ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1,8T AGU 150PS Luftmassenmesser Fehler

1,8T AGU 150PS Luftmassenmesser Fehler

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. Mai 2020 um 22:51

Moin,

habe vor 3 Tagen den LMM gewechselt wegen dem Fehlercode 16486 Luftstromkreis, Masse oder Volumen, niedriges Eingangssignal - Permanent.

Jetzt ist der Fehler wieder da! und taucht nach dem löschen sofort wieder auf!

Habe bereits alle Sicherungen geprüft und bei dem Stecker den Schutz abgenommen und auf kabelbrücke optisch geschaut.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Fehler gibt es viele. Sind ggf. beide noch intakt und melden das Schlauch oder Ladeluftkühler defekt und Luftmenge stimmt nicht. Sagt der Fehler bzw. die Fehlermeldung das defekt ist?

Themenstarteram 5. Mai 2020 um 20:15

Moin, der gibt den Code und sagt als mögliche Ursachen mehrere sachen, Falschluft, LMM defekt, kabelbruch etc.

Ich habe heut einen Defekten Schlauch ( Ansaugbrücke - Entlüfterventil) getauscht.

Der zieht sich stark zusammen beim leerlauf sowie ich auf Drehzahl.

Muss dazu sagen der Fehlercode kam im Zusammhang damit dass wir den Ladeluftschlauch lösten und wieder ran montierten. Und den Luftfitlerkasten aus und ein bauten.

Ladedruckregler und Ventil wurden ebenfalls heut getauscht, Fehler bleibt.

Lässt man den Motor bisschen im stand laufen geht er stark runter von der Drehzahl zieht hoch und kommt wieder in den Soll bereich.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 1:18

Unterdruckschlauch vom bremskraftverstärker getauscht trotzdem noch Fehler da.

 

Leitungen von lmm gemessen, keine Kabelbrüche vorhanden.

 

Fahrzeug ändert sich kurzzeitig beim abziehen des lmm Steckers.

 

Ladeluftschläuche auf festen Sitz überprüft.

 

Was hat es mit dem Schlauch auf sich der sich zusammen zieht ( ansaugbrücke - ins kleine kge Ventil ) Ventil intakt !

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 23:36

Noch etwas aufgefallen: wenn ich leicht lenke geht er mit der Drehzahl stark runter kurz vorm abkratzen und kommt wieder schlagartig hoch.

Es bleibt dabei. Ich gehe Primär davon aus das es zu einer Fehlermeldung kommt weil das gemessene mit dem tatsächlich ankommenden nicht übereinstimmt. Auto läuft zu Fett. Handelt es sich um Original oder Erstausrüsterqualität beim LMM. Ist ggf. ein Pin im Stecker rausgerutscht. Man braucht schon livedaten um zu sehen wie was regelt und ob es überhaupt regelt. Aber wenn die Luft nich ankommt weil egal wo unterbrochen und dann falsch gemessen...Dann Meldet die lanbdasonde das irgendwie alles ausserhalb des regulären Regelbereiches liegt und es kommt zu einer Überschreitung die dann den Fehler ganz allgemein ( kann dies kann das sein ) in den Fehlerspeicher schreibt.

https://www.youtube.com/watch?v=MZzBNLaCQ14

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 19:10

Es handelt sich um ein lmm von Bremi per Original Teilenummer bestellt. 037906461C

 

Lässt man den Wagen im Stand laufen macht er nach kurzer Zeit das gleiche als wenn man im Stand lenkt.

 

Die Lmm arbeitet die Werte wurden per vcds bei VW geprüft und sind im sollbereich auch bei teil und volllast.

 

Es fing wie gesagt alles an als die Schelle vom ladeluftkühlerschlauch nachgezogen wurde. Heute wurden alle Schellen durch neue ersetzt.

Der Fehler Code lmm 16486 Bleibt. Der originale von Bosch hat die selben Symptome. Die Werte stimmen er arbeitet und beim abziehen schwankt der Motor kurzzeitig. Bei 180 km/h ist Schluss mit kaum Leistung vorher 211 km/h mit voller Leistung

Da geht es dann vermutlich Richtung Ladeluftkühler. Schläuche dicht und VW hat auch keine lust den Fehler zu finden? Eventuell ma in eine Fachwerkstatt fahren und hoffen das die mehr Ahnung bzw. Bock als bei VW haben. Wozu haben die Werkstätten denn die Tester und Diagnose Geräte. Fachpersonal wie bei den Autodoktoren kann den Fehler finden und das Geld geht nicht für Heinzelmännchen drauf...! Eventuell per Anwalt.... Ich mein die guten alten Autos liefen und kein Setuergerät hat versucht den oder die Fehler zu verschleiern. Heute sollen kleine Computer sagen was defekt ist, aber die definition ist seitens der Hersteller so weit gefasst, da kannste dir echt nen ei drauf pellen. Also suche ganz in ruhe selber und lass dich nicht von einer verkak....ten möglichen Fehldiagnose beirren, sonst wirst du irre.

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 22:15

Die Werkstatt sagt die weitere Suche wäre zu umfangreich und nicht empfehlenswert aufgrund des Alters und Laufleistung des Fahrzeugs.

Wobei ich denke der von 1999 ist doch nicht so umfangreich von der Technik und mechanik..

 

Habe heute nochmal beim bekannten auf der Bühne alle Schläuche kontrolliert um auszuschließen dass die Werkstatt beim abdrücken geschlampt hat. Keine Risse oden Losen Schläuche. Bleibt wohl nur noch der ladeluftkühler. Werde den erneuern und schauen wie es wird.

 

Der Luftmassenmesser von bremi sollte keine Probleme bezüglich der Passgenauigkeit haben ? Sonst Tausch ich den gegen einen von Bosch aus ( kostet halt mehr als das 4 fache)

Hallo.

Ich würde erstmal den Kabelbaum vom LMM bis zum MSG tauschen.

Das ist ja eine bekannte Schwachstelle.

Es muss nicht einmal ein Kabelbruch vorliegen.

Im Wasserkasten difundiert Wasser durch die Isolation und das Kupfer oxidiert und verliert an Leitfähikeit.

Im mV Bereich in dem der LMM arbeitet ist das schon essentiell.

Z.B. wurden beim Fabia 1 reihenweise die Motorkabelbäume überarbeitet weil die am Übergang von der Spritzwand zum Längsträger wegen verstopfter Abläufe im Wasser lagen.

Durch die Oxidation sind an dieser Stelle hohe Ströme entstanden und haben die Isolierung zusätzlich aufquellen lassen.

Leider hab ich die Fotos nicht mehr aber evtl. findest du welche in Netz.

Und die Pins vom Stecker ins MSG sind auch ni so pralle ausgelegt.

Die sind nicht abisoliert und gecrimpt sondern sind wie herkömmliche Stromdiebe aufgebaut,also unisoliert einfach zwischen vier Schneiden gedrückt.

Ich hab mir deswegen gestern auch einen neuen Leitungsstrang gebaut,neue Leitungen genommen und die Pins angelötet.

Ist zwar ein APF aber vom Prinzip her ist es ja die gleiche Regeltechnik.

Bei mir kommt der Fehler Lasterfassung fehlerhaft,sporadisch.

Der hat dann während der Fahrt Aussetzer (ca.1.s) in der Gasannahme.

Das fühlt sich an als wäre man kurz vom Gas gegangen.

Evtl.haut auch was nicht mit deinem Map-Sensor nicht hin wenn er einen hat,das weiß ich grad ni.

Du kannst auch fürs bessere Verständnis mal bei Wikipedia nach deiner Motorsteuerung suchen.

Bei der Simos 3 war alles sehr gut dokumentiert und erklärt.

 

Viel Glück.

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 0:07

Danke für die Antwort, aber ich kann mir nicht vorstellen das dies geschah, da ich es nicht nachvollziehen könnte dass durch 20 min auf der Bühne und eine Schelle nachziehen so ein Fehler im Kabelbaum entstehen würde. Vorallem in einer sonnigen woche bei einem Garagen wagen der nur im Trockenen bewegt wird. Wasser hatte er noch nie Kasten.

Manchmal isses dumm...

Normale Feuchtigkeit durch die Witterung über die Jahre reicht volkommen aus.

Ich glaube das Isoband um den Kabelbaum ist das Problem,das kann sich prima mit Wasser vollsaugen und hält die Feuchtigkeit.

Ich wollte erst einen gebrauchten Kabelbaum vom LMM nehmen,aber als ich da mal ein Stück Isoliering entfernt habe,war das Kupfer in der Leitung von vorn bis hinten schwarz.

Also hab ich mir Leitung aus dem Innenraum genommen die nie Wasser gesehen hat und wo das Kupfer noch glänzend ist und nicht matt.

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 20:14

Alles klar checke das auch.

Aber warum zieht sich dann der Schlauch zusammen wenn es nur ein technischer Fehler wäre ?

.jpg
Themenstarteram 11. Mai 2020 um 16:15

Drosselklappe gereinigt und erneut die Dichtung gewechselt. Alle Zündspulen Hella und Kerzen NGK, trotzdem Immer noch so.

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 21:31

Entdeckt habe ich unter Druck, dass der ladeluftkühler Schlauch an der drosselklappe einen Riss hat der nicht durch ist aber eventuell durch volllast/Dehnung sich öffnet. Auch wenn er im Stand schon blöd läuft. Werde dies mit selbstschweißendes und dehnbares Klebeband abdichten und erneut mein Glück versuchen ..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1,8T AGU 150PS Luftmassenmesser Fehler