

Huhu guten morgen zusammen..

Vielen dank für eure hilfen, werd jeze gleich erstma die autohändler in Braunschweig abklappern vielleicht hab ich ja Glück (was selten passiert) :-S

Ihr hört noch von miaaaa

bis späta

Tschuu

Guck bloß selber bei Autoscout24.de, Autobild.de oder mobile.de; brauchst du nicht soviel rumfahren

MfG Sefre

Hab gerade mal nachgesehen: Also min. 15 potentielle Autos sind im Umkreis von 50 km um dich herum vorhanden...

Themenstarteram 6. Januar 2005 um 11:05

hm das hab ich ja schon gemacht....

find aba nich wirklich was außa vielleicht 2 angebote die aba auch am arsch der welt sind....

Hab eben nochma geschaut mit 50 km umgebung

da warn bei mobile nur ROTE u Grüne u das kommt nich in frage....

bei scout genauso u bei autobild gibts auch nur rote u grüne in 100km umgebung :-S

Das meint ich mit is nich so einfach.

Mein Rat:

Hol dir fürs erste Jahr erstmal was kleines und billiges.

Dann, wenn du damit ein wenig gefahren bist (und ein paar Beulen gemacht hast), kauf dir was schönes, auch mit mehr PS:

Das erste Auto sollest du dir eher mit dem Hintergedanken kaufen, das das dein echtes 'Übungsauto' ist, mit dem du erst wirklich das Fahren lernst.

Und, unja, ein paar Beulen gehören dazu...

Themenstarteram 6. Januar 2005 um 11:19

ja hast ja recht...bloß das halt ich glaub ich nich aus..... möcht schon was schönes jeze u späta ma schon was teureres.. an geld mangelts ja eigentlich nich so....

rausschmeißen will ichs natürlich auch nich.... aba ich möcht doch jez schon nen anständiges aba nich übertriebenes auto.... dacht n mx3 passt da .-S

hab mir aba auch weniger PS vorgestelllt....

Aba nen kleinen sportlichen mit weniger PS der mir gefällt gibts irgendwie nicht :-( :-(

hi,

oder wie wärs mitm peugeot 106???

wegen der optik als rally oder sport version (radlaufverbreiterung, front-heckschürze,dachspoiler)

gibts in deiner preisklasse an 98/99 etc...

fahren bei uns ne ganze menge mädels mit durch die gegend...

hatte selbst einen als erstes auto und hatte null probleme.

-Guck mal HIER (in silber)_

 

EDIT: link funzt nich, gib bei mobile mal 106 sport oder rally ein...

für den rest kohle kannst dir ja nen paar anständige felgen holen...

gruß

tim

Zitat:

Original geschrieben von sefre

Wie kann man nur deutsche Kleinwagen empfehlen...tse tse.

Naja, wenn sie bei den Japanern nix findet... Und fürs erste Auto tuts ja auch n europäischer Kleinwagen. Bei nem ollen VW oder Opel tun die Dellen nicht so weh wie an nem schönen schicken Mazda! ;) :D

Zitat:

Original geschrieben von iheartmazda

@xetro naja war auch eine klassenkameradIN

Hehehe, hab' ich mir auch gedacht! ;) Naja, aber es soll ja auch männliche Kandidaten geben... In der Anfangszeit ist glaub' niemand so 100% sicher.

Bei vielen Sportwagen ist die Rundumsicht ja auch nicht so gut wie bei einem übersichtlichen Kleinwagen, da muß man ein Gefühl für Anfang und Ende des Autos entwickeln, weil man die Ecken oft nur erahnen kann.

___

Zu den PS, ich glaube das macht keinen Unterschied (Unterhaltskosten ausgenommen), mit 45 PS kann man sich genausogut um nen Baum wickeln wie mit 245 PS... ist also egal mit was man anfängt. Jedoch ist es geschickt, wenn das erste Auto unabhängig von der Leistung erstmal Frontantrieb/Allrad und ein gutmütiges Fahrverhalten hat. Untermotorisierung ist genauso ein Risiko, viele Fahranfänger überschätzen sich beim Überholen, da ist es gut, wenn man Reserven hat...

Wenns mit dem MX-3 nichts wird, gäbs noch 323 BG (etwas älter) 323 P (Nachfolger) oder 323C (sieht auch schick und sportlich aus).

Weitere Japaner wären:

Toyota Corolla

Mitsubishi Colt

Honda Civic

Nissan Almera

Ist halt die Frage, ob die von der Optik her gefallen.

" an Geld mangelts ja nicht so...."

1. ich hätt mit 17 auch gerne solch Probleme gehabt

2. hatte als erste Karre nen r11 Bj 87... udn der fuhr auch

Thema Geld: ist schon wie andere auch sagen:

kauf erstmal was was du dir leisten kannst.

Außerdem sind PS auch nicht alles.

Du glaubst gar nicht was dich nen Auto kosten kann.

Und plötzlich mangelts doch an Geld. Oder sponsort dir Daddy dann auch die Werkstatt?

Und wenn du hauptsache wegen der Farbe scheiterst: dann lass lackieren. Wenn de ne Farbe nimmst, die der Wagen original nie hatte, haste schon mal erstes Tuning und ne individuellere Optik.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 17!! Welches Auto?? HILFE!!!