20.07.2010 13:47    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: , , , , , , , , , ,

Der Countdown des ZF-Praxistest – Deutschlands Autotest, bei dem die Kunden das Ergebnis bestimmen - geht in Runde 2: Die 10 besten kompakten Diesel-SUVs müssen sich offroad und onroad dem Urteil von 10 Lesern der Zeitschrift AutoTest stellen. Heute im Video:

 

Platz Nr. 9 – der Hyundai ix35.


20.07.2010 18:59    |    Halbgott

Also ich finde den ganz schick.

 

Was ich aber irgendwie immer nicht verstehe. Das ist ein SUV. Die Dinger sollen doch nur eine erhöhte Geländegängigkeit besitzen. Wird er haben.

Dass man mit einem SUV den Mount Everest nicht als Sprungschanze nutzen kann, sollte doch klar sein.

Für mich ist das so als wenn ich mir eine Exige kaufe und mich dann darüber aufrege, keine 2 Reisekoffe Kästen Bier rein bekomme.


21.07.2010 15:08    |    tommygoebel

In der neuen "Autobild Allrad" war ein vergleichtest zwischen Skoda Yeti 2.0TDI, Hyundai ix35, Renault Koleos 2.0dCi und Nissan Qashqai 2.0dCi.

Sieger war der Hyndai ix35.

Vorteile:

- günstiger Preis

- sehr großzügige Garantie

- Wartungskosten

- kräftiger und sparsamer Dieselmotor

- Fahrwerk

Nachteile:

- teure Versicherungseinstufungen

- unübersichtliches Heck

- wenig Bodenfreiheit


19.11.2010 20:13    |    Trackback

Kommentiert auf: Hyundai News:

 

Neue Motoren im Hyundai ix35

 

[...] Sechsgang-Schaltgetriebe und nur mit Frontantrieb. Das ist für ein SUV zwar ungewöhnlich, aber ehrlich –allzu viele der in Deutschland verkauften ix35 werden echtes Gelände nicht zu sehen bekommen. Zudem bietet diese Ausrüstungspolitik Hyundai auch die Möglichkeit, mit niedrigeren Verbrauchswerten zu [...]

 

Artikel lesen ...


18.03.2014 17:38    |    rudolfo vom norden

hey liebe gemeinde,ich hatte n opel zafira und einen touran und vorher so einige flache flitzer.ich komme

nicht mehr so super sportlich aus den flachen bzw.normalen autos rausgesprungen und bilde mir ein das

meine bandscheibenprobleme mit den erhöhten brotkästen(vans) besser geworden sind.- mein touri war

mittler weile schon 11jahre alt(bj.) und das geld für einen ordendlichen touran war nicht da,außerdem

nervten die probleme mit n partikelfilter der für haufenweise kurzstrecke nicht günstig ist beim diesel.

(haltbarkeit partikelfilter gegoogelt bzw. lebensdauer)

naja bei meiner suche stieß ich aufn ix35 wo das preis leistungsverhältnis meiner meinung nach schwer in ordnung ist aber der kofferraum leider noch n idee kleiner ist als bei mein alten touri und trotzdem

bin ich mit meinen ix35 voll zufrieden.bin jetzt ein ruhiger(artiger)fahrer geworden damit der verbrauch

auch hinnehmbar ist und das ist mir gelungen(8,5).es ist jetzt eine ständige herausvorderung und das ist gut so,die guten 180 km/h sind möglich aber die kasse klingelt.ich muß mich leider sehr bedeckt halten da

ich erst 2000km runter habe und da kaum ein neues auto da was hat.jedenfalls ist die laufruhe und der sonstige komfort in ordnung.die garantie da eu wagen wurde probremlos übertragen und nun lasse ich

mich überraschen was noch so alles kommen könnte oder auch nicht.

mit frdl. grüssen rudolfo vom norden

p.s.mein ixi bj.7/13,1,6 benziner,LED lenkg.noch nicht verstellb.-gar.läuft seit dez.13


Deine Antwort auf "Die besten SUVs im ZF-Praxistest 2010 - Platz 9: Hyundai ix35"

zum erweiterten Editor

Blogautor(en)

Magazin-Abonnenten

Magazin-Leser