ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 1.8L 20v SKN Chip?

1.8L 20v SKN Chip?

Themenstarteram 5. Dezember 2004 um 22:35

Hat jemand erfahrungen mit der Firma SKN? Vieleicht sogar mit einem 1.8 20v Motor? (soll 14 kw bringen für ca. 450€ + 140€ Tüv) Danke.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Nö, keine Erfahrungen. Aber Chip beim Sauger ist rausgeschmissenes Geld. Die 450 Eier gibt's du lieber für Sprit aus.

14kw beim Sauger, nie und nimmer. Bau dir nen schönen Auspuff unter, bringt zwar auch nix, hört sich aber gut an...

bringen wird das sicher was.

aber rechne mal mit realistischen 10ps. 14kw halte ich auch für etwas überzogen.

aber das auto fährt sich schon spürbar besser mit chip.

allerdings würde ich nicht zu skn fahren ...

Themenstarteram 6. Dezember 2004 um 14:04

Sondern Wimmer Tuning?

Meine Frau hat den 1,8 20V im Golf mit Chip von www.ML-Chiptuning.de das waren gute 10PS bei denen und hatte damals gute 350Euro´s gekostet. Aber das er jetzt dadurch ne Rakete wurde... bestimmt nicht!.

Er kann jetzt nen Tick höher drehen und zieht ein wenig besser untenrum durch.

Wenn ich Super_Plus tanke merk ich es am meisten... wenn man das so nennen kann?!

Also ob ich das Geld nochmal ausgeben würde JAEIN... Auf jeden Fall beim Diesel!

Wenn Dir der Spass das Wert ist... nur ob ich dann zu SKN das wäre ne andere Frage!

da würde ich dann doch lieber zu skn gehen.

ml kauft seine chip von einer billigfirma aus österreich. die entwickeln nicht selbst.

wimmer ist sicher eine gute wahl.

ansonsten macht wetterauer noch ganz ordentliche arbeit.

Zitat:

Original geschrieben von blueboy1081

Sondern Wimmer Tuning?

Mach doch was du willst! Wer nicht hören will muss es selbst erfahren. Kein Tuner holt dir nur mit Chip beim Sauger spürbar mehr Leistung raus.

was steht denn im kleingedruckten? normalerweise wird darauf verwiesen, dass im drehzahlverluf bis zu xkw und x nm mehr anliegen. eine höhere spitzenleistung ist iegntlich nur über eine höhere drehzahl zu erreichen und das würde ich mit meinem auto nicht machen!

Themenstarteram 7. Dezember 2004 um 0:45

Für was würdet ihr den die so gesparten 500€ Ausgeben? Möchte mehr Leistung im unteren Drezahlbereich.

Themenstarteram 7. Dezember 2004 um 1:20

Hab da was von der ML Tuning HP:

A3 1,8 20V 125 PS / 170 NM (Orginal)

4000 U/Min 136 PS / 205 NM 499,- €

!!!von 170 auf 205 Nm???

Zitat:

Original geschrieben von blueboy1081

Für was würdet ihr den die so gesparten 500€ Ausgeben? Möchte mehr Leistung im unteren Drezahlbereich.

Fächerkrümmer? Für 500 Euro bekommst für "untenrum" aber kaum mehr Kick.

Auch 10ps sind nicht drin, niemals beim 125ps Sauger. Aber jeder kann selber Erfahruzngen sammeln oder sich beschubsen lassen. Wenn du es tatsächlich machen lässt, merke dir vorher wie der Gaszug eingstellt ist an der Drosselklappe. Viele Tuner hängen ihn enger ein, dann verändert es natürlich das ansprechen. Genau das wovon die Überzeugten immer sprechen, hängt besser am Gas usw. Tunen an diesem Motor für 500€ hat wirklich keinen Sinn. um vielleicht 160ps rauszuholen sind schon einige Tausender nötig...

Hi,

da muss ich entschieden wiedersprechen! Also der Chip is definitiv spürbar beim 1.8er! Hab zwar nen A4, aber merken tut man das gewaltig ....

Hab den Chip seit 15tkm oder 20tkm und man merkts wirklich an der Leistung .....

Gruß

Christian

PS: mir kommts so vor, als wär der 1.8er irgendwie gedrosselt, zumindest im Standard ...

@eniac

wurde denn dein Auto vorher auf einen Leistungsprüfstand gestellt und nach dem Chip einbau nochmal ?

Jeder Motorentyp ob 1.8, 2.0, benziner, diesel etc. haben eine gewisse Serienstreuung.

Als Beispiel sollte nun ein 1.8l 125PS haben, kann er auch effektiv 130PS haben und der Chip bringt ihn dann auf 135PS, dann hat der Chip keine 10PS gebracht sondern nur 5PS und hierraus wird dann auch ersichtlich warum ein Chiptuning beim Sauger nichts bringt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen