ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Davidson Road King Alarmanlage

Harley Davidson Road King Alarmanlage

Harley-Davidson FLH
Themenstarteram 26. April 2016 um 22:38

Brauche dringend Hilfe,

habe letzte Woche bei meiner 2001er RK LED Blinker verbauen lassen.

Von diesem Tag an nervt mich die Alarmanlage bei Tag und Nacht.

Als ich die RK kaufte meinte der Vorbesitzer die Alarmanlage wäre ausgeschalten und ich soll sie auf keinen Fall wieder aktivieren da das Teil nur Probleme gemacht hätte.

Also Finger weg von der Fernbedienung und so fuhr ich 2Jahre ohne Probleme oder die Alarmanlage je bemerkt zu haben.

Seitdem die Blinker getauscht wurden macht die Alarmanlage was sie will.

Sie ertönt während der Fahrt einfach so geht kurz wieder aus um dann wieder anzuspringen.

Das gleiche mitten in der Nacht in der Garage ohne jeglichen Grund .

Bei Nacht sehr nervig und während der Fahrt extrem peinlich.

Batterien in den Fernbedienungen hab ich auf Rat des Harleydealers gewechselt.

So nun meine Fragen ,m

kann das mit dem Blinkerwechsel zu tun haben?

Wie kann ich mich von dem nervigen Scheiß befreien ohne unbedingt zu Harley zu müssen

da 80km entfernt.

Würde den Alarm natürlich gern weiter nutzen wollen, ist ja ein recht sinnvolles Extra.

Würde aber auch darauf verzichten wenn es nicht anders machbar sein sollte.

Hoffe hier kennt sich jemand aus und kann mir helfen.

Bitte keine Klugscheißer (hatte ich bereits genug) und keine Mutmaßungen .

Freue mich auf kompetente Antworten und danke euch im Vorraus.

20151220-134432
20160403-140911
Ähnliche Themen
15 Antworten

Servus,

ist deine (schönes Moped) ein U.S. Import? Da ticken die Anlagen anders als die für den deutschen Markt. Hatte das selbe Problem.

Letztlich bin ich zu meinen Schrauber, der hat ausgelesen und dann war Ruhe.

Das war meine Erfahrung zu diesem Thema.

Gruß Skogr

Themenstarteram 27. April 2016 um 10:31

Ja ist ein U.S.Modell !

Wer ist Dein Schrauber?

Hab dir eine PN geschickt.

Hoffe es hilft dir weiter.

Gruß

musst natürlich auch auf PN antworten ! ansonsten funktioniert hilfe nicht

Du wolltest zwar keine Mutmaßungen aber wenn du es nicht ausprobierst, wirst du nicht schlauer...:(

Das TSSM, welches bei dir verbaut ist, hat die Funktion die Blinker und die Alarmanlage zu bedienen. Wahrscheinlich hat dein Schrauber dieses TSSM durch einen Reset des gesamten Moduls wieder aktiviert (muss man ggf. machen, damit die Blinkerfrequenz wieder stimmt). So weit so gut oder schlecht.

Ich tippe mal, dass die Sensitivität deiner jetzt wieder aktivierten Alarmanlage zu hoch eingestellt ist (eine Katze läuft an der Garage vorbei und das Ding geht los :D). Aber das kann man ändern !

Dazu muß du folgendes machen:

Alarm abschalten

RUN Switch (am Lenker) auf OFF

Zündschalter (am Tank) ON-Off-ON-Off-ON

Linken Blinker 2 mal schnell drücken (dann blinkt es 2 mal)

Den Taster am FOB drücken und halten, bis der Blinker 1-mal blinkt.

Linken Blinker 1 Mal drücken. (Quittierung: 1- extrem niedrige Sensitivität, 2 - niedrig, 3 - mittel, 4 - hoch)

Linken Blinker so lange durch die Kombinationen drücken, bis man die gewünschte Sensitivität erreicht hat.

Zündschalter auf OFF

Wenn das auch nicht hilft, kann meines Wissens allerdings nur ein Harley-Händler die Alarmanlage dauerhaft deaktivieren.

Gruß Michel

Hmmm... Da kein Feedback kommt, Thema wohl erledigt.

Dann halt von mir: bitte TS gern geschehen ;)

Dazu muß du folgendes machen:

 

Alarm abschalten

RUN Switch (am Lenker) auf OFF

Zündschalter (am Tank) ON-Off-ON-Off-ON

Linken Blinker 2 mal schnell drücken (dann blinkt es 2 mal)

Den Taster am FOB drücken und halten, bis der Blinker 1-mal blinkt.

Linken Blinker 1 Mal drücken. (Quittierung: 1- extrem niedrige Sensitivität, 2 - niedrig, 3 - mittel, 4 - hoch)

Linken Blinker so lange durch die Kombinationen drücken, bis man die gewünschte Sensitivität erreicht hat.

Zündschalter auf OFF

 

------------------------------

 

Muss man diese wahrhaftig userfreundliche, wenn nicht gar triviale Kombination bei Vollmond ausführen,

oder geht das an jedem normalen Tag?

Sollte man vorsichtshalber alle gröberen Werkzeuge, wie Vorschlaghammer, Presslufthammer, Rohrzange, etc. außer

Reichweite bringen?

Oh je, ich müsste da mind. 10x von vorne anfangen, weil ich sicher einen Schritt vergessen habe oder zu viel gedrückt habe. ;-)

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 27. April 2016 um 23:35:40 Uhr:

Dazu muß du folgendes machen:

 

Alarm abschalten

RUN Switch (am Lenker) auf OFF

Zündschalter (am Tank) ON-Off-ON-Off-ON

Linken Blinker 2 mal schnell drücken (dann blinkt es 2 mal)

Den Taster am FOB drücken und halten, bis der Blinker 1-mal blinkt.

Linken Blinker 1 Mal drücken. (Quittierung: 1- extrem niedrige Sensitivität, 2 - niedrig, 3 - mittel, 4 - hoch)

Linken Blinker so lange durch die Kombinationen drücken, bis man die gewünschte Sensitivität erreicht hat.

Zündschalter auf OFF

------------------------------

Muss man diese wahrhaftig userfreundliche, wenn nicht gar triviale Kombination bei Vollmond ausführen,

oder geht das an jedem normalen Tag?

Sollte man vorsichtshalber alle gröberen Werkzeuge, wie Vorschlaghammer, Presslufthammer, Rohrzange, etc. außer

Reichweite bringen?

Ganz wichtig: bei der Prozedur müssen tote schwarze Katze über Tank hängen! :D

Siehst, die hätte ich vergessen...

und unbedingt zeitfenster einhalten für die aktionen!!

Auch noch!!! Wird ja immer toller...

Wer schon mal einen Videorecorder aus den 80ern programmiert hat, dürfte auch das hinbekommen :D

Leute, Harley hatte letztens doch eine App fürs Eierfon dafür herausgebracht (ätsch Spässle gemacht, nur in einem Paralleluniversum) ;)

Habe die Prozedur selber auch schon ausprobiert und den Schritt 4 aus Versehen doppelt ausgeführt, dann fing das Moped auf einmal selbstständig an schwarze Katzen zu jagen...

:D

Gruß Michel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Davidson Road King Alarmanlage