ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Zwischendurch Leistungsverluste

Zwischendurch Leistungsverluste

Themenstarteram 3. Januar 2023 um 23:01

Hallo erstmal.

 

Zuerst: ich habe eine Peugeot Elystar 50 G1AA 2T von 2008.

 

Ich hab das Problem das ich zwischendurch immer mal wieder Leistungsverluste habe. Bzw eigentlich dauerhaft. Zwischendurch ist mal alles frei und er fährt normal.

 

Ich hab außerdem im Tank orangene Stücke entdecken können. Könnte das der Grund sein? Ist ein benzinfilter verbaut bzw. sollte ich einen einbauen?

 

Vergaswr sauber machen wäre eine Möglichkeit? Ist das für einen Einsteigerschrauber machbar?

 

Hat sonst noch jemand eine Idee was es sein könnte?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Du,

da must du durch, aber des wird scho,,,

Themenstarteram 3. Januar 2023 um 23:11

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 3. Januar 2023 um 23:06:07 Uhr:

Du,

da must du durch, aber des wird scho,,,

Was meinst du?

Wien is gmoint ho,

@Manfredo46

Manchmal hat jeder einen Aussetzer. Schieben wir es mal auf den erhöhten Alkoholgenuss zum Jahreswechsel. Tipp: der hier sollte es für 2023 dann aber auch gewesen sein! ;)

Rückfragen hierzu gerne per PN

Hier geht es bitte SACHBEZOGEN weiter zum Thema

Mit freundlichen Grüßen

NoGolf

MT-Team | Moderation

Den Tank solltest du säubern, die orange Teile entfernen.

Vergaser reinigen (sinnlos keinen neuen Vergaser kaufen!) ist kein Hexenwerk, aber ein paar Grundkenntnisse und passendes Werkzeug sollten schon vorhanden sein.

Wieviel hat der Roller gelaufen? Wie ist der Wartungsstand, wann wurde die letzte Wartung durchgeführt? Muss nicht unbedingt durch Werkstatt erfolgt sein, aber sonst durch jemanden, der wirklich Ahnung davon hat und nicht nur glaubt, das er davon was kennt.

Dann tauchen noch weitere Fragen auf: Ist der Luftfilter sauber, sind alle Verbindungen Vergaser zum Motor fest, heil, nicht porös, so dass keine Falschluft gezogen werden kann? Im Bereich von Schlauchschellen ist oft nicht ohne weiteres zu erkennen, dass der Schlauch dort bereits eingerissen ist.

Wie sieht die Zündkerze aus? Ist die evtl. zu alt und der Elektrodenabstand zu groß? So als erste grobe Prüfung: dein Daumennagel sollte gerade so stramm zwischen die Elektroden passen (den Nagel brauchst vorher nicht abschneiden ;), nachher auch nicht).

Fahre mal ein Stück mit offenem Tank / ohne Tankdeckel, um sicherzustellen, dass die Tankbelüftung nicht verstopft, verschmutzt oder was auch immer, ist, wodurch sich beim Fahren ein Unterdruck im Tank aufbauen könnte, der den Spritfluß ausbremst.

Wird während des Leistungsverlustes auch der Motor ohne erkennbaren Grund langsamer oder dreht der einfach so weiter?

Themenstarteram 4. Januar 2023 um 1:09

Zitat:

@Roadrunner-07 schrieb am 4. Januar 2023 um 01:04:09 Uhr:

Den Tank solltest du säubern, die orange Teile entfernen.

Vergaser reinigen (sinnlos keinen neuen Vergaser kaufen!) ist kein Hexenwerk, aber ein paar Grundkenntnisse und passendes Werkzeug sollten schon vorhanden sein.

Wieviel hat der Roller gelaufen? Wie ist der Wartungsstand, wann wurde die letzte Wartung durchgeführt? Muss nicht unbedingt durch Werkstatt erfolgt sein, aber sonst durch jemanden, der wirklich Ahnung davon hat und nicht nur glaubt, das er davon was kennt.

Dann tauchen noch weitere Fragen auf: Ist der Luftfilter sauber, sind alle Verbindungen Vergaser zum Motor fest, heil, nicht porös, so dass keine Falschluft gezogen werden kann? Im Bereich von Schlauchschellen ist oft nicht ohne weiteres zu erkennen, dass der Schlauch dort bereits eingerissen ist.

Wie sieht die Zündkerze aus? Ist die evtl. zu alt und der Elektrodenabstand zu groß? So als erste grobe Prüfung: dein Daumennagel sollte gerade so stramm zwischen die Elektroden passen (den Nagel brauchst vorher nicht abschneiden ;), nachher auch nicht).

Fahre mal ein Stück mit offenem Tank / ohne Tankdeckel, um sicherzustellen, dass die Tankbelüftung nicht verstopft, verschmutzt oder was auch immer, ist, wodurch sich beim Fahren ein Unterdruck im Tank aufbauen könnte, der den Spritfluß ausbremst.

Wird während des Leistungsverlustes auch der Motor ohne erkennbaren Grund langsamer oder dreht der einfach so weiter?

Ne Menge Sachen. Ich muss das mal alles testen.

 

Und der Motor ist minimal weniger. Leistung ist aber enorm die verschwindet.

Geh erst einmal der ersichtlichen Ursache auf den Grund !

Benzintank ausspülen und Benzinsieb reinigen.

Leitungsfilter, der ausserhalb des Tanks verbaut ist, kann man nicht reinigen,

nur erneuern.

In der Regel befindet sich ein Benzinsieb am Benzinhahn innerhalb des Tanks.

Diesen Benzinhahn mit Sieb kann man herausschrauben, nachdem Du den

Tankinhalt abgelassen hast.

Wenn Du den Benzinschlauch und den Unterdruckschlauch vom Vergaser abgezogen

hast (Anschlusszuordnung kennzeichnen), darf bei stehendem Motor noch kein Benzin

auslaufen. ERst wenn du am Unterdruckschlauch mit dem Mund einen Unterdruck

erzeugst und mit der Zunge verschliesst, läuft Benzin aus dem Benzinschlauch ;)

Dann, wenn der Tank leergelaufen ist (Roller etwas geneigt zum Benzinhahn), kannst

Du den Benzinhahn abschrauben und das Sieb vorsichtig reinigen. Auf eine mögliche

Dichtung achten !

Das Sieb dürfte sich vom Benzinhahn abziehen lassen, dann kann man es auch von

innen nach aussen durchblasen.

Den Tank mit etwas Benzin mehrmals ausschwenken.

Das dafür verwendete Benzin kann man zum Fahren wieder verwenden, wenn man es

durch einen feinmaschigen Stoff filtert ;)

Bevor Du nach dem Zusammenbau und dem Füllen des Tanks die Leitung an den

Vergaser anschliesst, würde ich mit der o.g. Methode etwas Benzin durch den Hahn in ein

Gefäss laufen lassen, um auch hier die Partikel aszuspülen ;)

Wenn diese Prozedur nicht geholfen hat (aber nötig war), geht es mit der Reinigung

des Vergasers und der Düsen weiter.

So wie es aussieht ist an dem Roller die Wartungen völlig vorbei gelaufen.

Da hilft die Aussage muss ich mal testen nicht, es muss gemacht werden.

Fang am besten erst mit dem Tank an damit die vorraussetzungen einer Benzinversorgung gewährleistet ist und dann geht es weiter mit Wartung bis zum Antrieb.

Das ist die große Frage, Bernd - ob und was da an Wartung in den letzten Jahren passiert ist.

Es ist natürlich immer hilfreich, wenn man uns dazu etwas mitteilt.

Zitat:

@FreizeitDoc schrieb am 3. Januar 2023 um 23:01:32 Uhr:

... im Tank orangene Stücke...

Richtig orangefarbig?

Oder eher Richtung beige-bernstein-farbig?

Würde mich interessieren, die mal zu sehen...

Zu meinem Kommentar oben, ich hab des so gemeint,

weil wenn jemand schon den Tank kontrolliert und orangene Teile rumschwimmen, wass sollen wir aus 100-1000 km dazu sagen, einfach mal putzen und sauber machen, oder soll man dem Fragenden des auch noch sagen, ???

Fuer wie bloed halten einen denn manche??

Ohne nix zu tun , wird auch nix besser werden am Roller,,,

Wie schon mehrfach hier geschrieben,

vom schreiben hier allein wird nix funktionieren,,

einfach mal anfangen und Schluessel in die Haende nehmen,,#

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 4. Januar 2023 um 18:00:28 Uhr:

Zu meinem Kommentar oben, ich hab des so gemeint,

weil wenn jemand schon den Tank kontrolliert und orangene Teile rumschwimmen, wass sollen wir aus 100-1000 km dazu sagen, einfach mal putzen und sauber machen, oder soll man dem Fragenden des auch noch sagen, ???

Fuer wie bloed halten einen denn manche??

Ohne nix zu tun , wird auch nix besser werden am Roller,,,

Wie schon mehrfach hier geschrieben,

vom schreiben hier allein wird nix funktionieren,,

einfach mal anfangen und Schluessel in die Haende nehmen,,#

@ Manfredo46

Mein erster Eindruck vom TS war, dass er kein technisches Grundwissen über sein

Fahrzeug besitzt :(

Da helfen ihm die (für ihn) rätselhaften Ausdrücke bestimmt nicht weiter.

Stell Dir vor, Du fragst hier, hast von Fahrzeugtechnik keine Ahnung und bekommst

solche Antworten.

Schwamm drüber ;)

Ich persönlich bin ja fast der Meinung , das Du Deinen Roller in eine Werkstatt bringen solltest !

Wenn ich schon lese das im Tank orangene Stücke rumschwimmen oder ob Vergaser sauber machen etwas für " Einsteigerschrauber " ist bzw machbar ist !

Tank ausbauen , reinigen und spülen ist keine große Sache , Vergaser ausbauen und zerlegen + reinigen +einbauen + einstellen ist auch nicht wirklich eine große Sache !

Nimm einfach Deinen Werkzeugkoffer und versuche es , solltest Du es Dir nicht zutrauen dann ab in die Werkstatt mit dem Roller , ist wahrscheinlich dann die beste Option .

Ist das ein Einspritzer? Die machen ja gerne mal Probleme.

Hä, Bj 2008 Einspritzer? Sicherlich nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Zwischendurch Leistungsverluste