ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Zündungsplus für Endstufe beim Passat B8

Zündungsplus für Endstufe beim Passat B8

VW Passat B8
Themenstarteram 23. August 2020 um 0:17

Moin zusammen,

nachdem ich nun alle Threads mit ähnlichem Titel gelesen habe, und es dabei meist um den Betrieb externer weiterer Geräte geht, hoffe ich auf Hilfe.

Neue Endstufe Hifonics Atlas ARX 5005 läuft im Kofferraum, bisher eingeschaltet über Auto-On der High-Leveleingänge. Prinzipiell läuft alles schön, doch mich nervt das Ein-/Ausgeschalte der Endstufe, sobald ich die ZV entriegel. Offenbar schwankt die Spannung auf den Kanälen schon beim hochfahren der Werks-Endstufe derart, dass meine Hifonics an geht, nach ein paar Sekunden wieder aus, dann wieder an, wenn ich die Zündung starte.... Jeweils quittiert durch den viel diskutierten Plopp der Lautsprecher.

Lange rede... Ich möchte gerne auf das Schalten via Remote-Leitung wechseln, denn dabei kann ich keinen Plopp provozieren, egal in welchen Szenarien (Mit/ohne angeschlossener Cinchleitung, Radio An/aus... )

Bevor ich mich mit Relais-Schaltungen oder Kondensatoren in den LS-Leitungen befasse, will ich den einfachen Weg gehen.

Gibt es am Quadlock-Stecker irgend eine Möglichkeit, doch ein geschaltetes Plus abzugreifen?

Über welchen Abgriff am Sicherungskasten wäre das Zündungsplus am besten zu bekommen?

Gibt es High-Low-Adapter die evtl. besser justierbar sind, sodass das Schaltplus wirklich erst bei konstant hohem Eingangssignal geschaltet wird?

Beste Grüße

Ähnliche Themen
31 Antworten

Zitat:

@bhenyamin schrieb am 23. Aug. 2020 um 00:17:59 Uhr:

Gibt es am Quadlock-Stecker irgend eine Möglichkeit, doch ein geschaltetes Plus abzugreifen?

leider nicht

Notfalls die Steckdose im Kofferraum dafür "vergewaltigen".

Bei meinem MJ16 kann ich das zwischen Dauerplus und Zündungsplus mittels Umstecken einer Sicherung festlegen.

Beim nachfolgenden Modell (EZ: 09/2019) habe ich diese Funktion leider noch nicht gefunden.

 

Edit:

Bevor das hier Off-Topic wird.

Das Umstecken geht auch bei meinem nachfolgenden Modell.

Zitat:

@bhenyamin schrieb am 23. August 2020 um 00:17:59 Uhr:

Über welchen Abgriff am Sicherungskasten wäre das Zündungsplus am besten zu bekommen?

Im Dashcam Thread steht es noch genauer beschrieben ...

Zündungsplus

Zitat:

@Golfi30 schrieb am 23. August 2020 um 07:20:55 Uhr:

Zitat:

@bhenyamin schrieb am 23. Aug. 2020 um 00:17:59 Uhr:

Gibt es am Quadlock-Stecker irgend eine Möglichkeit, doch ein geschaltetes Plus abzugreifen?

leider nicht

Na so ganz stimmt das nicht. Am Quadlock ist ein Steuerausgang, der z.B. dafür gedacht ist den QI Lader oder den Antennenverstäker im Kofferraum anzusteuern. Ist aber leider nur mit ein paar mA belastbar. D.h. kleiner Transistor als Schaltverstärker und Relay dran. Ist für das Vorhaben von bhenyamin die sinnvollste Möglichkeit.

Aber man muß ja auch nicht unbedingt da dran gehen. Es gibt einige Stellen in der Kofferraum gegend, wo man Kl 15 Abgreifen könnte. Dann funzt allerdings die Endstufe nicht, wenn Zündung aus ist, aber Infotainment noch an. Bei der Quadlocklösung ist die Spannung so lange vorhanden, wie das Infotainment eingeschaltet ist (Zündungsstatus interessiert da nicht)

Zitat:

@Lightningman schrieb am 23. Aug. 2020 um 16:4:09 Uhr:

Na so ganz stimmt das nicht. Am Quadlock ist ein Steuerausgang, der z.B. dafür gedacht ist den QI Lader oder den Antennenverstäker im Kofferraum anzusteuern

oh, das war mir nicht bekannt

Wie gesagt, direkt geht auch nicht. Die Spannung bricht bei 20mA schon kräftig zusammen. Der Qi-Ladeeinheit & Antennenverstärker ziehen zusammen um die 500µA (0,5mA). Aber mit Transistor/Relay alles machbar :D Zumal man die Schaltung nicht vorne im Handschuhfach machen müßte, sondern könnte sie im Kofferraum direkt beim Verstärker aufbauen. Der Antennenverstärker sitz ja rechts unter der Verkleidung und wenn man dann noch die Batterie im Kofferraum hat, dann wirds noch einfacher :)

Themenstarteram 25. August 2020 um 21:32

Moin!

Sorry, meine App am Handxy hatte sich ausgeloggt, sodass ich eure Antworten gar nicht mit bekam. Dachte schon, es würde keiner mehr reagieren. Schön, dass ich irre :)

Zitat:

@pfaelzerwildsau schrieb am 23. August 2020 um 12:31:07 Uhr:

Notfalls die Steckdose im Kofferraum dafür "vergewaltigen".

Bei meinem MJ16 kann ich das zwischen Dauerplus und Zündungsplus mittels Umstecken einer Sicherung festlegen.

Beim nachfolgenden Modell (EZ: 09/2019) habe ich diese Funktion leider noch nicht gefunden.

Edit:

Bevor das hier Off-Topic wird.

Das Umstecken geht auch bei meinem nachfolgenden Modell.

Das wäre ja eine super Sache... Dann muss ich aber zum Musikhören immer die Zündung an haben, denke ich - genau wie beim Abgriff aus dem Sicherungskasten. Das wäre prinzipiell ja nicht schlimm (so oft läuft die Anlage ja nicht im Stand), aber edler wäre noch mit dem Einschalten des Infotainment-Systems. Danke für den Tip! Daran dachte ich gar nicht.

 

Themenstarteram 25. August 2020 um 21:36

Zitat:

@Lightningman schrieb am 23. August 2020 um 16:04:09 Uhr:

Zitat:

@Golfi30 schrieb am 23. August 2020 um 07:20:55 Uhr:

leider nicht

Na so ganz stimmt das nicht. Am Quadlock ist ein Steuerausgang, der z.B. dafür gedacht ist den QI Lader oder den Antennenverstäker im Kofferraum anzusteuern. Ist aber leider nur mit ein paar mA belastbar. D.h. kleiner Transistor als Schaltverstärker und Relay dran. Ist für das Vorhaben von bhenyamin die sinnvollste Möglichkeit.

Aber man muß ja auch nicht unbedingt da dran gehen. Es gibt einige Stellen in der Kofferraum gegend, wo man Kl 15 Abgreifen könnte. Dann funzt allerdings die Endstufe nicht, wenn Zündung aus ist, aber Infotainment noch an. Bei der Quadlocklösung ist die Spannung so lange vorhanden, wie das Infotainment eingeschaltet ist (Zündungsstatus interessiert da nicht)

Das klingt sehr gut. Hast Du eine Idee wie diese Leitung bezeichnet ist?

Eigentlich schaltet der Remote-Eingang der Endstufe doch nur ein Relais und würde nach meiner Logik gar keinen nennenswerten Stromfluss nach sich ziehen, oder liege ich falsch?

Welche Stellen im Kofferraum eignen sich denn noch für den Abgriff von "KI 15" ( =mutmaßlich Zündungsplus ??) Beleuchtung?

Mahlzeit,

Im Quadlockstecker ist ein grauer 12 poliger (T12j) Block. Dort ist der Schaltausgang der Pin 5 (NICHT Pin 11 der liegt gegenüber. Da ist ein LIN Bus drauf). Die Kabelfarbe ist gelb / rot (NICHT rot/gelb) und müßte 0,35mm² sein. Du kannst aber mit dem Ausgang kein Relay direkt ansteuern. 20mA ist schon zu viel. Es ist halt nur ein Steuerausgang und kein Schaltausgang.

Ich vermute, daß Deine Endstufe für den Switch-On noch nicht einmal ein Relais hat. Denke das wird mittels MosFet geschaltet. Ich würde es aber trotzdem elektrisch trennen (Verbinduing J794 & Remote Eingang Verstärker).

Schau mal auf Ali oder Ebay nach Relais für Arduino. Diese sind meistens mit einen Transistor als Vorschaltstufe ausgerüstet. Die etwas besseren haben sogar Optokoppler drin. Da bist Du komplett safe. Sollte das Netzteil von Deiner Endstufe nämlich mal hochgehen (passiert öfters als man glaubt), dann könnte es sein, daß es Dir die J794 übel nimmt...

Beim Relais/Treiber darauf achten, daß er mit 12V angesteuert werden kann. Viele arduinofähige Relais haben nämlich Spulen mit 5V.

Beleuchtung kannst Du nicht als Kl-15 Ersatz nehmen. Würde ja nur Musik bei Licht geben :D Du mußt mal bei Dir schauen, was im Kofferraum für Steuergeräte verbaut sind (z.B. Heckdeckel, Anhänger, Antennenverstärker, etc). Diese haben zum Teil auch Kl-15 Anschlüsse. Da könnte man abgreifen. Mach ne 1A Sicherung dazwischen. Kleiner als 1A gibt es leider bei den KFZ oder Mini-Kfz Sicherungen nicht.

Zitat:

@DVE schrieb am 23. August 2020 um 12:37:19 Uhr:

Zitat:

@bhenyamin schrieb am 23. August 2020 um 00:17:59 Uhr:

Über welchen Abgriff am Sicherungskasten wäre das Zündungsplus am besten zu bekommen?

Im Dashcam Thread steht es noch genauer beschrieben ...

Hallo,

 

Bei mir geht es zwar nicht um ne Endstufe sondern um Ambientebeleuchtung, welche 12v (nicht dimmbar) braucht.

 

Ich habe bei Amazon auch so einen Dieb gekauft:

 

https://www.amazon.de/.../ref=cm_sw_r_cp_apa_i_8XC.FbV83R5SX?...

 

Hab einfach einen freien Steckplatz genommen und das Ding eingebaut, abgesichert vorerst mit 15a

 

Wenn ich jetzt das Multimeter ansetztr (rot an das Kabel) schwarz an die schraube, bekomme ich aber kein Wert... Bin an Steckplatz 37 gegangen... Einfach um mal zu testen... :(

Was soll denn F37 sein?

Zündungs- oder Dauerplus?

Bei mir ist F37 leer.

Bzw. was willst du? Zündungs- oder Dauerplus?

Ich habe bei mir F40 (hat Anschluss für Dauer- und Zündungsplus) auf F48 (Zündungsplus) umgelegt, um den Dauerplus von F40 nutzen zu können.

Zitat:

@Nudelsuppe2k schrieb am 12. Januar 2021 um 17:34:17 Uhr:

Was soll den F37 sein?

Zündungs- oder Dauerplus?

Ja, das wollte ich ja probieren. Zündung war an. Kein Wert.... Vllt ist F37 garnicht versorgt... Laut Anleitung liegt da nichts drauf... Ist das Vllt mein Fehler?

Vllt formuliere ich die Frage anders, welche Plätze für die KLEINEN Sicherungen gibt es, die 12v zündungsplus haben?

 

F40 habe ich auf Dauerplus umgebaut, das soll auch so bleiben.

Ich brauche zündungsplus

Miss doch einfach schnell durch.

Sicherung raus, rot auf Klemme, schwarz auf Karosse.

Ich versuche mal F4, das ist die Klimaanlage. Die funktioniert nur mit Zündung an meine ich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Zündungsplus für Endstufe beim Passat B8