ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. 1,4er nageln

1,4er nageln

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 27. April 2011 um 15:05

Hallo!

nachdem das wetter wieder bei uns besser ist und ich ab und zu mit geöffneter scheibe fahre, ist mir aufgefallen, dass mein guter polo nagelt!! so hat sich mein motor letztes jahr nicht angehört!! Ist das normal??

 

gruß marc

Beste Antwort im Thema

Warum diese skeptischen User sich nicht gleich ein Auto mit E-Motor kaufen. Da währen dann die geschilderten Geräusche, besorgniserregend.  Wenn man wegen jeden Pups schon glaubt, einen Motorschaden zu haben. Hallo, ihr fahrt mit einer MASCHIENE und die macht schon mal Geräusche, der  unterschiedlichsten Art. Wenn es qualmt und raucht, dann sollte man schon mal den Freundlichen fragen. Ich fahre ja auch den Motor und wenn ich die Geräusche gegen die des 1,9 l TDI vergleiche, müßte ich annehmen, der Motor ist schon völlig hin und dies seit 40 000 km.

MfG aus Bremen 

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Nicht wirklich, wenn das vorher nicht so war, ich würde da mal ne Werkstatt mit verdacht auf Kolbenkipper drüberhören lassen.

Themenstarteram 27. April 2011 um 15:11

hört sich für mich so an als müssten die ventile nachgestellt werden!!nachdem ich im 6er golf forum die probleme über den motor gelesen habe, bin ich ein bisschen beunruhigt!! würde mich freuen wenn sich hierzu weiter 1,4er fahrer zu wort melden!!

 

gruß marc

Zitat:

Original geschrieben von marc92

hört sich für mich so an als müssten die ventile nachgestellt werden

:confused: meines Wissens eher nicht.

lass dich nicht von Halbwissen verrückt machen.

Entweder du konsultierst den Händler oder du gehst mal im Zweifel davon aus, daß ein kapitaler Motorschaden relativ unwahrscheinlich ist (auch wenn man das beim Lesen auf Motor Talk manchmal kaum glauben mag). Eine Garantieverlängerung könnte ne gute Idee sein, wenn du so sehr dazu neigst, hinter jedem Geräusch einen Totalschaden zu vermuten.

Sollte besagte Garantie in Kürze vorüber sein, dann tritt automatisch wieder der Rat "Händler konsultieren" in Kraft (und zwar ggF mit entsprechender Dringlichkeit).

Zitat:

Original geschrieben von marc92

nachdem ich im 6er golf forum die probleme über den motor gelesen habe, bin ich ein bisschen beunruhigt!!

was liest man denn da?

Besser gesagt: über was liest man da nichts?

Wenns nach Motor- Talk geht, dann ist der Umgang mit einem handelsüblichen PKW immer noch eine Sache für Spezialisten. Lässt man da einen Laien ran, dann sind hohe Sachschäden praktisch vorprogrammiert. Das Kümmern um Geräusche und die Wahl der richtigen Ölsorte überlässt man am besten gleich der geballten Foren- Kompetenz vereinigt mit seinem Rechtsbeistand... da kann einfach zu viel schief gehen!

:rolleyes: :p :rolleyes:

Hallo,

im GTI-Forum gibt es auch viele, die von einem "Nageln" berichten.

Dort ist es meist die Benzinpumpe (HD-Pumpe) und es scheint nicht unnormal zu sein.

Gruß, rubbel 2

Zitat:

Original geschrieben von rubbel2

im GTI-Forum gibt es auch viele, die von einem "Nageln" berichten.

Dort ist es meist die Benzinpumpe (HD-Pumpe) und es scheint nicht unnormal zu sein.

der 1.4/85PS ist aber kein Direkteinspritzer und hat demnach auch keine HD- Pumpe.

Warum diese skeptischen User sich nicht gleich ein Auto mit E-Motor kaufen. Da währen dann die geschilderten Geräusche, besorgniserregend.  Wenn man wegen jeden Pups schon glaubt, einen Motorschaden zu haben. Hallo, ihr fahrt mit einer MASCHIENE und die macht schon mal Geräusche, der  unterschiedlichsten Art. Wenn es qualmt und raucht, dann sollte man schon mal den Freundlichen fragen. Ich fahre ja auch den Motor und wenn ich die Geräusche gegen die des 1,9 l TDI vergleiche, müßte ich annehmen, der Motor ist schon völlig hin und dies seit 40 000 km.

MfG aus Bremen 

Ventile haben einen hydraulischen Ausgleich... Bestimmt schon seit 20 Jahren

Könnte aber sein das die Hydrostössel defekt sind

Wenn das Fahrzeug länger gestanden hat könnte es schon mal vorkommen das sie etwas tickern.Sollte aber sofort weg sein wenn der Motor wieder etwas gelaufen hat

 

HD Pumpen nageln nicht

Auch die Einspritzung vom 1,4 macht geräusche, es nagelt unter last etwas. Im stand hoert man es kaum aber wenn man das fenster offen hat und beschleunigt neben einer mauer hoert man es gut. Wenn du das meinst ist alles ok und vollkommen richtig so.

Lass dich nicht verrückt machen. Wenns dir jetzt zu unsicher ist lass es prüfen damit du ruhig schlafen kannst ;-) ich kenne das, bin selber auch vorsichtig. So ein forum hat den nachteil das man auch mal überempfindlich wird bei den ganzen problemen die man hier zu lesen bekommt ;-)

 

Gruß Tobias

Themenstarteram 27. April 2011 um 22:03

gut!!

dann denk ich das es normal ist!! garantie hab ich bis 6.2014 mein weiß ja nie!!!

gruß mardc

am 27. April 2011 um 23:44

viel normal ist da nicht, gut beim start ört er sich an wien diesel, aber danach nicht mehr, das war schon beim 9N so, also während der fahrt das ding ngelt wien alter diesel dann ist nicht alles in ordnung, das er röhrt und meiner meinung nach zu viel, weil zu wenig leistung, steht in nem ganz anderen kapitel, aber nageln sollta eigtl nicht!

Meiner nagelt auch beim beschleunigen ... Und ich hab den 1,2 Liter Benziner ...

Hab mich auch schon oft gefragt ob das normal ist... Hört sich doof an

am 28. April 2011 um 22:54

Hallo

Ich habe den 1,4 86PS und auch dieses "nageln".

Da das nageln nur beim Beschleunigen auftritt und bei mir drehzahlabhängig ist,

denk`ich einmal dass das Nageln vom drehenden Zündfinger im Zündverteiler kommt?

Sofern neue Motoren soetwas noch haben? Keine Ahnung...

Vom Golf 2 Benziner kommt ein ähnliches Geräusch vom drehenden Zündfinger.

MFG

Fuzzy

Zitat:

denk`ich einmal dass das Nageln vom drehenden Zündfinger im Zündverteiler kommt?

Sofern neue Motoren soetwas noch haben? Keine Ahnung...

Heutige Motoren (also auch unser 1.4er) haben keine klassische Verteilerzündung mehr. Stattdessen wird für jeden Zylinder ein eigener Zündfunke erzeugt, denn es gibt nun 4 statt nur einer Zündspule.

Der Polo IV (Bj. 2003, 1.4L, 75 PS) meiner Frau "nagelt" schon von Anfang an nach einem Kaltstart wie ein Diesel.

Je wärmer die Maschine wird, desto geringer wird das Nageln.

Inzwischen hat der Wagen runde 100.000 km runter und außer einer sporadisch aufleuchtenden Motorkontrollleuchte gibt es so gut wie keine Probleme mit dem Kleinen.

Gruß

Rainer

Deine Antwort
Ähnliche Themen