ForumZ Reihe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. Z3 oder MX-5

Z3 oder MX-5

Themenstarteram 23. Februar 2005 um 13:40

BIn auf der Suche nach nem neuen gebrauchten Roadster. Ausgeben will ich max. 15.000€, Klima und Leder sollten drin. BJ ab 2001, max 80TKM.

Zur Auswahl stehen Z3 und MX-5.

bei mobile hab ich 2 Angebote ausgeguckt:

Z3: 80.000 km, 87 kW (118 PS), EZ: 07/01, blau-metallic für 14.700

MX-5: 51.724 km, 81 kW (110 PS), EZ: 05/01, grün-metallic für 13.990

Was meint ihr?

Ähnliche Themen
56 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von BadStone

WIE KANNST DU SO EINE FRAGE STELLEN????

Guck dir doch seinen Nick an! ;)

am 27. Februar 2005 um 16:51

jo war klar*lach.......

hab mir da eigentlich garnix bei gedacht

Noch mal zurück zum Thema:

 

Ich bin auch ehemaliger MX 5-Fahrer und kann nur sagen: Ein absolutes Qualitätsauto. Wenn du einen Roadster haben willst, der dir mit Sicherheit keine Probleme macht und nie eine Werkstatt außerhalb der Inspektionstermine sieht, dann nimm den Mazda. Ich habe ja jetzt auch einen BMW und der ist bislang auch völlig problemfrei, aber ein Freund von mir hatte einen Z3 und da war laufend was kaputt.

Ja es wird ja gesagt Mazda ist immer besser vorallem der RX-8 und sein besonderer Motor soll den BMW Motoren übelegen sein, was sagt ihr dazu?

Zitat:

Original geschrieben von Provokator

was sagt ihr dazu?

NICHTS!

Da gibt´s genug andere Threads drüber, wo Du mit den üblichen Verdächtigen in den Ring steigen kannst.

Hier gehts um Z3 und MX-5!

Themenstarteram 27. Februar 2005 um 18:16

Zitat:

Original geschrieben von fastwriter

Noch mal zurück zum Thema:

 

Ich bin auch ehemaliger MX 5-Fahrer und kann nur sagen: Ein absolutes Qualitätsauto. Wenn du einen Roadster haben willst, der dir mit Sicherheit keine Probleme macht und nie eine Werkstatt außerhalb der Inspektionstermine sieht, dann nimm den Mazda. Ich habe ja jetzt auch einen BMW und der ist bislang auch völlig problemfrei, aber ein Freund von mir hatte einen Z3 und da war laufend was kaputt.

Warum bist du auf BMW umgestiegen, wenn du mit dem MX-5 zufrieden warst?

Du schreibst du suchst einen komfortablen roadster. dann kommt nur der z3 in frage. der mx5 ist ein sportlicher roadster, der z3, vor allem mit serienfahrwerk, fährt sich sehr angenehm und trotzdem noch sportlich. agiler ist der mazda, bequemer der Z3!

beim z3 würde ich nur drauf achten dass du ein faceliftmodell erwischt ab 4/99. die sind sehr gut verarbeitet und das dach ist dicht. vielleicht reicht es dann beim zetti für mehr ps wenns kein 2001 er ist.

ich frag mich wer bei tips bis 15000 nen S2000 vorschlägt? auch der TT wird schon zu teuer sein aber der Honda erst recht.

gruß sapos

Themenstarteram 28. Februar 2005 um 11:18

Stimmt es eigentlich, dass der Z3 noch auf dem alten E30 (Bj 82-90) basiert?

am 28. Februar 2005 um 11:41

Hinterachse wurde vom E30 übernommen,was sonst noch alles gleich ist weiss ich jetzt nicht.

Die E30er Hinterachse macht sich nicht weiter bemerkbar, das Fahrverhalten ist um Welten besser. Ich fahre mehr oder weniger regelmäßig auch E30 und E46.

Gruß

Ausserdem ist die Hinterachse ja auch nicht 1:1 übernommen worden.

Der Z3 wird intern unter dem Kürzel E36 geführt. Hat also demnach die meisten Teile von diesem 3er Modell. Die neuen Baujahre enthalten aber auch Teile vom E46.

Mann kann es also auch so sehen: der Z3 ist ein Wagen mit dem Besten aus allen 3er Baureihen!

Auf jeden Fall ist alles recht ausgereift.

Gruß sapos

Deine Antwort
Ähnliche Themen