• Online: 4.718

06.03.2020 01:00    |    myinfo    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: Focus, Ford, Leistungsdiagramm, Mk4, Radzugkraftdiagramm, Übersetzung

.

Ford Focus Mk4 134 kW 8G-Wandler vs. 6G-Handschalter Radzugkrafttabelle und Diagramm

 

 

Moin!

 

Dieses Mal ohne viele Worte, da die Daten und Grafiken für sich sprechen. ;)

 

Dies ist eine grobe, vereinfachte, theoretische Betrachtung.

Die Ausgangsbasis sind Angaben der Hersteller sowie bei Unvollständigkeit Daten, welche User zusammengetragen haben.

Die Quellen stehen unten.

 

Alle Fehler gehen wie immer auf mich. ;)

 

 

 

Grafiken

 

Nr. 1 Ford Focus Mk4 134 kW Leistungsdiagramm

 

Nr. 2 Ford Focus Mk4 134 kW 6 Gang Handschalter Radzugkrafttabelle

 

Nr. 3 Ford Focus Mk4 134 kW 8 Gang Wandler Radzugkrafttabelle

 

Nr. 4 Ford Focus Mk4 134 kW 8G-W und 6G-HS Radzugkraftdiagramm ab dem 2. Gang

 

Nr. 5 Ford Focus Mk4 134 kW 8G-W und 6G-HS Radzugkraftdiagramm ab dem 2. Gang - mit Beschriftung

 

 

 

Quellen der Daten, usw.:

- Thread: 182 PS Automatik: Hohe Gänge nicht wesentlich über 5000 U/Min

- YT Video 1: Ford Focus Active, 1,5l 150Ps Ecoboost Automatik - von HWPaddy

- YT Video 2: Beschleunigungsvideo - von CTUMittelhessen

- Infoseite für die Medien von Ford zum Ford Focus Mk4 mit allen Technischen Daten, auch den Übersetzungen.

- Ford Focus Mk4 134 kW 8G-W Vollgas im M-Modus Radzugkrafttabelle und Diagramm

 

 

 

VG myinfo

 

 

 

Stand: 06.03.2020 1:00

 

Anhang: Von Ford für die Medien: Ford_Focus_Technische_Daten.pdf (*klick*)


05.03.2020 07:00    |    myinfo    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Focus, Ford, Leistungsdiagramm, Mk4, Radzugkraftdiagramm, Übersetzung

.

Ford Focus Mk4 134 kW 8G-W Vollgas im M-Modus Radzugkrafttabelle und Diagramm

 

 

Moin!

 

Problembeschreibung:

Zitat:

@Paddy06 schrieb am 16. Februar 2020 um 17:13:20 Uhr:

Ich kann nur von meinem 150Ps Ecoboost berichten aber mich klagt das gleiche. ... Den 4. Gang zieht er nur noch bis 5.500U/min und den 5. Gang dann nurnoch bis 5.000U/min und man versprürt deutlich, dass der Motor dann in ein Leistungsloch fällt, welches die weitere beschleuingung defintiv beeinträchtigt. Dabei ist es egal in welchem Drive Mode man ist oder auf Manuelle Schaltung umgeschaltet hat.

.

 

Videos:

- YT Video 1: Ford Focus Active, 1,5l 150Ps Ecoboost Automatik - von HWPaddy

- YT Video 2: Beschleunigungsvideo - von CTUMittelhessen

 

 

Daten und Quellen:

- Infoseite für die Medien von Ford zum Ford Focus Mk4 mit allen Technischen Daten, auch den Übersetzungen.

- https://www.automobile-catalog.com/.../...ignale_1_5_ecoboost_182.html

- www.angurten.de

- www.alle-autos-in.de

- Sowie Abgleich mit anderen Angaben im Netz, z.B. denen der User im Thread

 

 

Beurteilung

 

Ford Focus Mk4 134 kW, 0 - 100 km/h

8G-Wandler: 8,4 Sekunden

6G-Handschaltung: 8,3 Sekunden

 

Echte 100 km/h werden im 4. Gang bei etwa 5.000 rpm erreicht.

 

 

Zum Video.

 

Video = Tachovoreilung. Die berechneten Werte sollen den echten Werten (GPS) entsprechen. Dennoch sind das alles nur grobe Werte, berechnet anhand der Herstellerangaben und ohne Berücksichtigung jeglicher Widerstände, Gewichte, usw.

 

 

Vollgas im M-Modus, Verlauf laut Video

 

4. Gang: 5.000 - 5.500 rpm = echte 100 bis 110 km/h

5. Gang: 4.000 - 5.000 rpm = echte 113 bis 142 km/h

6. Gang: 3.500 - ... rpm = echte 141 bis ... km/h

 

 

Annahme: Max. Drehzahl bei 6.300 rpm

Welches Tempo [km/h] wäre bei 6.300 rpm theoretisch möglich?

 

2. Gang: 74,2

3. Gang: 95,9

4. Gang: 124,6

5. Gang: 178,6

6. Gang: 253,6

7. Gang: 293,6

8. Gang: 365,5

 

 

Wenn ich das vergleiche, stehe ich vor dem gleichen Rätsel wie der TE des Threads und andere User und Fahrer. Wieso wird bei Vollgas im 4. und 5. Gang nicht höher gedreht?

 

 

Höchstgeschwindigkeit, Auslegung der Gänge 5. und 6., Max. Leistung

 

FF Mk4 134 kW Vmax

8G-Wandler: 220 km/h

6G-Handschaltung: 222 km/h

 

Vmax: 220 km/h = Drehzahl?

 

5. Gang: 7.760 rpm = unmöglich

6. Gang: 5.465 rpm

 

Pmax: 182 PS bei 6.000 rpm

 

Vmax bei Pmax trifft nicht zu. Die Vmax wird etwas früher erreicht. Der 6. Gang ist somit ein langer Gang.

 

Bei Vmax 220 km/h liegen etwa 5.500 rpm sowie 130,5 kW oder 178 PS an. Der Motor könnte ohne Widerstände höher drehen. Doch die Widerstände sind hier leider genau das Problem.

 

Bei der Höchstgeschwindigkeit ist keine weitere Beschleunigung mehr möglich. Die maximale Kraft des Autos entspricht bei der Höchstgeschwindigkeit genau der Summe aller Gegenkräfte (Widerstände). Bei der Höchstgeschwindigkeit sind die Kräfte daher im Gleichgewicht.

 

Der Motor kann aufgrund der Widerstände an diesem Punkt nicht weiter bzw. höher drehen. Bei berechneten 5.465 rpm ist im 6. Gang der Punkt erreicht, an dem eine weitere Drehzahlerhöhung nicht mehr möglich ist. Eine weitere Beschleunigung ist daher nicht mehr möglich. Die Höchstgeschwindigkeit ist erreicht.

 

 

Max. Leistung - oft wird geschrieben, dass diese bereits ab 5.500 rpm anliegen würde.

 

Das kann in der Praxis durchaus sein. Doch da dies die Technischen Daten von Ford nicht hergeben, bleibe ich lieber auf der sicheren Seite und verwende nur die von Ford.

 

 

Von den Technischen Daten von Ford (PDF) inkl. der Übersetzungen für Handschalter und Automatik habe ich Screenshots gemacht.

 

 

Grafik Nummer 5 zeigt den von den Fahrern beschriebenen Verlauf bei Vollgas im M-Modus. D.h. die Kurven der einzelnen Gänge enden dort, wo die Automatik, wie in den Videos zu sehen, hochschaltet.

 

Die maximale Drehzahl ist dann im ...

2. Gang: 5.900 rpm

3. Gang: 6.100 rpm

4. Gang: 5.500 rpm

5. Gang: 5.000 rpm

 

 

Grafiken:

 

- Nr. 1 Leistungsdaten

- Nr. 2 Golf 6 TSI 160 PS DSG Radzugkrafttabelle

- Nr. 3 Ford Focus Mk4 182 PS 8-Gang Wandler Radzugkrafttabelle

- Nr. 4 Ford Focus Mk4 182 PS 8-Gang Wandler Radzugkraftdiagramm ab dem 2. Gang

- Nr. 5 Ford Focus Mk4 182 PS 8-Gang Wandler Radzugkraftdiagramm passend zum Video, 2. bis 6. Gang bei Vollgas bis zu den Schaltpunkten

- Nr. 6 Ford Focus Mk4 Technik- und Motordaten (Benzin) S16 und S17

- Nr. 7 Ford Focus Mk4 Motordaten (Diesel) und alle Getriebeübersetzungen S18 und S19

 

 

Quellen:

- Thread: 182 PS Automatik: Hohe Gänge nicht wesentlich über 5000 U/Min

- YT Video 1: Ford Focus Active, 1,5l 150Ps Ecoboost Automatik - von HWPaddy

- YT Video 2: Beschleunigungsvideo - von CTUMittelhessen

- Infoseite für die Medien von Ford zum Ford Focus Mk4 mit allen Technischen Daten, auch den Übersetzungen.

 

 

 

VG myinfo

 

 

Stand: 07.03.2020 06:00

 

Anhang

Ford_Focus_Technische_Daten.pdf (158 mal heruntergeladen)

12.04.2012 21:33    |    myinfo    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 2012, B7, LEISTUNGSDIAGRAMM, PASSAT, TECHNIK, VW

.

Passat Leistungsdiagramme

 

 

MJ 2012:

 

77 kW (105 PS) 1,6 Liter TDI

90 kW (122 PS) 1,4 Liter TSI

103 kW (140 PS) 2,0 Liter TDI

110 kW (150 PS) 1,4 Liter EcoFuel (TSI)

118 kW (160 PS) 1,8 Liter TSI

125 kW (170 PS) 2,0 Liter TDI

155 kW (210 PS) 2,0 Liter TSI

220 kW (300 PS) 3,6 Liter V6

 

Quelle: VW

 

 

VG myinfo


12.04.2012 16:39    |    myinfo    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: 2012, LEISTUNGSDIAGRAMM, TECHNIK, TIGUAN, VW

.

VW Tiguan Leistungsdiagramme

 

 

MJ 2012:

 

81 kW (110 PS) 2,0 Liter TDI

90 kW (122 PS) 1,4 Liter TSI

103 kW (140 PS) 2,0 Liter TDI

118 kW (160 PS) 1,4 Liter TSI

125 kW (170 PS) 2,0 Liter TDI

132 kW (180 PS) 2,0 Liter TSI

155 kW (210 PS) 2,0 Liter TSI

 

 

Quelle: VW

 

 

VG myinfo


12.04.2012 16:18    |    myinfo    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 2012, LEISTUNGSDIAGRAMM, POLO, POLO V, TECHNIK, V (6R), VW

.

Polo V Leistungsdiagramme

 

 

MJ 2012:

 

51 kW (70 PS) 1,2 Liter MPI

55 kW (75 PS) 1,2 Liter TDI

60 kW (82 PS) 1,6 Liter LPG (BiFuel)

63 kW (85 PS) 1,4 Liter MPI

66 kW (90 PS) 1,6 Liter TDI

77 kW (105 PS) 1,2 Liter TSI

77 kW (105 PS) 1,6 Liter TDI

132 kW (180 PS) 1,4 Liter TSI

 

Quelle: VW

 

 

VG myinfo


12.04.2012 15:33    |    myinfo    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: 2012, GOLF, GOLF VI, LEISTUNGSDIAGRAMM, TECHNIK, VI (1K), VW

.

Golf VI Leistungsdiagramme

 

 

MJ 2012:

 

59 kW (80 PS) 1,4 Liter MPI

63 kW (85 PS) 1,2 Liter TSI

72 kW (98 PS) 1,6 Liter LPG (BiFuel)

77 kW (105 PS) 1,2 Liter TSI

77 kW (105 PS) 1,6 Liter TDI

90 kW (122 PS) 1,4 Liter TSI

103 kW (140 PS) 2,0 Liter TDI

118 kW (160 PS) 1,4 Liter TSI

125 kW (170 PS) 2,0 Liter TDI (GTD)

155 kW (210 PS) 2,0 Liter TSI (GTI)

173 kW (235 PS) 2,0 Liter TSI (GTI Edition 35)

199 kW (270 PS) 2,0 Liter TSI (R)

 

Quelle: VW

 

 

MJ 2009 und 2010:

 

75 kW (102 PS) 1,6 Liter MPI im Golf VI MJ 2009 und 2010

Maximale Leistung: 75 kW (102 PS) bei 5.600/min

Maximales Drehmoment: 148 Nm bei 3.800/min

Motorkennbuchstabe: BSE

 

81 kW (110 PS) 2,0 Liter TDI im Golf VI MJ 2009 und 2010

Maximale Leistung: 81 kW (110 PS) bei 4.200/min

Maximales Drehmoment: 250 Nm von 1.500/min bis 2.500/min

Motorkennbuchstabe: CBDC

 

Quelle: SSP 423 Golf VI

 

 

MJ 2010:

 

118 kW (160 PS) 1,8 Liter TSI (Aktionsmodell)

 

Quelle: VW

 

 

VG myinfo


20.02.2012 03:39    |    myinfo    |    Kommentare (61)    |   Stichworte: 2012, DREHZAHL, LEISTUNGSDIAGRAMM, MPI, RADZUGKRAFT, RADZUGKRAFTDIAGRAMM, RADZUGKRAFTVERGLEICH, TECHNIK, ÜBERSETZUNG, up!, VW

.

VW up! 44 vs. 55 kW - Radzugkraftvergleich, Drehzahl bei ...

 

 

Vorbemerkungen:

Widerstände, Verluste, Gewichte, usw. wurden nicht berücksichtigt.

Dies ist eine grobe, vereinfachte, theoretische Berechnung, die zur Orientierung ausreicht.

 

Technische Daten:

 

VW up! 1.0 MPI 44 kW

44 kW von 5.000 bis 6.000/min

95 Nm von 3.000 bis 4.300/min

Vmax 160 km/h (als BMT 161 km/h)

0-100 km/h 14,4 s

80-120 km/h 17,5 s im 4. Gang

Leergewicht 929 kg

 

VW up! 1.0 MPI 55 kW

55 kW bei 6.200/min

95 Nm von 3.000 bis 4.300/min

Vmax 171 km/h (als BMT 172 km/h)

0-100 km/h 13,2 s

80-120 km/h 15,5 s im 4. Gang

Leergewicht 929 kg

 

-> Beide stehen auf 165/70 R14

-> Alles echte km/h, d.h. nicht nach Tacho.

 

 

Woher kommen die Daten oder wie wurden die Leistungsdiagramme erstellt?

 

Die Leistungsdiagramme wurden mittels Technischer Daten und Leistungsdiagramme von VW "nachgebaut".

 

 

Im Bereich bis 2.600/min passen Leistungs- und Drehmomentkurven nicht sauber zusammen.

 

Beispiele:

Kurvenstart: 44 kW = 79 Nm = 9,9 kW, 55 kW = 76 Nm = 9,9 kW = na ja

bei 2.000/min: 44 kW = 83 Nm = 17 kW, 55 kW = 81 Nm = 17,5 kW = na ja

 

Die Unterschiede der Leistungskurven (kW-Kurven) im Bereich bis 2.600/min sind so gering, dass ich jetzt für beide die gleichen Werte angesetzt habe. ;)

 

 

 

VW up! 1.0 MPI 44 kW:

44 kW von 5.000 bis 6.000/min

95 Nm von 3.000 bis 4.300/min

 

Aus dem VW-LD wurden charakteristische Eckwerte abgelesen und mit den TD ergänzt bzw. abgeglichen:

- Nm-Kurvenbeginn: 1.200/min = 79 Nm => 9,9 kW

- 2.600/min = 85 Nm => zwischen 1.200 und 2.600 linear interpoliert

- Annahme: gleiche Steigung von 1.200 bis 1.000/min

- 3.000/min = 95 Nm => zwischen 2.600 und 3.000 linear interpoliert

- 3.000 bis 4.300/min = 95 Nm

- 5.000/min = 44 kW = 84 Nm => 4.300 bis 5.000/min l.i.

- 5.000 bis 6.000/min = 44 kW = 84 bis 70 Nm

- Nm-Kurvenende: 6.500/min = 56 Nm = 38,1 kW => 6.000 bis 6.500/min l.i.

 

VW up! 1.0 MPI 55 kW

55 kW bei 6.200/min

95 Nm von 3.000 bis 4.300/min

 

Aus dem VW-LD wurden charakteristische Eckwerte abgelesen und mit den TD ergänzt bzw. abgeglichen:

- Nm-Kurvenbeginn: 1.200/min = 9,9 kW => 79 Nm

- 2.600/min = 23,1 kW => 85 Nm => zwischen 1.200 und 2.600 linear interpoliert

- Annahme: gleiche Steigung von 1.200 bis 1.000/min

- 3.000/min = 95 Nm => zwischen 2.600 und 3.000 linear interpoliert

- 3.000 bis 4.300/min = 95 Nm

- 4.300/min = 42,8 kW, 6.200/min = 55 kW => 4.300 bis 6.200 l.i.

- Nm-Kurvenende: 6.500/min = 79 Nm = 53,8 kW => 6.200 bis 6.500/min l.i.

 

Die interpolierten Werte wurden mit den Werten im VW-Leistungsdiagramm verglichen.

Drehmoment- und Leistungswerte müssen zusammenpassen.

Alle berechneten (VW-)Leistungskurven sind immer "geschönt, designed oder geglättet".

Die geringen Unterschiede (sowie obige Annahme bis 2.600/min) fallen für diesen groben Vergleich nicht ins Gewicht.

 

 

Beurteilung:

 

Maximale Beschleunigung:

55 kW: Es gibt keine Schnittpunkte => jeden Gang maximal ausdrehen

44 kW: Schnittpunkte siehe Diagramm

 

 

Getriebeunterschiede:

 

Die Gänge sind identisch übersetzt, der 55 kW hat eine kürzere Achsübersetzung.

 

Beide haben einen langen 5. Gang.

44 kW: 5. Gang, Nenndrehzahl 5.000/min = theoretisch 173 km/h, Nenndrehzahl 6.000/min = theoretisch 207 km/h

55 kW: 5. Gang, Nenndrehzahl 6.200/min = theoretisch 201 km/h

 

Beide erreichen ihre Höchstgeschwindigkeit im 4. Gang, d.h. 80 - 120 km/h wird im 4. Gang gemessen.

44 kW: 4. Gang, Vmax 160 km/h = 5.587/min

55 kW: 4. Gang, Vmax 171 km/h = 6.366/min

 

(55 kW: 4. Gang, bei Nennleistung 55 kW 6.200/min = 166,5 km/h -> Ursache: "Rechenfehler" sowie Auslegung möglich)

 

 

Motorenunterschiede:

 

Bis 4.300/min ist die Motorleistung praktisch identisch.

 

Unterschied der Motoren von 4.300 bis 5.000/min (Vollgas):

44 kW: 4.300/min = 42,8 kW, 5.000/min = 44,0 kW

55 kW: 4.300/min = 42,8 kW, 5.000/min = 47,3 kW = plus 3,3 kW

 

Ab 4.300/min entwickelt die 55 kW Version ihre Mehrleistung, siehe Grafik.

 

 

"Gesamtpaket" = Motoren- und Getriebeunterschiede:

 

4.300/min (Vollgas) -> Welche Geschwindigkeiten liegen ungefähr an?

44 kW: 2G = 60 km/h, 3G = 93 km/h, 4G = 123 km/h, 5G = 149 km/h

55 kW: 2G = 56 km/h, 3G = 87 km/h, 4G = 115 km/h, 5G = 139 km/h

 

Echte km/h = Drehzahl 1/min?

44 kW, 5. Gang: 100 = 2.888, 140 = 4.043

55 kW, 5. Gang: 100 = 3.090, 140 = 4.326

=> auf der AB ist bei beiden die Drehzahl hoch

 

"LKW überholen" -> Drehzahl im 3. und 4. Gang bei 100 km/h (Vollgas)? (km/h = 1/min)

44 kW, 3. Gang: 100 = 4.608 = 43,5 kW

55 kW, 3. Gang: 100 = 4.930 = 46,6 kW

44 kW, 4. Gang: 100 = 3.480 = 34,8 kW

55 kW, 4. Gang: 100 = 3.723 = 36,8 kW

=> wer die Mehrleistung des 55 kW-"Gesamtpakets" ausnutzen will, muss deutlich über 5.000/min drehen

 

 

Da ich den up! im Alltag selten über 4.300/min treiben wollte, würde ich zum 44 kW greifen.

 

VG myinfo

 

 

Stand 20.02.2012

 

 

 

+++ 13.12.2014 Ergänzung: VW Up! Eco hinzugefügt +++

 

VW up! Eco 1.0 MPI 50 kW

50 kW (68 PS) bei 6.200/min

90 Nm bei 3.000/min

Vmax 164 km/h

0-100 km/h 16,3 s

80-120 km/h 19,5 s im 4. Gang

Leergewicht 1.031 kg

 

Technische Daten: VW

Übersetzungen: angurten.de

 

Drehzahl bei Tempo siehe Bild 7

 

VG myinfo


Blogleser (83)

Besucher

  • anonym
  • Derojas
  • InKo86
  • celbrator
  • FastBlast
  • weisswandtafel
  • Flatmann99
  • PassatCRail
  • kadettberti
  • Kapt

G6 SIA 21

 

191 Tage