ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 1,6 TDCI ohne DPF keine Leistung

1,6 TDCI ohne DPF keine Leistung

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 6. Februar 2016 um 16:09

Servus,

ich habe folgendes Problem.

Vor ein paar Monaten auf der Heimfahrt aus Kroatien tauchte erstmals ein Motor-Systemfehler auf und er ging in den Notlauf. Drehmoment war deutlich reduziert, max. Drehzahl glaube ich nicht. Nach kurzer Pause (Motor aus) war der Fehler wieder weg und ich bin normal Heim gefahren. Hab den Fehlerspeicher ausgelesen aber es war kein entsprechender Fehler vorhanden.

Der Motor Systemfehler kam dann noch 1-2 Mal ging aber immer wieder nach kurzer Pause vorbei. Der Fehler trat immer bei hoher Last (Autobahn) auf.

Ford Focus MK2 1,6 TDCI

109PS

BJ 2005

kein DPF

77000 km

Nun vor kurzem fahr ich wieder auf der Autobahn und plötzlich war wieder die Leistung weg - nur dieses Mal kam kein Fehler. Und dieses Mal bleibt das Verhalten auch nach längerer Standzeit.

Hab mich schon durchs Forum durchgeforstet und kann deshalb einiges ausschließen:

AGR Ventil: Habs ausgebaut und gesäubert, war nicht wirklich stark verrußt und hing auch nicht.

Turbolader: keine Schäden am Lader sichtbar, kein Spiel wenn man versucht daran zu wackeln, läßt sich ohne Probleme drehen.

Ich hab mich ein bischen herum gespielt und mal den LMM abgesteckt, komischerweise verhält er sich dann genau gleich. Ich kann ihn raufdrehen bis 4000U/min, aber der Kick bei ~1800U/min bleibt aus.

Irgendwann kam dann aber die MIL, also er hat bemerkt dass er keinen Wert vom LMM bekommt. Kanns sein dass der LMM falsche Werte liefert wenn er angesteckt ist?

Aufgefallen ist mir auch dass ein kleiner Schlauch abgerissen war. Dieser beginnt hinter dem Motor (von vorne gesehen) auf beifahrerseite und endet nur an einem kleinen Filter. Der Schlauch hat etwa 0,8-1cm Durchmesser. Hab jetzt den Filter auf den abgerissen Teil draufgesteckt, weiß jemand was das sein könnte?

edit: Fehlerspeicher wurde daraufhin nochmal ausgelesen, es waren einige drinnen (wegen abgeklemmter Battere etc. ) aber 2 könnten relevanz haben:

P0335 Kurbenwellensensor 1 - Funktion fehlerhaft

P0220 Drosselklappen-/Fahrpedalsensor oder DK/FP B-Signal fehlerhaft.

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Ähnliche Themen
19 Antworten

@roadrunner1405 weißt du zufällig wo?

vielleicht ist da ja ein mögliche Lösung :-)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

mir ist gerade noch was eingefallen vor ca 1,5 Monaten und ca. 2.000km als es draußen fast -20Grad war bin ich mit dem Auto liegen geblieben.

Ich hab mir dann das andere Auto geschnappt und bin zur Arbeit zwei Tage später als es etwas wärmer war, war das Problem weg.

Kann es vielleicht am Dieselfilter liegen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

Naja so kalt das der Diesel kristallisiert ist es ja jetzt nicht mehr... evtl. liegt es an der Batterie... auch wenn das Auto anspringt, eine defekte bzw. zu alte Batterie kann die seltsamsten Fehler verursachen. Lass den Fehlrspeicher mal von einer Werkstatt (oder ADAC) auslesen, bin fast sicher das da was drin steht!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

Hallo , beim 110PS TDCI ist die "Motorstörung" in meisten % mit den verstopften DPF zu verbinden .

Leuchtet die Check Engine Lampe auf?

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

Danke für eure Tipps.

Das Problem wurde gestern behoben.

Der Luftschlauch am Turbo hat sich gelöst.

Ist nun wieder dran und alles läuft wieder :-)

vielleicht noch jemand eine Idee zur Schwankung der Leuchtstärke der Klima?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen