ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Unterschiede bei Zündkerzen?

Unterschiede bei Zündkerzen?

Opel Corsa C
Themenstarteram 4. April 2016 um 7:24

Welche Zündkerzen brauchen die Motoren?

Bisher dachte ich, es sind die Bosch FLR8LDCU.

Aus meinem Z12XEP habe ich vor ein paar Tagen GM FQR8LEU2 rausgeschraubt.

Der Wagen war nachweislich ausschließlich beim FOH zur Wartung.

Was ist der Unterschied zwischen den Kerzen. Ich habe nur gefunden, dass der Elektrodenabstand anders ist. Bei der FLR sind es 1,0mm. Für den Z10XEP und den Z14XEP sollen es die FQR mit 0,9mm sein. Und im Vectra im Z18XE gibt es plötzlich eine FQR mit 1,35mm Abstand.

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 4. April 2016 um 8:55

Ok, habe jetzt zufällig den Zahlencode entdeckt:

FLR8DCU

F 16mm

L Luftgleitfunke

R Entstörwiderstand

8 Wärmewert

D 3mm Funkenlänge

C Kupfer

U 1mm Abstand

FQR8LEU2

F 16mm

Q Quick Heat

R Entstörwiderstand

8 Wärmewert

L 5mm Funkenlänge

E Nickel yttrium

U 1mm Abstand

2 2 Stoff Masse Elektrode

Nur welche ist davon jetzt "besser"?

am 4. April 2016 um 9:27

FQR8LEU2 sind die "Besseren". Mit diesen Kerzen solltest du dank Yttrium beschichteter Mittelelektrode ein längeres Wechselintervall haben. Ansonsten wirste da wohl keinen Unterschied merken.

Themenstarteram 4. April 2016 um 9:36

Ja schade, dass ich gerade die FLR verbaut habe :D

Wie lang ist das Intervall? Weil bei beiden stehen 4 Jahre oder 60.000km.

Und warum werden die FQR nur beim Z10XEP und Z14XEP erwähnt?

Ich halte nicht wirklich viel von diesen ewig langen Wechselintervallen. Die Gewinde rosten alle gleich schnell, und die Keramik wird braun und porös. Ich wechsel lieber etwas früher als zu spät.

Es gibt sicher noch 10 verschiedene Kerzen anderer Hersteller, die man verbauen könnte. Kochen alle nur mit Wasser.

Wir haben auch die FQR8LEU2 (1.2 TP) verbaut und sind sehr zufrieden.

Wie der Mönch schon gesagt hat, du wirst den Unterschied zu NGK, Champion usw nicht merken.

Persönlich stehe halt auf Bosch, seit Mofa Zeiten... Genau wie alle in der Familie.

Wirst sicherlich mit den anderen Marken auch kein Fehler machen, solange es der richtige wärmewert ist bzw Elektroden abstand.

Die vier Jahre finde ich was übertrieben, bei den 60.000 km kommt das schon hin. So in etwa wechsle ich die auch immer, egal jetzt ob beim Opel, VW , Fiat, Citroën usw.

Themenstarteram 4. April 2016 um 12:57

Irgendwas stimmt hier doch nicht. Für den Z10XEP und Z14XEP werden FQR8LEU2 Kerzen mit 0,9mm Abstand verlangt. Aber dann müssten sie doch FQR8LEW2 heißen. Das verwirrt mich gerade.

Der Rest stimmt überein.

Wo suchst du denn die passende Zündkerzen raus, aus welcher Tabelle?

Bei ebay passt und stimmt das nicht immer, ebenso bei vielen Online Versandhändler.

Z10XEP, Z12XEP und Z14XEP haben alle die gleichen Zündkerzen.

Auch wenn es dort nicht steht, Z10XEP und Z12XEP unterscheiden sich nur in der Anzahl der Zylinder.

Wenn du dir unsicher bist, wechsel dann auf NGK.

Habe mal einen Screenshot vom "So wirds gemacht" Buch angehangen.

Die meinen die FQR 8 LEU2 von Bosch sein die richtigen.

Da ich das Buch nach dem Kauf der Kerzen angeschafft habe und NGK vorziehe habe ich auf deren Seite

https://www.ngk.de/.../ die BKR5EK empfohlen bekommen.

Diese habe ich jetzt auch seit 300km ohne Probleme drin.

Der Unterschied scheint lediglich der Wiederdstand (5 anstatt 10 kOhm) und dei Elektrodenanzahl (2 anstatt 1) zu sein. Material ist das gleiche und der Abstand liegt mit 0,8mm etwas unter dem angegebnen Minimum, aber da sich das mit der Zeit/Abnutzung eh vergrößert störe ich mich nicht dran.

4 NGK kosten bei iiibäh 17,55€, 4 Bosch kosten 17,40€...

Die alten welche gewechselt wurden waren von GM und hatten 2 Elektroden, da habe ich aber nicht auf die TN geachtet.

Neue-bitmap
Themenstarteram 6. April 2016 um 7:19

Klingt ja schon fast nach einem philosophischen Problem ;) Ich habe jetzt jedenfalls schon die FLR drin. Die haben auch zwei Elektroden, die FQR die ich ausgebaut habe nicht.

Und ich bin immer noch der Meinung, wenn die 0,9mm Abstand haben, müssen Sie auch FQR8LEW2 heißen.

Achso, du hast den Twinport... Das habe ich überlesen ;) ich hab nur den 75ps 1.2er

Themenstarteram 6. April 2016 um 7:53

Ich habe aufgerüstet :D

Vom Z12XE zu einem Z18XE, und zusätzlich ein Z12XEP

Gestern Abend war ein bisschen spät :D

Will meinen Quatsch den ich geschrieben habe mal richtig stellen:

 

Zitat:

@Immortal616 schrieb am 6. April 2016 um 00:09:10 Uhr:

Habe mal einen Screenshot vom "So wirds gemacht" Buch angehangen.

Die meinen die FQR 8 LEU2 von Bosch sein die richtigen.

Die Richtigen sind natürlich die FLR8LDCU bei einem Z12XE!

Zitat:

@Immortal616 schrieb am 6. April 2016 um 00:09:10 Uhr:

Da ich das Buch nach dem Kauf der Kerzen angeschafft habe und NGK vorziehe habe ich auf deren Seite https://www.ngk.de/.../ die BKR5EK empfohlen bekommen. Diese habe ich jetzt auch seit 300km ohne Probleme drin.

Die FLR8LDCU entsprechen auch nach dieser Liste den BKR5EK

https://www.ngk.de/.../

Zitat:

@Immortal616 schrieb am 6. April 2016 um 00:09:10 Uhr:

Der Unterschied scheint lediglich der Wiederdstand (5 anstatt 10 kOhm) und dei Elektrodenanzahl (2 anstatt 1) zu sein. Material ist das gleiche und der Abstand liegt mit 0,8mm etwas unter dem angegebnen Minimum, aber da sich das mit der Zeit/Abnutzung eh vergrößert störe ich mich nicht dran.

Anscheinend haben die FLR8LDCU einen Elektrodenabstand von 1mm.

Den Wiedersand konnte ich nicht ermitteln.

Zitat:

@Immortal616 schrieb am 6. April 2016 um 00:09:10 Uhr:

4 NGK kosten bei iiibäh 17,55€, 4 Bosch kosten 17,40€...

4x Bosch 16,80€

Zusammenfassend lässt sich sagen das er wie gesagt trotzdem fährt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen