ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Xenon - Pro und Kontra

Xenon - Pro und Kontra

Themenstarteram 2. Juli 2005 um 17:52

Hallo!

Ich möchte mir einen W203 zulegen und hab mir auch schon einige angesehen bzw. im Internet gesucht. Mich würde mal eure Meinung zum Thema Xenon-Scheinwerfer interessieren!

Vom helleren Licht her würde ich es schon gern haben, aber "lohnt" der höhere Preis und vor allem wie ist es mit dem Unterhalt und evtl. Problemen?

Schreibt doch bitte welche Erfahrungen ihr gemacht habt, gute wie schlechte!

Danke

*gespanntbin*

Ähnliche Themen
46 Antworten

fahre seit 1998 verschiedene Modelle mit Xenon und würde nie mehr drauf verzichten, wenn man mal in ein Auto ohne Xenon einsteigt, merkt man deutlich den Vorteil von Xenon, nicht nur dass es wesentlich heller ist es ist ein natürlicheres Licht als das gelbliche normale Licht. Mein Fazit zu Xenon: Es dient eindeutig der Sicherheit, darum würde ich lieber auf ein Schiebedach verzichten nicht aber auf Xexon.

am 2. Juli 2005 um 18:16

hi chrislo1976

wer xenon hat will's in der regel nicht mehr missen. wenn man es nicht hat kan man wahrscheinlich drauf verzichten.

über 1000€ sind schon recht viel geld für helleres licht.

zu den wartungskosten kann ich nur sagen was dir auch der freundliche sagen wird: xenon brenner halten wesentlich länger als "normale" halogen lampen. ich habe mal was von einem ganzen autoleben gehört. bin aber nicht sicher ob das stimmt. wenn dir aber das xenonlicht mal wirklich kaputt geht, wirds richtig teuer.

:edit:

ach ja. meine erfahrungen mit xenon. ich habe die investition (noch) nicht bereut. probleme hatte ich zwar, die waren aber in der garantiezeit und wurden anstandslos behoben.

:edit:

lg

tvogel

am 2. Juli 2005 um 19:25

Xenon

 

Teuer ist relativ...

Mein Brenner hat gelackert. Mein kollege von MB sagt, das es auch das Steuergerät sein kann, was ca 240€ kostet.

Dies war nicht der Fall. Ich tauschte die Steuergeräte gegeneinander aus und das flackern war immer noch auf der selben seite.

Neuer brenner 65€ ( Verbilligt )

Gruß

Ich hatte letztes Jahr das zweifelhafte Vergnügen, im Dunkeln 350KM mit einem 203er Mietwagen ohne Xenon zu fahren. Als ich dann anschließend sofort in meinen mit Xenon umgestiegen bin, habe ich gedacht, bei dem Mietwagen hätten die anstelle von Lampen Kerzen verbaut... Das war wortwörtlich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich möchte Xenon nicht mehr missen.

Zum Kaputtgehen: Teuer wirds nur, wenn das Vorschaltgerät kaputtgeht. Die Lampen gibts mittlerweile für kleines Geld, such' mal bei Ebay nach D2S!

Gruß

Wenni

kann mich meinen vorredner nur anschließen. das ist wirklich ein unterschied wie tag und nacht. es wird die fahrbahn einfach viel breiter ausgeläuchtet, und das was ausgeleuchtet wird ist einfach nur hell.

ich persönlich würd eher auf automatik als auf xenon verzichten. es macht das fahren nicht nur angenehmer, sondern es ist wirklich ein sicherheitsgewinn. denn du siehst echt mehr.

Themenstarteram 3. Juli 2005 um 11:40

Hallo!

Die Meinungen sind ja (bis jetzt) durchaus positiv! Vom besseren Licht her würd ich auch am Liebsten Xenonlicht haben, ich habe/hatte nur ein wenig Angst vor den Mehrkosten, in der Anschaffung, wie im Unterhalt (Defekte).

Ich werds so wohl so machen, dass ich einen potentiellen "Neuen" mit Xenon genauso nehmen würde wie einen ohne. Wissen kann man es ja eh nie ob ein Auto Probleme macht oder nicht!

Danke für eure Beiträge, würd mich aber trotzdem über weitere Erfahrungen freuen!

Gruß,

Christian

am 3. Juli 2005 um 11:48

Habe Xenon beim Vormopf: Ist zwar heller, aber nicht sehr wesentlich!! Leider :(

das einzig gut am vor MOPF Xenon ist, daß man problemlos auch BI-Xenon (Klarglas) umrüsten kann. das ist deutlich besser auch Abblendlicht)

am 3. Juli 2005 um 15:50

Ja, aber zu welchem Preis???

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Ja, aber zu welchem Preis???

------------------------------------------------------

Bei der C - Klasse etwa 950 € !!

Rate dringend zu Xenon, da bei den neunen MOPF-C Klarglasscheinwerfer verbaut sind. Diese haben eine schlechte Lichtverteilung (Vorfeld hell, weiter vorne eher dunkel). Ist bei der vor-MOPF-C nicht so. Daher neuen auf jeden Fall mit Xenon ordern.

Neben dem Automatic-Getriebe ist das die wichtigste Ausstattung für den W203.

Eine vielleicht dumme Frage.....

 

Gibt es einen Unterschied zwischen XENON und BI-XENON ??

am 3. Juli 2005 um 18:13

Bei Bi ist auch das Fernlicht Xenon!! ;)

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Bei Bi ist auch das Fernlicht Xenon!! ;)

-----------------------

Danke!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen