ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zwei reparierte Schäden - Verhandlungsspanne?

Zwei reparierte Schäden - Verhandlungsspanne?

Themenstarteram 29. März 2021 um 15:33

Hallo zusammen,

ich suche einen gebrauchten Klein(st)wagen, Automatik, bis 10tsd Km im 50-Km-Umkreis von Dortmund. Ich suche schon ein paar Wochen aber finde nichts passendes. Nun habe ich einen passenden Wagen gefunden.

Ein Kia Rio, BJ 2013, 110tsd KM runter, Automatik, Rückfahrkamera (was mir auch sehr gut gefällt!), scheckheftgepflegt. Diesen werde ich Mittwochmorgen besichtigen. Preis liegt bei 8.990€, was aufgrund der o.g. Daten schon sehr utopisch ist.

Telefonisch kam jetzt raus, dass der Wagen schon zwei reparierte Unfallschäden hinter sich hat. Einmal hinten, Stoßstange, mit Reparaturkosten von 2.500€, und einmal die Fahrertür komplett, mit Reparaturkosten von 5.800€ insgesamt... Gutachten liegen bei, auch mit Originalfotos.

Ich kaufe vom Autohaus, also mit 12 Monaten Garantie. Jetzt liegt der Preis natürlich noch utopischer als eh schon angenommen. Sollte mir der Wagen gefallen: Welchen Preis sollte ich anvisieren? Besonders unter Berücksichtigung der (ausgebesserten) Unfallschäden? DAT.de gibt einen Händler-Einkaufspreis von 4.600€ an. Welcher Preis ist für mich realistisch?

Vielen Dank und Grüße

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ganz ehrlich ... in dem Preissegment nimmt man die Automatik nur, wenn man sie unbedingt braucht oder sich bewusst ist, das man da locker nen 1000er Aufpreis bezahlt.

Wobei der Wagen zu teuer ist. Und zwar bei den Schäden geschätzt locker um 2000 €. Nur soviel wird der Händler nicht ohne weiteres runtergehen. Achja, es ist auch nur eine Vierstufenautomatik. Zeig mal die Fotos vom Türschaden, das war nichts kleines mehr ...

Sucht man etwas weiter, findet man sicher nen Corsa mit 4-Stfen-Automatik oder einen in der Kompaktklasse (Astra, Seat, ...) in der Preisklasse.

Themenstarteram 29. März 2021 um 16:02

Ja, der Aufpreis wird nötig sein. Brauche das Auto meist nur für den Arbeitsweg, Großstadt, zur Stoßzeit. Je nachdem, wie der Preis verhandelt werden kann, würde ich da frech bei 6.000€ anfangen und schauen, was passiert...?

Anbei der Link zum Inserat: https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=317957855

5800 nur für eine Tür, das ist schwer zu glauben.

Zitat:

@Fefach schrieb am 29. März 2021 um 15:33:03 Uhr:

Gutachten liegen bei, auch mit Originalfotos.

Die Gutachten solltest du dir erst einmal im Detail anschauen, bevor du mit der Preisverhandlung beginnst.

9000,-- für ein 8 Jahre alten Rio ??

Und dann noch ein Unfaller ??

Das wäre der Preis für einen unfallfreien Rio.

Zitat:

und einmal die Fahrertür komplett, mit Reparaturkosten von 5.800€ insgesamt...

Bei dem Preis war eher die ganze Seite Schrott. :rolleyes:

Deswegen habe ich ja empfohlen, sich die Gutachten genauesten anzuschauen (mir schwant da Schlimmes).

Hi,

der Rio ist kein Kleinstwagen sondern ein ausgewachsener Kleinwagen in Polo Größe.

Der Motor ist arg zäh, selbst mit Handschaltung möchte mir gar nicht vorstellen wie sich der mit mit einer Automatik fährt.

Der Preis wird von Mobile als "fair" eingestuft, daher wird sich der Verhandlungsspielraum der Händlers in Grenzen halten, es sei denn der Wagen steht schon ein paar Wochen oder Monate. Ich würde auch sagen bei 5800€ war mehr als nur eine Tür kaputt, wobei die Reparaturkosten heutzutage gerne hoch getrieben werden wenn eine Versicherung zahlt. Zumindest sollten die Schäden anständig beseitigt worden sein. Wertminderung wird oft um die 10% gerechnet. Wären also hier ~ 850€.

Ist aber alles egal, wenn der Markt den Preis her gibt, und Kleinwagen sind aktuell wohl gefragt, warum sollte er mit dem Preis deutlich runter gehen.

Am Ende schaust du was übliche Preise für ein solches Fahrzeug sind. Alter und Kilometer würden mich etwas um 7000€ als regulären Preis erwarten lassen. Super Ausstattung oder starker Motor etwas mehr - Basismodelle mit kleinem Motor (also eine Range von 6-8000€). Das sind alles die Händlerpreise bei denen noch ein bisschen Verhandlung drin ist. Etwas höhere Preise sind mit 12 Monaten Garantie natürlich möglich (Achtung: Nicht Gewährleistung. Die bietet weniger).

Die Unfälle würden mir eher Sorgen machen. 2500€ am Heck sind erstaunlich schnell zusammen. Also kaputter Stoßfänger+PDC+Lackieren verursachen schnell solche Kosten. Das kann schon ein fieser Parkunfall sein. 5800€ für eine Tür sind aber kein kleiner Rempler beim einparken mehr. Wie sehr das den Preis mindert kann dir niemand genau sagen. Ich würde sagen "merklich".

Btw: Ich finde den Rio bemerkenswert wertstabil. Den bekommt man als Neuwagen/Tageszulassung ab 11.500€. Als Automatik mit guter Ausstattung für gut 15.000€. Da ist es schon interessant wenn jemand für ein 8 Jahre altes Auto mit 110.000km noch 9000€ nimmt gar nicht weit weg von einem Neuwagen mit 7 Jahren Garantie liegt...

Gibt ja auch noch andere Rios

Nicht viel - aber immerhin 12 Stück in dem Budget.

Den Wunsch nach Automatik kann ich verstehen - Schaltwagen sind halt Notlösungen. ;)

Rückfahrkameras kann man ggf nachrüsten

Oder z.B. einen Astra nehmen - der ist 2 Jahre jünger - ab und an gibts auch einen mit RFK.

Zitat:

@Abkueko schrieb am 29. März 2021 um 19:57:26 Uhr:

 

Btw: Ich finde den Rio bemerkenswert wertstabil. Den bekommt man als Neuwagen/Tageszulassung ab 11.500€. Als Automatik mit guter Ausstattung für gut 15.000€. Da ist es schon interessant wenn jemand für ein 8 Jahre altes Auto mit 110.000km noch 9000€ nimmt gar nicht weit weg von einem Neuwagen mit 7 Jahren Garantie liegt...

-

Vielleicht liegts an der langen Garantie ??

Seit wann gibt Kia überhaupt schon die 7 Jahre ?

Da sind die 2013er ja nun leider grade raus. ;)

Kia´s haben sich in den letzten Jahren auch ganz schön gemacht. Bin den Rio mal als Mietwagen gefahren. Bis auf den müden Motor wirklich kein schlechtes Auto das sich ziemlich Erwachsen gefahren ist.

Sorry, der Preis wäre sogar unfallfrei völlig Banane...!

Bei dem Preis dürfte der Wagen 4 Jahre, max. 5 Jahre alt sein...; aber ganz sicher nicht 8 Jahre...

Aber an sich ein solides, eher schickes Auto...

Mein Rat: Kaufe Dir einen ca. 5 Jahre alten Rio von privat(!!), da dieser noch 2 volle Jahre Werksgarantie hat...! Diese ist deutlich besser als jede "Händlergarantie"...

Warum nicht einfach ein unfallfreies Fahrzeug mit 50 tkm nehmen?

Der hat übrigens auch eine Rückfahrkamera.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Das sind dann halt 90 km statt 50 km bis zu dem Händler. Sollte einem das richtige Fahrzeug aber wert sein.

Wenn du mit deinen "frechen" 6000 Euro bei einem Händler ankommst, der das Fahrzeug für knapp 9 Mille inseriert hat, wird er dich höflich vom Hof jagen.

Da treffen dann wohl 2 Träumer aufeinander:

1. Der Verkäufer mit seiner absurden Preisvorstellung

2. Der TE als potentieller Kaufkandidat, der meint, den aufgerufenen Preis um gut 3k € runter handeln zu können.

Ich sage mal voraus, dass dies nix wird mit dem Kauf des Rio.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zwei reparierte Schäden - Verhandlungsspanne?