ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Xenonscheinwerfer am FL defekt. Serienfehler?

Xenonscheinwerfer am FL defekt. Serienfehler?

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 29. Januar 2016 um 7:59

So, ein paar Wochen nach meinem rechten Scheinwerfer hat sich nun gestern auch der linke Scheinwerfer verabschiedet.

Das Fehlerbild ist das gleiche: Wenn man anhält versucht sich der betreffende Scheinwerfer zu justieren, fährt ein paar mal nach links und rechts und rauf und runter und fährt dann vermutlich in eine Fehlerposition, d.h. der rechte Scheinwerfer leuchtet dann nach unten an den rechten Fahrbahnrand, der linke Scheinwerfer an den linken Fahrbahnrand.

Die intelligenten Lichtfunktionen sind abgeschaltet, das Licht ist sehr schwach.

Beim rechten Scheinwerfer war das Kabel mangels vernünftiger Zugentlastung im Scheinwerfer an der Steuerplatine gebrochen, ich vermute mal das der linke Scheinwerfer jetzt das gleiche Problem hat.

Mal sehen was meine Werkstatt nächste Woche dazu meint.

Beste Antwort im Thema

Ich hatte den gleichen Fehler bei meinem Focus. Erst Kabelbruch am weißen 7-Pol Stecker, später dann am schwarzen 4-Pol Stecker.

Ich habe mir einfach die Stecker bestellt, Kabel rein gecrimpt, alten Stecker abgeschnitten und den neuen Stecker an das alte Kabel gelötet.

Hier die links zu den Steckern:

4-Pol:

Stecker:

https://de.rs-online.com/.../

Crimpkontakt:

https://de.rs-online.com/.../

Halterung (Zugentlastung):

https://de.rs-online.com/.../

 

7-Pol:

Stecker:

https://www.conrad.de/.../...rmass-2-50-mm-xap-07v-1-1-st-1217352.html

Crimpkontakt:

https://www.conrad.de/.../...bxa-001t-p0-6-jst-inhalt-1-st-741294.html

Günstige Crimpzange mit einer Menge Stecker zum üben:

https://www.amazon.de/dp/B07QX51F3B/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_jGUIDbRBS45GM

 

Vielleicht hilft es ja jemandem.

408 weitere Antworten
Ähnliche Themen
408 Antworten

Warum neues Thema wenn ein anderes zu dem Problem existent ist u.noch aktuell?

 

Du hast doch auch schon deinen Senf dazugeben u.somit weißt ja das dieses existiert.

 

Weißt doch was aus deinen erstellten Themen wurde letztendlich.

Themenstarteram 29. Januar 2016 um 8:46

@Focus 115: Hast du schlecht geschlafen, zu früh aufgestanden - oder was ist dein Problem?

Da der andere Thread lediglich "Xenon mit Kurvenlicht" heisst und der Fehler bei mir erneut aufgetreten ist habe ich mich entschlossen einen neuen Thread mit der entsprechend aussagekräftigen Überschrift zu erstellen.

Und im Übrigen: Warum nennst du meine Schilderung eines reell existierenden Problems abwertend als "Senf dazugeben"?

In dem Thread wurde das trotzdem ausgiebig behandelt,reicht das nicht?

Da kann man da a weitermachen gleich.

 

"Senf dazugeben" ist nix schlimmes meine ich,machte jeder der sich irgendwo äußert zu etwas,hab das nicht negativ gesehen.

am 29. Januar 2016 um 9:07

Ich kann die Reaktion von Focus 115 verstehen.

Ich sehe das aber auch etwas anders. Bei den von Dir erstellten Themen musste ich manchmal doch mit dem Kopf schütteln. Im Endeffekt fallen Aussagen von Dir immer auf Dich zurück: Meine Gedanken habe ich in Klammern geschrieben:

Probleme beim Anfahren - auch im Schnee ("Der kann nicht Auto fahren")

Motor gechippt ("Kann schon nicht Auto fahren und hat Probleme mit der Leistung umzugehen und dann lässt er noch die Leistung steigern..")... usw.

Themenstarteram 29. Januar 2016 um 9:18

Na dann bin ich ja froh dass ich in diesem Forum gelandet bin wo auch ich, als Fahranfänger und technischer Laie immer ein nettes Wort und eine kompetente Antwort bekomme......

Themenstarteram 29. Januar 2016 um 20:28

Update:

Der linke Scheinwerfer wurde jetzt ausgebaut, es ist in der Tat der gleiche Schaden wie am rechten Scheinwerfer, ein gebrochenes Kabel.

Den Scheinwerfer kann jeder selbst schnell ausbauen, es sind nur 2 Schrauben und ein Stecker zum abziehen.

Wenn man den Scheinwerfer ausgebaut hat kann man hinten eine runde Kappe ausbauen. Dann sieht man in den Scheinwerfer hinein. Dort befindet sich eine kleine Elektronikplatine. Zu der Platine führen ein paar dünne graue Kabel welche über einen kleinen flachen Stecker mit der Platine verbunden sind. Die Platine bewegt sich zusammen mit der Scheinwerfereinheit, da die Kabel keine vernünftige Zugentlastung haben bricht zumindest ein Kabel direkt am Stecker ab, dazu kommt es zur Fehlfunktion des Scheinwerfers.

Neben diesem mechanischen Problem gibt es aber offensichtlich noch ein Softwareproblem. Von Ford gibt es eine Servicemitteilung dass es Probleme bei Temperaturen unter 10°C gibt und das an einer Softwareänderung gearbeitet wird.

Wenn allerdings die Fehlermeldung "Beleuchtung vorne Störung" im BC erscheint sind aber eher die gebrochenen Kabel die Ursache für die Fehlfunktion.

am 29. Januar 2016 um 20:44

Danke für die Info.

Dann hoffe ich mal, denke es aber nicht, das dieser Serienfehler bei nun gebauten Modellen bereits behoben ist.

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 10:29

So, so sieht das Ganze aus, am Stecker fehlt das linke Kabel welches jetz etwas nach oben verschoben rumhängt.

Focus-scheinwerfer

Sollte der Fehler oder andere Fehler am Scheinwerfer auftreten, sind diese immer am BC sichtbar ?

Nein,z.B. nicht in ihre Normalposition fahrende Scheinwerfer, ob ein- oder beidseitig, erkennt man nur an der unzureichenden Ausleuchtung.

Und da kommt man nicht ran zum reparieren?

Ich brauch noch nen schwarzen Xenon Scheinwerfer links ;)

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 13:04

Zitat:

@razor1 schrieb am 30. Januar 2016 um 11:26:29 Uhr:

Nein,z.B. nicht in ihre Normalposition fahrende Scheinwerfer, ob ein- oder beidseitig, erkennt man nur an der unzureichenden Ausleuchtung.

Nein, bei diesem Fehler kommt eine Meldung im BC. Aber angeblich gibt es zudem noch ein Problem mit der Software, es gab diesbezüglich eine Servicemitteilung von Ford an die Werkstätten.

Der Scheinwerfer kostet übrigens ein Schweinegeld: 1100.- plus MwSt.......

Hallo hna 1066,

was ich nicht ganz verstehe bei deinen Ausführungen/Zeitangaben: Am Freitag, 29.01. um 7.59 eröffnest du dieses Thema und schreibst, dass die Werkstatt nächste Woche sich die Sache anschaut.

Am Abend des gleichen Tages, Freitag 29.01., 20.28 Uhr, schreibst du dann dass die Sache repariert ist. Hast du da einen "Notfalltermin" erhalten oder wie ging das?

Grüße

Kauf 2011

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 14:17

Ich habe nicht gesagt dass die Sache repariert ist, da man den Scheinwerfer nicht reparieren kann/darf.

Es wurde lediglich die vermutete Ursache verifiziert. Kann übrigens jeder selbst innerhalb von 2 Minuten machen!

Ein neuer Scheinwerfer kommt erst Ende nächster Woche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Xenonscheinwerfer am FL defekt. Serienfehler?