ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Zahnriemen tauschen

Zahnriemen tauschen

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 7. Februar 2013 um 21:37

Hallo zusammen

Ich habe einen Passat 1,9 Tdi, Bj 2006 und erst 70000 km am Tacho,Zahnriemenwechsel wäre erst bei 120000km oder 5 Jahre.

Was meint ihr: Kann ich noch 1,2 oder vielleicht noch länger mit diesem Satz fahren oder wäre es doch besser wegen dem alter bald mal zu wechseln.

 

Lg Christian

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von alexander_924

Sagt VW "Persönliches Pech" oder kümmern die sich um die Reparatur (glaub ich nicht)?

3x darfst Du Raten. Kulanzantrag, Ablehnung wegen raus aus de Garantie, Ford Focus kaufen.

Brain

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chrisbine

Ich habe einen Passat 1,9 Tdi, Bj 2006 und erst 70000 km am Tacho,Zahnriemenwechsel wäre erst bei 120000km oder 5 Jahre.

Was meint ihr: Kann ich noch 1,2 oder vielleicht noch länger mit diesem Satz fahren oder wäre es doch besser wegen dem alter bald mal zu wechseln.

Zahnriementausch als Wartungsstau?! 2006 + 5 = 2011. Immer das, was zuerst eintritt. Ich hoffe, dass beantwortet Deine Frage?!

Brain

Das Risiko würde ich nicht eingehen - dein ZR ist ja mehr als überfällig. :eek:

Also: An deiner Stelle würde ich morgen einen Termin machen in der WS und dann beten, dass der ZR noch bis zum Wechsel durchhält. ;)

Wo steht das mit den 5 Jahren? Habe auch einen 1.9 BJ 2006. Habe extra bei der letzten Wartung den Freundlichen gefragt wann der ZR nun gewechselt werden muss. Aussage erst bei 120.000 km, Alter egal, habe mir dies extra auf der Rechnung vermerken lassen. Habe ihn aber inzwischen sicherheitshalber doch selber gewechselt (110.000 km). Der alte ZR hat dabei noch nicht mal schlecht ausgesehen.

Das mit den 5 Jahren ist mir auch neu... Hab nen 2006er 1.9 BLS mit rund 103000km... Beim letzten Service war keine Rede von nem notwendigen/überfälligen ZR-Wechsel.

Ich habe jetzt extra Servicebuch aus dem Auto geholt -

und da steht NICHTS von 5 Jahren,nur "alle 180 t.km Zahnriemen ersetzen" (ich habe CR).

Was 2009/10 neu festgelegt wurde, muss damals nicht auch schon so gewesen sein.

Ich habe auch einen CR, den ZR-Wechsel habe ich schon durch, daher würde die 5-Jahresregel nicht eintreten können. Man muss aber bedenken, dass das Material auch altert und das kann sehr problematisch werden. Man muss nur mal an die richtige Stelle gucken, aber ich meine das auch im Service-Heft gelesen zu haben, dass es auch eine Jahresfrist für bestimmte Vorgänge gibt.

Zitat:

Original geschrieben von schlarfjoe

Wo steht das mit den 5 Jahren? Habe auch einen 1.9 BJ 2006. Habe extra bei der letzten Wartung den

Ja in dem Thread: "Zahnriemenwechsel wäre erst bei 120000km oder 5 Jahre". Nicht meine Lektüre aber vielleicht doch was: http://www.autobild.de/artikel/motorentechnik-44335.html und dann weiter unten in der Tabelle.

Brain

Ich frage mich auch, wo immer diese ominösen 5 Jahre herkommen sollen?!?

Zahnriemenwechsel beim Passat ist NUR nach Erreichen des von VW genannten Kilometerstandes notwendig. Im Anhang mal die entsprechende Seite aus "Instandhaltung genau genommen" als jpeg, kann sich jeder für einen geringen Obulus bei Erwin runterladen.

Im Dokument steht auch nochmal explizit beim Kapitel über den Wechsel auf Seite 143 "Generell ist ein Riementausch vor Erreichen des aktuellen Wechselintervalles nicht notwendig", das steht dort bei jedem Motor, ausser für den 1.6l Benziner, dort läuft das ganze ja eh etwas anders.

Zahnriemen-3c

Also mein Bordbuch (Bluemotion, Modelljahr 2008) sagt definitiv nur, dass er bei 150tkm getauscht werden muss, aber nix bzgl. der Jahre.

Alexander

Zumindest für den TFSI-Motor gibt VW vor, alle nach 180tkm oder spätestens nach fünf Jahren den Zahnriemen zu wechseln. Das hat mir die Werkstatt in den Wartungsanweisungen gezeigt.

Warum sollte das bei den Dieselmotoren, die den Zahnriemen ja stärker belasten, anders sein?

Ich würde das Risiko nicht eingehen.

Zitat:

Original geschrieben von toyochris

...spätestens nach fünf Jahren den Zahnriemen zu wechseln. Das hat mir die Werkstatt in den Wartungsanweisungen gezeigt.

Warum sollte das bei den Dieselmotoren, die den Zahnriemen ja stärker belasten, anders sein?...

Und eben jene Wartungsanweisungen kannst du dir bei Erwin runterladen, siehe meinen Screenshot oben.

Dort steht nichts von 5 Jahren, sondern nur Kilometerintervalle, auch für Benziner und für deinen Motor eben 180.000.

Und du bist dir ganz sicher dort 5 Jahre bei deinem Händler gelesen zu haben?

am 8. Februar 2013 um 13:39

Zitat:

Original geschrieben von snegel

Ich frage mich auch, wo immer diese ominösen 5 Jahre herkommen sollen?!?

Zahnriemenwechsel beim Passat ist NUR nach Erreichen des von VW genannten Kilometerstandes notwendig. Im Anhang mal die entsprechende Seite aus "Instandhaltung genau genommen" als jpeg, kann sich jeder für einen geringen Obulus bei Erwin runterladen.

Im Dokument steht auch nochmal explizit beim Kapitel über den Wechsel auf Seite 143 "Generell ist ein Riementausch vor Erreichen des aktuellen Wechselintervalles nicht notwendig", das steht dort bei jedem Motor, ausser für den 1.6l Benziner, dort läuft das ganze ja eh etwas anders.

recht hast..............5 Jahre natürlich völliger Blödsinn. Allerdings sind die Jahre von VW nicht vorgeschrieben. Empfehlung: Austausch des Zahnriemens mit Wasserpumpe bis zum fälligen Kilometerstand und /oder Sichtprüfung ab dem siebten Jahr oder früher. Jedem selbst überlassen.

Zitat:

Original geschrieben von KnipserBUC

vorgeschrieben. Empfehlung: Austausch des Zahnriemens mit Wasserpumpe bis zum fälligen Kilometerstand und /oder Sichtprüfung ab dem siebten Jahr oder früher. Jedem selbst überlassen.

Sichtprüfung? Formal vielleicht richtig. Ich sehe gerade den Azubi im ersten Lehrjahr vor mir, der entscheidet, ob ich in Kürze 6 große Scheine auf den Tisch legen muß, oder nur die 600 Ocken für einen neuen Riemen.

Es gibt Dinge, die sollte der gesunde Menschenverstand entscheiden. Und von euch hüpft ja auch keiner mehr mit einem 5 Jahre alten Gummi in die Kiste - ohne (teure) Nachwehen zu riskieren.

Brain

Zitat:

Original geschrieben von brainworx

 

Es gibt Dinge, die sollte der gesunde Menschenverstand entscheiden. Und von euch hüpft ja auch keiner mehr mit einem 5 Jahre alten Gummi in die Kiste - ohne (teure) Nachwehen zu riskieren.

Brain

und was wenn "der gesunde Menschenverstand" entscheidet plötzlich es alle 2 Jahre zu tun?:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen