ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. 16V digifant-umbau

16V digifant-umbau

Themenstarteram 5. November 2004 um 23:14

Hallo!

Ich möchte meinen 87er 16V (orginal ohne Kat -> nachgerüstet) auf digifant umrüsten.

Was brauche ich denn alles, und was muss ich denn beachten!

Ich weiß, normal würde ich auch die Suchfunktion nehmen, geht ja aber nich!

 

Ich danke euch für eure Hilfe!!!!

 

Gruß Gtiler

Ähnliche Themen
16 Antworten

Also logischer weise Kabelbaum + Steuergerät von einer Digifant Anlage. Lambdasonde mit Heizung, Einspritzdüsen vom G60, Einspritzleiste z.B. die hier http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

aber am besten die hier http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

da brauchst Du keine anderen Einspritzdüsen mehr, Luftmassenmesser und diverse andere Kleinteile.

G60 Einspritzdüsen sollte man nur bei aufgeladenen Motoren verwenden, bei Saugern nimmt man auch Einspritzdüsen von Saugmotoren, wie z.B. vom PF.

 

Bollo

also wenn du eine einspritzleiste von einen PF brauchst ich hab noch eine rumliegen!

warum für übelst teuer sowas kaufen wenn vw sowas im teileprogramm hat :rolleyes:

Wieso soll man keine G60 Düsen in den 16V umbauen? Das ist doch Mist! Ein 16V hat ja größere Düsen als ein 8V Gti mit K-Jet. Also da sollte man vieleicht keine Düsen vom Gti einbauen sondern vom G60. Abgesehen davon regelt die Lambda eh nach falls es zu fett ist!

Zitat:

Original geschrieben von Kommander2311

Wieso soll man keine G60 Düsen in den 16V umbauen? Das ist doch Mist! Ein 16V hat ja größere Düsen als ein 8V Gti mit K-Jet. Also da sollte man vieleicht keine Düsen vom Gti einbauen sondern vom G60. Abgesehen davon regelt die Lambda eh nach falls es zu fett ist!

Er meint auch nicht den 8V mit K-Jet sondern den mit digifant und die Düsen von dem müssten reichen.

Zitat:

Original geschrieben von Kommander2311

Wieso soll man keine G60 Düsen in den 16V umbauen? Das ist doch Mist! Ein 16V hat ja größere Düsen als ein 8V Gti mit K-Jet. Also da sollte man vieleicht keine Düsen vom Gti einbauen sondern vom G60. Abgesehen davon regelt die Lambda eh nach falls es zu fett ist!

Schau Dir einfach mal das Einspritzbild der Düsen an, dann siehst Du was ich meine. Höhere Einspritzmengen erreicht man problemlos über Anpassung des Benzindrucks.

 

Bollo

Der nicht weiter auf unqualifizierte Kommentare eingehen wird.

Naja, wenn man bereits den Einspritzdruck erhöhen muß hält man sich ja auch keine weiteren Möglichkeiten offen noch weiter eine Steigerung der Leistung zu erhalten. Sicher kann man den Einspritzdruck erhöhen und damit mehr durch die Düse durchdrücken als normal, aber das kann an auch später machen. Ok ich zieh meine Aussage zurück wenn sie wirklich so "unqualifiziert" ist. Aber ich würde es trotzdem so machen. Es wäre vielleicht doch besser gleich größere Düsen zu nehmen, damit man nicht gleich an die Grenzen der Düsen gehen muß. Eine einstellbaren Benzindruckregler muß man auch noch besorgen. Da wäre ein Satz G60 Düsen günstiger.

Themenstarteram 7. November 2004 um 15:16

Aber ne einspritzleiste vom pf-motor mit g60 düsen tuts nich, oder????

Das passt nicht! Die Einspritzleiste vom Gti ist ür 8V! Der 16V hat einen anderen Düsenabstand! Bei der 8V Leiste stehen beide inneren Düsen nah beieinander. Beim 16V stehen alle gleich weit auseinander!

Themenstarteram 8. November 2004 um 0:44

stimmt, hast recht!! hab nicht nachgedacht!

und wie ist des mit der zündanlage, muss ich da auch was beachten/umbauen????

Bei der Zündanlage brauchst Du eigentlich nicht viel beachten. Das ist fast plug and play! Du musst allerdings den blauen Temp. Sensor den Du bei der Digifant hast mit in Dein Kühlsystem einbauen.

Zitat:

Original geschrieben von Kommander2311

Naja, wenn man bereits den Einspritzdruck erhöhen muß hält man sich ja auch keine weiteren Möglichkeiten offen noch weiter eine Steigerung der Leistung zu erhalten. Sicher kann man den Einspritzdruck erhöhen und damit mehr durch die Düse durchdrücken als normal, aber das kann an auch später machen. Ok ich zieh meine Aussage zurück wenn sie wirklich so "unqualifiziert" ist. Aber ich würde es trotzdem so machen. Es wäre vielleicht doch besser gleich größere Düsen zu nehmen, damit man nicht gleich an die Grenzen der Düsen gehen muß. Eine einstellbaren Benzindruckregler muß man auch noch besorgen. Da wäre ein Satz G60 Düsen günstiger.

Die PF-Düsen reichen bis über 200 PS. Mit den G60 Düsen erreicht man im Sauger zwar einen Wahnsinns Spritverbrauch, aber keine Leistung. Wie gesagt, einfach mal das Einspritzbild ansehen.

Bollo

Themenstarteram 8. November 2004 um 20:32

also im klartext brauch ich "nur": Kabelbaum, steuergerät, temperatursensor, düsen mit einspritzleiste vom 3er 16V oder selber basteln und luftmengenmesser?! oder?

Wie ist es denn mit der drosselklappe? kann die bleiben, oder muss ich´sonstnoch was verändern???

Ganz wichtig noch, da der 87er 16V ja noch die alte ZE hat, muss ich da was umbauen, oder langts, wenn ich nen Motorkabelbaum z.b. vom 88er gti nehme. der hat ja auch die digifant!!???

Deine Antwort
Ähnliche Themen