ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Yamaha Thunderace Starter-Fragen

Yamaha Thunderace Starter-Fragen

Yamaha YZF R 1000
Themenstarteram 4. April 2018 um 10:30

Moin allesamt,

ich habe mir vor ca. 3 Wochen eine Yamaha YZF 1000R Thunderace gekauft. Gebraucht natürlich.

Etwa 60.000 Km runter aber in topp-Zustand. Trotzdem sie ein halbes Jahr in der Garage stand, sprang sie ohne Probleme sofort an.

Jetzt kommt der Haken an der Sache: Ich hab leider noch keinen Führerschein (gerade dabei) und auch nur wenig bis null Erfahrung mit Motorrädern. (Für diejenigen, die jetzt denken: "Was für ein Spinner; keine Fleppe aber erstmal ne dicke Maschine kaufen und nicht wissen, was damit anzufangen ist." Ich gebe zu, dass das nicht die cleverste Vorgehensweise war). Aber jetzt ist sie nunmal da...

Und hier meine Fragen:

Basics:

Welchen Sprit sollte ich tanken? - Ich hatte eigtl. an normales Super gedacht.

Welches Öl sollte ich in meine Maschine packen? 10 W 40 oder 20 W 40; synthetisch oder teilsynthetisch; Marke? egal oder von welchem Hersteller?

Wartung:

Wer mir irgendwelche Tipps zu Wartung und Pflege geben könnte, ist herzlich willkommen.

Leider habe ich auch keine Garage oder Carport, daher hab ich mir eine atmungsaktive Plane geholt. Ist mir klar, dass das die Wartung nicht erleichtert. Ist dabei etwas, auf das man besonders achten sollte?

Start:

Ich hatte eigtl. vor, vor dem ersten Start eine kleine Inspektion durchführen zu lassen: Alle Flüssigkeiten erneuern, Bremsbeläge Wechseln, Zündkerzen etc. . Ist das nötig, wieviel würde mich das etwa kosten und bei welcher Werkstatt kann man das am besten machen lassen? Was sollte man sonst noch machen?

Sauberkeit:

Nach dem Kauf ist mir doch aufgefallen, dass es einige Stellen gibt, die mal einen Lappen nötig haben. Um aber an einige Teile ranzukommen, müsste man die Verschalung abschrauben. Sollte man das selber machen? Machen lassen? Und wenn ja, womit am besten putzen? Ich hatte daran gedacht, einige Stellen mit WD40 zu polieren; nur wurde mir gesagt, dass man AUF KEINEN FALL manche Teile mit WD40 bearbeiten sollte - Z.B. die Kette!

Fragen, Fragen, Fragen! Wer kann also einem Rookie wie mir helfen, anständig mit seinem Zossen umzugehen? Danke im voraus!

Beste Antwort im Thema

Sorry, da habe ich null Ahnung, da ich seit 1978 Zweirad fahre und noch NIE eine Inspektion machen ließ...

Fahre seit dieser Zeit auch Pkw und ebenfalls Inspektion NEIN DANKE!!!!

Kümmere dich lieber ein wenig selbst um dein Fahrzeug, da kannst Du Tausende Teuros sparen...

Bei einem Seitenständer brauchst Du ja nur dein Maschinchen ein wenig vorwärts oder rückwärts rollen und somit die Kettenspannung prüfen...

Gibt ja nun auch günstige "Montageständer", die Dir Wartungs-Prüfarbeiten erleichtern..

Google weiß alles..;-)

Viel Spass mit Deinem Kracherl

Rupert

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Neuling...

Mal ein paar Tips von mir:

Superbenzin Tanken, Motorölstand checken, LUFTDRUCK der Reifen überprüfen (ganz WICHTIG!!!),

Welches Motoröl das richtige ist, siehst du, wenn vorhanden, aus dem Handbuch der Maschine,oder mal Google fragen..

Schau dir dein Töf gründlich an..Schrauben alle noch fest und vorhanden??!!

Bremsbeläge kannst Du auch selbst kontrollieren, zwischen Bremsscheibe und Bremszylinder siehst du sie...

Bei Inspektionen musst Du rechnen, das Du gepflegt abgezockt wirst...

z.B. warum Zündkerzen wechseln, wenn die Dinger noch einwandfrei Funken???

Da sind gleich ein paar Hunderter fällig....

Das "Wundermittel" WD 40 ist mit Vorsicht einzusetzen, das das Zeugs entfettend wirkt und deine Kette ist bestimmt nicht erfreut, wenn Du ihr die Schmierung mit WD 40 das Fett "abwäschst"..

Mit speziellen Kettenöl (haftet ordendlich) diese einsprühen und gut ist es..

Die Kettenspannung checken..soll so um die 2 cm betragen und während du das Hinterrad drehst, immer die Kettenspannung kontrollieren, da bei "ausgelutschter" Kette die Spannung extremst variiert...

d.h. Jetzt noch OK, eine viertel Umdrehung später zu stramm oder zu locker....

Das ist momentan alles, was mir zu deinem Thema einfällt...

Themenstarteram 4. April 2018 um 12:52

Danke schon mal für die schnelle Antwort.

Leider hab ich beim Kauf kein Handbuch dazu bekommen und mir das Werkshandbuch runtergeladen; das ist leider 400 Seiten lang und auf Englisch (mein Englisch ist zwar ganz okay, aber mit dem ganzen Fachchinesisch muss ich schonmal das Oxford aufschlagen).

Für die Kette habe ich mir Kettenspray besorgt - nur da die Maschine kein Zweibein-Ständer hat und ich keinen Aufbocker habe, hab ich noch keinen Schimmer, wie ich das Hinterrad drehen soll (die Maschine wiegt 250kg!)

Danke für den Tipp mit der Inspektion. Mit Führerschein, Klamotten und Motorradkauf bin ich jetzt ein wenig in den roten Zahlen und muss ein wenig sparen (wenns natürlich geht, nicht am falschen Ende).

Ich hatte aber auch eher an eine sogenannte "Frühjahrsinspektion" gedacht. Wieviel kostet so etwas?

Sorry, da habe ich null Ahnung, da ich seit 1978 Zweirad fahre und noch NIE eine Inspektion machen ließ...

Fahre seit dieser Zeit auch Pkw und ebenfalls Inspektion NEIN DANKE!!!!

Kümmere dich lieber ein wenig selbst um dein Fahrzeug, da kannst Du Tausende Teuros sparen...

Bei einem Seitenständer brauchst Du ja nur dein Maschinchen ein wenig vorwärts oder rückwärts rollen und somit die Kettenspannung prüfen...

Gibt ja nun auch günstige "Montageständer", die Dir Wartungs-Prüfarbeiten erleichtern..

Google weiß alles..;-)

Viel Spass mit Deinem Kracherl

Rupert

Wenn du 0 ahnung hast, wie kannst du davon was weitergeben?!

Die kiste dürfte an die 300 laufen?! Da soll ein laie dran rumfummeln? Zudem auf der strasse?! Macht er einen ölfleck, kommt die Feuerwehr und er bezahlt den einsatz! Luft in die bremse gepumpt... Du übernimmst die Verantwortung?!

Bremsbelag falsch eingebaut, neue scheibe 200€!

Für laien sollte daher nur eine Möglichkeit in frage kommen!

Themenstarteram 4. April 2018 um 23:09

Okay danke, Rupert. Mit dem "vor - und zurück" hab ich zumindest schon mal ne idee, wie ich die kette einfetten kann.

Oh mein Gott,

Papstpower gibt auch schon wieder seinen "Senf" dazu...

Mit Null Ahnung waren die Inspektionskosten gemeint...

Nicht nur Beiträge lesen sondern, was megacool wäre, auch Verstehen!!!

Zu Deinen Ölfleck..mega Einsatz der Feuerwehr, Luft im Bremssystem etc. kann ich noch einen drauflegen:

Auf der Highway bei 300 Km/h bergab reisst die 'Antriebskette und schlingt sich um den Hals des Fahrers mit sofortiger Todesfolge...boh ey..voll krass...Sachen gibt´s...

Hallo chrtamu,

Du kannst einfache Wartungsarbeiten selbst ausführen und Dir eine menge Kohle sparen..

Bremsflüssigkeit tauschen,Luftfiltercheck/Erneuern, Ölwechsel etc. ist kein Hexenwerk und Dir bleibt Knete für Deine Ausfahrten...

Bremsbeläge tauschen würde ich lieber in der Werkstatt machen lassen, da solch eine Aktion in 30 Min erledigt sein sollte und kostet dann nicht die "große Welt"...

Besorge Dir, wenn Du es nicht schon hast, Werkzeug und los geht´s...

Viell. hast Du in deinem Bekanntenkreis jemanden, der mit der Schrauberei schon Ahnung hat und kann Dir dies und das zeigen..

Auch Youtube ist in solchen Fällen hilfreich...

Gruß

Rupert

Macht er Ventilspiel auch auf der strasse? Wechselt er mal schnell gabelsimmeringe auf der strasse? Oder was meinst du? Vergaser etc?

Eine sichtprobe auf der strasse ist keine Inspektion...!

Leider bestehen die Inspektionen meistens auch nur aus "Sichtkontrolle"...

Deshalb kann ich meine Kohle auch anders "Verbrennen"..

Das Gabelsimmeringe nicht unbedingt auf der Strasse getauscht werden können, sollte eigendlich jedem klar sein, der noch ein wenig Verstand besitzt...

Wird übrigens bei einer "Inspektion" auch nicht gemacht...

Die übrigen Kleinigkeiten (Zündkerze, Luffi etc.) können locker auf dem Gehweg erledigt werden...

Aber jeder hat seine eigene Ansicht und das ist gut so....

Themenstarteram 7. April 2018 um 0:20

Ihr mögt euch. Kann das sein?

Hallo chrtamu,

hat damit nix zu tun, aber jeder kann aus eine Mücke einen Elefanten basteln..

Habe Dir nur versucht, mit ein wenig Eigeniniative Geld zu sparen.

Auch ich habe mal angefangen mit ner RD 250, XS 650 und bin, mangels Kohle im Anorak und Jeans gefahren..

Für kleine Wartungsarbeiten musste ich mir das Schrauben selber beibringen, bzw. hatte ich Freunde, die mich dabei unterstützten..

Soviel zu diesem Thema..

Schönes Wochenende...

Isbn 3-7168-1902-6 für den Rahmen

isbn 3-7168-1838-0 für den Motor

da steht alles drin über inspektionsinterwalle für alles, worauf du achten sollst, und wie man was reparieren kann

besorg dir die Bücher bevor du richtig gas gibst!!!!!!!!!

Themenstarteram 12. April 2018 um 6:38

@Kalle: das ist aber leider die Rep.-Anleitung der FZR.

Themenstarteram 19. April 2018 um 23:25

Wie ich ja eingangs erwähnte, bin ich ein Rookie und mach gerade erst den Führerschein. Bei der Fahrschule fahr ich ne Kawa 600 und setz mich nach den Stunden mal aus Spass aufs Moped und stell die Spiegel richtig ein, die Bremse, die Kupplung etc.; man ist ja schließlich heiß aufs Fahren! Manchmal kommts aber auch mal vor, dass ich meinen Schatz umsetzen muss... 250kg wollen ja bewegt werden... also Motor an, Kupplung kommen lassen und schon muss man weniger Muskeln einsetzen.

Ich war aber entsetzt, als ich merkte, dass ohne mein Zutun auf einmal die Drehzahl nach oben schoß!!! Ich dachte erst, OH MEIN GOTT. Was nicht in Ordnung??? Panik brach aus... bis mir irgendwann einfiel : CHOKE! Klar, nach ein bisschen googeln und lesen muss man den Choke ziehen, um die Kiste anzukriegen, gerade bei Kaltstart (hat ja das Fahrschulmoped nicht - Knöpfen drücken und los gehts).

Erst richtig entsetzt war ich, als die Maschine anfing ein bisschen zu qualmen und der Auspuff Knallgeräusche machte.

Okay jokes on me.

Naja, ich hab zumindest das Problem erkannt. Meine Nachbarn werden mich lieben lernen, wenn ich jedesmal die Karre warmlaufen lassen muss, um abfahren zu können.

Am Anfang von Liebesbeziehungen kommt es ja oft zu Mißverständnissen und ich habs gleich wieder gut gemacht und mein Herzsteinjuwel gleich mit WD 40 poliert!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Yamaha Thunderace Starter-Fragen