ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 & RSE (DVD Spieler hinten)

XC90 & RSE (DVD Spieler hinten)

Themenstarteram 4. Januar 2006 um 21:23

Hallo liebe Elchfreunde,

kann irgend jemand evtl. etwas zu dem Rear Seat Entertainment aus der Zubehörliste sagen, hat evtl. sogar Bilder (außer das eine aus dem Prospekt) oder hat vielleicht eigene Erfahrungen sammeln können. Bin mir in meiner Entscheidung noch nicht ganz schlüssig, dieses Extra gleich mitzunehmen (frei nach dem Motto: wenn schon, denn schon :) )

Vielen Dank schon mal!

Ähnliche Themen
41 Antworten

Habe heute bei meinem :) erfahren, dass dann der integrierte Anschluss eines ipod möglich wäre.

saluti

Torsten

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 9:52

Dann aber auch nur wieder über die Infarotköpfhörer verfügbar oder über die hinteren Kopfhörerausgänge oder über die komplette Lautsprecheranlage??

Fragen über Fragen...

Wir haben RSE im "Einsatz" und haben bisher keine Klagen zu vermelden. Bild pack' ich mal mit rein.

Die Kinder benutzen meist die Kopfhöhrer. Das System kann aber auch über die hinteren Lautsprecher gehört werden.

... und noch eins

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 11:58

Super, vielen Dank! Das werde ich dann mal meiner OHL vorlegen...

Zitat:

Original geschrieben von froelundatorg

Wir haben RSE im "Einsatz" und haben bisher keine Klagen zu vermelden.

Moijn,

eine Frage : Reflektiert eigentlich der Bilschirm bei Sonneneinstrahlung ? Kann mir vorstellen, das während der Tagesfahrt die Bildschirmqualität nicht so toll ist. Hast du getönte Scheiben ?

Viele Grüße

Hallo und Guten Tag,

eigentlich müsste man unsere Kinder fragen, ob sich die DVD Player hinten lohnen, aber ein paar Anmerkungen hätte ich da auch zu machen ... :-)

Was uns gleich zu Beginn doch ziemlich entäuscht hat war die Tatsache, dass die Option DVD Player hinten Inscription ausschliesst, da DVD / Hinten ab Werk eingebaut wird und die schwedischen Autobauer sich zu weigern scheinen, das hübsche schottische Inscription-Leder gleich nach Einbau wieder zu zerstückeln. Ist wohl nicht so, wenn man das klassische RSE wählt, welches beim Freundlichen montiert wird. Das heisst dann aber nur 1 Himmel-Monitor. Da wir uns vorstellen konnten, dass der Decken-Monitor im ausgeklappten Zustand die rückwärtige Sicht des Fahrers beeinträchtigen könnte, haben wir uns dann doch zu Gunsten unserer Kinder gegen Inscription und für die beiden DVD-Monitore / Hinten entschieden.

Also ich finde, die Qualität der 7er TFTs könnte deutlich besser sein, wenn man bedenkt, dass ein günstiger TFT in dieser Grösse ohne Gehäuse schon für 25-30 EUR im Fachhandel zu haben ist ... und das Volvo System scharfe 3000 EUR kostet. ( Nur so nebenbei, dafür bekomme ich heutzutage einen 107cm Plasma-Monitor inkl. DOLBY Surround-Sound ) Aber vielleicht rührt mein Eindruck auch daher, dass Menschen ab 1,80cm auf der Rückbank relativ beengt sitzen und wenn man zu dicht an den TFTs sitzt, ist die Bild-Qualität eben entsprechend.

Das der Sound nur über die hinteren Lautsprecher oder die Kopfhörer zu empfangen ist, stört eigentlich gar nicht, denn von vorne kann man ja ohnehin nichts sehen ... :-)

Einen ganz besonders üblen Beigeschmack hinterlässt allerdings die Tatsache, dass der Preis für einen dritten Kopfhörer ein wenig aus den Fugen geraten zu seien scheint.

Drei Sitzplätze hinten, ist ja klar das man da an einen dritten Kopfhörer denkt, denn im Preis enthalten sind leider nur 2 Kopfhörer, aber hier kommt der Clou, das gute (dritte) Stück kostet 280 EUR ... knallhart-kalkuliert ..... lach .... Im Media-Markt habe ich kürzlich einen für 19,90 gesehen.

Leider kommt auch noch dazu, dass man die Head-Phones nirgendwo im Fahrzeug sinnig aufbewahren kann, dass ist mit der Zeit ganz schön nervig, denn sie fliegen immer irgendwo auf den Sitzen rum.

Ich finde übrigens auch das die DVD Player hinten besser zu dunklen Innenausstattung passen, da sie dann nicht so extrem auffallen.

Alles in allem ist das sicher eine gelungene Erweiterung, unsere Kinder haben auf der letzten Fahrt nach Sylt keinen Mucks gemacht, hin und wieder mussten wir uns umdrehen und uns vergewissern, ob sie noch da sind ... :-)

Allerdings unter marktwirtschaftlichen Aspekten beleuchtet ... Du kaufst ein DVD-System, welches sicher keinen grösseren Hardware-Wert als 100 EUR (solltest Du in der Lage sein die passenden Teile überhaupt im freien Handel zu bekommen)darstellt, für 3000 EUR. Aber wie gesagt, man sollte den EURO vielleicht nicht immer zweimal umdrehen, bevor man ihn ausgibt .... :-)

Beste Grüsse.

Im Aldi-Süd gab es doch jetzt so ein DVD-Player mit zwei TFT´s. War so um die 100,- Euro glaube ich. Mit Halterung für die Kopfstütze.

Ich habe meinen Kindern so einen DVD mit eingebauten TFT gekauft. Der ist in einer speziellen tasche und wird mit Riemen zwischen die Sitze gespannt. So können beide auf einen Schirm sehen. Zwei Kopfhörer kann man anschließen. Bekommt man heute schon für unter 200,- Euro.

Selbstverständlich kommt der DVD-Player nur bei längeren Reisen über zwei Stunden ins Auto, sonst wird man der Quengelei bei kurzen Fahrten zum Einkauf nicht mehr Herr.

Ciao, xc90newbie.

RSE

 

Hallo,

kann man auch gebrannte DVD´s abspielen da ich meine originalen DVD´s nicht im Auto lassen möchte.

mfg morker

RSE

 

Wo sind die RSE Leute, würde mich über eine Antwort freuen.

mfg morker

.... ich muss gestehen, wir habens noch nicht mit einer selbstgebrannten versucht, haben keine. Aber warum sollte es nicht funktionieren, wenn die CD bootet und im gleichen Format gebrannt ist, wie gekaufte CDs.

Beste Grüsse.

P.S. Im Handbuch steht allerdings irgendwo, das es u.U. nicht funktioniert ...

RSE

 

danke für die Antwort, ich würde es schade finden wenn man schon 3000 € ausgiebt.

Ps: Das RSE im X5 kostet 7000 € und da funzt es nicht.

RSE

 

danke für die Antwort, ich würde es schade finden wenn man schon 3000 € ausgiebt.

Ps: Das RSE im X5 kostet 7000 € und da funzt es nicht.

RSE unzuverlässig

 

Wir haben das RSE seit Anfang Jänner 2006 im Einsatz. Seit gestern funktioniert das System etwas erratisch: zunächst wurde wird das Bild bei DVDs, die bislang funktioniert haben, pötzlich dunkel, nach Neustart bleiben einzelne Bildquader einfach stehen und zuguterletzt ließen sich die DVD und eine VergleichsDVD nicht mehr starten (abspielen). Übrigens alles KaufDVDs. Erneuter Versuch heute morgen (bei eisigen Temperaturen): alles funktionierte wieder einwandfrei. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Viele Grüße,

Josef

Deine Antwort
Ähnliche Themen