ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Xenon HID, oder komplette scheinwerfer?

Xenon HID, oder komplette scheinwerfer?

Hallo,

 

ich wollt mal wissen ob die HID umrüstkits was taugen?

sollen ja angeblich ne halogen fassung haben, oder in selbige reinpassen? wie auch immer

was haltet ihr davon?

gute alternative zum sw tausch?

 

wie siehts mit legalität aus? weiss das jemand?

und btw, wo find ich raus , wnan mein auto gebaut worden is?

wegen der beschränkung mit swr, und aut. lwr...

oder geht das nach erst zulassung?

danke

mfg

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo...

Diese Bausätze sind komplett illegal und def. auch niemals legal in Deutschland eintragungsfähig.

Die einzige Möglichkeit ist, auf Original VW Xenonscheinwerfer umzurüsten. Und in dem Fall ist natürlich auch SRA und autLWR zwingend.

Wenn Du noch weitere Fragen hast, ruhig stellen. Ich habe mich lange mit dem Thema beschäftigt und bin relativ fit...

Grüße

Totti

Re: Xenon HID, oder komplette scheinwerfer?

 

Hallo,

ja die frage von oben :)

weil ich gehört hab, das vor einem zeit , soundso 2000, diese ganzen geschichten keine pflicht sind.

weiss halt nur nich obs nach herstellung oder erst zulassung geht....

weil ich def. kein nerv hab auf diese ganzen zusatz accesoires wie reinigunsganlage und alwr...

s.u

Zitat:

Original geschrieben von Euan

und btw, wo find ich raus , wnan mein auto gebaut worden is?

wegen der beschränkung mit swr, und aut. lwr...

oder geht das nach erst zulassung?

mfg

Eu

da die original xenonscheinwerfer nur mit sra und alwr geprüft wurden, musst du diese beiden dinge bei einer nachrüstung in jedem fall auch nachrüsten, denn sonst erlischt auch die be der sw.

vr-32

Re: Re: Xenon HID, oder komplette scheinwerfer?

 

Zitat:

Original geschrieben von Euan

weil ich gehört hab, das vor einem zeit , soundso 2000, diese ganzen geschichten keine pflicht sind.

weiss halt nur nich obs nach herstellung oder erst zulassung geht....

Betrifft dich nicht. Es gab eine Ausnahmegenehmigung vom KBA, aber nur für die ersten Modelle Audi A8 und BMW 750i E32.

Alles andere ist kokolores, gerade eben das was einige windige Händler bei ebay versprechen. Im Kleingedruckten steht dann, daß die net zulässig sind... ;)

Bleibt nur die Möglichkeit für den 3B/3BG auf Original Xenonscheinwerfer (incl. autLWR und SRA) umzubauen. Denn es gibt auch keine Zubehör-SW.

Grüße

Totti

Um Xenon LEGAL eingetragen zu bekommen ist nötig:

1)

Am originalen Scheinwerfer dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden. Einfach eine Fassung mit Xenon-Brenner in den Halogen-Reflektor einbauen ist nicht zulässig da dadurch die Bauartgenehmigung des Scheinwerfers erlischt.

2)

Man braucht eine automatische LWR

3)

Man braucht eine SW-Reinigungsanlage

4)

Man muss sicherstellen, dass das Xenon-Abblendlicht auch bei eingeschaltetem Fernlicht weiterbrennt.

 

Alle 4 Punkte müssen berücksichtigt werden, sonst ist der Umbau illegal. Dass einige TUV-Menschen das dann trotzdem eintragen ist jedenfalls nichts rechtens.

 

Vielleicht helfen Euch diese Links auch weiter:

STVZO §49

STVZO §50 Abs. 10

KBA warnt, Erlöschen der Bauartgenehmigung.

Stellungnahme HELLA

viele Grüße

Und solltest Du dennoch jemanden finden, der der das einträgt, kannst Du nur hoffen, das das nie nachgeprüft wird (z.B. nach einem Unfall, egal ob selber schuld oder nicht)..

Die versicherer sind jetzt auch ganz scharf drauf..

Da die KFZ-Versicherunsbranche eh rote Zahlen schreibt, prüfen die jetzt genau nach..

Außerdem hast Du irgendwann wieder nen TÜV.. und spätestens da fällts auf...

Vor 6 Jahren hatte ich mir nen Octavia neu vom Händler mit Nachrüst-Alus geholt.. war ein Vorführwagen, die Alus waren drauf..

Nach 5 Jahren ruft mich der TÜV an, ich bekäme keine Plakette, die Alus waren nicht eingetragen...

Es waren 15 Zoll mit 195er Reifen drauf..

Und Alus standen auch in den Papieren..

Nur waren die Alus 7J statt 7,5...

Den Händler hab ich rund gemacht..

Der erste TÜV hat`s nicht bemerkt.. so verschieden arbeiten die....

Ist ja alles schön und gut, aber gibts auch Preise bezüglich der Nachrüstung der original-Xenons? Oder wird das zu teuer?

Vielleicht kanns auch ne freie Werkstatt machen, wenn man die Teile bei VW kauft ???

Bei VW haben sie mir mal nen KVA gemacht bei meinem alten golf 4 von ca. 3000 € komplett .......und weg war ich....

3000€? Ist schon n ganzen Batzen :)

Da kann man sich ja gleich nen neuen Gebrachten kaufen...

Dann wirds bei nem Passat bestimmt noch n bissle teurer werden...

Also leute ıhr habt echt keıne ahnung von TÜV gesetzen den es ıst erlaubt xenon eınzubauen egal ob mıt scheınwerferreınıgungs ablage und mıt LTW es legal bıs zum Baujahr 6-2000 das ıst auch von hella vorgeschrıeben. Geht eınfach beı ebay reın und gıbt beı suche xenon gutachten eın dann könnt ıhr auch dort lesen das es keın pflıcht ıst und beım TÜV ohne probleme durch kommt.

1. Bsp. ıch selber habe umgerüstet und habe nur xenon eıngebaut und bın zum Tüv habe ohne probelme tüv bekommen mıt dem gutachten. Und ın stuttgart sınd dıe sehr streng der TÜV SÜD. also keın bıllıg tüv.

Und jetzt soll mır nur eıner sagen das xenon nıcht erlaubt ıst ohne swa und lwr dann muss ıch lachen.

Zitat:

Original geschrieben von xcelik81

Also leute ıhr habt echt keıne ahnung von TÜV gesetzen den es ıst erlaubt xenon eınzubauen egal ob mıt scheınwerferreınıgungs ablage und mıt LTW es legal bıs zum Baujahr 6-2000 das ıst auch von hella vorgeschrıeben. Geht eınfach beı ebay reın und gıbt beı suche xenon gutachten eın dann könnt ıhr auch dort lesen das es keın pflıcht ıst und beım TÜV ohne probleme durch kommt.

1. Bsp. ıch selber habe umgerüstet und habe nur xenon eıngebaut und bın zum Tüv habe ohne probelme tüv bekommen mıt dem gutachten. Und ın stuttgart sınd dıe sehr streng der TÜV SÜD. also keın bıllıg tüv.

Und jetzt soll mır nur eıner sagen das xenon nıcht erlaubt ıst ohne swa und lwr dann muss ıch lachen.

Sorry, derjenige der überhaupt keine Ahnung hat bist Du!

Lies hier, da steht alles haarklein erklärt. Dein Wagen hat eine erloschene BE!! Damit einhergehend ist auch der Versicherungsschutz erloschen, Eintragung hin oder her. Solche Eintragungen halten vor keinem Gericht stand!

Du solltest schleunigst etwas unternehmen.

Diese ABEs die Du meinst gelten nur für die allerersten A8 Audi und BMW 750i E32, für kein anderes Fahrzeug!! Ruf mal Hella, KBA, Dekra und TÜV an.

Danach weißt Du, wer hier auf dem Holzweg ist!

Gruß

Totti

Tach Leute!

Ich will das Thema mal aufgreifen.

Ich spiele mit dem Gedankach meinen 3BG Limo auf Xenon umzuruesten. Ich habe jedoch nicht vor eine SRA einzubauen - nur die ALWR. (An Alle die mir jetzt schreiben, das mein BE erloescht - stimmt nicht - ich bin in der Situation, dass ich keinen TUEV brauche :D).

Koenntet Ihr mir sagen wie viel so eine ALWR kostet und ob eine mittelversierte Werkstatt das auch einbauen kann?

Gruss,

Zitat:

Original geschrieben von The Tiger@

(An Alle die mir jetzt schreiben, das mein BE erloescht - stimmt nicht - ich bin in der Situation, dass ich keinen TUEV brauche :D).

Koenntet Ihr mir sagen wie viel so eine ALWR kostet und ob eine mittelversierte Werkstatt das auch einbauen kann?

Gruss,

Mir fällt kein Grund ein, als daß DU konsequent mit roter Nummer fährst. Aber auch dann muß der Wagen den Vorschriften entsprechen...

Klär mich mal auf.

autLWR: Entweder Original Teile verwenden oder von Hella den Universal-Satz verbauen, kostet 199€.

Da will ich mich auch mal einklinken:

Also ich hatte vor meinem Passat einen Opel Astra G, der ursprünglich auch nur Halogen hatte und habe dort auch die Xenon-Scheinwerfer nachgerüstet.

 

Folgendes ist zu beachten:

1. Wichtig ist die originalen Scheinwerfer zu verwenden (mit E-Prüfzeichen)! Am Besten Hella. --> Sollte ja für den Passat kein Problem sein, denn auch bei Ebay gibt es günstige Originale.

 

2. SRA ist wichtig, weil die der TüV i.d.R. prüft.

3. ALR hatte ich beim Astra nicht nachgerüstet, sondern habe die "normalen" Stellmotoren über die "normale" Halogenansteuerung verwendet (also die manuelle). War zwei mal beim TüV ohne Probleme, ansonsten hatte ich da auch nie Probleme!

 

Also lass dich nicht immer von den Leuten abschrecken, die immer behaupten dass alles zwingend nötig ist. Ich meine die haben schon Recht, dass die o.g. Komponenten alle Pflicht sind, aber wegen der ALR merkt da eigentlich niemand was.

Und bitte nicht immer behaupten, dass nachgerüstete Xenon-Scheinwerfer "eingetragen" werden müssen! --> So ein Bullshit --> wenn alle Komponenten vorhanden sind und alles Originalteile sind muss überhaupt NICHTS eingetragen werden!!!

Wenn du günstig an die Scheinwerfer kommen willst, empfehle ich dir, die originalen Scheinwerfer ohne Leuchtmittel zu kaufen und die Xenon-Brenner (D2S) separat zu beziehen, da spart man recht viel.

 

Wenn du noch Tips zum nachrüsten brauchst (natürlich nicht für einen Opel), sag bescheid. Ich habe bei meinem Passat 3B zwar orig. Xenon, aber um da ne H7-Aufblendlichtlampe bzw. eine W5W-Standlichtlampe zu wechseln, muss der Scheinwerfer ausgebaut werden. --> No Problem.

 

Um die SRA nachzurüsten, benötigst du allerdings etwas Geschick, viel Geduld und Material.

 

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Xenon HID, oder komplette scheinwerfer?