ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1,8t 180ps ,2.3v5 170 ps ,v6 -Leute mit erfahrungen?

1,8t 180ps ,2.3v5 170 ps ,v6 -Leute mit erfahrungen?

Themenstarteram 16. März 2009 um 10:31

hallo. es geht um den 2,3 v5 mit 170 ps frontantrieb und den v6 und eventuel noch den 1,8 t mit 180 ps.

das auto sollte schon ein pulsbeschleuniger sein, fahre zwar eher selten schnell aber das auto sollte schon druck haben, und einem beim beschleunigen immer wieder ein :D ins Gesicht zaubern. hab einen 1,8t agu mit orig. 150 ps, das auto ist nicht schlecht aber so richtig einen umhauen tun 150ps heutzutage auch net mehr. kenn das auto in und auswendig,bis jetzt hatte ich keine probleme mit besagtem motor!

meine fragen richten sich an die drei motoren:

1). der motor sollte sehr soliede sein. keine katze im sack. ausser den kinderkrankheiten die alle g4 betreffen ,gibts da noch welche die nur den 2,3 v5 und den v6 betreffen? glaube der 1,8t AUQ hatte probleme beim falschen benzin, probleme mit 95 oktan,braucht also 98er,irgendsowas. ist der 180psler anfälliger als ein 150iger? spürt man viel den unterschied von 150 auf 180ps?hat ja nur 25 nm mehr drehmoment?

2). kettenprobleme: war davon nur den v6 oder auch der v5 betroffen? hatten alle jahrgänge probleme mit der steuerkette?

3). Verbrauch: den vom turbo kenn ich fahr meinen mit ca 7,8-8,3 liter. komme mit einer tankfüllung um 600 km. wie weit kommt man mit einer 55 liter tankfüllung beim v5 170 ps und beim v6? ist der unterschied des v5 und v6 gross? oder macht es keinen unterschied und der v5 verbraucht genau so viel wie der v6?

4). LLM: wie siehts bei den V-motoren aus , sind die auch so anfällig für kaputte LLM?

5). wie oben beschrieben wer ist am besten als pulsbeschleuniger gedacht? bin eher nicht so ein chiptuning freund!

6). würd mich auch über erfahrungen von Leuten freuen die 2 oder alle davon mal gefahren sind oder besitzt haben. Natürlich interessiert mich auch die meinungen der leute die nur einen davon haben:D

ok vieln dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von CharlyBrown 2

Hy ich fahre einen Bora V5 170 PS. Vorteil gegenüber dem V6 ist der Verbrauch in der Stadt 12,5 Liter zu 15,7 laut Werksangabe. Die Fahrleistungen sind fast gleich 224 Km/h zu 235 Km/h, nicht zu vergessen die Versicherung V5 Vollkasko TK 17 zu V6 TK 25 ( das ist mehr als doppelte soviel ). Ich bin bevor ich meinen gekauft habe mit mehreren Bora´s V6 probe gefahren ich wahr von den Fahrleistungen des V6 enttäuscht waren fast identisch mit dem V5. (da V6 auch schwerer ist wegen 4 Motion). Mein persönliches Fazit, der Aufstieg vom V5 zum V6 lohnt sich nicht.

Mfg.

Hallo Leute

Ich komme aus der Schweiz.Ich verfolge Eure Diskussion ein wenig Ich fahre jetzt meinen 3 Golf4 . Der 1 war ein 2.0 liter 4-motion der 2.war ein v5 4-motion und der letzte ist ein v6 4-motion und muss sagen das der v5 sound und motormässig nicht an den v6 rankommt und auch das blubbern des v6 ist einmalig Sorry da hat der v5 das nachsehen.Ich bin mit dem v6 sehr zufrieden klar trinkt ein bischen mehr benzin aber probleme hatte ich mit dem Auto noch nie! Fahre in jetzt seit 3jahren und hat mich noch nie in den stich gelassen .Ich würde in nochmals kauffen ohne diskussion

Ich hoffe nicht das irgentjemand damit beleidige das ist meine Meinung .Sorrry

 

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

HI ich fahr nen V6.

Muss ehrlich sagen wenn du dn Bums spüren willst musst du bei nehm Turbo bleiben weil ein Sauger meiner meinung nach

Seine Leistung Gleichmässig entfalltet wobei ein Turbo bei na bestimmten drezahlt den kick bringt.

Mein bruder hat nen 1,8T 150Ps der geht von der Ampel genausogut weg wie der V6 wenn es Trocken ist. Weil der V6 halt ein viel höheres Leergewicht hat durch den 4Motion usw.

Vom Kumpel der 25GTI war auch nicht schlecht allerdings hat der nen Motor schaden gehabt nach dem chipen.

Mein V6 steht momentan zerlegt in der Werkstatt und ich muß sagen das die Steuerkette + Gleidschienen usw. noch gutaussehen.

zumindest die oberen zum zyl.kopf mehr haben wir nicht nachgeschaut. Weiß auch nicht wie häufig das vorkommt aber bei mir ist jetzt nach 100.000 das Hosenrohr direkt am Flansch abgerissen. Sonst gab es nur Kleinigkeiten wie bei jeder Karre auch.

am 16. März 2009 um 12:33

Zitat:

Original geschrieben von Baha_mut

 

5). wie oben beschrieben wer ist am besten als pulsbeschleuniger gedacht? bin eher nicht so ein chiptuning freund!

 

ok vieln dank

Meiner Meinung nach taugt keiner wirklich als "Pulsbeschleuniger", dafür haben die alle viel zu viel Gewicht, insbes. der VR6. Wenn du einen wirklichen Pulsbeschleuniger suchst - kauf dir ein Motorrad ;)

Zitat:

Original geschrieben von blessii

Zitat:

Original geschrieben von Baha_mut

 

5). wie oben beschrieben wer ist am besten als pulsbeschleuniger gedacht? bin eher nicht so ein chiptuning freund!

 

ok vieln dank

Meiner Meinung nach taugt keiner wirklich als "Pulsbeschleuniger", dafür haben die alle viel zu viel Gewicht, insbes. der VR6. Wenn du einen wirklichen Pulsbeschleuniger suchst - kauf dir ein Motorrad ;)

Ja dann sag ich bescheid wenn der turbo bei meinem V6 drin steckt dann kann ich ja mal erzählen wie mein Puls schlägt!:D

Themenstarteram 16. März 2009 um 13:24

Zitat:

Original geschrieben von blessii

Zitat:

Original geschrieben von Baha_mut

 

5). wie oben beschrieben wer ist am besten als pulsbeschleuniger gedacht? bin eher nicht so ein chiptuning freund!

 

ok vieln dank

Meiner Meinung nach taugt keiner wirklich als "Pulsbeschleuniger", dafür haben die alle viel zu viel Gewicht, insbes. der VR6. Wenn du einen wirklichen Pulsbeschleuniger suchst - kauf dir ein Motorrad ;)

hi, motorad hab ich sogar en sportler, aber das kann man nicht miteinander verwechseln.der dreht bis 13000 umdrehungen hoch und durchbricht die 100er marke bei 3,4 sekunden.

also der 1,8 t 150 ps ist schon net schlecht im sprint und auch elastizität. der 180 geht der sujektiv besser als der v6 und wie im gegenzug zum 150psler?

Themenstarteram 16. März 2009 um 13:26

Zitat:

Original geschrieben von N-DK

HI ich fahr nen V6.

Muss ehrlich sagen wenn du dn Bums spüren willst musst du bei nehm Turbo bleiben weil ein Sauger meiner meinung nach

Seine Leistung Gleichmässig entfalltet wobei ein Turbo bei na bestimmten drezahlt den kick bringt.

Mein bruder hat nen 1,8T 150Ps der geht von der Ampel genausogut weg wie der V6 wenn es Trocken ist. Weil der V6 halt ein viel höheres Leergewicht hat durch den 4Motion usw.

Vom Kumpel der 25GTI war auch nicht schlecht allerdings hat der nen Motor schaden gehabt nach dem chipen.

Mein V6 steht momentan zerlegt in der Werkstatt und ich muß sagen das die Steuerkette + Gleidschienen usw. noch gutaussehen.

zumindest die oberen zum zyl.kopf mehr haben wir nicht nachgeschaut. Weiß auch nicht wie häufig das vorkommt aber bei mir ist jetzt nach 100.000 das Hosenrohr direkt am Flansch abgerissen. Sonst gab es nur Kleinigkeiten wie bei jeder Karre auch.

wie schlägt sich den der 25 jahre gti gegen deinen v6 und den normalen 1,8 t mit 150 ps?

^den 180er gab es nicht nur im Jubi. Dafür aber wenigstens mit Ausstattung, was beim Jubi mager war.

Fahre selber 180er. Der "Pulsbeschleuniger" ist es nicht. wenn musst schon Chip machen drauf machen.

AB an stärkeren Hubraum Fahrzeugen dran zu bleiben ist erst möglich, wenn er auf Touren kommt.

Bsp. 325i,530i, TDIs.

So nicht schlecht, aber eben zu wenig wenn du jetzt schon 150PS hast.

Laufruhe, Verbrauch sind aber ein deutlichen Plus.

Haltbarkeit? Kupplung nicht die beste, da wiedermal Sachs. Bei einigen Ampelsports ect. Wird der Belag glasrig und löst sich ab.

Themenstarteram 16. März 2009 um 13:36

Zitat:

Original geschrieben von pinkisworld

^den 180er gab es nicht nur im Jubi. Dafür aber wenigstens mit Ausstattung, was beim Jubi mager war.

Fahre selber 180er. Der "Pulsbeschleuniger" ist es nicht. wenn musst schon Chip machen drauf machen.

AB an stärkeren Hubraum Fahrzeugen dran zu bleiben ist erst möglich, wenn er auf Touren kommt.

Bsp. 325i,530i, TDIs.

So nicht schlecht, aber eben zu wenig wenn du jetzt schon 150PS hast.

Laufruhe, Verbrauch sind aber ein deutlichen Plus.

Haltbarkeit? Kupplung nicht die beste, da wiedermal Sachs. Bei einigen Ampelsports ect. Wird der Belag glasrig und löst sich ab.

glaubs du dass man den unterschied nicht so spürt vom 150 auf den 180er? wie siehts mit zündspulen aus,hat der damit öfters probleme?

hatt der original ne sachs verbaut? von den nm her könnte der doch eigentlich auch die gleiche kupplung besitzen wie der 150iger?

Musste die Kupplung nach Kauf wechseln lassen, da war eine Sachs drin.

Jetzt ist eine LUK drin, alles VW Original Teile.

(Ähnliche Probleme beim 2.0, da ist es aber eher Druckausgleichsfedern und Ausrücklager, die Druckausgleichsfedern hat die 180er Sachs und Luk Kupplung nicht)

kann die nicht sagen ob man 30PS spürt, kenne den 150er nicht.

Zündspule kein Problem bis jetzt (~80tkm), auch sonst keine Probleme.

Ich selbst besitze einen Jubi mit dem 180PS 1,8T. Der geht schon ganz gut. Im Vergleich dazu bin ich aber nur den Polo GTI mit dem 150PS 1,8T gefahren. Da muss ich sagen: So viel schlechter ging der jetzt nicht - nur die Bremse war definitiv nicht so bissig, trotz gleicher Bremssättel.

Ich würde dir empfehlen deinen AGU zu chippen, bevor du dir 'ne neue Karre holst ;) Oder du machst einen kleinen K04-Umbau.

V5 und V6 sind subjektiv nicht (viel) besser als der 1,8T, bieten aber wesentlich geileren Sound!

Wenn man richtig Pulsschlag haben will, musst du mE eine Mischung aus den Dreien fahren. V6 Kompressor oder Turbo :D

also ab 160 zieht der v6 den 180er locker ab. hatte gerade letzte woche die situation auf der AB.

der sound ist einfach nicht zu toppen vom v6 in der klasse würde ich sagen,. sehr schön!

verbrauch ist aber nicht gerade schön, bei normaler fahrweise, mit teilweise mal etwas flotter unterwegs sein in der statd gönnt er sich 14 L. wenn ich mal schneller unterwegs bin dann auch 19L (beide angaben rein in der city)

Zitat:

Original geschrieben von N-DK

HI ich fahr nen V6.

Muss ehrlich sagen wenn du dn Bums spüren willst musst du bei nehm Turbo bleiben weil ein Sauger meiner meinung nach

Seine Leistung Gleichmässig entfalltet wobei ein Turbo bei na bestimmten drezahlt den kick bringt.

Mein bruder hat nen 1,8T 150Ps der geht von der Ampel genausogut weg wie der V6 wenn es Trocken ist. Weil der V6 halt ein viel höheres Leergewicht hat durch den 4Motion usw.

Vom Kumpel der 25GTI war auch nicht schlecht allerdings hat der nen Motor schaden gehabt nach dem chipen.

Mein V6 steht momentan zerlegt in der Werkstatt und ich muß sagen das die Steuerkette + Gleidschienen usw. noch gutaussehen.

zumindest die oberen zum zyl.kopf mehr haben wir nicht nachgeschaut. Weiß auch nicht wie häufig das vorkommt aber bei mir ist jetzt nach 100.000 das Hosenrohr direkt am Flansch abgerissen. Sonst gab es nur Kleinigkeiten wie bei jeder Karre auch.

[/q]uote

Du kannst an der Ampel dem 1,8T mit 150PS nicht wegfahren? Dann ist dein Motor nicht in Ordnung, oder Du bist ein ganz schlechter Starter!

Da ich einen GTI 1,8T mit 150PS einige Jahre gefahren habe und den V6 ebenfalls seit 2,5 Jahren fahre, kann ich dazu nur sagen, dass zwischen den beiden Motoren Leistungsmässig" Lichtjahre" liegen.

Gerade vom Start weg ist der V6 sehr bissig und hat Leistung satt in allen Drehzahlbereichen! Durch den 4Motion-Antrieb bringt er seine Kraft auch bei jeder Witterung auf die Strasse. Was beim Frontantrieb in dieser Leistungklasse nur bei trockener Fahrbahn einigermassen möglich ist! Was die Steuerketten betrifft: Sie machen häufig Geräusche was aber bei einer Stückzahl von 3-Ketten im Motor auch nicht verwundert. Motorschäden wegen den Steuerketten treten speziell beim V6 24V (204PS) Motor aber trotzdem relativ selten auf. Zum Benzinverbrauch kann ich sagen, dass der V6 etwa 2 Liter mehr verbraucht als der 1,8T (10 - 11 Liter). Ein Pulsbeschleunigunger ist der V6 besonders, wenn man ihn nicht mit überdimensionalen Reifengrössen ausgestattet hat. Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass ich leistungsmäßig und fahrdynamisch sehr zufrieden mit dem V6 bin und ihn jederzeit wieder kaufen würde!

am 16. März 2009 um 15:46

@ Themenstarter

Würde auch ein .:R in Frage kommen? Eventuell noch einer mit einem Turboumbau? :D hast dann schon um die 350 - 400 PS dafür auch einen leeren Geldbeutet ;)

Zitat:

Original geschrieben von V6 4motion Nr.1

also ab 160 zieht der v6 den 180er locker ab. hatte gerade letzte woche die situation auf der AB.

der sound ist einfach nicht zu toppen vom v6 in der klasse würde ich sagen,. sehr schön!

verbrauch ist aber nicht gerade schön, bei normaler fahrweise, mit teilweise mal etwas flotter unterwegs sein in der statd gönnt er sich 14 L. wenn ich mal schneller unterwegs bin dann auch 19L (beide angaben rein in der city)

Ich denke das Wörtchen "locker" passt hier jetzt nicht so ganz. Aber das will ich jetzt hier nicht diskutieren, bzw. auf die Goldwaage legen ^^

Fakt ist: Der V6 wiegt ein ganzes Stück mehr als der Jubi - fahrdynamisch kann das ganze also wieder ganz anders aussehen, trotz Frontantrieb. Aber ob das gewünscht ist, ist eine andere Sache ;)

Ich denke nicht, dass ihm auch nur ein einziges seiner Wunschfahrzeuge die Socken ausziehen wird, da er schon 150PS gewohnt ist ;)

Da sollte es schon mind. die Leistung eines .:R haben, damit es nochmal kribbelt beim Beschleunigen ^^

Themenstarteram 16. März 2009 um 17:10

Zitat:

Original geschrieben von vehaab

@ Themenstarter

Würde auch ein .:R in Frage kommen? Eventuell noch einer mit einem Turboumbau? :D hast dann schon um die 350 - 400 PS dafür auch einen leeren Geldbeutet ;)

ne en R ist mir ersten zu teuer und zweitens für den preis zu alt. geb doch keine 18-20 flocken mehr aus für einen ca 6 jahre alten R der meist auch schon 2 oder 3 Hand ist.

aber noch mal zum verbrauch vom v6 : lese jetzt schon seit 3 jahren regelmässig im forum hier rum, beim verbrauch des v6 bin ich noch immer am raten, die einen sagen, den kanste mit 8,5-9 litern fahren und andere sagen dass sie damit 13-14 liter verbrauchen. das sind jetzt die beiden extremsten die ich gefunden habe! aber jetzt mal ehrlich, bei normaler fahrt nur manchmal etwas treten, was verbraucht der wirklich ? oder sagt eher wie wiele km ihr mit einem tank kommt??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1,8t 180ps ,2.3v5 170 ps ,v6 -Leute mit erfahrungen?