• Online: 1.545

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

25.07.2010 14:17    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Auto, Auto Test, BMW, BMW X1, Fahrzeug, Fahrzeugtest, Geländewagen, MOTOR-TALK, Offroad, SUV, ZF-Praxistest

Der X1 ist das jüngste Mitglied in der X-Familie vom BMW und das beste Beispiel für Downsizing: Klein, aber trotzdem technisch bestens ausgestattet. Dieses Auto eilt in der Zulassungsstatistik geradezu nach oben. Im ZF-Praxistest belegt er Rang 4. Hier das Video.

 

Platz Nr. 4 – der BMW X1.


25.07.2010 20:29    |    tommygoebel

So ein Auto fahren eher Hausmütterchen, die ihre Kinder zur Schule fahren.

Für mich ist das ein höhergelegter 3er BMW

Dagegen ist ja der Yeti noch Geländegängiger


25.07.2010 22:07    |    UHU1979

Da stellt sich doch generell die Frage, wo das Fzg. öfter eingesetzt wird - Gelände oder Autobahn. Und da hat BMW die Prioritäten richtig gesetzt. Nach meiner persönlichen Erfahrung verträgt selbst der oft kritisierte X3 mehr Gelände als der deutsche Durchschnittsfahrer sich zutraut.

 

BTW: Irgendwie sind die Videos nichtssagend, d.h. vom Informationsgehalt über die Fzg. eher dürftig. Bspw. fehlen die Vergleichsmaßstäbe. Und das BMW teuer ist (aka Premium) und mehr Wert auf Fahrdynamik als Geländegängigkeit legt ist auch klar. Wie sieht es aber mit Praxisverbrauch, Nutzbarkeit Kofferraum, Ablagen, Einstieg ... aus?

 

Ach ja: Im Testfeld würde mich der X1 oder der Subaru am ehesten reizen.


26.07.2010 07:19    |    tommygoebel

Klar setzten manche Hersteller darauf, das ihre SUV mehr auf der Straße abgestimmt sind.

Aber wenn ich mal mit einem X1 ins Gelände möchte, hätte ich persönlich Angst um mein Auto

Habe den X1 mal in Natura gesehen.....darum auch meine Aussage, das es sich bei diesem Auto um ein höhergelegten 3er BMW handelt.

Dieser Wagen wurde nur gebaut, damit Hausfrauen wirklich ihre Kinder zur Schule fahren können

Ein 2er Golf Country hat mehr Bodenfreiheit ;)

Wenn BMW aber mehr Wert auf Fahrdynamik als Geländegängigkeit legt, dann sollten sie hier nicht von einem SUV sprechen...nur weil er etwas höher liegt.

Es gibt ja schon Unerschiede in den Test von Autobild und Autobild Allrad.


26.07.2010 14:36    |    XC70D5

Für die genauen Testwerte muss man wohl das Heft kaufen ;)

 

BMW nennt ihn ja GsD nicht SUV. BMW spricht ja allgemein vom SAV, wobei der X1 für mich ein echter "Crossover" ist und eher in die Liga A4 allroad, Outback etc. gehört.

 

 

Gruß

 

Martin


27.07.2010 20:50    |    Nubo586

Niemand, der vor hat irgendwann mal ins Gelände zu fahren würde sich dazu einen X1 oder irgend einen anderen reinen SUV kaufen.

 

Klar sind diese Autos eher für die Autobahn ausgelegt. Aber nur mal um es ganz klar darzustellen:

Mit JEDEM Auto kann man sicher über die Autobahn fahren.

Mit KEINEM BMW Xsonstwas kann man ins echte Gelände.

 

Das soll kein schlechtreden von BMW sein, ich habe diese Marke nur als Beispiel genommen, weil sie nur SUVs bauen die im echten Gelände kaum was können. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass man mit einem normalen Audi Quattro genauso weit kommt wie mit einem SUV ohne vernünftige Sperre.

 

SUVs sind ausschließlich dazu gedacht auf Straßen zu fahren oder schwere Anhänger zu ziehen, ansonsten hätten sie eine ganz andere Achsen, Differenziale, Aufhängungen...


27.07.2010 21:28    |    UHU1979

Zitat:

Niemand, der vor hat irgendwann mal ins Gelände zu fahren würde sich dazu einen [...] reinen SUV kaufen.

 

SUVs sind ausschließlich dazu gedacht auf Straßen zu fahren oder schwere Anhänger zu ziehen, ansonsten hätten sie eine ganz andere Achsen, Differenziale, Aufhängungen...

Richtig. Und da es Praxistest heißt, ist das Ganze inkl. Bewertung hier ein Test, der völlig sein Ziel verfehlt. Da interessieren eben Dinge wie Kofferraum, Nutzlast etc. mehr. Schließlich handelt es sich bei SUV um sportliche Nutzfahrzeuge und nicht um Geländewagen. Die man in Dtld. aber auch nicht wirklich benötigt. :)


28.07.2010 07:19    |    tommygoebel

Heute ist Platz 2 heraus gekommen:

 

http://www.motor-talk.de/.../...10-platz-2-vw-tiguan-t2822036.html?...

 

War schon überrascht....positiv


28.07.2010 13:54    |    Blessed

Der X1 hat die gleiche Bodenfreiheit und den gleichen Allrad wie alle BMW X Modelle und in etwa auch alle anderen SUV's. Deshalb ist er gleich geländegängig (oder nicht) wie die anderen SUV's auch...

 

Im (Tief-) Schnee oder auf Feldwegen ist diese Kategorie Auto jedem normalen Auto weit überlegen. Und dies ohne die "Nachteile" von wirklicher Geländegängigkeit. Ja, ja, wirkliche Geländegängigkeit hat auch Nachteile! Dazu gehört kostspielige und gewichttreibende Technik. Dies ist effektiv nur für einen kleinen Benutzerkreis interessant.

 

SUV's, die sich auch beim Thema Wirtschaftlichkeit und Effizienz nicht ganz aus der Verantwortung stehlen, bilden demnach ganz klar eine Nische die berechtigt ist. Die bei den harten Wintern, die wir so haben, sogar äusserst praxisrelevant ist! Und der X1 fällt in keinem, der in diesem Post genannten Punkte, ab.


29.07.2010 20:25    |    TA_13

@XC70D5: schau mal hier :)


30.07.2010 10:10    |    XC70D5

Zitat:

29.07.2010 20:25 | TA_13

 

@XC70D5: schau mal hier

Danke, aber mehr steht da eigentlich auch nicht :(

 

 

Gruß

 

Martin


Deine Antwort auf "Die besten SUVs im ZF-Praxistest 2010 - Platz 4: BMW X1"