• Online: 5.332

02.04.2017 18:58    |    martinb71    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Fahrzeugpflege

Das wird für die Reinigung im Innenraum benötigt

 

Aussaugen versteht sich ja von selbst. ;)

 

Zum Reinigen auch von starken Verschmutzungen im Innenraum (Teppich, Polster, Dachhimmel und sämtlichen Kunststoffteilen) hat sich das Surf City Garage Dash Away oder der Koch Chemie MultiInterior-Cleaner bewährt. Beide Produkte sind in der Reinigungswirkung prima.

Beim Koch Chemie MultiInterior-Cleaner sollte man im Anschluss auf den Kunststoff- und Gummiteilen noch ein Pflegeprodukt wie das Top Star von KC, es hat einen sehr guten UV-Schutz und hinterlässt einen seidigen matten Glanz. Dann spiegelt auch nichts oder sehr wenig je nach Fahrzeug in der Windschutzscheibe.

 

Bei leichtem Schmutz/Staub oder zum Auffrischen der Kunststoff- und Gummiteile reicht das Top Star auch völlig aus.

 

Bei extremen Verunreinigung, wie umgekippte Getränke, Erbrochenem oder ähnlichem in Polster oder Teppich hilft ein Sprühextraktionssauger, damit wird der Schmutz aus den Fasern rausgespült. Einen Nasssauger kann man dafür auch einsetzen, das ist umständlicher und es muss öfter wiederholt werden. Der Sprühextraktionssauger ist da wesentlich gründlicher und kann in vielen Baumärkten ausgeliehen werden.

Immer mit diesen Geräten zum Beispiel den ganzen Sitz behandeln. Auch bei einem augenscheinlich sauberen Sitz oder Teppich ist es erstaunlich was da troztdem noch raus geholt werden kann.

 

Dann noch ein Glasreiniger, da gibt es eine riesige Auswahl und es kann bedenkenlos auch der Glasreiniger aus dem Haushalt genommen werden. Wer mehr möchte kann z.B. zum Quarz Clean von Liquid Elements, Meguiars Glass Cleaner, Speed Glass Cleaner von KC, Buzil G525 usw. nehmen.

 

Dazu werden dann natürlich noch vernünftige MFT gebraucht, es müssen nicht die teuersten sein, aber auf keinen Fall die aus dem Haushalt.

 

Zum Thema Lederreinigung und Pflege möchte ich auf ein paar sehr gute Blogs verweisen.

 

jupdida - Pflege+Reinigung rund um den "Dicken"

clean your car

MonaLisas Blog

 

Die Reihenfolge der genannten Blogs enthält keine Wertung und ist zufällig.

 

Wenn jemand noch gute Blogs zu dem Thema gefunden oder natürlich auch selbst verfasst hat kann sich gerne melden.

Es besteht aber kein Anspruch darauf hier aufgenommen zu werden, das entscheide ich nach meiner Beurteilung.

 

Falls hier ein Blog aufgenommen wurde und der User das nicht möchte auch bitte melden. Der Eintrag wird dann zeitnah entfernt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

17.09.2017 18:51    |    spanienland

Ganz gut deine Blogsartikeln.

 

Gruss Sapanienland.


06.01.2018 17:47    |    ifoxer92

Wow, danke.. das ist genau das, was ich gesucht habe! Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen... vielen Dank für den wertvollen Content. Werde mir definitiv noch mehr anschauen.

 

Zitat:

Das wird für die Reinigung im Innenraum benötigt

 

Aussaugen versteht sich ja von selbst. ;)

 

Zum Reinigen auch von starken Verschmutzungen im Innenraum (Teppich, Polster, Dachhimmel und sämtlichen Kunststoffteilen) hat sich das Surf City Garage Dash Away oder der Koch Chemie MultiInterior-Cleaner bewährt. Beide Produkte sind in der Reinigungswirkung prima.

 

Beim Koch Chemie MultiInterior-Cleaner sollte man im Anschluss auf den Kunststoff- und Gummiteilen noch ein Pflegeprodukt wie das Top Star von KC, es hat einen sehr guten UV-Schutz und hinterlässt einen seidigen matten Glanz. Dann spiegelt auch nichts oder sehr wenig je nach Fahrzeug in der Windschutzscheibe.

 

Bei leichtem Schmutz/Staub oder zum Auffrischen der Kunststoff- und Gummiteile reicht das Top Star auch völlig aus.

 

Bei extremen Verunreinigung, wie umgekippte Getränke, Erbrochenem oder ähnlichem in Polster oder Teppich hilft ein Sprühextraktionssauger, damit wird der Schmutz aus den Fasern rausgespült. Einen Nasssauger kann man dafür auch einsetzen, das ist umständlicher und es muss öfter wiederholt werden. Der Sprühextraktionssauger ist da wesentlich gründlicher und kann in vielen Baumärkten ausgeliehen werden.

 

Immer mit diesen Geräten zum Beispiel den ganzen Sitz behandeln. Auch bei einem augenscheinlich sauberen Sitz oder Teppich ist es erstaunlich was da troztdem noch raus geholt werden kann.

 

Dann noch ein Glasreiniger, da gibt es eine riesige Auswahl und es kann bedenkenlos auch der Glasreiniger aus dem Haushalt genommen werden. Wer mehr möchte kann z.B. zum Quarz Clean von Liquid Elements, Meguiars Glass Cleaner, Speed Glass Cleaner von KC, Buzil G525 usw. nehmen.

 

Dazu werden dann natürlich noch vernünftige MFT gebraucht, es müssen nicht die teuersten sein, aber auf keinen Fall die aus dem Haushalt.

 

Zum Thema Lederreinigung und Pflege möchte ich auf ein paar sehr gute Blogs verweisen.

 

jupdida - Pflege+Reinigung rund um den "Dicken"

 

clean your car

 

MonaLisas Blog

 

Die Reihenfolge der genannten Blogs enthält keine Wertung und ist zufällig.

 

Wenn jemand noch gute Blogs zu dem Thema gefunden oder natürlich auch selbst verfasst hat kann sich gerne melden.

 

Es besteht aber kein Anspruch darauf hier aufgenommen zu werden, das entscheide ich nach meiner Beurteilung.

 

Falls hier ein Blog aufgenommen wurde und der User das nicht möchte auch bitte melden. Der Eintrag wird dann zeitnah entfernt.


11.04.2018 19:51    |    waldgruenchen

Ein Kumpel von mir hat mal Armaturenspay auf die Glasscheiben bekommen die leider eingetrocknet sind.

Die Flecken sind mit nix zu endfernen gewesen und dann hat er einen Tipp bekommen.

Nimm feine Holzasche Tauchst ein weiches feuchtes Tuch rein und dann polierst das weg.

...und das hat geklappt.

...manchmal sind die einfachen Mittel auch nicht schlechter.

Aber auf die denkt keiner.

 

lg. Martin


11.04.2018 19:53    |    waldgruenchen

Ich bin zufällig auf deinen Blog gekommen.

Super.


11.04.2018 20:02    |    martinb71

Danke Namensvetter :)


22.04.2018 20:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Innenraumpflege:

 

Innenraum Pflege.

 

[...] Schau mal in den Blog-Artikel und auch in die dort verlinkten Blogs anderer User. In meinem Blog findest du auch eine Aufstellung [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Das wird für die Reinigung im Innenraum benötigt"