• Online: 1.645

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

29.07.2011 20:24    |    der_Derk    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 452, A-Klasse, Kulanz, Mercedes, Probefahrt, Roadster-Coupé, smart, W169

Es begab sich, dass mein Smart das gleiche Schicksal erlitt wie schon viele seiner Artgenossen vor ihm: Die Klimarohre wurden undicht. Eigentlich schon im Januar, aber da die Anlage ansonsten noch funktionierte, habe ich die Reparatur etwas vor mir her geschoben - zurecht. Seit ein paar Monaten finden sich in den einschlägigen Foren immer mehr Berichte, dass Smart neu konstruierte Rohre hat und diese auf Kulanz wechselt. Die örtliche Smart-Vertretung hatte mir bei dem Kulanzantrag dann zwar wenig Hoffnungen gemacht, wurde aber eines Besseren belehrt: Smart übernimmt alles, bei einem 8 Jahre alten Fahrzeug. Man muss auch mal Glück haben :).

 

Heute wurde das dann erledigt, und es gab einen kostenlosen Ersatzwagen. Eingerichtet hatte ich mich - auf den aktuellen Smart, was auch sonst. Aber da stand dann heute Morgen "nur" eine A-Klasse.

Na toll, also das Opa-Auto. Meine Erinnerungen an eine Probefahrt im Vorgängermodell können auch nicht gerade mit "positiv" umschrieben werden - ich konnte dem Ding damals nichts abgewinnen. Warum sollte es heute also besser sein?

 

Optik

"Schön" wäre übertrieben, aber relativ breit kommt er schon daher, die Farbe steht ihm auch. Stahlfelgen mit Pottdeckeln, keine Nebelscheinwerfer - ja, es ist das Kassenmodell, man bekommt es sicher noch etwas besser hin.

 

Innenraum und Ausstattung

Och - nett. Gegenüber dem Vorgänger ein deutlicher Fortschritt, Platz finde ich zu meiner Überraschung sogar auf der Rückbank in ausreichendem Maße vor. Die Sitze sind vielfältig verstellbar, nach etwas Arbeit sollte da jeder die passende Geometrie finden - allerdings bleibt das Optimum aus meiner Sicht ergonomisch hinter den Smart-Sitzen zurück, trotz Lendenwirbelstütze könnte der Rückenbereich mehr Kontur haben und weniger nachgiebig sein. Etwas mehr Schenkelauflage wäre nicht schlecht, und die Rückenlehne endet auch eine Spur zu früh. Die verwendeten Materialien sehen in den Prospektabbildungen immer schauerlich nach Plastik aus (auf den Bildern ebenso), sind in Natura aber - gefühlt - hochwertig. Etwas enttäuschend war das Radiodisplay - die Senderskala (der rot-grüne Strich) sieht fürchterlich nach Pixelreihenfehler aus, und die Auflösung unterbietet noch die QVGA-Grafik meines 8 Jahre älteren Renault-Navis. An der Stelle wäre weniger - in Form eines einfachen Monochrom-Displays - mehr gewesen, die Farbdarstellung bringt an der Stelle auch keinerlei Informationsgewinn.

Die Grundausstattung beinhaltet ansonsten alles Notwendige, auf Dinge wie Klimaautomatik oder Fensterheber hinten muss man aber verzichten. Okay, mit der Klimaanlage kann man auch leben (auch wenn diese etwas geräuschvoll zu Werke geht), warum der Rotstift mal wieder hinten Kurbeln diktiert hat - werde ich bei deutschen Herstellern wohl nie verstehen. Ganz oder gar nicht.

Das Aufziehen an solchen Kleinigkeiten - welche mit etwas Engagement in der Aufpreisliste ja auch zu beseitigen sind - zeigt aber schon, dass ich im Grunde genommen keine wirklich negativen Punkte gefunden habe.

 

Motor und Getriebe

A160 Blue Efficiency - ist jetzt nicht gerade eine Rakete, und wohl auch nicht als solche gedacht. Die Dämmung ist recht gut gelungen, zumindest bis 110 km/h ist wenig zu hören, schneller war ich nicht unterwegs. Die Start-Stop-Automatik funktioniert relativ unauffällig, der Verbrauch pendelt sich aber dennoch bei knappen 8 Litern laut MFA ein - halb Stadt, halb Überland, mehr als 3000 hat der Drehzahlmesser nicht gesehen. Das ist in etwa das. was ich angesichts von Form und Motorgröße erwartet habe, liegt aber eher bei den angegebenen 7,8 Litern für den Stadtverkehr als bei optimistischen 5,1 Litern über Land. Für Turbo-lose 1498 cm³ Hubraum (warum dann eigentlich A160?) zieht er dabei gar nicht so übel, und hört sich auch nie (bis 3000 1/min) angestrengt an.

Die extrem leichtgängige Schaltung könnte ein wenig präziser sein, der fünfte Gang ist zuweilen etwas stolpernd zu finden - wird aber vermutlich mit Gewöhnung besser. Bei 3000 Touren im fünften Gang sind ca. 100 km/h erreicht, man hat also keine ausgewiesene Schongangcharakteristik.

 

Fahrverhalten

Die größte Überraschung: Die A-Klasse fährt sich nicht mehr wie die A-Klasse davor. Das Kippelige ist komplett weg, die Federung arbeitet gut, lediglich bei gröberen Bodenwellen fallen die kurzen Federwege negativ auf. Was die Generation 60+ an diesem Fahrzeug mag, dürfte die extreme Leichtgängigkeit von Lenkung, Pedalerie und eben der Schaltung sein. Hat zwar ein wenig etwas von Simulator, fährt sich aber eben sehr leicht und unangestrengt.

 

Fazit

Ein klein wenig hat sich in meinem Mikrokosmos verändert - mir gefällt eine A-Klasse? Wenn ich wirklich etwas Negatives finden wollte, dann würden es im Endeffekt vermutlich die Zahlen in der Preisliste sein. Fahrverhalten, Platz, Komfort - sind besser als in diversen anderen Kompakten, die Leichtgängigkeit sämtlicher Bedienelemente kann anfangs stören, macht das Fahren aber schön spielerisch einfach. Moment mal - erste Anzeichen dafür, dass ich alt werde...?

 

Halt, der Roadster ist wieder fertig. Jippieh - :D - Doch... Deutlich besser... ;)

 

(Und ja - die Bilder sind nur auf die Schnelle mit der qualitativ unterirdischen Kamera eines Blackberry entstanden...)


29.07.2011 20:40    |    Zeiti0019

Noch ein A-Klasse-Blog heute? :D

 

http://www.motor-talk.de/.../...faehrt-mercedes-a-klasse-t3383057.html

 

War heut wohl Mode, den Stern fremdzufahren..;)


29.07.2011 21:02    |    der_Derk

:eek: - Verdammt, und er hatte auch noch die Bessere... :D


30.07.2011 03:24    |    bstid20

also meine karre würde rumzicken wenn ich fremdgehen würde.... :D


05.08.2011 08:35    |    0spr3y

Ganz Kassengestellt ist es aber nicht.

Spontan erkenne ich das eins größere Radio (Audio 20CD), die MAL und die Sitzheizung. Und eben das BlueEFFICIENCY-Paket.

Ansonsten ist der Classic nur in schwarz zu ertragen, da fällt das viele Plastik außen nicht so auf.

Als Avantgarde gefällt er mir am besten.

 

Der 169er fährt sich gut, hat Platz, ist sehr solide, qualitativ passt auch alles, kurz um: Ich mag ihn! :)


05.08.2011 11:50    |    der_Derk

Hm, wenn ich den Konfigurator da nicht fehlinterpretiere ist die BlueEffciency-Version mittlerweile das Einstiegsmodell, kostet also nichts extra. Radio, Mittelarmlehne und Sitzheizung (gut erkannt ;)) hingegen schon, das Sitzkomfort-Paket hatte er der Beschreibung nach auch. Macht einen aktuellen Neupreis von 23.294,25 Euro. Ist schon ein recht selbstbewusster Preis für ein Einstiegsmodell der Kompaktklasse - auf der anderen Seite stand eine ähnliche Zahl auch vor 8 Jahren an meinem Roadster, so gesehen... ;)


05.08.2011 16:25    |    0spr3y

Stimmt, ich seh's auch gerade. Vor fast drei Jahren (ist das schon so lang her :eek:) kostete das noch Geld.


16.08.2011 01:18    |    Cuberino

Ich hab in meinem Platz - das ist bei 1,92 das wichtigste ... war aber auch die logische wahl nachdem unser Smart 454 umgebracht wurde.

Ja Avantgarde muss schon sein. Ich hab dazu noch den 200 und 18" Brabus.. Kleines Wölfchen im OpaSchafspeltz.


30.09.2011 13:10    |    Andy 43

Nie im Leben hätte ich es für möglich gehalten eine A-Klasse zu fahren und jetzt steht schon seit einem Jahr eine als Zweitwagen in der Garage.......wie sich doch die Ansichten und Meinungen über die Jahre so verändern.


21.10.2012 06:13    |    andy_neu

Zitat:

Nie im Leben hätte ich es für möglich gehalten eine A-Klasse zu fahren und jetzt steht schon seit einem Jahr eine als Zweitwagen in der Garage.......wie sich doch die Ansichten und Meinungen über die Jahre so verändern.

 

 

das ist ja witzig....genau so ist es bei mir auch.


Deine Antwort auf "Fremdfahren: Mercedes A-Klasse (W169)"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.12.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • der_Derk
  • HRMeinert

Frisch hereingestolpert:

  • anonym
  • der_Derk
  • JakobK
  • Airborne
  • SwissCat
  • Azz318i
  • CRX_Fan
  • mottek

Blogleser (158)