Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. zylinderkopfdichtung defekt :-(

zylinderkopfdichtung defekt :-(

Themenstarteram 26. Januar 2011 um 12:44

hallo jungs, ich habe mir gestern einen saab 9000 2,3L 194 ps mit schöner ausstattung und 220tkm für 180 euro gekauft ... er hat viele repereaturen bekommen ... .. was mir bis heute aufgefallen ist , ist das dass obere vordere Motorlager defekt ist, der himmel hängt, und ich glaube ( weiß ich aber noch nicht genau ) das das sonnendach nicht richtig schließt.

naja und das viel diskutierte thema der kopfdichtung ... die bei ihm defekt ist ...

dazu ein paar fragen

1.) ich kenne viele schrauber , allerdings haben die angst wegen Steuerkette und saab ist neu land für die jungs ... ist die angst berechtigt oder könnte ein opel mechaniker ohne weiteres (saab werkzeug ) die steuerkette wechseln ??????

2.)der kühlwasserausgleichsbehälter ist leer bis auf ca 1 cm ölschlamm...

ist das normal bei einem kopfdichtung schaden ???? und wie bekomme ich alle "kühlkomponenten wieder sauber ????

3.) gibt es bei der dichtung verschiedene Stärken ?

4.) wo order ich am besten das material ???

freue mich über fachkundige beratung ... danke im vorraus :)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Also fast der gleiche Fall wie bei mir, nur hatte ich einen Automatik und er war optisch und "technisch" so schien es mir, gut.

Doch als ich mal das Kühlwasser checken wollte, kam mir diese Braune Brühe entgegen was auf ein ZKD-Schaden sich bezogen hat.

Dann ging es los, musste den alten Kopf planen lassen, dies wurde gemacht, alle Schläuche wurden gesäubert,gespült, gebürstet, bis zum geht nicht mehr!! Bin ne Weile gefahren aber auch nicht lange, ist ein Schlauch geplatzt, diesen ausgewechselt ist ein anderer geplatzt was ich leider nicht sofort bemerkt habe und somit kam der 2.ZKD-Schaden zustande.

Das kommt davon das die Schläuche vom ganzen Öl einfach aufgefressen, weich und porös werden. Am besten ist es die ganze Schläuche auszuwechseln damit man auf der sicheren Seite ist. Dann musst ich aber einen gebrauchten Zylinderkopf kaufen, diesen monitert mit neuer ZKD, paar tkm bin ich dann gefahren, dann war irgendwann die Wasserpumpe defekt... diese auch ausgetauscht, dann konnt ich wieder ein wenig fahren,ca 3tkm. und dann hat das Getriebe versagt...

Da hat ich die Schnauze voll und hab ihn stehen lassen und als Teilträger dient er heute noch.

Aber glaube das war auch ein Ausnahmefall, hab mir danach für sage 350€ den selben gekauft der einfach technisch top war, optisch schön hab ich ihn dann gemacht.

Wollte nur mal meinen "Ausnahmefall" schildern;-)

Aber ich denke zu dem Preis welchen du bezahlt hast kann man nichts falsch machen, aber es kommt auch drauf an was deine "Jungs" dafür wollen?

P.S könnte dir meinen Motor verkaufen, ist aber ein Automat;-)

Themenstarteram 26. Januar 2011 um 13:58

hallo und danke für deine antwort ...

mmh ich denk mal 50 oder hundert euro fürs wechseln ... sind halt kumpels ...

woran erkenne ich ob ich den kopp planen lassen muss und woher bekomme ich die schläuche , gibts da nen komplett paket oder änliches ???

der vorbesitzter hat das auto bis vor 2 wochen gefahren und wohl nie probleme gehabt ...das auto is derzeit zu schwach um auf den Hänger zukommen ist das auch normal und ich hab bj 1990 passt da auch die dichtung vom 92 er ??? weil es für mein modell kaum teile gibt... das obere motorlager brauch ich auch neu ... woher bekomm ich das und nen neuen himmel (kein bock auf beziehen )neu is neu

'Geh mal auf Skandix, gebe deine Fahrgestellnummer ein und suche dort die Komponetnen die du benötigst.

Bisher habe ich noch keienrlei Probleme mit Skandix gehabt. Die Preise sind moderat, Lieferung innerhalb 3 Tagen mit DHL.

Gruß

 

Themenstarteram 26. Januar 2011 um 15:38

cool danke :)

Den Himmel wirst Du wohl beziehen lassen oder selber beziehen...denn als Neuteil ist das Ding nicht mehr zu bekommen oder unbezahlbar.;)

Motorteile bis Modelljahr 1993 sind gleich, solange es ein Turbomotor mit 2.3 ist.

Zylinderkopf auf Risse überprüfen...besonders den Zylinder, der durch das Wasser saubergespült ist. Die Haarrisse sind klein und sehr fein, meistens im Bereich der Ventilsitze zu finden.

Bei alten Motoren gibt es häufig Lochfraß an den Wasserkanälen im Motorblock und auch im Zylinderkopf. Sind die Kanal-Löcher grösser wie die neue Dichtung...dann besitzt Du Edelschrott.:(

Zur Not können kleine Löcher mit "Flüssigmetall" aufgefüllt und beigeschliffen werden.

Dichtflächen werden mit einem Lineal auf Verzug überprüft...und bei Bedarf wird der Zylinderkopf geplant.

Deine Kumpels sollten sich mit Steuerketten auskennen, denn bei Opel gibt es auch Motoren mit Steuerketten.:)

Teile bekommst Du bei...

www.skanix.de

www.skanimport.de

www.elferink.nl

Die letzte Adresse ist ein niederländischer Schrottplatz, der auch gebrauchte Ersatzteile auf Lager hat.:)

Themenstarteram 27. Januar 2011 um 9:03

Danke ...

mmh denn hoffe ich mal das der kopf noch ok ist ...

passt der kopf vom 2,3 L ohne turbo auch ? fals meiner nicht mehr geht...

denn habe ich auch noch eine sonnendach was allein e nicht mehr ganz schließt ( optisch zu... kann es aber runter drücken) woran liegts???

Beim Zylinderkopf eines 2.3i-Motors fehlt eine Wasserbohrung für den Turbolader...also nicht tauglich.;)

Hubdach hat Spiel: Schrauben nachziehen und den Motor auf festen Sitz kontrollieren. Ausserdem die Dichtung saubermachen und gegebenenfalls schmieren, damit es nicht klemmt.;)

Themenstarteram 28. Januar 2011 um 9:53

muss ich dazu den himmel abbauen oder komm ich da anders rann

Themenstarteram 28. Januar 2011 um 9:59

meine dichtung is grade gekomme ... die is ca 1mm stark ... kann sich der kopf denn überhaupt so stark verziehen habe auch die ventildeckel dichtung und motorlager neu bestellt (oben beifahrerseite) bekomm ich die da ohne weiteres rein und raus ?

Wenn Du den Motor von obenher der Reihe nach abbaust, einschließlich Zylinderkopf, diesen schleifen lässt, die Dichtung sauerber aufsetzt und mit entsprechendem hitzebeständigem Fett abdichtest - Ja.

Gruß

Themenstarteram 28. Januar 2011 um 10:08

mmh das hab ich jetzt nicht verstanden ...

ich meinte

1.) die neue kopfdichtung ist ca 1mm stark kann der kopf sich so stark verziehen das die dichtung das icht mehr ausgleicht ???

2.) habe die Motorlager für oben links gekauft bekomme ich die ohne weiteres rein u raus???

1) der Schaden an der Zylinderkopfdichtung sieht meistens so aus, dass Teile der Dichtung fehlen

die sind eben weggebrannt, weggespült oder ähnliches :rolleyes:

und fehlende Teile einer Dichtung gleichen nix aus :D

2) eher nein, außer Du hast das komplette Teil gekauft

das Dämpfungselement alleine wirst Du vermutlich einpressen (lassen) müssen

Themenstarteram 1. Febuar 2011 um 8:58

aha danke und wie bekomme ich mein himmel runter ?:)

Zitat:

Original geschrieben von _paule1986_

aha danke und wie bekomme ich mein himmel runter ?:)

A-B-C-Säulenverkleidungen abbauen, Sonnenblenden und Handgriffe abschrauben, Keder am Schiebedach lösen, und dann den Himmel nach hinten durch die Heckklappe herausmonövrieren.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. zylinderkopfdichtung defekt :-(