ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Zündkerzen Gesichter in Ordnung?

Zündkerzen Gesichter in Ordnung?

Opel Corsa C
Themenstarteram 17. Juni 2020 um 23:08

Hallo zusammen,

habe gerade die knapp 6 Jahre alten Kerzen an meinem 02er Corsa gewechselt und mich daran erinnert, dass man am Kerzengesicht manchmal Missstände ablesen kann. Ich finde sie schauen okay aus, aber hab auch kein geschultes Auge.

Was sagt ihr?

1
2
Ähnliche Themen
14 Antworten

Die beiden äußeren sehen meiner Meinung nach gut aus, die Zwei in der Mitte haben schon starke Ablagerungen.

Hat der Corsa Ölverbrauch?

Würde auch sagen, das es am Öl liegt.

Welches Öl wird denn gefahren und wie lange waren die Zündkerzen eingebaut, Laufleistung.

ZK sind alle 40-50.000 km fällig.

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 10:44

Ja, der Verbrauch ist stark angestiegen und liegt aktuell bei ca. einem halben Liter pro 1.000km.

Benzinverbrauch ist gefühlt auch leicht angestiegen.

@ANG3R

Und welche Laufleistung hat der Motor und welches Öl wird gefahren??

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 11:23

Eine Zeit lang das empfohlene von GM, inzwischen günstiges 10W40

Die Kerzen waren ca. 60.000km im Einsatz.

@ANG3R

Also Zündkerzen schon ml neu machen und dann umölen auf 5W-40 von Addinol SL540.

https://www.industrieware.de/...R-LIGHT-0540-5L-KANISTER-SAE-5W-40?...

Das 10W-40 weglassen, hat mit günstig nichts zu tun.

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 12:16

Ja Zündkerzen hab ich gestern schon gewechselt.

Was ist an dem 5W40 besser als am 10W40?

Hab grad mal nachgeschaut. Das Valvoline Max Life 5W40 hatte ich auch mal 2 oder 3 Jahre drin. Beim ersten mal war es damit besser, danach kein Unterschied zum 10W40 was den Verbrauch angeht.

und wieviel km war das Öl immer drinne ?

ich würde immer ein 5W 40 oder 5W 30 bevorzugen weil bei kälteren Aussentemperaturen der Motor besser geschmiert wird und weil es für die Hydrosstossel besser is

mach ne Ölspülung, neues Öl, Filter und Kerzen rein und dann sehen ob es besser wird

Zitat:

@ANG3R schrieb am 18. Juni 2020 um 12:16:31 Uhr:

Ja Zündkerzen hab ich gestern schon gewechselt.

Was ist an dem 5W40 besser als am 10W40?

Hab grad mal nachgeschaut. Das Valvoline Max Life 5W40 hatte ich auch mal 2 oder 3 Jahre drin. Beim ersten mal war es damit besser, danach kein Unterschied zum 10W40 was den Verbrauch angeht.

@ANG3R

Das Addinol SL540 hat einen höheren Aschegehalt und ist besser somit für die Sauberkeit des Motors an den Kolben- und Ölabstreifringen und auch in der Ölwanne bzw. im NW- Gehäuse.

API C3 hat eine Absenkung des Aschegehalt und ist somit für Fahrzeuge mit DPF vorgeschrieben, aber nicht notwendig für ältere Saugmotoren.

10W-40 ist Out.

Nehme mal bei laufendem Motor den Öleinfülldeckel im Leerlauf ab bei warmen Motor.

Bläst es raus könnten verschlissene oder verkokte Kolben- Ölabstreifringe für den erhöhten Ölverbrauch die Ursache sein.

Wird der Öleinfülldeckel leicht angesaugt kannst du die verkokten Kolben- Ölabstreifringe mit dem Addinol Öl eventuell reinigen und den Ölverbrauch senken.

Eventuell auch eine Ölspülung vorher machen, um eine größere Reinigung zu erreichen.

Alle Schläuche im Ansaugbereich dicht, auch von der Ventildeckelhaube zur Drosselklappe hin??

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 23:34

Zitat:

@hwd63 schrieb am 18. Juni 2020 um 16:13:28 Uhr:

Zitat:

@ANG3R schrieb am 18. Juni 2020 um 12:16:31 Uhr:

Ja Zündkerzen hab ich gestern schon gewechselt.

Was ist an dem 5W40 besser als am 10W40?

Hab grad mal nachgeschaut. Das Valvoline Max Life 5W40 hatte ich auch mal 2 oder 3 Jahre drin. Beim ersten mal war es damit besser, danach kein Unterschied zum 10W40 was den Verbrauch angeht.

@ANG3R

Das Addinol SL540 hat einen höheren Aschegehalt und ist besser somit für die Sauberkeit des Motors an den Kolben- und Ölabstreifringen und auch in der Ölwanne bzw. im NW- Gehäuse.

API C3 hat eine Absenkung des Aschegehalt und ist somit für Fahrzeuge mit DPF vorgeschrieben, aber nicht notwendig für ältere Saugmotoren.

10W-40 ist Out.

Nehme mal bei laufendem Motor den Öleinfülldeckel im Leerlauf ab bei warmen Motor.

Bläst es raus könnten verschlissene oder verkokte Kolben- Ölabstreifringe für den erhöhten Ölverbrauch die Ursache sein.

Wird der Öleinfülldeckel leicht angesaugt kannst du die verkokten Kolben- Ölabstreifringe mit dem Addinol Öl eventuell reinigen und den Ölverbrauch senken.

Eventuell auch eine Ölspülung vorher machen, um eine größere Reinigung zu erreichen.

Alle Schläuche im Ansaugbereich dicht, auch von der Ventildeckelhaube zur Drosselklappe hin??

@hdw63

Beim Abnehmen des Deckels hat es mir eher entgegen geblasen, war leicht neblige/rauchige Luft.

Dass etwas undicht ist, ist mir nicht aufgefallen, anbei mal ein Foto.

Motor

Der Ventil- oder der Öldeckel ist anscheinend undicht.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 22:32

Zitat:

@LotusOmega377 schrieb am 25. Juni 2020 um 20:46:11 Uhr:

Der Ventil- oder der Öldeckel ist anscheinend undicht.

Das Öl um den Einfülldeckel herum liegt daran, dass ich leider mal etwas verschüttet habe.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 22:33

@hwd63

Soll ich nun das Addinol für den Ölwechsel bestellen oder das 10W40 nehmen, das ich bereits gekauft hatte?

Zitat:

@ANG3R schrieb am 25. Juni 2020 um 22:33:49 Uhr:

@hwd63

Soll ich nun das Addinol für den Ölwechsel bestellen oder das 10W40 nehmen, das ich bereits gekauft hatte?

@ANG3R

Habe dir doch schon empfohlen auf das Addinol umzuölen auf 5W-40.

Ein Versuch ist es noch Wert, denn wenn es wirklich nur so raus bläst und wenn du den Öleinfülldeckel ca. 1 cm über die Öleinfüllöffnung hältst, nicht leicht angesaugt wird und auch hierbei, sieht es eher nach verschlissenen Kolben- Ölabstreifringen aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen