ForumZ Reihe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. spritverbrauc beim z3

spritverbrauc beim z3

Themenstarteram 31. Dezember 2003 um 9:50

hi an alle,

könnt ihr mir sagen welchr motor varianten es beim z3 gibt und inwiefern sie sich vom spritverbrauch unterscheiden????

danke im voraus an alle und einen guten rutscch

fahre zur zeit honda crx 125 ps 1,6 maschiene max 10 liter verbrauch

Ähnliche Themen
20 Antworten

Die nötigen Infos bekommst du hier:

http://www.verdeck-weg.de/home.html

(insbesondere unter "Technic"

 

Die größeren Motoren (ich habe einen 3.0) sind extrem sparsam in niedrigen Drehzahlen (ich kann das Ding mit 7 Liter auf der Landstraße fahren), jedoch ist bei den Schaltern der 5. Gang arg kurz übersetzt, so daß auf der Autobahn die Drehzahl hoch geht. Bei ca. 210 Dauertempo fließen 15 Liter durch, Vollgas kostet schätzungsweise >30 Liter.

Gruß

Beim 2.8 (M52tu) liege ich in der Stadt bei 13-14 Liter. Ich fahre aber auch dementsprechend. Machbar sind da aber nicht unter 11l, bei den ganzen Ampeln.

Auf der Bahn, bei 120-130 km/h, zieht er sich ca. 8,3 Liter rein.

Landstraße fahre ich so gut wie nie.

Gruß

BigMan

roadster 1,9 140 PS Bj 97

 

also meiner (s.o.) verbraucht zwischen 8 und 12 litern sprit, je nach Fahrweise versteht sich! aber bei 200 auf der Autobahn ging laut Bordcomputer 15 Liter rein :)

also man kann ihn auch sparsam fahren, aber dafür brauch ich keinen roadster!

Gruss Steve

am 5. Januar 2004 um 22:06

Z3 1.9i min. 6,9l/100km max. >22l/100km, der Durchschnitt bei nur Stadt/stop and go ca.14l/100km, bei Landstraße ca.10-11l/100km, da dreh ich den Motor aber regelmäßig aus.

Bei Serienbereifung minus 1-2l/100km (bei mir 18er). Ich tank´ immer SP, da ich ein Chiptuning hab. Kann Dir den Motor nur empfehlen, wobei die 2.8er und 3.0 und nat. m mehr Spass machen. Die 2.0 und 2.2 gehen nicht wirklich besser, haben aber besseren Sound und mehr Kraft untenrum. Beste Wahl meiner Meinung nach ist der 2.8er (hat ja auch die m-karosse, wirklich Power und Spitzen Sound, und ist z.T. schon sehr günstig zu bekommen). Öl Verbrauch ist sehr gering. Hoffe ich konnte helfen.

mfg

am 6. Januar 2004 um 20:42

also ich fahre ein M-Coupé Jg. 99 und bin nach wie vor restlos begeistert. 321PS aus 3,2L Hubraum und mein Verbrauch liegt nie über 11,5L! Ich fahre nicht gerade zurückhaltend (wer macht das schon bei solch einem Fahrzeug), jedoch (fast) nie in der Stadt

hallo,

beim Z3 3.0:

Stadt im Winter: 12,5 bis 13

Stadt im Sommer: 10 bis 11

Landstraße mit Spaß: 12

Landstraße ohne Spaß: 7,5

Piste mit Grinsen: 15 bis 18 im Schnitt (dafür nass im Schritt)

Piste ohne Grinsen (max 120 km/h): max. 8 Liter

Ich kann da echt nicht meckern, da braucht mein A4 TDI mit 130 Pferden auch nur 2,5 Liter weniger, dafür braucht er alle 9000 km einen Liter ÖL für 21 Euronen. Der BMW nicht.

Keep on smiling....

 

Markus

am 10. Januar 2004 um 18:12

Hallo,

ich fahre auch ein M Coupe und kann auf der Autobahn mit 14- 15 ''Litern auskommen.

Inder Stadt und auf der Landstrasse kommt man auch mal unter die 12 Liter Marke. Vorher hatte ich einen 2,8er, der kahm auf der Autobahn mit 12,5 Liter hin, in der Stadt und auf der Landstrasse waren es auch mal 10 Liter.

Gruß

Michael

am 10. Januar 2004 um 18:54

Spritverbrauch

 

Hallo, im moment wird er überwiegend in der stadt gefahren da liegt mein 2,8 so bei 11,5 liter

aber ich glaube doch der verbrauch bei einen solchen auto ist eher sekindär.

fahrspass ist angesagt

gruss

Hi Leute!

Nochmal zum Verbrauch in der City.

Ich habe mir heute mal echt Mühe gegeben und habe bereits bei 1500U/min in den nächstmöglichen Gang geschaltet.

Dabei kam ein Durchschnittsverbrauch von 11l raus.

Es ist also möglich sparsamer von A nach B zu kommen.

Aber sein wir mal ehrlich, Spaß macht dieses rumgetucker nicht!

Gruß

BigMan

BMW Z3

roadster 1,8 118 PS Bj 96

Also mein Verbauch ist nicht so hoch wie bei den anderen. Brauch in der City so um die 9 Liter und auf der Landstraße so um die 8 Liter auf 100km.

Ich fahr aber echt nicht zurückhaltend und hab auch 245er 17 Zoll Schlappen drauf.

Kann die Motorvariante nur empfehlen. Komm mir auch nicht untermotorisiert vor oder dergleichen auch wenns der kleinste Zetti ist...

Andy

am 25. Februar 2004 um 9:51

Nix gegen dich PfAndy aber 8-9 Liter finde ich gar nicht wenig bei 118 PS. Wenn man bedenkt das ich mit meinem 2.8er höchstens 2 Liter mehr brauche.

Also ich würde da eher den 2.8er empfehlen.

Man hat für ein bischen mehr Spritkosten einfach viel mehr Spaß. Tut mir leid aber ich finde den Zetti mit 118 PS wirklich deutlich untermotorisiert.

Das ist wie mit den Golfs die man so auf der Straße sieht, Böse ohne Ende, tief wie was weiß ich und dann nur 90 PS unter der Haube, einfach lächerlich!

...kannst ja auch nicht eier und bananen vergleichen. der 6 zylinder wird auch niemals so hochtourig gefahren wie ein vierzylinder.

aber eigentlich hast du recht, sehr sparsam ist das nicht.

aber zusammen mit der einsparung von versicherung und steuern kommt man in ca. aufs gleiche.

Hi,

mein Mroadster verbraucht von 11L/100km bist zu 40L/100km.

Die 11 Liter allerdings nur bei sehr gemütlicher Fahrweise. Natürlich kann man auf der Autobahn auch 9 Liter verbrauchen wenn man mit 100 km/h dahinschleicht.

Alles bis zum 3,0 Liter-Motor ist halbwegs vernünftig (immer schwierig bei einem Roadster von Vernunft zu sprechen). Darüber ist es einfach nur geil.

Werner

Ps: Du wolltest ja die Motorvariante wissen. Den M (Roadster und Coupé) gibt es nur als 3,2er, entweder mit 325 PS ab Minifacelift oder davor mit 321 PS

Re: spritverbrauc beim z3

 

Zitat:

Original geschrieben von stoppenberg

hi an alle,

könnt ihr mir sagen welchr motor varianten es beim z3 gibt und inwiefern sie sich vom spritverbrauch unterscheiden????

danke im voraus an alle und einen guten rutscch

fahre zur zeit honda crx 125 ps 1,6 maschiene max 10 liter verbrauch

Mein 1.8 er 8-10 , mein 3.0i 10-12 L

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. spritverbrauc beim z3