ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Zündkabel Austauschbarkeit AUC mit ANV

Zündkabel Austauschbarkeit AUC mit ANV

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 4. Mai 2013 um 13:46

Hallo Motor-Talker,

für meinen

Lupo

Modelljahr: 2000

Motor: 1,0 l, 50 PS ANV

suche ich den Zündkabelsatz bestehend aus OE Nr. 030 905 430 J 030 905 430 K 030 905 430 L und 030 905 430 M.

Zu beachten sind die Buchstaben J…K…L…M.

Hier ( ebay: Art. 190828414894) habe ich diesen Kabelsatz gefunden:

http://www.ebay.de/itm/190828414894?...

Klickt man unter diesem Link „Alle passenden Fahrzeuge anzeigen“ an, so findet man, dass der

Kabelsatz für den Motor AUC ist (OE Nr. 030 905 430 N 030 905 403 P 030 905 430 Q und 030 905 430 R.. Der ANV ist nicht aufgeführt.

Weiß jemand, ob die Zündkabel vom AUC und vom ANV tatsächlich unterschiedlich sind und daher nicht untereinander getauscht werden können?

Vielen Dank schon einmal für die Antworten

Viele Grüße

quali

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo Quali,

AUC und ANV haben unterschiedliche Kabellängen .

mfg

Wolle

Themenstarteram 4. Mai 2013 um 23:49

Hallo Wolle,

vielen Dank für Deine aussagekräftige Antwort.

Unter der Suchfunktion konnte ich unter "Zündkabel" einige Beiträge finden, aus denen man entnehmen kann, dass die Zündkabel vom Lupo häufig zu Zündaussetzern führen.

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Ich überlege daher, mir die Zündkabel aus Meterware selber herzustellen. Hierzu will ich evtl. dieses Kabel verwenden:

http://www.ebay.de/itm/321043376862?...

Da diese Meterware Kupferadern besitzt und kein Widerstandskabel ist, dürfte es gegen mechanische Beanspruchung unempfindlicher und der Zündfunke stärker sein.

Bevor ich aber von den originalen Zündkabeln die Stecker abmontiere (sofern das ohne Zerstörung "geht"), interessiert mich, ob man die auch wieder auf die Kupferzündkabel montieren kann.

Weißt Du zufällierweise, ob das funktioniert?

Vielleicht hat ja jemand schon einen derartigen Versuch unternommen und kann darüber berichten.

Viele Grüße

quali

 

 

Hallo Qualli,

die Stecker sind vergossen .

Du mußt also Winkelstecker und Kerzenstecker zusätzlich kaufen.

Es müssen Widerstandsstecker sein, sonst gibt es Störungen im Radio.

mfg.

Wolle

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 1:10

Hallo Wolle,

danke für Deine Antwort.

Über evtuell auftretende Störungen im Radio habe ich auch schon nachgedacht.

Viel schlimmer allerdings wäre es, wenn die selbstmontierten (Kupfer)-Zündkabel womöglich Störungen im Motorsteuergerät verursachen würden.

Laut Beschriftung hat der Kerzenstecker einen Widerstand von 5 kOhm und der Stecker, der auf die Zündspule kommt einen Widerstand von 1 kOhm.

Weißt Du, ob das Kabel (selbst) ein Widerstandskabel ist, oder hat es praktisch Null Ohm?

Viele Grüße

quali

 

Zitat:

Original geschrieben von quali

Viel schlimmer allerdings wäre es, wenn die selbstmontierten (Kupfer)-Zündkabel womöglich Störungen im Motorsteuergerät verursachen würden.

Ich glaube Du handelst Dir Probleme mit den 'Selbstbaukabeln' ein ...

GreetS Rob

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 14:28

Zitat:

Original geschrieben von Rob _Mae

Zitat:

Original geschrieben von quali

Viel schlimmer allerdings wäre es, wenn die selbstmontierten (Kupfer)-Zündkabel womöglich Störungen im Motorsteuergerät verursachen würden.

Ich glaube Du handelst Dir Probleme mit den 'Selbstbaukabeln' ein ...

GreetS Rob

Hallo Rob,

eine sogenannte Verschlimmbesserung will ich mit "Selbstbaukabeln" natürlich nicht.

Viele Grüße

quali

Zitat:

Original geschrieben von quali

eine sogenannte Verschlimmbesserung will ich mit "Selbstbaukabeln" natürlich nicht.

Bei meinem Zwerg habe ich einfach neue VW-Kabel gekauft, meine Erfahrungen bei meinenn Ford-Modellen zeigte das die CU-Kabel so wie ich sie früher einsetzte nicht mit den modernen Zündanlagen harmionierte.

Bin mir bei VW nicht sicher aber denke das das nicht viel anders ist, evtl. gibts Erfahrungswerte aus der VW-Schrauber-Ecke ?

GreetS Rob

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 15:54

Zitat:

Original geschrieben von wolleme

Hallo quali,

AUC und ANV haben unterschiedliche Kabellängen .

mfg

Wolle

Hallo Wolle,

auf den beigefügten Fotos man die Länge der Zündkabel vom ANV abmessen. Die Kabel kann man ja einzeln kaufen, sind aber bei VW sehr teuer.

Nun frage ich mich, ob ich für meinen Lupo ANV nicht z.B. den Zündleitungssatz vom Passat verwenden kann. Evtl. sind die Kabel dann etwas länger, so dass sie in größeren Bögen verlegt werden müssen.

An diesen Kabelsatz dachte ich:

http://www.ebay.de/.../390582362487?...

Viele Grüße

quali

 

P5063264
P5063265
P5063263-kopie
+1

Moin,

die Autobauer werden sich schon etwas gedacht haben, dass die Zündkabel eine bestimmte Länge haben.

Aber Egal, bevor du irgendwelche Kabel von ATP kaufst, würde ich dir empfehlen, welche von Beru zu kaufen. Die sind zwar etwas teurer, aber ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Bevor du noch mehr Tage ins Lang gehen lässt, hättest du das am Samstag schon kaufen können ;-) , empfehle ich die folgende Optionen:

- Option-1: google nach dem günstigsten Online-Shop oder

- Option-2: geh zum nächsten Teile-Shop.

Ich habe mal kurz geschaut und bin der Meinung, dass wäre das richtige Teil: 0300891184

Hat irgendwie nichtmal zwei Minuten gedauert. Und ich persönlich würde jetzt mit dieser Teilenummer mal zum Teileshop fahren und fragen, 1. ist das das richtige und 2. was kostet das bei euch. Meistens sind die sogar noch günstiger, als die im Internet, bzw. können dann aufeinmal auch günstiger sein.

Oder sie können dir die Hausmarke anbiten, die gut und günstig ist und besser als der billig ATP-Schrott. ;-)

Gruß Alex.

P.S. Meine Frau hat den Lupo 1,0l 50 PS AUC und ich habe auch schon alle Kabel durchtauschen dürfen, da der Marder meinte, dass die Kabel ganz lecker schmecken.

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 12:39

Hallo schimanski2000,

Danke für Deine Antwort und die Nennung der Ersatzteilnummer. Nach der hatte ich schon gesucht; aber stets nur die Ersatzteilnummern der einzelnen Zündleitungen gefunden.

Soeben habe ich Deinen Rat befolgt und gegoogelt.

https://www.google.de/?...

 

Übrigens habe ich bei ATP schon verschiedene Artikel gekauft und gute Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße

quali

 

Zitat:

Original geschrieben von quali

 

Übrigens habe ich bei ATP schon verschiedene Artikel gekauft und gute Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße

quali

Das ist gut zu hören, dass es anderen besser geht als mir, hatte schon mit diversen Teilen bei ATP Pech gehabt, war am Anfang auch begeistert, aber irgendwann hatten die wohl einen Zulieferer, der nur Mist produziert hatte. Und ganz ehrlich, gute NoName-Teile bekomme ich auch bei unserem Teileshop um die Ecke fast zum ATP-Preis. ;-)

Aber ich bin echt der Meinung, dass ich vor zwei oder drei Jahren keine 50€ für dien Zündkabelsatz bezahlt hatte...

Gruß Alex

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 14:45

Zitat:

Original geschrieben von schimanski2000

Moin,

die Autobauer werden sich schon etwas gedacht haben, dass die Zündkabel eine bestimmte Länge haben.

...............................................

...............................................

...............................................

Gruß Alex.

P.S. Meine Frau hat den Lupo 1,0l 50 PS AUC und ich habe auch schon alle Kabel durchtauschen dürfen, da der Marder meinte, dass die Kabel ganz lecker schmecken.

Hallo schimanski2000, Alex,

nachdem ich mich mit dem Blockschaltbild des Zündtrafos beschäftigt u. widerstandsmäßig durchgemessen habe (siehe Fotos),

komme ich zu dem Schluss, dass im Zündtransformator 2 Hochspannungsspulen sind u. jeweils 2 Zündleitungen an EINER Hochspannungsspule „hängen“. Jede Spule hat einen Innenwiderstand von 4,9 kOhm (siehe Fotos).

Insgesamt sind 2 Hochspannungsspulen im Zündtrafo vorhanden.

Man kann daher die Zündleitungen, die an einer Zündspule (4,9kOhm) „hängen“ untereinander austauschen.

Also kann man tauschen: Zündleitung Zyl. 1 mit Zündleitung Zyl. 4, sowie Zündleitung Zyl. 2 mit Zündleitung 3.

Und daher hat die Länge der Leitungen nur eine mechanische Bedeutung.

Viele Grüße

quali

P5023240
P5023239
Themenstarteram 8. Mai 2013 um 0:48

Hier ist noch die zugehörige Leitungsführung der Zündleitungen. Siehe Foto:

Pa090736-kopie
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Zündkabel Austauschbarkeit AUC mit ANV