ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. "Heulen" der Kupplung

"Heulen" der Kupplung

BMW X3 F25
Themenstarteram 12. September 2011 um 21:23

Servus liebe Gemeinde,

Seit nun knappen 4.000 Km bin ich immer noch von meinem Amischlitten begeistert. Noch begeisterter wäre ich allerdings, wenn das im Folgenden beschrieben Problem nicht auftreten würde.

Doch kurz mal die Fakten: X3 F25 20D, BJ 2011, Automatik, Dynamische Dämpfer Kontrolle.

In letzter Zeit stelle ich leider eine Art Heulen (manchmal auch dem Geräusch einer Eule sehr ähnlich) beim runterschalten fest, wenn:

1) der Motor warm ist und

2) ich sehr untertourig fahre (den Wagen "ausrollen" lasse und das Getriebe einen Gang runterschaltet, Dämpfer Kontolle auf "normal" eingestellt) oder

3) ich manuell schalte (auch hier nur beim untertourigen runterschalten

Am WE werde ich damit mal zum Händler fahren und es ihm demonstrieren.

Nun meine Frage an Euch: Was könnte es sein? Hat jemand eine Idee? Das Geräusch ist bei fast jedem Gangwechsel in den unteren Gängen deutlich (ok...ok, subjektiv) wahrnehmbar, vorzugsweise im 2.-4. Gang und dauert so ca. eine halbe bis max. eine Sekunde.

Besten Dank vorab.

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. September 2012 um 23:11

Hi zusammen,

wollte Euch die neusten Neuigkeiten bezgl. des Turbogeräusches nicht vorenthalten.

Also es liegt ein neues SW-Update von BMW bereit. Hab mir es draufspielen lassen.

1. Navi ging nicht mehr (erst als BMW in MUC das Navi via Fernwartung zurückgedated hat, ging es wieder)

2. SW-Update beim Auto hat geklappt

=> Es funktioniert! Das Geräusch lässt sich zwar nach wie vor provozieren, aber man muss sich anstrengen. Im täglichen Betrieb kommt es kaum noch vor. Also ich hab die Freude am Fahren wiedergefunden. Hoffentlich bleibt das jetzt auch so.

Also allen Leidensgenossen: Lasst das Update draufspielen!

In diesem Sinne...

Zitat:

Original geschrieben von mc_peterchen

Servus liebe Gemeinde,

Seit nun knappen 4.000 Km bin ich immer noch von meinem Amischlitten begeistert. Noch begeisterter wäre ich allerdings, wenn das im Folgenden beschrieben Problem nicht auftreten würde.

Doch kurz mal die Fakten: X3 F25 20D, BJ 2011, Automatik, Dynamische Dämpfer Kontrolle.

In letzter Zeit stelle ich leider eine Art Heulen (manchmal auch dem Geräusch einer Eule sehr ähnlich) beim runterschalten fest, wenn:

1) der Motor warm ist und

2) ich sehr untertourig fahre (den Wagen "ausrollen" lasse und das Getriebe einen Gang runterschaltet, Dämpfer Kontolle auf "normal" eingestellt) oder

3) ich manuell schalte (auch hier nur beim untertourigen runterschalten

Am WE werde ich damit mal zum Händler fahren und es ihm demonstrieren.

Nun meine Frage an Euch: Was könnte es sein? Hat jemand eine Idee? Das Geräusch ist bei fast jedem Gangwechsel in den unteren Gängen deutlich (ok...ok, subjektiv) wahrnehmbar, vorzugsweise im 2.-4. Gang und dauert so ca. eine halbe bis max. eine Sekunde.

Besten Dank vorab.

Gruß

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo,

ich bin mir nicht 100%ig sicher ob ich das gleiche Geräusch im Kopf habe wie Sie, aber ich probier mal zu helfen :) .

Ich hatte das "Heulen" bei meinem 330xd Handschalter diesen Sommer auch ein paar mal gehört. Immer beim Bergabfahren (rollen) als ich vor einer Kehre runtergeschatet habe. Das Geräusch kannte ich vom busfahren (abwärts fahren und zurückschalten) deshalb hab ich mir da keine großen Sorgen gemacht... Nach ein paar Tagen hab ich dieses Geräusch aber nie mehr gehört und mein Auto fährt immer noch (fast - Turbo wurde gerade kaputt) ohne Probleme.

Würde mich jetzt aber schon interessieren was der Händler dazu sagt! :)

MfG

Markus

Hallo,

 

ich habe das Geräusch auch. Beim Runterschalten, aber auch, und da viel lauter, beim spontanen Gaswegnehmen. (Fahren unter Last und dann spontan Fuß vom Gas.)

 

War schon mal beim Händler. Der meint, das wäre wahrscheinlich die Lichtmaschine, da die nur im Schiebebetrieb arbeitet. (Efficient Dynamics)

 

Ich werde mit meinem Werkstattmeister eine Vergleichsfahrt mit einem Händlerauto machen. 

Themenstarteram 25. September 2011 um 9:04

Grüetzi,

so, war am Samstag beim Freundlichen (der den Namen auch wirklich verdient).

Es handelt sich seiner Aussage nach zu 95% leider um die Steuerkette und den Kettenspanner.

Bei BMW gibt es dazu seit dem 22.9. einen PUMA Eintrag. Es ist ein Vorfall, der Motoren bestimmter Spezifikationen betrifft, also auch in anderen Baureihen vorkommt, z.B. F10/F10 oder aktueller Dreier. Ich bin am Montag nochmals da und werde dann einen Termin zum Wechseln vereinbaren müssen.

Gruss

Hallo,

gibt es zu diesem Thema Neuigkeiten, da ich nun nach knapp über 11.000 km auch ein heulen beim Anfahren und schalten bis in den 3 Gang meines Automatikgetriebes vernehmen kann. Es klingt wie ein leises uuuuuhhhh sowie nach einem pfeifen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Ciao

Sparki 08

Leider habe ich das auch schon bei meinem X3 F25 20d A gehört.

Mir ist es beim schnellen Gaswegnehmen in einer Beschleunigung aufgefallen.

Also richtig gas und dann weg (ohne Bermsen)

bergab muss ich testen

lg

Hallo,

 

ich habe (wie schon weiter oben geschrieben) seit dem ersten Tag das/ein Geräusch beim Runterschalten, aber auch, und da viel lauter, beim spontanen Gaswegnehmen. (Fahren unter Last und dann spontan Fuß vom Gas.) Meine Werkstatt meint, das wäre wahrscheinlich die Lichtmaschine, da die nur im Schiebebetrieb arbeitet. (Efficient Dynamics, genau dann, wenn Fuß vom Gas). Das Auto stand mittlerweile schon einmal 3 Tage beim Händler. Die haben aber angeblich nix finden können. Nun geht das Auto Ende des Monats nochmal für 3 Tage zum Händler und da soll dann wohl ein Schrauber von BMW kommen um nach der Ursache zu suchen.

Ich werde berichten ....

Guten Abend!

Ich habe genau die gleichen Probleme. Zügiges Beschleunigen (ohne Kickdown), nach mehrmaligem autom. Gangwechsel bei ca. 2300 Touren plötzliche Gaswegnahme und dann folgt ein schleifendes / kratzendes Geräusch (rechts vorne???). Gut reproduzierbar. Ich habe auf einen durchrutschenden Riemen oder etwas in der Art getippt. Mein Freundlicher tippte auf das Verteilergetriebe, was gerade kontrolliert wird. Ich habe den Wagen vor 6 Wochen von einem Werksangehörigem gekauft, der in der Entwicklungsabteilung arbeitet und ihn gebeten, sich bezgl. des Problems einmal umzuhören. Sobald ich etwas Neues weiß, sage ich Bescheid. Falls jemand Anderes Infos hat, freue ich mich auf eine Rückantwort, gerne per PN.

Stefan

... das Verteilergetriebe hat seit 10/11 eine neue Teile-Nummer, wurde also verändert.

Bernd.

Hallo,

 

wie angekündigt., hier die Info, wenn mein Auto in der Werkstatt steht:

 

Bei mir tauschen Sie Kettenspanner,  Steuerkette und Laufschienen.

 

Ist schon interessant, wie viele unterschiedliche Diagnosen hier für ein vermeintlich gleiches Geräusch gepostet werden.

Aber eben nur vermeintlich gleich ...

 

Wenn ich mein Auto wieder habe, mache Meldung ob`s was gebracht hat.

 

So, mein Auto war jetzt 1 Woche in der Werkstatt. Das ganze Steuerkettengedöns wurde getauscht. Gebracht hat es gar nix. 

Das Geräusch ist nach wie vor vorhanden. Gut zu hören und jederzeit reproduzierbar. 

 

Ich finde irgendwie nicht nachvollziehbar, das mir meine Werkstatt das Auto mit dem Kommentar: "Geräusch ist weg" übergibt und die Karre schon auf dem Heimweg die gleichen Geräusche macht wie vor der Reparatur.

 

Sind die taub oder wollen die mich einfach nur auf den Arm nehmen?

Jetzt kann ich nächste Woche wieder hin und der ganze Mist geht von vorne los ....

Ich habe meinen heute zurück bekommen. Bei mir wurde der Turbo getauscht. Vorweg gegangen ist, dass das Geräusch lt. dem Freundlichen aufgenommen und das Audiofile über Puma an BMW gesandt wurde. Danach soll es bekannt sein und es sich um ein Resonazgeräusch des Turbos handeln. Dieser solle vorsorglich getauscht werden. Nach einer weiteren Probefahrt habe man aber festgestellt, dass das Geräusch noch vorhanden ist. Lt. München sei eine Abhilfe noch nicht bekannt man arbeite aber an einer Lösung.

Ich halte Euch auf dem Laufenden und ihr mich hoffentlich auch. Ach ja, und heute kam ein weiterer Wagen mit dem selben Geräusch rein.

Gruß

Stefan

Ich habe morgens beim Kaltstart auch ein deutliches heulen. dann irgendwann nach ca. 15 Minuten Stadtfahrt ist es weg.

kenn mich nicht genug aus in der technik ob sowas Normal ist.

F25 2.0 d Automatik

Hallo zusammen,

mein 20dA heult neurdings auch. Das hat er vorher nicht gemacht und ist mir heute mehrfach aufgefallen, ohne das ich vorher in diesem Thema gelesen habe ;-)

Keine Ahnung an was es liegt, aber ich hatte mal einen 330iA da hat der Wandler geheult ohne das je was passiert ist. War da wohl "normal". Allerdings war es beim 330i vom ersten Kilometer da.

Kann es hier ggfs. auch der Wandler sein?

VG, Sportiv

Kann sein

aber wie gesagt ist nur morgens wenn es kalt ist, dann nach 15 Minuten nicht mehr

Vorhin als ich vom Büro kam nicht mehr

Deine Antwort
Ähnliche Themen