Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 125i + 125d Beschleunigung.

125i + 125d Beschleunigung.

BMW 1er
Themenstarteram 21. April 2012 um 18:41

Guten Tag.

Hat jemand die Beschleunigunswerte der beiden Fahrzeuge ?

Ja, 0 -100 km/h in in 6,4s bzw. 6,5s ist schon klar.

aber darüber hinaus. 0-180 km/h, 0- 200 km/h.

Kann nichts finden im Netz !

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

Guten Tag.

Hat jemand die Beschleunigunswerte der beiden Fahrzeuge ?

Ja, 0 -100 km/h in in 6,4s bzw. 6,5s ist schon klar.

aber darüber hinaus. 0-180 km/h, 0- 200 km/h.

Kann nichts finden im Netz !

Auto mit vollem Tank und 90kg Last:

 

Für den 125i

 

Top speed --> 239 km/h

0-30 km/h (s):1.3

0-40 km/h (s): 1.7

0-50 km/h (s): 2.1

0-60 km/h (s): 2.8

0-70 km/h (s): 3.3

0-80 km/h (s): 4.1

0-90 km/h (s): 5.1

0-100 km/h (s): 6.0

0-110 km/h (s): 7.0

0-120 km/h (s): 8.2

0-130 km/h (s): 9.6

0-140 km/h (s): 11.1

0-160 km/h (s): 15.1

0-180 km/h (s): 20.1

0-200 km/h (s): 30.5

0-220 km/h (s): 43.8

 

Zwischenspurt:

60-100 km/h 4. Gang: 4.4

80-120 km/h 5. Gang: 6.1

80-120 km/h 6. Gang: 8.3

 

Kickdown:

60-100 km/h (s): 3.2

80-120 km/h (s): 4.2

100-180 km/h (s): 14.2

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

125d

 

Top speed: 232 km/h

 

0-30 km/h (s): 1.2

0-40 km/h (s): 1.6

0-50 km/h (s): 2.2

0-60 km/h (s): 2.7

0-70 km/h (s): 3.5

0-80 km/h (s): 4.3

0-90 km/h (s): 5.1

0-100 km/h (s): 6.1

0-110 km/h (s) : 7.3

0-120 km/h (s): 8.5

0-130 km/h (s): 10.1

0-140 km/h (s): 11.7

0-160 km/h (s): 15.7

0-180 km/h (s): 21.2

0-200 km/h (s): 29.4

0-220 km/h (s): 45.6

 

Zwischenspurt:

60-100 km/h 4. Gang: 3.6

80-120 km/h 5. Gang: 4.9

80-120 km/h 6. Gang: 6.5

 

Kickdown:

60-100 km/h (s): 3.3

80-120 km/h (s): 4.3

100-180 km/h (s): 15.1

 

 

 

Alle Werte jedoch abhängig vom Schaltverhalten, da bei der Berechnung hier die Gänge immer ausgedreht wurden.

Es kann u.U. aber besser sein grad auch beim 125i nicht erst bei 7000 zu schalten sondern schon bei 6200 z.B.

 

 

 

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 23. April 2012 um 10:56

Zitat:

Original geschrieben von Third Life

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

 

Kanst du mal die Werte für den kommenden 128i errechnen ?

Leistung: 245 Ps Drehmoment 350 Nm

Schätze ca. 15 kg Mehrgewicht wie der 125i also kaum von Bedeutung !

Angenommen die Hinterachsübersetzung bleibt die vom 125er, 20kg Mehrgewicht + 85kg Fahrer + Tank.

Motordaten vom 328i übernommen ergeben sich für mich folgende Werte:

0-100: 5,6 Sek.

0-160: 13,8 Sek.

0-200: 24,2 Sek.

0-240: 52,1 Sek.

Vmax: 254 km/h

Halte dies für ziemlich realistisch, zumal der 328er ja schon mit 5.9 Sek auf 100 angegeben ist. Der leichtere 1er sollte demzufolge auch etwas schneller sein. Will man seitens BMW wirklich einen 128i bringen ? Macht die Lücke zum 135 schon ziemlich klein. Schliesslich bleibt noch die Option evtl. mehr Leistung rauszuholen auf etwa 280-300 PS.

Ob das dem Motor gut tut...wohl weniger. :D

Also laut meinem :) kommt der 128i im Juni zusammen mit dem

3-Türer (F21)

Die Lücke zwischen dem 128i und 135i beim F20 bzw. F21 wäre dann aber immer noch größer, als beim 130i und 135i E81 bzw E87.

Zitat:

Original geschrieben von Third Life

Motordaten vom 328i übernommen ergeben sich für mich folgende Werte:

0-100: 5,6 Sek.

[...]

2005 war's für die Zeitschrift AMS nicht darstellbar, einen 130i (E87) unterhalb von 6,1 Sekunden auf Tempo 100 zu dreschen (siehe HIER).

Wie sollen 5,6 Sekunden mit einem F20 128i gelingen? Die 5 vor dem Komma sieht in der Theorie gut aus, wird aber wohl durch die Praxis widerlegt werden.

Themenstarteram 23. April 2012 um 12:56

Zitat:

Original geschrieben von Rigero

Zitat:

Original geschrieben von Third Life

Motordaten vom 328i übernommen ergeben sich für mich folgende Werte:

0-100: 5,6 Sek.

[...]

2005 war's für die Zeitschrift AMS nicht darstellbar, einen 130i (E87) unterhalb von 6,1 Sekunden auf Tempo 100 zu dreschen (siehe HIER).

Wie sollen 5,6 Sekunden mit einem F20 128i gelingen? Die 5 vor dem Komma sieht in der Theorie gut aus, wird aber wohl durch die Praxis widerlegt werden.

Die Antwort darauf lautet: 350Nm Drehmoment beim 128i

315Nm beim 130i

Und die 350Nm stehen wesentlich früher zur Verfügung.

Zitat:

Original geschrieben von Rigero

Zitat:

Original geschrieben von Third Life

Motordaten vom 328i übernommen ergeben sich für mich folgende Werte:

0-100: 5,6 Sek.

[...]

2005 war's für die Zeitschrift AMS nicht darstellbar, einen 130i (E87) unterhalb von 6,1 Sekunden auf Tempo 100 zu dreschen (siehe HIER).

Wie sollen 5,6 Sekunden mit einem F20 128i gelingen? Die 5 vor dem Komma sieht in der Theorie gut aus, wird aber wohl durch die Praxis widerlegt werden.

Naja, seine 245 PS liegen schon bei 5000 Umdrehungen an und bleiben bis 6500.

Der Wagen fährt also ziemlich lange mit maximaler Leistung, kombiniert mit der neuen ZF 8HP.

am 26. April 2012 um 10:54

Da der 125i als Handschalter 0.2 Sekunden weniger für die 1000 Meter braucht, gehe ich davon aus, dass er auch auf 160 km/h schneller ist.

EDIT: Sehe gerade, dass das schon genannt wurde.

am 26. April 2012 um 11:03

Zitat:

Original geschrieben von Third Life

Der leichtere 1er sollte demzufolge auch etwas schneller sein. Will man seitens BMW wirklich einen 128i bringen?

Der F20 ist sicher nicht schneller als der F30, weil er eine deutlich schlechtere Windschnittigkeit hat.

Nutzt Du Berechnungsprogramme oder rechnest Du das frei aus?

Zitat:

Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb

 

Der F20 ist sicher nicht schneller als der F30, weil er eine deutlich schlechtere Windschnittigkeit hat.

 

Nutzt Du Berechnungsprogramme oder rechnest Du das frei aus?

Programme, frei Rechnen würde mir deutlich zu lange dauern und wäre recht unkomfortabel.

 

Der F20 sollte schon schneller sein, zumindest im "normalen" Geschwindigkeitsbereich, Drag sollte da nicht soviel ausmachen, ab 160-200 dann schon eher.

@Third Life: Interessante Berechnungen! Verätst du uns das Programm, mit dem man das berechnen kann? :D

Zitat:

Original geschrieben von eierkopf1973

@Third Life: Interessante Berechnungen! Verätst du uns das Programm, mit dem man das berechnen kann? :D

Für schnelle Gegenüberstellungen ist Vimulator ganz gut geeignet. ( http://vimulator.com/ )

Ich hab mir letzte Woche, als ich auf der 71 unterwegs war, mal die Mühe gemacht ein kleines Beschleunigungsvideo zu drehen:) Ich dachte schon öfters, dass sich die A71 gut für sowas eignet, da meist wenig Verkehr ist, viele ebene und gerade Abschnitte vorhanden sind und auch die Asphaltqualität recht gut ist. Wetter war trocken mit leichtem Seitenwind. Ich bin den Abschnitt in beide Richtungen gefahren, es ist fast das selbe dabei raus gekommen, hab dann den Mittelwert aus den Messungen genommen. Das Video ist mit 60fps gedreht, die Zeiten habe ich über den Timecode des Videos ermittelt, unter Berücksichtigung der Tachoabweichung. Bin mit den Ergebnissen ganz zufrieden, ich denke die leichten M405 Felgen tragen da ihren Teil dazu bei, hatte außerdem so gut wie keine Traktionsverluste bei dem Start mit der Launch Control;)

 

BMW 125d 0-100 0-200 etc.

Die Werte sind fast identisch mit denen von vimulator.com

Schönes Video! Nach wie vor beeindruckend was heute in der 2L-Dieselklasse möglich ist!

Scheint mir bei deinem 125d auch ne plausible Zeitangabe zu sein, im Gegensatz zu dem Video des 120d LCI vom letzten Jahr... https://www.motor-talk.de/.../...alistisch-ist-das-video-t5833170.html

Zitat:

@cz3power schrieb am 16. Oktober 2017 um 08:46:09 Uhr:

Schönes Video! Nach wie vor beeindruckend was heute in der 2L-Dieselklasse möglich ist!

Scheint mir bei deinem 125d auch ne plausible Zeitangabe zu sein, im Gegensatz zu dem Video des 120d LCI vom letzten Jahr... https://www.motor-talk.de/.../...alistisch-ist-das-video-t5833170.html

Ja das stimmt, wegen dem 120d-Video wollte ich auch mal eins machen, jetzt denke ich darüber auch anders, dort wird auch nur nach Tachoanzeige gemessen:p Aber das vom 120 war ja nicht von mir, bin ich nur mal drüber gestolpert;) Allgemein halt ne nette Spielerei...

Mein 125d hat immer 243 km h GPS geschafft. Und ob der Anlauf nun lange war oder nicht ist Ansichtssache. Im kompaktsegment gibts nicht's vergleichbares. Von vw selbst gar nix, noch nicht mal in höheren Klassen. 125i ist kein Vergleich.

Hatte den 125er 2.5 Jahre und bin 120.000 km gefahren. Nix dran gewesen.

Leute, hört doch auf mit diesem Erbsen gezähle...das subjektive Fahrgefühl entscheidet im Endeffekt und nicht irgendwelche Papierwerte, vor allem dann wenn sie fast identisch sind.

Kleines Beispiel:

BMW 325i Touring (E91) vs. BMW 325d Touring

3.0 Liter Sauger (218 Ps/270 NM) vs. 3.0 Liter Turbo-Diesel (197 Ps/400NM)

6,7 Sekunden auf 100 vs. 7,4 Sekunden auf 100

... und jetzt ratet mal welcher Wagen subjektiv viel kräftiger wirkt? ...und welcher Wagen ab 220 km/h besser durchzieht interessiert keinen Menschen, es sei denn man ist aus dem Kindergartenalter noch nicht raus...

Der pre LCI 125d hat ab Werk einen Tempobegrenzer. Vor allem wenn es bergab ging hat man deutlich gemerkt wie er beim Handschalter reingerauscht ist. OBD Tacho ging kurz vorher noch im Sekundentakt um 1 bis 2 kmh hoch und auf einmal ging nix mehr. Bei ca. 4850 Touren war schluss.

Hartge ZSG rein und er lief im 6. Gang bis in den Drehzahlbegrenzer deutlich jenseits der 5000.

Jedenfalls ein sehr schöner Antrieb für einen Kompaktwagen. Schon irre was mit modernen Diesel an Performance zu holen ist.

Im G3x Forum knabbert man mit den Quadturbos mittlerweile an der 300er Marke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 125i + 125d Beschleunigung.