ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Zählen von Titeln auf SD-Karten/Memorysticks/Festplatten

Zählen von Titeln auf SD-Karten/Memorysticks/Festplatten

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 9:49

Hallo,

da das AMI des MMI 3G offensichtlich eine magische Grenze bei 4000 Titeln hat (siehe meinen Beitrag in

http://www.motor-talk.de/.../...en-fuer-a5-a4-s5-ami-t1838196.html?... ),

brauchte ich ein Werkzeug, selbige zu zählen.

Also ein wenig gegoogelt, meine rudimentären DOS-Kenntnisse hervorgekramt und eine kleine Prozedur 'zähl.bat' geschrieben:

@echo off

set "org=XX:"

FOR /F "delims= " %%i in ('Dir %org% /s /A-D^|find "Datei(en)"') do set nrorg=%%i

echo Summe %nrorg% Dateien in %org% kleiner 4000?

Wenn ich es auch nicht verstehe, es erfüllt seinen Zweck!

Der Ablauf ist etwas umständlich:

Rechte Maustaste auf zähl.bat, 'Bearbeiten', 'XX' durch die Laufwerksbezeichnung des Speichers ersetzen, speichern.

Dann ein MS-DOS-Fenster öffnen mit Start/Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung, dort auf das Verzeichnis mit zähl.bat gehen,

'zähl' sagen, fertig.

Vielleicht können die DOS-Alleskönner unter uns das Ganze verbessern, z.B. nach dem letzten echo einen Wartezustand programmieren, damit man zähl.bat direkt durch Doppelklick aus dem Windows-Fenster aufrufen (und das Ergebnis sehen) kann?

Beste Antwort im Thema

Wow, komplizierter gehts kaum.

Medium nach *.mp3 durchsuchen, Ergebnis zeigt "XYZ Dateien gefunden".

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Wow, komplizierter gehts kaum.

Medium nach *.mp3 durchsuchen, Ergebnis zeigt "XYZ Dateien gefunden".

Da wurde mit der Kanone nicht nur auf den Spatz geschossen, sondern dieser glatt damit erschlagen :D

Oder einfach alle Titel markieren und auf "entf" oder rechte Maustaste-Löschen klicken. Dann steht: "Sollen diese xyz (Anzahl) Elemente wirklich in den Papierkorb verschoben werden?"

Dann natürlich auf "nein" klicken. Eigentlich sollten schon unter den Eigenschaften des Laufwerks die Anzahl der Dateien stehen.

Aber sicher ist keine *.bat datei notwendig :D

Vielleicht hat er nur DOS :rolleyes:

Ansonsten hätte Jokers Lösung es auch getan. Aber zu Zeiten wo bunte Betiebsysteme wichtig sind und jeder der die Maus richtigrum hält ein computerprofi ist. :(l

DIR*.MP3 /s <- one line same result

In Windows ist es grds. noch viel einfacher. Da wird die Menge der Dateien eines Unterverzeichnisses einfach in der Statuszeile des Unterverzeichnisses angezeigt. ;) Vorausgesetzt, man hat die Ansicht aktiviert....

 

Da ist dann auch keine simuliertes Löschen o. ä. notwendig.

Zitat:

Original geschrieben von maody66

In Windows ist es grds. noch viel einfacher. Da wird die Menge der Dateien eines Unterverzeichnisses einfach in der Statuszeile des Unterverzeichnisses angezeigt. ;) Vorausgesetzt, man hat die Ansicht aktiviert....

 

Da ist dann auch keine simuliertes Löschen o. ä. notwendig.

1+: Alles andere ist Zeitverschwendung... übrigens wie vieles im Leben, das Spass macht ;-)

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 11:22

Zitat:

Original geschrieben von endmar

Aber sicher ist keine *.bat datei notwendig :D

Entschuldigung!

Bin halt uralt, habe noch als 17-jähriger Junge die FußballWM in Bern im selbstgebastelten (Röhren-)Volkempfänger gehört!

Furchtbare Zeiten erlebt, musste 'Heil Hitler' grüßen, Bombenangriff auf Dresden, russische Besatzung, Hungersnot, 1952 in den Westen rübergemacht, mit Rechenschieber und Logarithmen hantiert, kein Taschenrechner, kein Farbfernsehen (schwarz-weiß im Café), aber Moped (Vicky III) kostete 582 Mark, Haftpflicht dazu 18 Mark/Jahr, Liter ARAL-Selbstmischer 54 Pfennig!

Aber jetzt gerade 5 Jahre/100.000km S4-Avant-TT hinter mir, davor einen A6-BiTubo (daher mein Nickname), seit gestern einen brillantroten S5 TT mit Optikpaket schwarz bekommen, sieht toll aus!!

Zitat:

Original geschrieben von maody66

In Windows ist es grds. noch viel einfacher. Da wird die Menge der Dateien eines Unterverzeichnisses einfach in der Statuszeile des Unterverzeichnisses angezeigt. ;) Vorausgesetzt, man hat die Ansicht aktiviert....

Da ist dann auch keine simuliertes Löschen o. ä. notwendig.

Klappt nicht ganz. Denn für gewöhnlich hat man die mp3 in mehreren Ebenen organisiert. Und: mitgezählt werden auch die Ordner an sich. Also hilft nur das gezielte Suchen nach mp3-Dateien.

Zitat:

Original geschrieben von endmar

Oder einfach alle Titel markieren und auf "entf" oder rechte Maustaste-Löschen klicken. Dann steht: "Sollen diese xyz (Anzahl) Elemente wirklich in den Papierkorb verschoben werden?"

Dann natürlich auf "nein" klicken. Eigentlich sollten schon unter den Eigenschaften des Laufwerks die Anzahl der Dateien stehen.

Aber sicher ist keine *.bat datei notwendig :D

Hierfür gilt dasselbe und funktioniert nur ohne Ordnerstruktur.

Einfach auf Eigenschaften gehen, dann zeigt es Anzahl Ordner und Anzahl Dateien an.

Für mich stellt sich viel eher das Problem wie ich aus meinen angezeigten knapp 90.000 Dateien die 4.000 aussuche mit denen mein MMI klarkommt und ich nachher zufrieden bin.

Das ist ein viiiiiel größeres Problem... :confused:

Zitat:

Original geschrieben von s5c_sw

Problem wie ich aus meinen angezeigten knapp 90.000 Dateien die 4.000 aussuche mit denen mein MMI klarkommt und ich nachher zufrieden bin.

Ganz einfach das eigene Grundprinzip umstellen: von Masse auf Klasse umschwenken :p.

Da muss ich Joker Recht geben.

Früher habei ich immer neue Platten gekauft, um den Schrott zu speichern (ging schon beim C64 los, da waren es halt noch 5,25" Floppies).

Jetzt im Alter kommt man zur Einsicht, dass man vor lauter Datenflut die Perlen gar nicht mehr erkennt und die Zeit immer wertvoller wird.

Daher habe ich nur noch gekaufte Musik und Bluerays, das zwingt einen dazu, sich Gedanken zu machen, bevor man das in sein Datengrab schiebt.

Seit dem geht es mir viel besser - in jeder Hinsicht.

Ciao

Claus

Zitat:

Original geschrieben von TTliebtBMW

Da muss ich Joker Recht geben.

Früher habei ich immer neue Platten gekauft, um den Schrott zu speichern (ging schon beim C64 los, da waren es halt noch 5,25" Floppies).

Boah, das weckt Erinnerungen :). War bei mir ähnlich, da hatte man dann Stapel von Diskettenboxen - völlig verblödet im Nachhinein betrachtet... ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Zählen von Titeln auf SD-Karten/Memorysticks/Festplatten