ForumZ Reihe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. Wer hat Erfahrung mit einem BMW Z3 Roadster?

Wer hat Erfahrung mit einem BMW Z3 Roadster?

Themenstarteram 23. Dezember 2002 um 3:44

Hallo Leute,

ich möchte mir kommenden Sommer einen BMW Z3 M Roadster kaufen (Bj. 98, 99 oder 2000). Hat wer mit diesem Fahrzeug oder einem anderen Z3 Erfahrung? Wieviele außerplanmäßige Werkstattaufenthalte ist der Durchschnitt? Und hält das Kunstoffdach bei starkem Regen dicht? Würdet ihr meine Entscheidung zu einem Kauf eines Z3 M Roadsters unterstützen oder davon abraten? Als Alternative würde ich mir einen Honda S 2000 nehmen :)

Liebe Grüße

Gerhard

Ähnliche Themen
23 Antworten

Mein Zahnarzt ( und der Mann meiner Tanta )

fährt einen BMW Z3 1.9i mit 114 PS glaube ich.

Das Auto ist in der Verarbeitung "kein BMW" sagte er.

Er hätte sich damals den SLK kaufen sollen.

Besonders das Dach ist dafür bekannt das es schlechte Qualtity ist.

Nungut. Der Motor ist schon nich schlecht, aber da deine Alternative ein S2000 ist , würdest du den 3.0 in Frage stellen?

Der S2000 ist ein "Motorrad auf 4 Rädern"

Aber das weißt du ja schon.

Ich würde von beiden Abraten, wenn dann würde ich mir im Zweifelsfall den Z3 nehmen.

Schon ma annen Alfa Spider gedacht?

Den bin ich nähmlich selbst schon gefahren. Ein Genuss.

Der 3.0 V6 geht ab wie Sau , in 6.8 auf Hundert und rennt 240 km/h!

Und das Beste: Der Preis. Das Auto hat einen sehr hohen Wertverlust was ja bei Gebrauchten sehr gut fuer dich ist.

Nunja. Ich würde trotzdem am liebsten noch zum

Audi TT 1.8 T Quattro greifen :-)

mfg

Sciper

Hi!

Also ich bin mal 6 Monate den Z3 1,9i gefahren. Ich muss sagen, der hat schon mächtig Laune gamcht. Klar, das Verdekc ist etwas unter dem üblichen BMW-Qualitäts-Standard, auch sonst wirkte er in manchen Details nicht so gut verarbeitet, aber ich würde ihn kaufen, wenn ich vor der Entscheidung stehen würde. Das Fahrwerk war klasse (hatte das M-Technik drin), der Sound war schon ziemlich sportlich und auch an der Motorisierung gab es nichts auszusetzen, wenn man damit nur so in der Gegend rumkurven und etwas Frischluft atmen will. Den Z3 M Roadster halte ich nach wie vor für einen Traum, ist ein schönes Auto und macht mit Sicherheitb mächtig Laune. Vom Honda S2000 ghabe ich auch viel gutes gehört, aber er ist definitiv kein Auto für den Alltag. Der xetrem hochdrehende Motor geht einem mit der Zeit auf die Nerven, da untenrum kaum was geht... Naja, muss ebne jeder selbst wissen. Fahr doch beide mal Probe und entscheide dann!

Grüße,

David al. DerMoses

Ich kann nichts schlechtes über den Zetti loswerden, außer das ne Kiste Bier nicht in den Kofferraum passt. Damit kann ich aber leben! Weiß nicht warum hier das Verdeck erwähnt wurde? Ich finde es gut verarbeitet (leicht aus dem Innenraum zu öffnen und zu schließen, daher ist ein elektrisches auch unnötig). Selbst bei Geschwindigkeiten jenseits der 200km/h Marke ist der Roadstar überaschend leise im Innenraum. Die Verarbeitung passt auch. Die ist nicht schlechter als im TT und schon garnicht als im S2000! Der Fahrspaß ist einfach nur genial, nur die kalte Jahreszeit gilt es schnell zu überbrücken. Ich kann Dir den Zetti nur wärmstens ans Herz legen.

Hi!

Hatte ja auch nicht gesagt, dass das Verdeck schlecht sei, hatte nur gesagt, dass es nicht ganz auf BMW-Niveau ist. Aber meienr war auch einer der ersten, duie in Deutschland ausgeliefert wurde... Vielleicht hat BMW da ja was geändert, weiß ich aber nicht...

Zum Kofferraum: Hat da irgendein Roadster so wesentlich mehr zu bieten? Naja, ich weiß nicht, für mich spielt bei einem solchen Auto Kofferraum nicht unbedingt die Rolle... Ist eh kein normales Alltagsauto, sondern eher mehr ein Spaßmobil...

Grüße,

David al. DerMoses

nunja... das verdeck ist wirklich "schlecht" .

Mein Onkel pflegt den wie seine Tochter und macht wirklich alles um das auto sauber und funktionierent zu erhalten.

aber das dach....

 

TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!

Zm3

 

Ich hatte letztes Jahr einen ZM3 Roadster,

ich habe ihn mit 12 Monaten (EZ 02/2000 und 8.000 km gekauft.

Ich war sehr zufrieden mit dem Roadster, habe ihn aber auch nur 8.000 km gefahren.

Du solltest jedoch bei dem 3,2l I M M E R eine Garantie abschließen, da auch ich beim M3 Cabrio sehr viele Werkstattaufenthalte hatte.

Mir ist trotz strengstem Einfahren (5.000 km) immer warmfahren 3 mal die Vanos kaputt gegangen.

Kaufe dieses Auto nur mit Garantie, sonst kann und wird es sehr teuer auf Dauer.

Gruß

Kann es wohl sein, dass die M Motoren um ein vielfaches anfälliger sind als die normalen Serienmotoren von BMW? Hab das jetzt schon des öfteren gelesen. Bald vertrete ich die Meinung "Finger weg von M Motoren" wenn das so weitergeht.

Übrigens hat der Z3 kein Kunststoffdach, sondern ein Stoffverdeck.

@alex, hat das den jemand behauptet? Habe nochmal alle Beiträge überflogen, hab aber nix von wegen "Kunstoffdach" gefunden, Hmmm.

hio

 

hio

1. Motprvision hat einen "trachtest" eine enge rennstrecke, auf der sie alle autos probefahren.

da haben sie gesagt, dass der 3 liter motor im M coupe ( der gleiche wie im cabrio) der beste 6 zylinder ist, den es gibt!

nur mal als argument für den Z

2. ich würde den 3 liter nehmen, da er meiner meinung nach besser zum cabrio passt. ganz einfach aus dem grunde, weil man sonst auf landstrassen viel zu schnell ist ( so viel wie geblitzt wird)

so bleibt nur noch die autobahn um den vorteil eines M s zu geniezen. tja und mal ehrlich...wer fährt mit einem M cabrio mit über 240 über die autobahn???????? ok wenn man ein M coupe hat lohnt sich das M schon mehr. aber im cabrio?

dazu kommt eben das argument, dass der 3 liter einfach eine zu gute alterbative ist!

der hählt ewig! da braucht sich keiner gedanken um haltbarkeit zu machen! dazu herlicher sound. nochwas positives ist der preis! er wird einiges günstiger sein als ein M! dafür kann man dann einenen nehmen, der vielleicht weniger runter hat, ein hardtop hat oder man kann das gesparte geld in eine schöne stereoanlage investioeren, denn die orginalen bringen beim offen fahren nicht viel!

naja dann noch nen schönen auspuff von schnitzer oder alpina...

also man hat genügent möglichkeiten das geld beim Z loszuwerden. ich würde dieses lieber in den seidigen 3 liter investieren, da der absolut haltbar und gut ist, dazu noch billiger und die ps, der der 3 liter hat reichen für einen 2 sitzer auch! außerdem muss man sich beim sportlichen fahren nicht gedanken machen, dass der motor kaputt geht.

 

zu den M motoren: der neue im M3 ist sehr anfällig. motorschäden nach 15 oder weniger TKM sind leider keine seltenheit. bei einer autozeitschrift hat der wagen ebenfalls nicht die 100 tkm geschafft.

die anderen Ms sind aberhaltbarer. dazu muss man aber sagen, dass M motoren sicherlich eher den geist aufgeben als andere 6 zylinder, weil deren faher die wagen auch entsprechend fahren. ich meine wenn soein motor bei fast jeder fahrt bis in den roten bereich gedreht wird, der beim M ja auch sehr hoch ist, hählt soein motor nicht lange.

( meistens wird ein M cabrio, da es 2t wagen ist wenn er dann gefahren wird auch sehr sportlich gefahren.)

naja klar der M motor hat nochmal ein paar ps mehr, aber ich finde das ist zu vernachlässigen.

naja auch die wartungskosten ect. sind beim normalen 6er wohl einiges niedriger.

ok, wenn man sich überhaupt nich nach den finaznen richten muss, ist ein M vielleicht doch noch besser, weil man sich einfach beim schaden oder wenn einem irgendwas nict mehr passt einen neuen hohlen kann.

ich denke jedoch, das ihr hier nicht so handeln wollt oder könnt, aus dem einfachen grunde, weil ihr sonst ja einen Z4 ehmen würdet?

MFG

christian

Zitat:

Original geschrieben von SciperST

nunja... das verdeck ist wirklich "schlecht" .

Mein Onkel pflegt den wie seine Tochter und macht wirklich alles um das auto sauber und funktionierent zu erhalten.

aber das dach....

 

TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!TT kaufen!

man hast du viele onkels und tanten :D hatte der nicht ein omega kombi *gg*

schaut mal hier was der für müll labert

 

*************************************************

finde den z3 schon gut. wobei ich sagen muss der zieht höllisch ab. hab mal den 3.0er gefahren von einem kunden von uns. der war ein hammer. das einzige was ich wirklich schlecht fand. der hat nen schlechte radioempfang ;)

aber sonst dufte

cya

Zitat:

Original geschrieben von MuratKreuzberg

man hast du viele onkels und tanten :D hatte der nicht ein omega kombi *gg*

schaut mal hier was der für müll labert

Ich hab das auch mal ne Weile mitverfolgt, mein Favorit ist bisher die S Klasse ...

aber da haben wir inzwischen noch mehr so Kandidaten die sich hier im Forum verirrt haben :D

Zitat:

Original geschrieben von Tanari

Ich hab das auch mal ne Weile mitverfolgt, mein Favorit ist bisher die S Klasse ...

aber da haben wir inzwischen noch mehr so Kandidaten die sich hier im Forum verirrt haben :D

hey guck weg nicht mich anschauen :cool: *gg*

Zitat:

Original geschrieben von Big Man

@alex, hat das den jemand behauptet? Habe nochmal alle Beiträge überflogen, hab aber nix von wegen "Kunstoffdach" gefunden, Hmmm.

Doch, Gerhard hat es ganz oben geschrieben ... :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. Wer hat Erfahrung mit einem BMW Z3 Roadster?