ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Xenonbrenner wechseln

Xenonbrenner wechseln

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 16. März 2015 um 14:57

Wie man an die Brennen heran kommt, findet ihr in der interaktiven Bedienungsanleitung.

Original verbaut sind:

Philips XenStartEco, D3S Fassung

MB-Teilenummer: N 000000 005042

für Code: 614/615/618/621/622

optimierte Farbtemperatur = 4600 K

Paar kostet bei MB: 181,32 Euro (ohne Einbau)

Alternativen auf dem freien Markt:

1. Philips Vison Xenon (enspricht XenStartEco)

als Replacement

Paar kostet 130 Euro (ohne Einbau)

2. Philips X-treme Vision

Farbtemperatur = 4800 K

Paar kostet 162 Euro (ohne Einbau)

3. Osram 66340 CBI

Farbtemperatur = 4800 K (bis zu 5500 K)

Paar kostet 150 Euro (ohne Einbau)

Da die Osram der neusten Technologie entsprechen und - als D3S-Fassung- erst Ende 2014 erschienen sind, sind sie mein Favorit. Die Farbtemperatur der Osram ist übrigens mit dem LED Scheinwerferlicht W205 vergleichbar.

Anmerkung:

- Xenonbrenner altern, merkbar nach ca. 3 Jahren (abhängig von diversen Faktoren)

- nach ca. 2000 Betriebsstunden fallen sie typischerweise aus

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@exo137 schrieb am 26. Mai 2015 um 13:08:04 Uhr:

Hi,

kurze Frage: gilt die D3S Fassung für alle CLA,s? Ich habe nämlich die von Philips bestellt und kriege solangsam Angst, dass sie doch nicht passen werden. Grüße

Ja, wenn das Fahrzeug Xenon hat, dann immer D3S :)

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 16. März 2015 um 14:57

Wie man an die Brennen heran kommt, findet ihr in der interaktiven Bedienungsanleitung.

Original verbaut sind:

Philips XenStartEco, D3S Fassung

MB-Teilenummer: N 000000 005042

für Code: 614/615/618/621/622

optimierte Farbtemperatur = 4600 K

Paar kostet bei MB: 181,32 Euro (ohne Einbau)

Alternativen auf dem freien Markt:

1. Philips Vison Xenon (enspricht XenStartEco)

als Replacement

Paar kostet 130 Euro (ohne Einbau)

2. Philips X-treme Vision

Farbtemperatur = 4800 K

Paar kostet 162 Euro (ohne Einbau)

3. Osram 66340 CBI

Farbtemperatur = 4800 K (bis zu 5500 K)

Paar kostet 150 Euro (ohne Einbau)

Da die Osram der neusten Technologie entsprechen und - als D3S-Fassung- erst Ende 2014 erschienen sind, sind sie mein Favorit. Die Farbtemperatur der Osram ist übrigens mit dem LED Scheinwerferlicht W205 vergleichbar.

Anmerkung:

- Xenonbrenner altern, merkbar nach ca. 3 Jahren (abhängig von diversen Faktoren)

- nach ca. 2000 Betriebsstunden fallen sie typischerweise aus

 

Hallo Patrick,

vielen Dank für diese Information.

Baust du dir die Osram Brenner ein? Wäre interessant zu erfahren, wie es mit der Ausleuchtung dann aussieht.

Mich persönlich würde das "bis zu 5500 Kelvin" etwas verunsichern. "Helleres Licht" (Kelvin) bedeutet nicht automatisch identisch, geschweige denn mehr Licht!

5500K gehen schon stark ins bläuliche und werfen ein weißes Licht zurück... Was dabei an Lumen bzw. Lux rauskommt, steht dann auf einen anderen Blatt Papier.

Daher wäre ich nach einen Wechsel auf ein objektives Feedback sehr gespannt.

Gruß

Roland

Themenstarteram 16. März 2015 um 15:18

Zitat:

@ExOdUs88 schrieb am 16. März 2015 um 15:07:07 Uhr:

Hallo Patrick,

vielen Dank für diese Information.

Baust du dir die Osram Brenner ein? Wäre interessant zu erfahren, wie es mit der Ausleuchtung dann aussieht.

Mich persönlich würde das "bis zu 5500 Kelvin" etwas verunsichern. "Helleres Licht" (Kelvin) bedeutet nicht automatisch identisch, geschweige denn mehr Licht!

5500K gehen schon stark ins bläuliche und werfen ein weißes Licht zurück... Was dabei an Lumen bzw. Lux rauskommt, steht dann auf einen anderen Blatt Papier.

Daher wäre ich nach einen Wechsel auf ein objektives Feedback sehr gespannt.

Gruß

Roland

Hallo Roland,

wie immer habe ich mich umfassend mit dem Thema auseinander gesetzt, mir sind die technischen relevanten Parameter bekannt.

Ich werde nach erfolgtem Einbau berichten und den Unterschied im direkten Vergleich auf einem Foto

(ohne Filter/Weißabgleiche) dokumentieren.

Vorab nur soviel, stundenlange Recherche in diversen Foren führte allerdings u.a. zu dem Ergebnis das die

neuen CBI nur in der Startphase bläulich leuchten und nach einer gewissen Einbrennzeit hellweiß

sind. Mein Fokus lag also nicht auf einem bläulichen Licht.

Viele Grüße

Patrick

Vielen Dank! Freue mich schon auf deinen Bericht.

Gruß

Roland

Hi,

kurze Frage: gilt die D3S Fassung für alle CLA,s? Ich habe nämlich die von Philips bestellt und kriege solangsam Angst, dass sie doch nicht passen werden. Grüße

am 7. Oktober 2015 um 9:05

Hat nun jemand andere Xenonbrenner verbaut ?? Und kann evt. ein paar bilder bei nacht machen???

am 8. Oktober 2015 um 0:14

Also ich habe in meinem noch Golf 5 5500k Xenonbrenner verbaut und find das die Ausleuchtung besser ist!

Hallo und Guten Abend,

Ich würde gern die Brenner bei meinem CLA tauschen, aber kann mir jemand von euch sagen wie ich die Brenner aus dem Scheinwerfer bekomme? Sind die irgendwie reingeclipst oder rausdrehen? Vielen Dank Schonmal ;)

Hat der Threadersteller oben im ersten Post, im ersten Satz bereits drauf verwiesen --> Zitat: "Wie man an die Brennen heran kommt, findet ihr in der interaktiven Bedienungsanleitung.".

Also ich lese da nicht das ich den Brenner nach links bzw rechts drehen, oder gar ziehen, drücken oder mit dem Hammer draufschlagen muss. Aber danke für diese Konstruktive Antwort. Ferner könnte es ja gut sein, dass sich die Daimler Benz AG etwas andres einfallen lassen hat als bei der Befestigung der Halogen Glühlampen.

Screenshot-2016-01-28-21-51-33

Zitat:

@exo137 schrieb am 26. Mai 2015 um 13:08:04 Uhr:

Hi,

kurze Frage: gilt die D3S Fassung für alle CLA,s? Ich habe nämlich die von Philips bestellt und kriege solangsam Angst, dass sie doch nicht passen werden. Grüße

Ja, wenn das Fahrzeug Xenon hat, dann immer D3S :)

Zitat:

@6JFahrer schrieb am 28. Januar 2016 um 19:35:16 Uhr:

Hallo und Guten Abend,

Ich würde gern die Brenner bei meinem CLA tauschen, aber kann mir jemand von euch sagen wie ich die Brenner aus dem Scheinwerfer bekomme? Sind die irgendwie reingeclipst oder rausdrehen? Vielen Dank Schonmal ;)

Ich denke mal, dass du es wohl inzwischen selbst rausgefunden hast. In einem Video habe ich gesehen, dass der Brenner gezogen wird.

Der Wechsel ist einfach...

 

-Räder komplett nach links oder rechts einschlagen (je nach Seite).

-Im Radkasten oben den "Knauf" drehen und die klappe nach unten ziehen (geht beim 1. mal schwer)

-Nun sieht man den grossen runden Deckel, diesen ggn. Uhrzeigersinn drehen und abziehen.

-Kabel unten vom Brenner lösen und den Brenner ggn. Uhrzeigersinn drehen und abziehen.

Der Einbau erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge :)...

 

Habe selber 6000k verbaut und diese sind reines kaltes Weiss.... 6500k entsprechen Tageslicht und sind somit auch die Norm für Daylight.

Die Ausleuchtung ist genial! :D

Ist der Unterschied zu den original verbauten Brennern wirklich so gross, dass es ca. 30% mehr Lichtausbeute sein soll und das Licht eben viel weißer wäre? Von Haus aus sind wohl 4300k verbaut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen