• Online: 1.473

Der Bikertreff-Forumstreffen-Blog

Treffen und gemeinsame Ausfahrten des Bikertreff-Forum

28.02.2014 10:56    |    Lewellyn    |    Kommentare (11)

Parkplatzwächter am War Memorial
Parkplatzwächter am War Memorial

Lewellyn´s Extratour: 4 Tage - 4 Länder – 3 Schlachtfelder

 

Um mal was vollkommen außerhalb meiner sonstigen Tourenaktivitäten zu machen, weil sich dieses Jahr der Beginn des 1. Weltkriegs zum 100. Male jährt und weil mich das persönlich sehr interessiert biete ich für alle militärhistorisch Interessierten eine Motorradtour der besonderen Art an.

 

Ziel sind nicht die Kurven (obwohl wir davon auch reichlich haben werden) sondern drei berühmte Schlachtfelder des 20. Jahrhunderts.

 

Das Ganze wird stattfinden von Donnerstag, 01.05.2014 bis Sonntag, 04.05.2014.

 

Start wird Donnerstag morgen im Ruhrgebiet sein. Natürlich kann auch selbstständig zum Hotel angereist werden.

 

Geplanter Ablauf:

 

- Donnerstag: Fahrt zum Basishotel an der deutsch/luxemburgischen Grenze auf meist kleinen Strassen durchs Bergische und der Eifel. Ca. 270km.

 

- Freitag: Tour durch den Luxemburger Norden nach Bastogne/Belgien. Dort Besichtigung des U.S.-War Memorials zur Ardennenschlacht (Dez. 1944) und des am 22.03.2014 neu eröffnenden War Museum. Mit allerneuester 3D-Präsentationstechnik. Rücktour ins Hotel wieder über kleine Strassen des Luxemburger Nordens. Ca. 200km Tourlänge.

 

- Samstag: Tour durch Luxemburg und Frankreich nach Verdun, einer der zentralen Schlachten des 1. Weltkriegs. Dort Möglichkeit zur Besichtigung der Festung Douaumont und des Gebeinhauses. Abends Rückkehr ins Hotel. Aufgrund der Tourlänge von ca. 260km werden wir überwiegend auf größeren Strassen unterwegs sein.

 

- Sonntag: Auf kleinen Strassen fahren wir entlang der deutschen Grenze erst an Luxemburg und dann an Belgien vorbei zum Hürtgenwald. Dem Ort, an dem die US-Army ihre grössten Verluste in einer Schlacht seit Gettysburg gehabt hat. Eine nicht ganz so bekannte Schlacht am Ende des 2. Weltkriegs, die neben tausenden Toten auf beiden Seiten auch keinen Sieger hervorgebracht hat. Bei einer Führung durch das kleine Museum werden wir mehr über diese blutigste Schlacht des 2. Weltkriegs in Europa erfahren. Anschließend Rückfahrt ins Revier, bzw. Ende der geführten Tour für Teilnehmer, die nicht aus dem Ruhrgebiet kommen. Ca. 270km.

 

Wer daran Interesse hat , schreibt mir bitte eine PN oder meldet sich hier im Blog.

Die Tour ist für alle Motorradtypen geeignet. Das Augenmerk liegt, wie erwähnt auf den Zielen, nicht in den Kurven. Wir werden genügend Zeit zum ausgiebigen gucken einplanen. Auch Anfänger (vielleicht nicht unbedingt „blutige“) können problemlos mitfahren.

 

Alles weitere dann per PN.


28.02.2014 15:51    |    meistermeier

ardennen sowie hürtgenwald war ich selber schon.echt toll die gegend.

wenn man sich auskennt findet man die originalschauplätze von band of brothers:p rund um foy findet man in den wäldern überall die foxholes der amis.



28.02.2014 23:29    |    Hartgummifelge

Vielleicht kommt ihr auch hier vorbei,

http://www.worldwartours.be/...ield-artillery-battalion--colored-.html ohne gleich zu erkennen, was sich dahinter verbirgt.

Nicht nur die SS ging menschenverachtend mit den schwarzen GIs um, die Amerikaner waren keinen Deut besser..

Denn, es wurden weder die Überlebenden des 333rd Field Artillary Battalions geehrt, noch wurden die Täter der SS vor Gericht gebracht, obwohl die dafür verantwortlichen, die Ardennenoffensive und den Krieg überlebt haben und namentlich bekannt waren.


01.03.2014 09:42    |    meistermeier

deutsche,amis ,sowjets ....die haben alle dreck am stecken.wüsste nicht wer da "besser" wäre.

am schlimmsten finde ich wie man anderen dinge vorhält die man anderswo selbst macht...

über gräueltaten aus korea oder vietnam erfährt man ja so gut wie nichts obwohl es sie auch gab.

da wurden ganze dörfer abgeschlachtet.

 

im großen und ganzen ist die menschheit ein verachtesnwerter haufen und verdient den untergang.:D


01.03.2014 16:43    |    camion-rebel

Schöne Idee...nur leider etwas weit weg:(.

 

Wir waren doch schon einmal dort im Herbst 2010:confused:. Oben auf diesem Denkmal hatte man einen guten Blick in die Ardennen und auf der Bank im Vordergrund des Bildes hatte sich ein Herr zu Ruhe gelegt (siehe Bild 2) :eek::D.


Bilder

01.03.2014 18:08    |    Lewellyn

Wir waren schon mal da. In Bastogne. Aber, nicht im Museum und das ist, wie erwähnt, brandneu.

 

Und in Verdun sowieso nicht.


01.03.2014 18:29    |    meistermeier

in bastonge gibts noch eins neben der kirche.auch ganz nett;)


02.03.2014 18:27    |    littlevampire

Doch, in Verdun war ich schon, auch in der Kapelle und den Katakomben , nur nicht mit Euch :D


03.03.2014 15:35    |    blackhawk3k

Wenn ich wüsste, wie ich das mit den Reifen geschickt hin bekomme, Lust hätte ich schon ;)

 

Die dürften die Tour nicht mehr halten, und neue würden nicht diese Tour + die Frankreichtour packen, hast Vorschläge Lew, wie machst dus? ;)


03.03.2014 16:57    |    Lewellyn

Ich zieh neue erst Mitte Mai auf. Hab aber auch noch 3mm. :)


06.03.2014 08:49    |    Mercy19

Sehr coole Tour. Und vor allem auch gar nicht weit weg von mir.

Aber vermutlich habe ich ein Problem damit Urlaub zu bekommen. Gehen ja schon knapp 2 Wochen für die große Tour drauf und 2 Wochen später bin ich auf Malle.


17.03.2014 12:53    |    uhjeen

Hallo,

 

Wenn du genauere Infos hast kannst du mir gerne ne PN schicken (Basishotel zB). Wenn meine Frau noch nix geplant hat würde ich eventuel Freitags zu euch stossen.

 

gruß

 

marc


Deine Antwort auf "Extratour: War Memorial Tour 01.05.-04.05.14 - Mitfahrer gesucht"