ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Zulassung neuer Harley aus England

Zulassung neuer Harley aus England

Themenstarteram 20. Mai 2009 um 12:32

Hi hab mal eine Frage,

wenn man eine brandneue Harley aus England zulassen will, ohne Zulassungsteil 2

nur mit COC Papier und Kaufvertrag. Großer akt? Hatte das schon jemand?

Bestehen dann auch bessere chancen auf ein kleineres nummernschild?

DANKE!

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo,

alles total easy,

COC Papier und Rechnung mitnehmen + das Übliche (Versicherungsnummer/Einzugsermächtigung KFZ Steuer).

Bei mir war die Zulassung innerhalb von 30 min. erledigt.

Hab da noch ein Formular für das Finanzamt ausfüllen müssen ( wegen der 19 % Mwst) und dat war es.

Habe bis jetzt noch keine Zahlungsaufforderung für die Mwst bekommen.....vieleicht falle ich ja durchs Loch:eek:( ist 4 Wochen schon her)

Gruß Stefan

p.s. das kleinste Nummernschild ist 20 cm breit, weniger geht nicht

Kann ich nur bestätigen. Habe meine Engländerin mit COC, Rechnung und Versicherungsbestätigung letzte Woche angemeldet. Ohne Probleme. Das einzig aufwändige war, dass ich das Moped mit zur Zulassungsstelle mitbringen mussste damit die Rahmennummer kontrolliert wird.

Kleines Nummernschild (z.b Engschrift oder 130er Höhe) gibs nur wenn die Dame auf der Zulassungsstelle kulant ist. Bei mir hats nicht geklappt. Mein Kollege, einen Landkreis weiter, hatte mit höflichen Nachfragen ein Schild mit 130er Höhe bekommen.

grüßle

 

Zitat:

Original geschrieben von dragoor

Das einzig aufwändige war, dass ich das Moped mit zur Zulassungsstelle mitbringen mussste damit die Rahmennummer kontrolliert wird.

Motorrad mitbringen zur Zulassungstelle??? Doch nicht beim EU-Neufahrzeug. Und mit den kleinen Kennzeichen ist auch klar gesetztlich geregelt und das heisst 130 er Höhe ist nicht möglich.

Gruß Stefan

Zitat:

Original geschrieben von vegas96

Zitat:

Original geschrieben von dragoor

Das einzig aufwändige war, dass ich das Moped mit zur Zulassungsstelle mitbringen mussste damit die Rahmennummer kontrolliert wird.

Motorrad mitbringen zur Zulassungstelle??? Doch nicht beim EU-Neufahrzeug. Und mit den kleinen Kennzeichen ist auch klar gesetztlich geregelt und das heisst 130 er Höhe ist nicht möglich.

Gruß Stefan

Ist so... guckst du hier, ganz unten: http://www.landkreis-ludwigsburg.de/.../

Eventuell ist es bei anderen Zulassungsstellen anders, sodass du die Kiste nicht vorführen brauchst. Ich musste.

Und wegen dem Kennzeichen: Klar ist das geregelt. Aber offensichtlich gibt es einen Ermessensspielraum der Mitarbeiter, sodass auch kleine Nummernschilder ab und an vergeben werden. Zum Beispiel wenn bei seitlichen Kennzeichen technische Einschränkungen (z.B. Schräglage) entstehen. Wenn man einen netten TÜV Prüfer kennt, kann man sich das auch eintragen lassen.

grüßle

 

Zitat:

Original geschrieben von vegas96

 

Hab da noch ein Formular für das Finanzamt ausfüllen müssen ( wegen der 19 % Mwst) und dat war es.

Habe bis jetzt noch keine Zahlungsaufforderung für die Mwst bekommen.....vieleicht falle ich ja durchs Loch:eek:( ist 4 Wochen schon her)

Hmm, lt. Formular ist die Abgabe- und Zahlungsfrist spätestens 10 Tage nach Erwerb - aber wie und wo soll man mit diesem Formular bezahlen? Ein Bescheid ergeht nur, wenn von der erklärten Berechnung abgewichen wird und so fehlt einem eine Kontonummer für die Überweisung.

Nicht dass dir noch ein Verspätungszuschlag aufgebrummt wird...

Thomas

Ich muss noch ca. 4 Wochen auf meine warten... :(

Zitat:

Original geschrieben von Macintosh

Zitat:

Original geschrieben von vegas96

 

Hab da noch ein Formular für das Finanzamt ausfüllen müssen ( wegen der 19 % Mwst) und dat war es.

Habe bis jetzt noch keine Zahlungsaufforderung für die Mwst bekommen.....vieleicht falle ich ja durchs Loch:eek:( ist 4 Wochen schon her)

Hmm, lt. Formular ist die Abgabe- und Zahlungsfrist spätestens 10 Tage nach Erwerb - aber wie und wo soll man mit diesem Formular bezahlen? Ein Bescheid ergeht nur, wenn von der erklärten Berechnung abgewichen wird und so fehlt einem eine Kontonummer für die Überweisung.

Nicht dass dir noch ein Verspätungszuschlag aufgebrummt wird...

Thomas

Auch das hatte ich letzte Woche gklärt. Ich bin zum Finanzamt und hab mir das Formular geholt, ausgefüllt und zurückgeschicht. Dann habe ich dort angerufen und genau deine Frage gestellt.

Antwort war, dass der Vorgang bearbeitet wird, für mich eine Steuernummer angelegt wird und ich danach Post bekomme. Eine Vorabüberweisung sollte ich ausdrücklich nicht machen.

Über die 10 tage bin ich im Übrigen auch drüber. Laut Bearbeiter ist das aber kein Problem. Für Ihn zählen die 10 Tage wenn er mit der Bearbeitung durch ist.

Glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass das der reguläre Weg ist. Am besten mal beim zuständigen FA fragen wie es bei euch ist.

grüßle

Martin

Also ich hab da ein Wisch bei der Zulassungsstelle ausgefüllt und die Bearbeiterin sagte das geht zum Finanzamt, ne Kopie von der Kaufrechnung hat Sie auch noch gemacht.

Muß ich jetzt trotzdem aktiv werden???

 

Ich will ja auch keine schlafenden Hunde wecken......:D

@ Thomas,

schade das du so lange auf dein Bike warten musst.......hab ich Schwein gehabt, wa?

Stefan

Themenstarteram 20. Mai 2009 um 16:32

Hi,

also das Motorrad kommt nur aus England.

Gekauft habe ich es hier in Deutschland habe aber nur den Kaufvertrag Nagelneu(von Privat) und die COC Papiere, somit sollte das mit der MWST für mich ja entfallen :-)?!?!

Nummernschild sind die hier sehr pingelig...zwei Buchstaben und zwei Zahlen kleiner is nix frei...

und da geht unter 25cm nix... :-( 22er gibts nur bei 3stelliger kombi....Kac..

Nachträglicher Eintrag des seitlichen Halters möglich, damit das Nummernschild kleiner wird?!?!

Zitat:

Original geschrieben von Crosshair091075

Hi,

also das Motorrad kommt nur aus England.

Gekauft habe ich es hier in Deutschland habe aber nur den Kaufvertrag Nagelneu(von Privat) und die COC Papiere, somit sollte das mit der MWST für mich ja entfallen :-)?!?!

Nummernschild sind die hier sehr pingelig...zwei Buchstaben und zwei Zahlen kleiner is nix frei...

und da geht unter 25cm nix... :-( 22er gibts nur bei 3stelliger kombi....Kac..

Nachträglicher Eintrag des seitlichen Halters möglich, damit das Nummernschild kleiner wird?!?!

Dann hoffe ich mal schwer für dich, dass dein Privat-Verkäufer die MwSt. schon angemeldet und bezahlt hat und das auch nachweisen kann, sonst wird das unerfreulich bei der Zulassung. Hat die Maschine denn schon deutsche Fahrzeugpapiere oder noch die englischen?

Thomas

Zitat:

Original geschrieben von vegas96

Also ich hab da ein Wisch bei der Zulassungsstelle ausgefüllt und die Bearbeiterin sagte das geht zum Finanzamt, ne Kopie von der Kaufrechnung hat Sie auch noch gemacht.

Muß ich jetzt trotzdem aktiv werden???

Ich will ja auch keine schlafenden Hunde wecken......:D

auch wenn sie dich jetzt vergessen sollten.

sie können noch 10 Jahre später die kosten einfordern.

verjährungsfrist erst nach 10 Jahren. (deutsches Steuerrecht)

bb-blue

Wer als Privatperson netto importiert muß innerhalb von 10 Tagen den Antrag auf Einzelversteuerung abgeben, danach fallen Säumniszuschläge an .

Unwissenheit schützt wie immer nicht vor Strafe .

Das gilt auch wenn die Maschine abgemeldet in der Garage steht .

Zitat:

Original geschrieben von driver191

Wer als Privatperson netto importiert muß innerhalb von 10 Tagen den Antrag auf Einzelversteuerung abgeben, danach fallen Säumniszuschläge an .

Das wusste ich nicht

Zitat:

Unwissenheit schützt wie immer nicht vor Strafe .

Das wusste ich auch nicht :D

Ich denke ich hab alles getan, jetzt sollen die sich zucken....

Stefan

Themenstarteram 20. Mai 2009 um 18:12

Hi Thomas,

der Typ macht das öfter.

Der kauft die Motorräder in England, und verkauft die Privat weiter.

Somit ist das eine Nagelneue Maschine, ohne Zulassung.

Also hat für mich der Verkäufer schon die Mwst zu zahlen und nicht ich...

Sollte er das nicht getan haben, wäre dies Betrug...?!

Gruß

Martin

Zitat:

Original geschrieben von Macintosh

Zitat:

Original geschrieben von Crosshair091075

Hi,

also das Motorrad kommt nur aus England.

Gekauft habe ich es hier in Deutschland habe aber nur den Kaufvertrag Nagelneu(von Privat) und die COC Papiere, somit sollte das mit der MWST für mich ja entfallen :-)?!?!

Nummernschild sind die hier sehr pingelig...zwei Buchstaben und zwei Zahlen kleiner is nix frei...

und da geht unter 25cm nix... :-( 22er gibts nur bei 3stelliger kombi....Kac..

Nachträglicher Eintrag des seitlichen Halters möglich, damit das Nummernschild kleiner wird?!?!

Dann hoffe ich mal schwer für dich, dass dein Privat-Verkäufer die MwSt. schon angemeldet und bezahlt hat und das auch nachweisen kann, sonst wird das unerfreulich bei der Zulassung. Hat die Maschine denn schon deutsche Fahrzeugpapiere oder noch die englischen?

Thomas

Zitat:

Original geschrieben von vegas96

Hallo,

 

Habe bis jetzt noch keine Zahlungsaufforderung für die Mwst bekommen.....vieleicht falle ich ja durchs Loch:eek:( ist 4 Wochen schon her)

Gruß Stefan

Hi,

ich sag dir nur eins, die vergessen dich nicht. Bei mir war es auch so, nach 3 Monaten haben die sich gemeldet und ich sollte einen Versäumnizuschlag zahlen.....Konnte ich Gott sei Dank noch umbiegen.

Also zahl die Mwst. gleich.

Gruß

Ex-Sportyman

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Zulassung neuer Harley aus England