• Online: 3.343

30.04.2017 06:48    |    cleanfreak1    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Produkte, Waschen

ONRONRDODO JUICEDODO JUICE hier werden nun zwei Produkte vorgestellt die für die sogenannte "Trockenwäsche" sind, aber man daraus auch ganz gut einen Detailer mischen kann als Gleitmittel zur Lackknete.

 

 

vorab sei aber noch erwähnt, das dies nur eine Vorstellung ist und kein Werbeauftrag in irgendeiner Form für einen Shop oder Hersteller darstellt. Die Produkte sind Privat finanziert;)

 

 

Je nach Größe vom Flascheninhalt liegen die Preise dafür ca. bei 10-20€, das ist aber Shop abhängig!

 

ONR MischungONR Mischungdas Optimum No Rinse oder im kürzel genannt "ONR", ist normalerweise für die Trockenwäsche vorgesehen. Viele verwenden es für die schnelle Pflge mit einem weichen MFT für zwischendurch. Andere wieder waschen nur so damit ihren Wagen!

 

Es kann aber auch sehr gut Zweck entfremdet werden als Detailer.

 

Ich selber habe es im Sortiment und nutze es nur für die Mischung zum Detailer als Gleitmittel zur Lackknete. Man kann halt aus der 1Ltr. Flasche ONR, 4 Gallonen Detailer anmischen (hier im Bild sind es 250ml ONR und der Rest ist Dest.-Wasser) und das sollte doch eine weile lang reichen. Der Duft geht etwas nach fruchtig und liegt mir sehr angenehm in der Nase.

 

Somit kann sich jeder mal selber gedanken machen, ob sich der kauf vom ONR für sich lohnt!

 

 

Jetzt aber zum Thema Trockenwäsche oder die "Gary Dean Methode",

 

hierzu ist es egal welches der beiden Produkte genutzt wird. Weiters benötigt man noch einen Drucksprüher und dazu habe ich zu Tukan gegriffen, man kann aber auch Gloria nehmen für ca. 12euro. In den Drucksprüher kommt später auch das Produkt zum vorsprühen rein (dazu etwas später mehr).

 

Diese Art der Fahrzeugwäsche ist gedacht, wenn der Verschmutzungsgrad nicht hoch ist, das zur Anmerkung!!

 

 

Aber nun zur Ausgangslage und um das was es eigentlich geht.

 

Als Testobjekt muss mein Wagen her halten, der eine wäsche unbedingt notwendig hat!

 

Rinseless Wash1Rinseless Wash1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiters benötigt man ca. 10 bis 15 Microfasertücher, am besten mit langen Fasern und ca. 2-4 Trockentücher (je nach Hersteller und Größe). Bei mir waren es jetzt 2 WOG Moby-Dick L (gibt es leider nun nicht mehr auf dem Markt zu kaufen)

 

DODODODO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Mischung hält man sich an die Vorgaben die ich so gelsen habe und das ist: 200:1 (50ml Dodo auf 10l Wasser)

 

Rinseless Wash2Rinseless Wash2Rinseless Wash3Rinseless Wash3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Shampoo schäumt nicht auf und sieht im Eimer so aus. Von den 10l werden dann später 3l in den Drücksprüher umgefüllt und die restlichen 7l benötigt man für das einweichen der MFT´s.

 

Rinseless Wash4Rinseless Wash4Rinseless Wash5Rinseless Wash5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn das soweit vorbereitet ist, kann es losgehen ;).

 

 

 

 

 

Mit dem Drucksprüher wird das Bauteil eingesprüht und danach nimmt man das erste MFT aus dem Eimer und zieht es in eine Richtung ohne Druck über den Lack. Wichtig ist, das MFT nicht auswinden, es darf ruhig richtig voll mit Wasser sein. Nachdem das Bauteil soweit Nass gewischt ist, wandert das MFT in den Schmutzeimer, da es ja verbraucht ist.

 

Danach mit dem Trockentuch das übrige Wasser auf nehmen und staunen wie sauber der Lack doch geworden ist.

 

Rinseless Wash6Rinseless Wash6Rinseless Wash7Rinseless Wash7Rinseless Wash8Rinseless Wash8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Schluß ist bei mir noch einiges vom Wasser übrig geblieben, das somit in den Drucksprüher umgefüllt wird für anderen Dinge wo es benötogt wird (es gehen so ca. 7l an Wasser für so eine Reinigung drauf)

 

Rinseless Wash10Rinseless Wash10Rinseless Wash11Rinseless Wash11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit aus meiner Sicht:

 

Als erstes hat mich die Zeit die ich dazu benötigt habe beeindruckt. Es gingen jetzt bei mir ca. 60Minuten dafür drauf und das schönste daran ist noch, es war keine Eile oder Heze wegen dem antrocknen bzw. den Wasser/ Kalkflecken geboten. Weiters gab es keine Sauerei bzw. muss man sich keine Gedanken machen wegen der Gemeindordnung!

 

Es ist auch eine sehr gute Möglichkeit für eine saubere Wäsche in einer Waschbox ohne das man sich sein Wax oder die Versiegelung zerstört.

 

Einzig was man beachten sollte ist, die Grobe Verschmutzung sollte man vorab mit einem HD abstrahlen (so habe ich mein Fahrzeug vorbereitet)

Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

30.04.2017 09:35    |    Erec

Schöner Bericht, aber wenn ich meinen Kärcher aufbaue, kann ich auch noch die zwei Eimer mit Wasser füllen.

 

Grüße


30.04.2017 13:05    |    cleanfreak1

@Erec ,

da bin ich ganz bei dir, aber nicht immer ist der Schmutzgrad so hoch für eine vollwäsche. Somit findet hier diese Art der wäsche ihren Anklang...


30.04.2017 14:28    |    martinb71

Damit das hier niemand falsch versteht: Die Rinseless-Wäsche hat ganz klar ihre Berechtigung für die einfache Wäsche zwischendurch. Die Anwendung wurde hier sehr schön beschrieben. Danke dafür.

 

Ganz klar sollte diese Methode nur angewendet werden, wenn keine grobe Verschmutzung bzw. festsitzender Schmutz vorhanden ist. Das wassertriefende MFT muss mit einem Wisch alles entfernen können.


30.04.2017 16:58    |    Antriebswelle96

Die Rinseless-Wäsche hat auch durchaus ihre Berechtigung als Ersatz der 2-Eimer-Wäsche. Ich praktiziere das seit Jahren so und die Ergebnisse, d.h. das Lackbild bestätigt mich darin. Lediglich sehr groben Dreck im Herbst oder Winter spüle ich in einer SB-Box mit dem HDR ab.

 

Diese Waschmethode kann wesentlich mehr als die meisten ihr zutrauen.


30.04.2017 19:58    |    cleanfreak1

@AMenge,

 

genau so sehe ich das auch, es gibt halt nur nicht viele die sich damit auseinander setzen!

Gerade diese Methode ist perfekt für Leute deren Fahrzeug keine grobe Verschmutzung hat oder die recht oft waschen wollen oder sogar keinen richtigen Platz dafür haben oder finden. Das hier kann sogar in der Tiefgarage gemacht werden, da der Boden nicht mehr Wasser abbekommt als wenn man gerade durch den Regen gefahren ist und seinen Wagen dort abstellt.


30.04.2017 20:31    |    Antriebswelle96

Ich sehe die Rinseless-Wäsche eben nicht nur für leichte Verschmutzung sondern als eine Waschmethode, die gleichberechtigt ist mit der 2-Eimer-Wäsche.

 

Was passiert bei einer 2-Eimer-Wäsche? Da wird der nasse Lack mit nasser Mikrofaser gereinigt. Das gleiche passiert bei der Rinseless-Wäsche. Der Unterschied ist nur, dass bei der 2-Eimer-Wäsche das Waschwerkzeug immer wieder ausgewaschen wird und bei der Rinseless-Wäsche immer ein frisches Werkzeug zum Einsatz kommt.

 

Bei beiden Varianten wird man groben Dreck vorher abspülen.


02.05.2017 02:56    |    Thorsten1967

Und bitte nicht vergessen,es ist Optimal um vor der Haustür zu waschen und nicht extra mit dem ganzen "Gerödel" in die Wasch box zu fahren. Ok es sei denn man kommt mit dem Auto gerade aus dem Gelände *g*

ich wasche ausschließlich ONR und kann keine nachteile fest stellen. Gewaschen wird aber nicht mit der Gary Dean Methode sondern mit Vorsprühen und Microfaser Schwamm.


14.07.2017 21:33    |    Trackback

Kommentiert auf: Außen- & Lackpflege:

 

Auto draußen waschen verboten?

 

[...] Hier 2 Blogartikel zum Rinseless Wah

 

Klick

 

Klick

[...]

 

Artikel lesen ...


12.09.2017 11:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Außen- & Lackpflege:

 

Ist dieser Workshop (Auto waschen) zu empfehlen.

 

[...] Da kann ich den beiden vor mir nur zu stimmen und möchte dir noch einen Blog-Artikel dazu empfehlen.

[...]

 

Artikel lesen ...


22.09.2017 17:50    |    wolffi65

Also ist diese Waschmethode ,so auf der Straße zu waschen,erlaubt ???

Ich sage nein. Wenn man das z.b. in Leipzig so macht,zahlt man.Einzig einen Eimer mit klaren Wasser um die Scheiben zu reinigen ist erlaubt,mehr nicht.

Sobald ein Waschmittel und dann noch dazu die ganze Karosserie gewaschen wird,das ist meines Wissens in Sachsen verboten und wird verwarnt,bei wiederholung ein saftiges Bußgeld.

Also bleibt nur die Waschbox,da finde ich dann diese ONR-Wäsche interesant,aber da es da nicht drauf ankommt,eher unnütz,da kann ich ja ungehindert MATSCHEN.


Deine Antwort auf "Minvorstellung DODO JUICE Low on Eau Rinseless Wash und Optimum No Rinse (ONR) Wash & Shine"

Blogautor(en)

  • Fahrzeugpflege-Blog
  • jupdida
  • MonaLisa_22

Blogleser (57)

Besucher

  • anonym
  • Frankete
  • Elli9291
  • Hellmi
  • M4tth01
  • Frettchen
  • JohnDo3
  • IronEagle20
  • HC96
  • Polo9n40kW

Blog Ticker