• Online: 4.093

28.03.2009 16:52    |    comp320td    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 335i, 335i Touring, Abholung, Auslieferung, BMW, BMW-Welt, Erfahrungsberichte, M-Paket, Übergabe, x35i

Hey Leute,

 

da es aktuell regnet, dachte ich mir, kann ich doch meinen Erfahrungsbericht über meine gestrige BMW-Welt-Abholung schreiben.

Ich möchte es Euch chronologisch sortiert darstellen.

 

Freitag, 27. März 2009 "Judgement Day"

Ich habe kaum schlafen können. Bis um 03:00 die Unterlagen gecheckt, gearbeitet und noch das Bordbuch gelesen. Nein, ich kann es noch nicht auswendig ;)

 

05:45

Der Wecker klingelt. Scheiße! Mein Schädel brummt, weiterschlafen geht nicht :(

Fertigmachen und auf nen Kumpel warten, der mitkommen will.

 

06:45

Leicht verspätete Abfahrt Richtung Schwiegereltern. Hier parken wir unsere Tochter bei den Schwiegereltern. Auf dem Weg dorthin höre ich es plötzlich hinter mir würgen. Fahre ich so schlimm :confused:

Scheiße, meine Tochter hat sich mal wieder was im Kindergarten eingefangen und übergibt sich erst einmal und ihr gehts gar nicht gut. Auto leicht verschmutzt. Na ja, Firmenwagen ;)

Bei den Schwiegereltern geht es ihr schon etwas besser. Mit ungutem Gefühl fahren wir weiter in Richtung BMW Welt.

 

07:45

Ankunft BMW Welt. Hier dem Schild folgende für die "BMW Abholer". Leider kommt niemand heraus um uns zu empfangen. Komisch. Also noch ne Runde um die BMW Welt und dann haben sie uns auch schon gesehen und ein freundlicher Mitarbeiter kommt heraus und begleitet uns herein. Danach nimmt er den Schlüssel und parkt den Wagen für uns. Tolle Sache!

In der BMW Welt ist es ungewöhnlich still. Keine Menschenmassen. Wirklich super!

Wir folgen dem Herren und fahren mit dem Sonderaufzug in den 3. Stock. Ah :eek: hier sind wir also in der Premiumlounge beim Check-In. Sieht super aus!

 

08:15

Hier werden wir erst einmal begrüßt und zu einem kleinen Couch, dem Wartebereich gelotst. Überall stehen kostenlose Getränke und Zeitschriften bereit. Gleich danach bekomme ich noch eine Auswahl der neuesten Zeitungen vorgelegt. Nach 5 Minuten Wartezeit kommt ein aufmerksamer Mitarbeiter und begrüßt uns alle drei mit Handschlag.

Wir folgen ihm und jetzt werden die Formalitäten gemanaged.

Nummernschilder, Abholerbestätigung, KFZ-Schein und Ausweis.

Dann planen wir gemeinsam den Tagesablauf. Jede meiner Fragen wurde bestens beantwortet.

Bei der Planung haben wir uns für das volle Programm entschieden:

 

  • 10:00 - 12:30 Werksführung
  • 14:00 - 14:45 BMW Welt Tour Abholer
  • 15:10 - 15:50 Fahrzeugbriefing
  • 15:50 - 16:20 Fahrzeugauslieferung
  • ganztags BMW Museum

 

Diesen Zeitplan haben wir auch auf unsere persönlichen Karten gedruckt bekommen. Diese Plastikkarten im Scheckkartenformat bekommt jeder der Mitabholer. Hier wird der Name aufgedruckt und zudem eben der Tagesablauf.

Meine Karte wurde zudem noch mit einem roten Punkt versehen, der besagt, dass ich folgende Dinge inklusive habe:

 

  • 10€ Gutschein für den BMW-Welt Shop oder den BMW-Shop
  • 15€ Verzehrgutschein für BMW Restaurant oder BMW Bistro

 

08:45

Wir werden in die eigentliche Premiumlounge begleitet, die sich im selben Stockwerk befinden. Wow :eek:!!!!

Einfach nur geil! Optisch absolut edel, aber zugleich auch modern und aufgeräumt. Traumhaft!

Hier stehen überall Ledersitzgruppen mit kleinen Tischchen herum. Dazu ein langer Bereich mit stylischen Internet-Terminals. Dann noch der fast wichtigste Teil - Essen und Getränke :D

Es gibt alles was das Herz begehrt:

 

  • Kaffee, Tee, Kakao, Bier (alkoholfrei), Cola, Säfte, Wasser
  • Semmeln, Brezen, Croissants, Kuchen, Joghurt, Cookies

 

Im Laufe des Tages variierten die Speisen. So kamen dann später noch andere Kuchen und Salate dazu.

Super Sache!

 

Dann gibt es noch eine eigene Kinderspielecke, eine Toilettenbereich und einen Raum mit Schließfächern.

Ach ja, nicht zu vergessen, es gibt eine art "Goldenes Buch der BMW Welt". Hier kann man sich als Abholer eintragen. Tolle Idee!

 

Überall sind auch Infotafeln wie am Flughafen, auf denen der Name des Abholers angezeigt wird und die Uhrzeit der Abholung.

 

Das Personal ist bestens geschult. So stelle ich mir das vor.

 

09:00

Unser letzter Begleiter kommt erst jetzt zu uns. Wir sitzen in der Premium Lounge mit Blick über die ganze BMW Welt und die Abholerfahrzeuge. Währenddessen lassen wir es uns kulinarisch gut gehen. Ein Traum!!!

 

10:00

Wir fahren mit dem Aufzug ins EG und nehmen hier an der BMW Werksführung teil. Zuerst in einen kleinen Raum. Hier sehen wir einen Film über die Geschichte von BMW.

Danach ging es zu Fuß über die Straße, am BMW Museum vorbei und ins Werk.

Ich muss vorweg sagen, dass ich bereits mehrere Werksführungen in anderen Werken hinter mit habe.

 

  • BMW Mini in Oxford/England
  • BMW Dingolfing
  • Audi Ingolstadt

 

Deshalb konnte ich gut vergleichen.

Wir waren rund 1,5 Stunden unterwegs. Es ging durch die einzelnen Produktionsbereiche. Sehr interessant. Jedoch sind ein paar Dinge anders abgelaufen, wie andere Werksführungen.

 

  1. man hatte Einblick in einen Teil der Lackiererei. Das war einmalig, sowas gab es bei den anderen Führungen nie. Toll!
  2. Chronologisch war es nicht. Mal hat man schon fast die Endmontage gesehen, und danach wieder wie die Scheiben eingebaut wurden. Und dann wieder einen anderen Bereich. Aber ich denke das liegt daran, dass das Werk auf sehr engem Raum über mehrere Stockwerke basiert.

 

12:00

Wir kommen wieder in die Premium Lounge und stärken uns erst einmal.

Zwischen Werksführung und BMW Welt-Führung haben wir knapp 2 Stunden Zeit. Zeit genug um sein Guthaben im BMW-Shop aufzubrauchen. Leider habe ich nicht viel gefunden, da entweder nicht gefällig oder zu teuer. Irgendwelche Windjacken, die ich gar nicht schlecht finde, sind mir jedoch für 300€ deutlich zu teuer.

Also holte ich mir etwas, was ich oft benötige aber noch nie hatte: den BMW Universal Kleiderbügel

 

Dann noch ein wenig die ausgestellten Modelle angeschaut. Langsam wurde es auch voller in der BMW Welt. Aber immer noch sehr erträglich. Also nutzten wir die Chance die Playstation 2 in Beschlag zu nehmen und ein wenig 135i Coupé zu "heizen". Normalerweise sind hier Trauben von Jugendlichen hier. Aber diesmal zum Glück noch nicht.

 

Zwischendurch musste ich noch zu meinem Firmenwagen. Also ging ich zum Empfang und wollte mir meinen Wagenschlüssel holen. Ich gab den Abholerschein ab und die freundliche Dame begleitete mich gleich zum Fahrzeug ins 1. Parkdeck. Unterwegs unterhielten wir uns noch nett über Autos und die BMW Welt.

Total anders als früher, als ich noch als normaler Besucher da war. Hier war ich immer bei unfreundlichen Damen und Herren. Aber heute, am Tag meiner Abholung wird man behandelt wie ein König. Wahnsinn!

 

14:00

BMW Welt - Führung. Man läuft halt den BMW-Welt Plaza (Erdgeschoss) entlang und bekommt ein paar Details (vorallem Architektur) über die BMW Welt. Recht interessant.

Dann noch in einen verborgenen Bereich und einen tollen Film über die Emotionen eines BMW Automobils im Allgemeinen. Ich muss sagen, der Film hat mich sehr ergriffen und ich war regelrecht GEIL mein Fahrzeug endlich abholen zu dürfen :D

Und dann drückt er plötzlich auf einen Knopf und die Wand hebt sich. Hier sehen wir das vollautomatische Zwischenparksystem der BMW Welt. Mit diesem System werden die Fahrzeuge für einen Tag zwischengeparkt. Das System parkt die Auto automatisch ein und wieder aus.

Sehr eindrucksvoll! So sollen bis zu 250 Fahrzeuge ausgeliefert werden können. Pro Tag versteht sich!

Aktuell ist der Topwert wohl bei rund 170 Fahrzeugauslieferungen pro Tag.

 

Während dieser Zeit waren meine anderen Begleiter im BMW Museum.

 

14:45

Markus "Hulper" hier Mod im Forum kommt vorbei und will ein paar Fotos der Abholung knipsen. Hier muss ich sagen, man kann ganz einfach jemanden mit hoch in den BMW Premium Bereich nehmen. Es frägt einen kein Schwein. Also ist er mit bei uns oben und wartet auf meine Abholung.

 

15:10

Ich werde langsam richtig nervös. Jeden Moment kommt "mein" Betreuer und wird mit mir das Briefing abhalten. Ah da ist er ja schon. Freundlich werden wir begrüßt und fahren mit dem Aufzug in einen Bereich, der aussieht wie aus einem Science-Fiction Film.

Ein dunkler Raum mit vielen Terminals und hellen Tischen. Hier ist eine Art Display verbaut, auf dem man sein eigenes Fahrzeug sehen kann. Auch schon mit dem eigenen Nummernschild.

Auf diesem Fahrzeug wird das konfigurierte Fahrzeug nochmal erklärt.

 

Danach geht es in eine kleine Kabine, nein kein "Darkroom" :D sondern der Fahrsimulator. Hier kann man fahrerisch die Sicherheitssysteme wie PDC, ASC+T etc. ausprobieren.

 

15:50

Über sein Blackberry wird der Mitarbeiter informiert, wann mein Fahrzeug bereit ist. Wir warten auf dem Balkon der Premium Lounge und warten darauf.

Plötzlich öffnet sich der Aufzug und mein Wagen kommt aus dem Aufzug gefahren. Einfach geil!!!!! Mir fehlen die Worte.

Der Wagen nimmt genau gegenüber der Aussichtsplattform für Besucher platz und beginnt sich zu drehen. Wahnsinn!

 

Wir gehen die Treppen hinunter und da ist er: mein 335i Touring. Schöner als ich ihn mir vorgestellt hatte!

 

Schon kommt eine Fotografin und macht ein Foto vom Auto und mir mit meiner Frau.

 

Danach werden uns alle Systeme genauestens vom Mitarbeiter erklärt. Wirklich alles was wir wissen wollten, wird gesagt. Top geschultes Personal.

Ich hole meinen Snap-In Adapter und gemeinsam koppeln wird das Teil. Dann noch über den USB-Stick meine Lieder aufs System übertragen.

 

Ein Testanruf bei der BMW Hotline über die Freisprecheinrichtung wird getätigt. Ich frage nach der nächsten Apotheke. Eine super freundliche Mitarbeiterin ermittelte meinen Standort und teilte mir diese Apotheke mit. Auf Wunsch wurde mir der Standort auch sofort aufs Navi geschickt. Wow!!!!! :eek:

 

16:15

Plötzlich kommt ein scheinbar höherer Angestellter der BMW Welt und kommt auf mich zu. Begrüßt mich und frägt mich ob er mein Auto ansehen darf. Natürlich darf er :)

Was war der Grund? Beim Vorbereiten hatten sie mir die falschen Fußmatten reingetan. Es wurde sich mehrfach entschuldigt und mein Auto wurde nochmal kurz weggefahren.

Kein Problem, ist ja nicht schlimm!

 

16:30

Nachdem ich mein Fahrzeug inspiziert habe und keine Fehler gefunden hatte bekam ich noch einen BMW-Welt Schlüsselanhänger mit meinen Initialen eingraviert, sowie eine BMW-Lackpflege für mein Fahrzeug.

 

Wir verabschiedeten uns und fuhren die Abfahrt hinunter in die Parkgarage.

 

16:45 - 17:30

Noch eine kleine Stärkung in der Premium Lounge, die restlichen Sachen holen und wir "checken" offiziell aus. Vorher haben wir uns noch im BMW-Welt-Buch verewigt :D

 

Wir wurden äußerst freundlich verabschiedet.

 

Ach ja, ich habe ja noch einen Gutschein von 15€. Also ab ins Bistro und uns mit Getränken und Snacks eingedeckt. Ich hatte kein Kleingeld mehr und dachte mir, ich hole mir für 14€ oder so die Sachen. Die freundliche Dame nahm meine BMW-Welt-Karte entgegen und gab mir sogar noch ein paar Schokoriegel zusätzlich kostenlos mit.

Wahsinn!

 

Tja und dann fuhren wir heim. Glücklicherweise regnete es nicht :)

 

Die ersten Fahreindrücke werde ich im entsprechenden Thread schildern.

 

Fazit:

Die BMW-Welt-Abholung ist das Beste was es gibt. Ich hätte NIEMALS gedacht, dass sich alles so perfekt organisieren lässt. Dazu die fachliche Kompetenz, extreme Freundlichkeit einfach genial.

Die Premium Lounge ist optisch ein Traum.

 

Ich hatte bereits eine Audi Abholung in Ingolstadt. Wirklich toll, ich habe ein sehr positives Bild von Audi bekommen können. BMW musste sich hiermit messen lassen. Und was macht BMW? BMW legt nach und präsentiert sich so unglaublich positiv, dass ich endlich wieder froh bin, BMW Kunde zu sein! So soll es sein!

 

DANKE BMW!


28.03.2009 17:06    |    Patriots

Sehr netter Bericht, und ein geniales Fahrzeug.

 

Glückwunsch.

 

Wolfgang


28.03.2009 17:07    |    BMW-Fan91

Vielen Dank für deinen schönen und ausführlichen Bericht.

 

Bei deinen tollen Beschreibungen und den Fotos vom Fahrzeug läuft einem ja buchstäblich das Wasser im Mund zusammen.

*Will auch haben*:D

 

Auf jeden Fall wünsch ich dir an dieser Stelle alles gute mit deinem Neuen und eine stets knitterfreie Fahrt.


28.03.2009 17:16    |    jwl1

Ein schöner Bericht!

Deckt sich so ziemlich mit dem, was ich bei meiner Abholung im Oktober 08 erlebt

habe... nur dass ich ca. eine stunde Lang bei den zwei Fahrstühlen

nach meinem Auto Ausschau gehalten habe, es aber einfach nicht kam.

Nach dem Briefing stand es bereits da :D


28.03.2009 17:37    |    comp320td

Danke Euch :D

 

Jetzt wo er da ist, fehlt mir schon fast die Vorfreude :)


28.03.2009 17:41    |    PS-Schnecke34067

Hab deinen Blog gestern gegen 15:50 Uhr entdeckt und mit Freude gesehen, dass du bereits mittten in der Abholung warst.

Freue mich schon richtig auf den 2.Mai, 16.10 Uhr :D

 

Top Bericht...aber das muss man ja nicht extra erwähnen. Ich mache Ähnliches gerade auch durch...Handy, Warten, etc


28.03.2009 18:07    |    comp320td

@bandwagon

 

danke Dir :)

 

2. Mai, ohje da drück ich Dir die Daumen, dass die Zeit schnell vorbei geht!

 

gruß,

 

tom


28.03.2009 18:17    |    Patriots

Dein Benutzername passt dann wohl nicht mehr, würde ich sagen.:D:D


28.03.2009 18:33    |    Reifenfüller31120

Stimmt warscheinlich schon lange nimmer. Hatte ja vorher schon einen Zetti.

Welches Auto geht eig besser?


28.03.2009 18:45    |    comp320td

ja, der stimmt nicht mehr wirklich. aber kann man ja nicht ändern :(

 

welches auto besser ging?

direkter und einfach sportlicher ging klar der Z4 3.0si.

Aber da ich ja erst 200km drauf habe, habe ich noch nicht über 3.500 U/min drehen lassen. meist sogar nur bis max 2.800 U/min.

 

Aber untenrum fühlt sich der 335i schon sehr stark an.

 

Hatte ja auch schon 335i Coupé mal ein Wochenende lang. Der 335i fühlt sich überall stärker an als der Z4 3.0si, AUSSER auf kurvigen straßen und in der stadt. Da vermittelt einem eben die geniale wendigkeit des Z4 einen schnelleren wagen.

 

Die pure Kraft vermittelt jedoch der 335i in jedem terrain.

 

Aber genaue vergleiche werde ich noch einstellen wenn es soweit ist.


28.03.2009 19:45    |    audicle

Habe mich aus den Audi-Foren hierher "verirrt" ;)

 

Muss sagen toller Bericht & tolles Auto. Kenne die BMW-Welt als Besucher und habe schon zweimal Audis abgeholt (1x Ingolstadt + 1x Neckarsulm).

 

Nach deinem Bericht muss ich sagen, dass BMW hier was tolles auf die Beine gestellt hat. Und nachdem ich Projekte im Customer Service Bereich leite und daher denke, die Dinge gut einordnen zu können -> außergewöhnliche Customer Experience.

 

Allzeit gute Fahrt :D


29.03.2009 00:04    |    comp320td

Hallo "audicle",

 

danke Dir. Ja da hast Du recht! BMW hat es wirklich geschafft in Sachen Werksabholung die Messlatte sehr hoch zu setzen.

Wie schon geschrieben war ich bei Audi sehr zufrieden, es hat alles gepasst. Aber nachdem ich nun BMW gesehen habe, bin ich beeindruckt!

Und Neuwagenabholung direkt beim Händler habe ich auch schon hinter mir. Das war nett, nicht mehr und nicht weniger!


26.03.2010 00:08    |    Trackback

Kommentiert auf: BMW 3er E90, E91, E92 & E93:

 

Geheimtipps - Abholung in der BMW Welt

 

[...] Hallo,

 

schau Dir doch mal meinen Blog an. Hier der Erfahrungsbericht vom März 2009:

 

http://www.motor-talk.de/.../...t-mein-erfahrungsbericht-t2214552.html

 

Da habe ich meine persönlichen Erfahrungen detailiert aufgeschrieben.

 

Grüße,

 

Tom

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "BMW Welt - Mein Erfahrungsbericht"