ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. 1.3 CDTI / Abgasleuchte an, Auto zieht nicht mehr

1.3 CDTI / Abgasleuchte an, Auto zieht nicht mehr

Opel Corsa C
Themenstarteram 11. September 2013 um 12:55

Hallo liebe Forumsgemeinde,

Seit kurzem leuchtet bei meinem Fahrzeug die Abgas-Kontrolleuchte und das Auto (genaue Beschreibung unten) zieht nicht mehr richtig. Das Problem ist beim Fahren auf der Autobahn aufgetreten. Kontrolleuchte ging an und das Auto hat plötzlich Schub verloren. Beim Beschleunigen nimmt das Auto nur noch Gas an, wenn ich das Pedal vorsichtig und nicht weiter als zur Hälfte durchtrete. Sobald ich Vollgas gebe, sackt die Leistung ab. Das Problem verschwindet manchmal, wenn der Motor über 3000 Umdrehungen läuft. Im niedrigen Drehzahlbereich unter 2000 geht die Beschleunigung nur mit der oben beschriebenen Methode.

Der Turbo ist es wohl nicht, denn ich merke, dass er einsetzt und er macht das typische, leicht pfeifende Geräusch wie immer.

Das Auslesen des Fehlerspeichers hat die Codes p0100 (Luftmassenmesser), p0106 und p0108 (beide mit der Beschreibung: Atmosphärendruck unplausibel) ergeben. Bereits getauscht habe ich den Luftmassenmesser und den Ladedrucksensor (der ziemlich verrußt war). Beides hat das Problem allerdings nicht behoben. Jetzt weiß ich erstmal nicht weiter...

Was mir noch aufgefallen ist: Beim Fahren unter Vollgas und in höherem Drehzahlbereich (>2000) hat der Corsa früher manchmal eine kleine, sichtbare Rußwolke aus dem Auspuff rausgehauen. Diese Rußwolke gibt es nicht mehr, seitdem das Problem besteht.

Angaben zum Auto:

Corsa C 1.3 CDTI (Diesel)

Baujahr 2005

Kilometer: 207.000

69 PS (51KW)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wie sieht denn die Abgas-Kontrollleuchte aus :confused:

Oder meinst du die Motor-Kontrollleuchte?

Könnte auch am AGR liegen

Gruß Tobias

Fehler ausblinken (steht in der FAQ).

Aber zieh einfach mal das AGR kurzzeitig ab. Wird sich damit erledigen ;)

Wenn du ein neues benötigst, spare bitte nicht zu viel. Es sollte schon ein Markenprodukt sein (nicht unbedingt Bosch oder Opel bzw. GM).

Themenstarteram 11. September 2013 um 15:11

Danke für die schnellen Tipps. Ich werde es möglichst schnell (wahrscheinlich am Wochenende) ausprobieren und hier das Ergebnis posten.

Vielleicht ist auch nur ein Schlauch porös.

War Ursache bei mir im Vectra.

Themenstarteram 17. September 2013 um 18:45

Am AGR lag's auch nicht. Das Auto geht jetzt mal in die Werkstatt. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Hat der schon einen DPF?

Bin mir gerade nicht sicher, ob der dabei war... Wenn ja, dass Ding vielleicht...

Soweit ich weiß, hat der C 1.3 CDTI auch ohne den DPF die EU4 erfüllt.

 

Meine Frau hat einen der letzten C aus 05/06, da ist kein DPF und das ist auch gut so.

 

Joar... wenns ginge hätte ich auch gern einen Z19DTH ohne DPF...

alleine, was das reinigen an Sprit kostet...

Fährst mit Tempomat gemütlich 160 bei 6,4L. Auf einmal, trotz nicht veränderter Steigung, Windschatten o.Ä. brauch er für knapp 15km 8,4L - das sind 2L mehr -.- Kostet, bei einer Tankladung bei mir immer so knappe 50km Reichweite :/

Themenstarteram 18. September 2013 um 13:07

DPF steht für Diesel-Partikelfilter? Den hat er glaub ich nicht. Aber mein Problem scheint ja irgendwas mit den Abgasen zu tun zu haben. Eingangs hab ich ja beschrieben, dass sich das was verändert hat, was aus dem Auspuff kommt. Morgen geht das Auto in die Werkstatt. Ich poste, was das dort ergibt.

Themenstarteram 20. September 2013 um 7:49

Die Werkstatt sagt, das Problem hänge mit dem Turbolader zusammen. So lange man sachte beschleunigt oder im hohen Drehzahlbereich fährt, bringt der Turbo seine Leistung noch. Ersten Untersuchungen zufolge (den Rest mache ich aus Kostengründen lieber selbst) schafft der Turbo es bei niedrigen und mittleren Drehzahlen und viel Gas es nicht mehr, seine Leistung zu bringen. Mal sehen, ob das nur an irgendeiner versifften/defekten Leitung hängt oder ob der Turbo selbst einen Defekt hat. Der Fehlersepeicher zeigt übrigens immer noch an, dass der Luftmassenmesser defekt sei, was sich auch der Mann aus der Opelwerkstatt nicht so recht erklären kann...

Update folgt...

Was hast du denn für einen LMM verbaut?

Gibt, wie hier schon öfters diskutiert und erläutert, durchaus billige, die ungefähr so viel taugen, wie wenn du das Kabel des Steckers gegen eine Lakritzschnur austauscht - Nix.

Sicherlich gibts hier dann ein, zwei spezielle User, die direkt wieder kommen "Kann gar nicht sein, MEIN 0815-Billigst-China-LMM taugt wunderbar", aber denen ist nicht zu helfen. LMM kauft man immer hochwertig, weil sonst doppelt und dreifach...

Der 1.3 CDTI hat noch einen Wastegatelader mit Druckdose, schau mal ob die hängt. Ansonsten Schläuche auf Risse/Löcher/Bisse kontrollieren und die Abgasrückführung überprüfen. Denn bei Volllast sollte das Ventil geschlossen sein, um den Ladedruckaufbau nicht zu behindern.

Zitat:

Original geschrieben von eve_Snuffy

Fährst mit Tempomat gemütlich 160 bei 6,4L. Auf einmal, trotz nicht veränderter Steigung, Windschatten o.Ä. brauch er für knapp 15km 8,4L

Das ist doch diese aktive Regeneration. Aber die muss doch nur gemacht werden, wenn die Abgastemperatur für die passive Reg nicht mehr ausreicht. "Wird in der Regel vom Fahrer nicht bemerkt". Da würde ich noch einen Satz anhängen: "Nur von MT-Usern" :D

Zitat:

die ungefähr so viel taugen, wie wenn du das Kabel des Steckers gegen eine Lakritzschnur austauscht - Nix.

DEN merke ich mir :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. 1.3 CDTI / Abgasleuchte an, Auto zieht nicht mehr