ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Zittern im Lenkrad / Leerlauf bis Volllast (gering zunehmend) / woher ?

Zittern im Lenkrad / Leerlauf bis Volllast (gering zunehmend) / woher ?

Themenstarteram 20. November 2021 um 7:51

Zittern im Lenkrad / Leerlauf bis Volllast (gering zunehmend) / woher ?

Mein neuer gebrauchter 2.0 TSI Passat Alltrack 35Tkm DSG 7-Gang hat das bereits eben fühlbar im Leerlauf und dann bis max. Drehzahl leicht bis mäßig zunehmend / echt unkomfortabel !

Reifen vorn neu, hinten vom Vorjahr / alles neu ausgewuchtet (aber: das ist ja schon im Leerlauf da !)...

Ideen ?

Hilfe ?

Ähnliche Themen
55 Antworten
Themenstarteram 20. November 2021 um 17:00

Das hat der VW-Meister so gemacht (N, dann Startknopf 2x)...

Ich hätte es nicht probiert !

@daheim111

Hier mal ein Video, arum man während der Fahrt nicht den Leerlauf N einlegen sollte.

https://youtu.be/CYYV7ANhtmM?t=181

Aber nur zur Info, DSG getriebe haben schon ihre Eigenarten und sind manchmal mit Problemen behaftet.

https://www.youtube.com/watch?v=MNLz2u6CZYI&t=1s

Was sagte denn der Meister was die Ursache sein könnte??

Falls ein Spurhalteassistent an Bord ist, könnte beim Scheibenwechsel die Kalibrierung vergessen oder falsch gemacht worden sein. Im Stand sollte der aber trotzdem Ruhe geben.. Vielleicht sind auch die Motorlager und/oder eines der Lenksäulenlager nicht richtig befestigt oder gar verschlissen (wäre dann ein Hinweis auf einen fehlerhaften Kilometerstand).

Was ist denn mit dem Motor für den Spurhalteassi?

Der kann ja auch fehlerhaft angesteuert werden...

Ups, bin zu spät mit dem Hinweis.

Themenstarteram 21. November 2021 um 0:15

Hab ich nicht (Spurhalte.....)....

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. November 2021 um 19:59:18 Uhr:

@daheim111

Hier mal ein Video, arum man während der Fahrt nicht den Leerlauf N einlegen sollte.

https://youtu.be/CYYV7ANhtmM?t=181

Aber nur zur Info, DSG getriebe haben schon ihre Eigenarten und sind manchmal mit Problemen behaftet.

https://www.youtube.com/watch?v=MNLz2u6CZYI&t=1s

Was sagte denn der Meister was die Ursache sein könnte??

Kann dir auch ein Video drehen was genau die andere Aussage hat. Nicht alles glauben was im Internet steht!! Sich eine eigene Meinung bilden,welche auf Tatsachen beruht oder fundiert von mehreren Wissenschaftlern oder Technikern logisch begründet wird. Früher hat man auch geglaubt, daß die Erde ein Scheibe ist!!!! Sogar der Papst war der Ansicht!!!

 

Themenstarteram 21. November 2021 um 10:13

Ok, sicher richtig, aber weiter bin ich damit nicht...

Jetzt soll ein Vergleichsauto gefahren werden...wobei die Aussage klar rüberkam: Da ist was, was nicht dahin gehört (das Zittern) !

Auf jeden Fall MAX unkomfortabel v.a. auf Langstrecke...sicher auch nicht gut für die Hand- und Finger-Gelenke...

Sicher gut für mich, dass ich es gleich nach den ersten Fahrten d.h. nach 1 Woche geltend gemacht habe !

Keine Probefahrt gemacht?

Hätte erst nach Beseitigung des Mangels dann gekauft.

Themenstarteram 21. November 2021 um 11:38

Ist bei der Probefahrt nicht aufgefallen...

Übrigens (ich lese ""Nur noch eine Drecksschleuder für 2 und 8.000 km im Jahr""): Schon mal derzeit in einem Autohaus einen Gebrauchten gekauft ? Derzeitiges Angebot ? Auf ein Auto täglich (keine Alternative verfügbar ! Fahrrad 1000 km pro Woche zu verschiedenen Zielen...) und dann vlt. plötzlich auf ein neues angewiesen ? Die Zeiten haben sich gewaltig verändert...und absolut nicht nur die Preise...

Wer sagte das gerade: "Ok, Masken haben wir, aber das andere Ding da Ö P N V, was`n das ?" oder "Lastenfahrräder ? Auf dem Kopfsteinpflaster unseres Dorfs ???" Ok, off topic...ich komme aber zu meinen Patienten NICHT mit dem Fahrrad !

Ich verstehe Deine Antwort nicht. Soll das heißen, keine Probefahrt möglich? Tut mir leid, aber ein gebrauchtes Auto MUSS man Probefahren. Das die Preise aufgrund Chipmangel oder andern Lieferproblemen angespannt sind, ist mir bekannt. Deshalb würde ich aber nicht auf eine Probefahrt verzichten.

Ich hoffe für Dich, dass der Fehler vom Händler behoben wird.

Themenstarteram 21. November 2021 um 13:31

Danke, aber wie geschriebene: Klar, Probefahrt gemacht, max. 10 km, dabei nicht aufgefallen...und ja, mehr Zeit hatte ich nicht...und ich muss auch für meine Leistung haften, also ist das AH jetzt gefragt !

Also danke erstmal !

Nun geht es für mich eher um eine Lösung...und da nutze ich Dieses Forum, um nicht gänzlich "unbeleckt" dazustehen, aber "oben" habe ich ja schon einiges gelesen...und klar: das AH ist nicht in der Garantiepflicht, sondern in der Pflicht, einen (Zitat) "VW - Qualitätsstandard Das Welt-Auto" zu erfüllen...ich habe einfach nicht die Zeit für endlose "Versuche" !

Zitat:

@daheim111 schrieb am 21. November 2021 um 13:31:10 Uhr:

Danke, aber wie geschriebene: Klar, Probefahrt gemacht, max. 10 km, dabei nicht aufgefallen...und ja, mehr Zeit hatte ich nicht...und ich muss auch für meine Leistung haften, also ist das AH jetzt gefragt !

Also danke erstmal !

@daheim111

Merke für die Zukunft.

Keine Probefahrt unter 30-40 Kilometer. dazu alle Situationen, Autobahn Schnellfahrt, Landstraße, Vollbremsungen bis das ABS eingreift, auf Geräusche achten usw.

Unter 30-40 Kilometer tut sich bei mir nichts bevor ich ein gebrauchtes Fahrzeug kaufe.

Für später entdeckte Mängel gibt es doch die Gewährleistung, bzw. Garantie beim Händler. Bei einem Privatkauf ist das natürlich anders.

Themenstarteram 21. November 2021 um 14:31

Ok, 4Takt, da sind wir ja (Händler und Abhilfe)...

Zittern: Ich glaube, das brauchte mehr als 30 km, nämlich die erste Heimfahrt 300 km...Auto hat wohl erst in Bayern, dann in Thüringen gestanden, und ist ein Sonntagsfahrerauto (30T in 3 Jahren)...da lockert sich einiges erst nach mehr km...?

Egal / nochmal:

Zittern fühlbar aber gering im Stand (Reifen/Räder scheiden aus ?) / bei Hochtouren im Stand oder bei Fahrt bis 200 km/h langsam und letztlich gering aber sicher zunehmend und immer GLEICHMÄßIG da.

Klima aus: Unverändert.

Neu die letzten Tage (fahre sehr viel): Beim eher kräftigen Abbremsen bis zum Stand "klackt" es manchmal (?) 2 x ...

Wer weiß mehr ?

@daheim111

Würde immer noch das ZMS bzw. die Kupplung in Verdacht sehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Zittern im Lenkrad / Leerlauf bis Volllast (gering zunehmend) / woher ?