ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. xDrive - muss man sich Sorgen um das Verteilergetriebe machen?

xDrive - muss man sich Sorgen um das Verteilergetriebe machen?

BMW 4er
Themenstarteram 9. Juli 2015 um 21:31

Hi Leute, ich hätte ein Anliegen zwecks des xDrive's

Leider kenne ich mich selbst nicht so aus -.-. Ich hatte bisher weder ein allrad-angetriebenes Auto, noch einen BMW. Nun habe ich jetzt schon des Öfteren gehört und gelesen das es bei BMW anscheinend öfters Probleme mit dem Verteilergetriebe des xDrive's geben muss. Anscheinend vor allem in Zusammenhang mit Mischbereifung.

Da mein 4er ein xDrive werden muss, mache ich mir jetzt ein wenig Sorgen was mich da wohl erwartet. Ansonsten müsste ich mich wohl wieder mit einer anderen Marke befassen, was ich eigentlich schon abgeschlossen hatte. Ich weiß der 4er ist noch nicht so alt, aber habt ihr vll. schon gewisse Erfahrungen mit dem Verteilergetriebe gemacht oder fuhrt/fahrt vll. noch ein anderes Modell mit xDrive und könnt eure Erfahrungen dazu schildern ob man sich hier wirklich massiv Gedanken machen sollte oder dies ein Problem wie bei fast allem ist, das insgesamt gesehen, nur einen geringen %satz der xDrive's betrifft.

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Dupi

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Kite Flyer schrieb am 11. Juli 2015 um 22:00:03 Uhr:

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 9. Juli 2015 um 23:12:47 Uhr:

 

http://www.leebmann24.de/.../?...

Ja, das ist die Lamellenkupplung :D Auch wenn BMW das Ding Verteilergetriebe nennt ;)

Ich muss den alten Fred noch mal rauskamen, um den Unsinn aufzuklären. Die elektronisch gesteuerte und mit einem elektrischen Schrittmotor betätigte Lamellenkupplung (in dem unten verlinkten Bild hellblau dargestellt) ist nur EIN Bauteil des Verteilergetriebes. Das gesamte Verteilergetriebe besteht noch aus dem Aludruckgussgehäuse, dem elektrischen Sschrittmotor und den Stirnrädern, welche den Namen Getriebe erst rechtfertigen. Es wäre schön, wenn man sich erst mal schlau macht und danach in einem Technikforum Äußerungen absondert. ;)

http://www.awdwiki.com/images/bmw-xdrive-transfer-case.jpg

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Es gibt kein Verteilergetriebe!

xDrive arbeitet mit einer Lamellenkupplung, die elektronisch gesteuert wird.

Ja, diese kann manchmal Probleme machen (v.a. bei häufigem "Allradeinsatz"), jedoch erst nach höheren Laufleistungen.

Die Probleme mit Mischbereifung oder nach Reifenwechsel sind meist mit einer Neukalibrierung behebbar.

Grüße

Stefan

4er, 18", Verteilergetriebe musste bei 32.000km nach dem Wechsel von Winter- auf Sommer-Mischbereifung getauscht werden. Weitere Fälle gibt es hier im Forum ebenfalls.

 

Zitat:

@Kite Flyer schrieb am 9. Juli 2015 um 21:34:16 Uhr:

Es gibt kein Verteilergetriebe!

http://www.leebmann24.de/.../?...

wie jetzt Tausch? Kite Flyer schreibt es gibt kein Verteilergetriebe?

Ich hatte schon mehrere xDrive Modelle, keins hat irgendwelche Problem gemacht. Auch nicht mit Mischbereifung und ohne Sternmarkierung.

Zitat:

@cypher2006 schrieb am 10. Juli 2015 um 08:16:37 Uhr:

wie jetzt Tausch?

Tausch = altes raus, neues rein, Problem weg.

Zitat:

Kite Flyer schreibt es gibt kein Verteilergetriebe?

Es gibt auf jeden Fall eine Einheit, welche die Kraft auf die verschiedenen Räder aufteilt - ob man die nun Verteilergetriebe nennen soll oder nicht ist relativ egal - auf jeden Fall sind zahlreiche Fälle bekannt, wo diese defekt ist.

Zitat:

Ich hatte schon mehrere xDrive Modelle, keins hat irgendwelche Problem gemacht. Auch nicht mit Mischbereifung und ohne Sternmarkierung.

Glück gehabt!

Man kann in diversen Foren von Problemen mit der VTG lesen. Ob es sich hierbei um eine signifikante Häufung handelt kann ich nicht beurteilen. Schließlich schreiben nur diejenigen, die Probleme mit dem VTG haben. Ich glaube hier im 4er-Forum haben sich bisher drei Leute mit diesem Problem gemeldet.

Ich habe jetzt das zweite Fahrzeug mit Xdrive und Mischbereifung. Der erste war ein E92 330xd. Nach 100 TKM ohne Probleme verkauft. Mein jetziger 435d hat jetzt 44 TKM auf der Uhr und macht ebenfalls keine Probleme. D. h. natürlich nicht, dass es nicht doch noch auftritt.

Man müsste mal die Zahl aller X-Drive-FAhrzeuge und die der mit VTG-Problemen kennen, um eine Einschätzung machen zu können. Eventuell sind auch in unterschiedlich motorisierten Fahrzeugen unterschiedlich dimensionierte VTG verbaut. Leider habe ich da keine näheren Informationen. Könnte mir aber schon vorstellen, dass die Brot-und-Butter-Motoren wie z. B. der 20d da ein "schwächer" dimensioniertes VTG verbaut haben. Ist aber wie gesagt nur ins Blaue geraten. Vielleicht hat da ja jemand nähere Kenntnisse.

Zitat:

@mikenr1 schrieb am 10. Juli 2015 um 11:04:34 Uhr:

Man kann in diversen Foren von Problemen mit der VTG lesen. Ob es sich hierbei um eine signifikante Häufung handelt kann ich nicht beurteilen. Schließlich schreiben nur diejenigen, die Probleme mit dem VTG haben. Ich glaube hier im 4er-Forum haben sich bisher drei Leute mit diesem Problem gemeldet.

Ich habe jetzt das zweite Fahrzeug mit Xdrive und Mischbereifung. Der erste war ein E92 330xd. Nach 100 TKM ohne Probleme verkauft. Mein jetziger 435d hat jetzt 44 TKM auf der Uhr und macht ebenfalls keine Probleme. D. h. natürlich nicht, dass es nicht doch noch auftritt.

Man müsste mal die Zahl aller X-Drive-FAhrzeuge und die der mit VTG-Problemen kennen, um eine Einschätzung machen zu können. Eventuell sind auch in unterschiedlich motorisierten Fahrzeugen unterschiedlich dimensionierte VTG verbaut. Leider habe ich da keine näheren Informationen. Könnte mir aber schon vorstellen, dass die Brot-und-Butter-Motoren wie z. B. der 20d da ein "schwächer" dimensioniertes VTG verbaut haben. Ist aber wie gesagt nur ins Blaue geraten. Vielleicht hat da ja jemand nähere Kenntnisse.

Da muss ich dich leider enttäuschen. Der 420d ist dem 435d näher als es die Psyche vieler 435d glauben mag. Beide haben das selbe VTG. Da es im 435d stärker belastet wird, wäre eher zu vermuten, dass es da noch schneller kaputt geht, denn beim 420dx regelt xDrive wohl seltener.

435dx:

http://www.leebmann24.de/.../?...

420dx:

http://www.leebmann24.de/.../?...

Was hier aber ersichtlich ist: das VTG wurde seit Auslieferung des 4ers scheinbar zweimal upgedatet.

Ich hatte drei BMW's mit xDrive machten nie Probleme auch nicht mit Mischbereifung, im August bekomme ich den vierten BMW mit xDrive und auch wieder mit Mischbereifung, weil ich im bergigen Gebiet einen Allrad benötige.

Themenstarteram 10. Juli 2015 um 21:55

Tatsächlich habe ich, glaub ich, wirklich meistens von Problemen mit dem VTG bei den kleinen Motoren gelesen. Dies kann aber auch nur Zufall sein. Außerdem werden diese Motoren wohl die meisten Abnehmer finden. Ich denke aber auch das alle Motoren das gleiche VTG erhalten. Da ich leider auch nicht nur im Flachland unterwegs bin, wäre für mich ein xDrive auch Pflicht. Hab schon genügend BMW's an unserem Berg scheitern sehen^^. Nur bin ich jetzt wieder total hin und hergerissen.. Eigentlich stande meine Konfiguration so gut wie fest und sollte demnächst abgeschlossen werden. Da ich aber ein Privatkäufer bin und das Auto voraussichtlich mindestens 6-8 Jahre fahren würde und mittlerweile doch relativ oft von diesem Problem lese (zieht sich anscheinend über alle Modelle), bin ich nun doch nochmal am überlegen. Ansonsten finde ich ist der 4er ein Top Fahrzeug, wenn auch mit paar kleinen Schwächen (keine Led-Rlis, etwas veraltet wirkende Instrumente und etwas hinkende Innenraum-Verarbeitung zmd. im Vergleich zu Audi, allerdings finde ich diese auch nicht so miserabel wie es viele meinen.. der 5er ist hier m.M.n. auch nur gering besser).

Immerhin scheinen Cypher, Mikenr1 und Marker mit ihren xDrive's Glück gehabt zu haben, was mich doch etwas aufatmen lässt :). Nur nach der Garantie kann das ganz schön teuer werden -.- und man liest gerade von diesem Problem verdächtig oft.. Aber gut da steck man eh nicht drin, mit einem anderen erwischt einen dann vll. was anderes..

Also "Glück gehabt" empfinde ich da schon als eine starke Formulierung. Zwar liest man in dem ein oder anderen Foren von solchen Problemen. Aber wie schon geschrieben halte ich das noch nicht für den Beweis, dass das VTG übermässig oft den Geist aufgibt.

Es schreiben halt i. d. R. nur Leute, die Probleme haben. Das würde ich übrigens auch machen, wenn mein VTG kaputt geht. Das sollte nämlich absolut nicht passieren.

Themenstarteram 10. Juli 2015 um 23:16

Zitat:

@mikenr1 schrieb am 10. Juli 2015 um 22:36:01 Uhr:

Also "Glück gehabt" empfinde ich da schon als eine starke Formulierung. Zwar liest man in dem ein oder anderen Foren von solchen Problemen. Aber wie schon geschrieben halte ich das noch nicht für den Beweis, dass das VTG übermässig oft den Geist aufgibt.

Es schreiben halt i. d. R. nur Leute, die Probleme haben. Das würde ich übrigens auch machen, wenn mein VTG kaputt geht. Das sollte nämlich absolut nicht passieren.

Ja das hast du recht, "Glück gehabt" hört sich hier wirklich etwas unglücklich an.. Denn so wie bei dir, zumindest bisher, sollte es ja auch sein! Das in Foren meist mehr übers Negative als übers Positive geschrieben wird, ist klar. Allerdings hab ich gerade dazu Forumübergreifend viele Einträge gefunden/gelesen, so dass ich dachte, das hier anscheinend größere Probleme bestehen.

Es schreibt ja niemand, ob man viel oder wenig Glück haben muss. ;)

Die Erklärung, dass sich Leute hier vor allem anmelden, wenn sie Probleme haben stimmt zwar, ist aber dann keine Erklärung, wenn diejenigen, welche die Probleme schildern regelmäßige Teilnehmer sind, was in meinem Fall ja so ist.

Ich hoffe, dass xDrive generell zuverlässig ist - ein ungutes Gefühl habe ich aber vor allem, weil es einen klaren Zeitpunkt gab, wo bei mir der Defekt auftrat und das war exakt der Wechsel von Winter auf Sommerräder. Bei einem anderen Teilnehmer in diesem Forum war das ebenfalls der Fall.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 9. Juli 2015 um 23:12:47 Uhr:

Zitat:

@Kite Flyer schrieb am 9. Juli 2015 um 21:34:16 Uhr:

Es gibt kein Verteilergetriebe!

http://www.leebmann24.de/.../?...

Ja, das ist die Lamellenkupplung :D Auch wenn BMW das Ding Verteilergetriebe nennt ;)

Seit 2008 immer xDrive und Mischbereifung. (330xd E91, 2x X3 F25) Bis jetzt absolut keine Probleme.

Gruß Alex

am 16. Juli 2015 um 0:46

Bei mir ist das VTG seit 2 Monaten defekt. Ein Austausch konnte noch nicht durchgeführt werden,da ein solches derzeit nicht lieferbar ist. Es hat eine Umstellung der Teilenummer des VTG stattgefunden, so dass davon auszugehen ist,dass ein neues VTG produziert wird & das alte VTG nicht mehr angeboten wird.

Das VTG ist wohl empfindlich bei Mischbereifung,Allrad + HANDSCHALTER. Deshalb dürfte wohl auch die Anzahl der mangelhaften VTG bei kleineren Motoren überwiegen, da größere Motoren sehr oft mit Automatikgetriebe ausgeliefert werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. xDrive - muss man sich Sorgen um das Verteilergetriebe machen?