ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. 130-Zahn-Schwungrad / 200er Kupplung in AB-Getriebe passt nicht, oder doch?

130-Zahn-Schwungrad / 200er Kupplung in AB-Getriebe passt nicht, oder doch?

VW Käfer 1200
Themenstarteram 27. August 2013 um 9:29

Moin ihr Experten,

irgendwie will das Schwungrad nicht in die Getriebe-Glocke und ich verstehe das nicht. Das Getriebe ist vom Typ "AB", also ein gutes grobverzahntes mit geführtem Ausrücklager.

Jetzt meine Frage: Passt grundsätzlich das 130-Zahn-Schwungrad für eine 200er Kupplung in die Glocke ohne Nachbearbeitung? Bisher war ich immer der Ansicht, dass nur die alten Getriebe ohne Kennbuchstaben eine kleinere Glocke haben und das es da nicht passt mit einem 130er-Zahn Schwungrad? Ich stehe auf dem Schlauch…Help

2013-08-25-12-07-13
2013-08-25-13-31-37
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo! Habe vor ca 7 Jahren mal meinem Sohn seinen 66 Käfer umgebaut auf 12 V u.gleich einen 1600 AS Motor komplett mitSchwungrad eingebaut! Musste die Glocke innen leicht mit der Flex bearbeiten! Also Motor etwas reinschieben schauen wo es kratzt wegschleifen und das Spiel so lange wiederhohlen bis es ruhig ist1Scheiss Arbeit aber es ging! Gut Schleif Bis Bald!

Zitat:

Original geschrieben von djoertsch

Moin ihr Experten,

irgendwie will das Schwungrad nicht in die Getriebe-Glocke und ich verstehe das nicht. Das Getriebe ist vom Typ "AB", also ein gutes grobverzahntes mit geführtem Ausrücklager.

Jetzt meine Frage: Passt grundsätzlich das 130-Zahn-Schwungrad für eine 200er Kupplung in die Glocke ohne Nachbearbeitung? Bisher war ich immer der Ansicht, dass nur die alten Getriebe ohne Kennbuchstaben eine kleinere Glocke haben und das es da nicht passt mit einem 130er-Zahn Schwungrad? Ich stehe auf dem Schlauch…Help

Themenstarteram 27. August 2013 um 12:45

Hi typ4-driver,

und genau ab dem Baujahr wird es interessant, weil ab 8/66 eigentlich der Wechsel zwischen dem 109er und dem 130er-Zähne Schwungrad gewesen sein soll. Heisst für mich, alle Getriebe nach 8/66 inklusive meines AB-Getriebes sollten eigentlich für die Aufnahme eines 130er-Schwungrads gross genug sein…… In welchem Monat ist denn der 66er deines Sohnes produziert worden?

Zitat:

Original geschrieben von typ4-driver

Hallo! Habe vor ca 7 Jahren mal meinem Sohn seinen 66 Käfer umgebaut auf 12 V u.gleich einen 1600 AS Motor komplett mitSchwungrad eingebaut! Musste die Glocke innen leicht mit der Flex bearbeiten! Also Motor etwas reinschieben schauen wo es kratzt wegschleifen und das Spiel so lange wiederhohlen bis es ruhig ist1Scheiss Arbeit aber es ging! Gut Schleif Bis Bald!

Zitat:

Original geschrieben von typ4-driver

Zitat:

Original geschrieben von djoertsch

Moin ihr Experten,

irgendwie will das Schwungrad nicht in die Getriebe-Glocke und ich verstehe das nicht. Das Getriebe ist vom Typ "AB", also ein gutes grobverzahntes mit geführtem Ausrücklager.

Jetzt meine Frage: Passt grundsätzlich das 130-Zahn-Schwungrad für eine 200er Kupplung in die Glocke ohne Nachbearbeitung? Bisher war ich immer der Ansicht, dass nur die alten Getriebe ohne Kennbuchstaben eine kleinere Glocke haben und das es da nicht passt mit einem 130er-Zahn Schwungrad? Ich stehe auf dem Schlauch…Help

So! Hast Glück das ich gerade Urlaub habe u die Tapeten vom Schlafzimmerabzugratzen muss zwischen meinen ganzen Käferschrauberreien! Also Habe eben den alten Brief gesucht! Der Käfer ist Tag der Erstzulassung 12.05.66 Fgst Nr.116802654 Wie gesagt habe einen 1.6 Motor samt 200 erleichtertem Schwungrad 200 mm, Verdichtet ein wenig erhöht samt Anlasser gewechselt, da die Verzahnug sonst nicht passt! Hatte damals auch geglaubt das der Motor so reinpasst! Geht aber nicht!Getriebe ist ein originales Pendelachse drinn! Ging richtig gut ab unten rum dank dem kurzen Getriebe! Habe übrigens i meinem 1303 mit Typ 4 Motor schon Jahrelang die 228 mm Buss mit verstärkter Ahnendorp Druckplatte drinn ! habe schon mindestens an 4 Getrieben l die Glocken mit der Flex vergrössert nach einem Getriebeschaden Umbau usw! Es Funkt zwar manchmal aber geht!Also Weiterschleifen! Bei denem must du aber nicht so viel abschleifen wie bei meinem 228 mm Umbau! Neben dem Hebel kannst du da nämlich fast durchguken fals du kein Loch reinschleifst! Getriebe hält aber! Bis Jetzt!

Ohne Dir zu nahe zu treten: Du hast bei der Montage der Kupplung schon einen Getriebdorn verwendet -oder?

Themenstarteram 27. August 2013 um 20:59

Getriebedorn? Was ist das?

Ne, Spass beiseite, klar hab ich einen Dorn verwendet…

Zitat:

Original geschrieben von Juliuscaesarx

Ohne Dir zu nahe zu treten: Du hast bei der Montage der Kupplung schon einen Getriebdorn verwendet -oder?

Gelegentlich soll es vorkommen das bei neuen Motorlagern die Gewinde zu weit in die Glocke stehen und der Schwung daran hängen bleibt. Hast du aber die alten ,ok,hab ich nichts gesagt.

 

Vari-Mann

 

Themenstarteram 27. August 2013 um 21:09

Ok, das Problem scheint sich gerade in Luft, bzw. in Eisenspänen aufgelöst zu haben. Motor aus der Glocke gezogen und siehe da: Die Gewindestangen der hinteren Motorgummis sind zu lang. Ragen min. 5 mm über den Führungen der Motorschrauben hinaus. Peinlich, hätte ich auch vorher checken können. Merci typ4-driver, hab trotzdem ein paar Infos mitnehmen können ;-)

Bildschirmfoto-2013-08-27-um-20-06-57
Themenstarteram 27. August 2013 um 21:13

Hi Vari-Mann, da hat sich meine Erkenntnis wohl gerade mit deinem Tipp zeitlich überschnitten. Krass, ich werde morgen Lotto spielen ;-) Merci

Zitat:

Original geschrieben von Vari-Mann

Gelegentlich soll es vorkommen das bei neuen Motorlagern die Gewinde zu weit in die Glocke stehen und der Schwung daran hängen bleibt. Hast du aber die alten ,ok,hab ich nichts gesagt.

Vari-Mann

:)

Pass beim einkürzen auf das die Bolzen nicht zu heiß werden ,sonst brennen/glühen sie sich ev vom Lagergummi los.

 

Vari-Mann

Themenstarteram 27. August 2013 um 21:28

Und nochmal ein Danke ins Sauerland…

djoertsch

Zitat:

Original geschrieben von Vari-Mann

:)

Pass beim einkürzen auf das die Bolzen nicht zu heiß werden ,sonst brennen/glühen sie sich ev vom Lagergummi los.

Vari-Mann

Jo,bitte !:)

 

watch

 

:D:D;)

 

Vari-Mann

Themenstarteram 27. August 2013 um 22:17

Ui, der Musik Convoy, da hab ich Herbert Grönemeyer 1984 live gesehen und hab gedacht: Was für ein Spack, das wird nix… So kann man sich irren ;-)

Aber das gehört ja nicht in einen Motor-Talk… Memories

Zitat:

Original geschrieben von Vari-Mann

Jo,bitte !:)

watch

:D:D;)

Vari-Mann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. 130-Zahn-Schwungrad / 200er Kupplung in AB-Getriebe passt nicht, oder doch?