Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. [Kaufentscheidung] 120i vs 520d

[Kaufentscheidung] 120i vs 520d

BMW
Themenstarteram 1. Januar 2019 um 19:19

Hallo miteinander,

ich stehe aktuell vor der Entscheidung einen 120i oder einen 520d zu leasen und benötige noch Entscheidungshilfe.

Zum Fahrprofil: Ich fahre aktuell mit meinem e39 (520i) ca. 20000 km im Jahr, davon ca. 13000 Pendeln zur Arbeit (50 km pro Tag gesamt, eine Strecke 25 km - davon 5 km durch die Stadt und 20 km Bundesstraße). Richtige Kurzstrecken fahre ich eher selten, mal zum Einkaufen. Die sonstigen privaten Fahrten sind immer >25 km. In der regel fahre ich alleine und bin eher gemütlich unterwegs.

Beide Fahrzeuge kosten im Leasing gleich viel, bzw. gleich wenig. Dafür unterscheidet sich natürlich die Ausstattung.

- Der 1er (120iA) wäre ein selbst konfiguriertes Fahrzeug mit nahezu Vollausstattung (Leder, Lenkradheizung, Adaptives Fahrwerk, Komforttelefonie, HK Soundsystem, adap. Scheinwerfer, etc.) bzw. allem was ich gerne hätte. BLP ~45k.

- der 5er (520d, 6d-temp. 520i wäre ebenfalls verfügbar) wäre ein vorkonfiguriertes Fahrzeug mit "lediglich" Business Paket, Park Assist und HUD, LED, Navi, Sitzheizung, Sportlenkrad, usw. Dafür halt mit Uni Lack, Standardsitzen, Standardsoundsystem usw.. Bis auf das HK Soundsystem würde mir da aber auch nicht wirklich was fehlen. BLP ~52k.

Einerseits reizt mich der 1er wegen der deutlich besseren Ausstattung , anderseits mag ich beim 5er das Raumgefühl, die hochwertigeren Materialien und das modernere Design (Innen und Außen).

Bin gespannt was ihr meint, bzw. ob die Entscheidung für euch klar wäre.

Danke und Gruß!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@asphyx89 schrieb am 12. Februar 2019 um 08:14:36 Uhr:

Zitat:

@Dieselmeister86 schrieb am 12. Februar 2019 um 06:04:39 Uhr:

Wenn dir Fahrgeräusch im Innenraum wichtig ist bleibt nur der 5er. Klopf mal von innen an den Dachhimmel beim F20 da weißt du wie "Premium" der gedämmt. Blechbüchse lässt grüßen.

Deswegen versteh ich auch nicht warum manche im 1er Geld für ein harman kardon System ausgeben. Das macht vllt sinn wenn man nur mit 50 im Stadtverkehr rumeiert aber wenn man viel Langstrecke mit Reisegescgwindigkeiteit 160 bis 200 fährt ist der F20 allein durchs Fahrgeräusch inne so laut dass man freiwillig die Kapelle ausmacht weil einem so schon nach 3 Stunden flotter Fahrt die Ohren klingeln. Von Qualität der Medienwiedergabe im Soundsystem kann da keine Rede mehr sein. Der 5er (zumindest F1X) ist da ne ganz andere Liga.

Ich bin auch schon S-Klasse gefahren. Langweilig. Wer möglichst abgeschirmt und inaktiv fahren will, der soll doch bitte die Bahn nehmen. Dann pennt man auch nicht bei 150 auf der linken Spur versehentlich ein in seinem tollen Luxusgefährt.

Genau, und so ist auch der neue 5er. Ich hatte den letzthin als Ersatzwagen, als 530d. Selten sowas langweiliges gefahren. Hatte alles drin aber und ist objektiv natürlich ein sensationell gutes (und schönes) KFZ. Man sitzt aber derart entkoppelt vom gesamten Geschehen und wird durch gefühlt 10'000 Assistenzsysteme abgelenkt, dass ich trotzdem lieber meine alte 1er-Schlurre fahre.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Die Ausstattung vom 120i reizt.. Ich glaube in dem Fall würde ich den 120i nehmen.. Schon allein wegen dem Fahrwerk, Leder, HK.. Klingt nach viel Fahrspaß. Das adaptive Fahrwerk finde ich genial..

Kenne jetzt beide Autos auch nur vom anschauen im Autohaus aber ich würde zu 100% den 5er nehmen. Ausstattung hin oder her, da liegen zwei Klassen zwischen 1er und 5er. Raumangebot, Verarbeitung, Dämmung, Sicherheit etc., das kann man gar nicht vergleichen, und als 520d wird der sogar noch sparsamer sein als der 1er.

 

45k für einen 120i, alter Verwalter....

 

Gruß und frohes neues

ganz klar: 520d!

Klar der 5er. Das harman Kordon klingt im 1er sehr bescheiden.

Da wird das Standard Soundsystem im 5er besser sein.

Und das Fahrwerk ist von Haus aus im 5er komfortabler der 1er sportlicher.

Bei 20 tausend im Jahr ist der Diesel ein ticken günstiger.

Klar den 5er. 45k€ für'n 120i? Ist Wahnsinn. Und wenn's dir auf Komfort ankommt, dann den 5er.

Darf ich fragen was die beiden jeweils im Leasing kosten?

Wenn Du alleine bist/fährst, dann den 1er, ansonsten den 5er.

Mich nervt der 1er unheimlich, wenn ich den Junior mal auf der Rückbank anschnallen muss.

Da hätte ich auch einen Mini nehmen können, der bietet innen gefühlt denselben Platz wie der 1er.

Themenstarteram 4. Januar 2019 um 22:23

Danke für das bisherige Feedback, auch ich tendiere inzwischen zum 5er, auch wenn ich meistens alleine fahre. Wenn dann mit Freundin, kinder gibts noch nicht. Tatsächlich ist der 5er inzwischen sogar noch (unverschämt) günstiger. 330€ bei 36/20/0 als Lagerwagen. Allerdings 990€ Überführungskosten. Sei dem Händler gegönnt.

Der 1er läge bei meiner Wunsch Ausstattung (mit weniger würde ich keinen 1er nehmen, wenn schon "klein" dann fast volle Hütte) bei 355€ inkl. Servicepaket. Ebenfalls 36/20/0 als Bestellfahrzeug.

Überführungskosten 600 oder so. Abholung in der BMW Welt

halt, "einfaches Paket" halt. Musste allerdings weit gestreut und hart verhandeln für diesen Preis.

Gruß

Beim 1er bitte nicht die Sportsitze vergessen. Wenn die Standardsitze vom 5er nicht besser sind als bom 3er, dann in jedem Fall auf den Wagen verzichten.

Ich habe identisches Fahrprofil und habe zum 135i gegriffen.

Würde an deiner Stelle also auch den 1er nehmen.

Er ist einfach sportlicher und agiler.

Mir wäre der 5er mit dem 2l Motor einfach zu träge.

In meinen Augen wäre ein 330 / 335d ein optimaler Kompromiss, war nur leider damals nichts dabei als ich auf der Suche war.

Ja, das HK System ist keine Weltklasse, aber reicht meiner Meinung nach für die Kilometerleistung im Jahr aus.

Willst du es lässig und komfortabel nimm den 5er.

Soll es ein wenig agiler und sportlicher sein nimm den 1er.

Würde inzwischen jeden 530er meinem 140er vorziehen.

Ich würde mich ganz klar für den 5er entscheiden. Er ist einfach das bessere Auto, so lange die Parkplatz-Situation zu Hause und im Beruf keine Rolle spielt.

kurzer Eineand auch wenn es eigentluch keine Rolle mehr spielt.

Der 1er hat keine adaptiven LED Scheinwerfer im herkömmlichen Sinne alla blendfreiem Fernlichtassi mit x verschiedenen Lichtmodi. Dort gibt es nur den kleinen Fernlichtassi ...Abblendlicht oder volles Fernlicht

Der 520er den der TE chy21 leasen könnte, hat keine Adaptiven Scheinwerfer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. [Kaufentscheidung] 120i vs 520d