ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Zündung geht verzögert an

Zündung geht verzögert an

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 1. Februar 2016 um 17:25

Hallo wie oben schon beschrieben brauch mein Passat seit neustem 2-3 Sekunden um die Zündung einzuschalten nachdem der Schlüssel gesteckt wurde. Hatte letzthin auch 2 mal Lenkradveriegelung defekt als Meldung. Kann mir hierzu jemand was sagen oder soll ich gleich zum freundlichen? Danke schonmal

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Kid46 schrieb am 1. Februar 2016 um 17:25:56 Uhr:

brauch mein Passat seit neustem 2-3 Sekunden um die Zündung einzuschalten nachdem der Schlüssel gesteckt wurde

Tja. Ich wüsste nicht das ein Auto die Zündung erst einschaltet, wenn der Motor vorgeglüht hat. Bei meinen Autos kann man erst den Motor einschalten wenn das passiert ist. Radio hören geht dennoch.

Und auch die Lenkradverriegelung wird nicht als defekt geneldet, wenn das Vorglühen nicht stattfindet. Macht also alles keinen Sinn, was du hier schreibst. Reiht sich aber in das standard Motor Talk gelaber perfekt ein.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Die Verzögerung kommt davon das er zuerst vorglüht und dann startet habe ich auch ganz normla

Normal...

Nix vorglühen.

Die Kombination ELV und KSG brauchen länger um die Endlagen der ELV und damit die Wegfahrsperre als ok zu verifizieren. Somit fäht die elv verzögert auf, somit wird die Klemme 15 verzögert zugeschaltet. Elv gibt langsam den Geist auf.

Schafft man auch bei nicht sterbender elv wenn man das ksg verwirrt und mit den Schlüssel und dem Zündschloss spielt.

Nix da ist nur wenn es kalt ist ganz normal lass dir nix erzählen

Ich habe 6 Freunde die den selben Wagen fahren, und bei allen ist das gleiche also ist sicher nicht bei allen was kaputt. Der glüht vor und springt dann an! Manche Leute schreiben hier schon Sachen rein da fragt man sich schon! Auch in anderen Foren wird dies beschrieben und nur ab ca November! Da ist nix kaputt das gehört sich so und ist normal!

Zitat:

@Kid46 schrieb am 1. Februar 2016 um 17:25:56 Uhr:

brauch mein Passat seit neustem 2-3 Sekunden um die Zündung einzuschalten nachdem der Schlüssel gesteckt wurde

Tja. Ich wüsste nicht das ein Auto die Zündung erst einschaltet, wenn der Motor vorgeglüht hat. Bei meinen Autos kann man erst den Motor einschalten wenn das passiert ist. Radio hören geht dennoch.

Und auch die Lenkradverriegelung wird nicht als defekt geneldet, wenn das Vorglühen nicht stattfindet. Macht also alles keinen Sinn, was du hier schreibst. Reiht sich aber in das standard Motor Talk gelaber perfekt ein.

Wow da kennt sich aber einer aus in anderen Foren schreiben alle das das normal ist echt zum Lachen was du schreibst macht keinen Sinn und stimmt einfach null habe mit VW telefoniert alles normal mit der Verzögerung also red nicht

Ja dann glüht der wohl vor,während die Wegfahrsperre Probleme hat, die Lenksäulenverriegelung nicht funktioniert, in Tacho die Meldung kommt "Lenksäulenverriegelung defekt". Das ist ein bekannter Bug im System. Das Vorglühen wird im Tacho mit der Meldung "Lenksälenverriegelung defekt" signalisiert :)

Ach und wenn der Fragesteller irgendwann die Zündung nicht mehr ankriegt, weil die Elv ganz den Geist aufgegeben hat soll er dem adac sagen "Ist schon ok, der glüht nur vor" :)

@PassatB7Highline: Du musst erstmal richtig lesen, bevor du dich soweit aus dem Fenster lehnst! Die Zündung muss sofort angehen..und das immer, egal wie kalt es ist. Lediglich der Motorstart erfolgt erst, wenn das Vorglühen abgeschlossen ist. Manche Leute sind so von ihrem Unwissen überzeugt, dass es teilweise peinlich ist....

Haha aber du hast die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ich schreib dazu nicht mehr, denn auf manches Niveau muss man sich nicht begeben. Was ich mir denke schreibe ich mal lieber nicht will ja keinen beleidigen ????????

Themenstarteram 2. Februar 2016 um 22:27

Danke schon mal für die schöne Diskussion :) @bronken wenn ich das jetzt richtig verstanden habe sollte ich die Lenksäulenverriegelung täuschen lassen die du mit elv meinst richtig? Danke schon mal

Themenstarteram 2. Februar 2016 um 22:29

*tauschen

Wäre meine Meinung.

Du kannst auch auslesen lassen und wirst unter anderem die Fehler "Elektronische Lenksäulenverriegelung - Ver/Entriegelungbedingungen nicht erfüllt" und "Elektronisch Lenksäulenverriegelung - defekt - sopradisch" im Komfortstg finden. Und wenn es auf das Ende des ELV Lebens zu geht auch noch im Motor noch "Motorsteuergerät gesperrt".

Kannst du ja einfach mal auslesen lassen.

Zitat:

@PassatB7Highline schrieb am 1. Februar 2016 um 23:35:53 Uhr:

Die Verzögerung kommt davon das er zuerst vorglüht und dann startet habe ich auch ganz normla

Ähm, nein. Er schrieb davon, dass die Zündung verspätet angeht. Normal ist, dass die Zündung sofort, der Motor (bei Kälte) aber verzögert angeht - beim Diesel.

Da ist irgendwas am Zündschloss, an der Wegfahrsperre, der Lenkverriegelung oder was sonst noch da rumkreucht defekt. Und wenn da eine klare Fehlermeldung auftaucht, wäre das mein erster Verdächtiger ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen