ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 I, AHK Steckdose, Dauerplus nachrüsten, wo anschließen?

XC90 I, AHK Steckdose, Dauerplus nachrüsten, wo anschließen?

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 12. Juli 2019 um 22:33

Hallo zusammen,

habe ein Problem mit dem Dauerplus (Pin 9) in der AHK-Steckdose beim XC90 I Bj.2006/2007

AHK wurde seinerzeit 2006 vom Volvo-Autohaus eingebaut.

Pin 10 in der AHK-Steckdose liefert mir 12V. Aber Pin 9 liefert gar nix!

Dazu 2 Fragen:

1.

Am Wohnwagen wird für den Betrieb des Kühlschranks Dauerplus auf Pin 9 benötigt.

Da Pin 9 im XC90 in der Steckdose nicht belegt war, habe ich versuchsweise Pin 9 und Pin 10 im AHK-Stecker gebrückt. Aber im Wohnwagenkühlschrank ist eine Blackbox verbaut und die schaltet den Kühlschrank mit dieser Lösung nicht ein. Warum auch immer.

Vermutung:??

Kann es sein, dass in der Anschlussbox im XC90-Kofferraum (links hinten, hinter dem Rücklicht im Radkasten verbaut, von dort aus wird die AHK-Steckdose angeschlossen), dass in dieser Anschlussbox (Steuergerät?) ein Strombegrenzer sitzt, der auf Pin 10 nicht genügend Strom liefert?

2.

Und was muss ich tun, um den Pin 9 in der AHK-Steckdose mit 12V zu versorgen?

Ist da schon ein Kabel hinverlegt und evtl. nur nicht "aktiviert" (brauche ich evtl. ein Relais?)

Oder muss man ein neues Kabel vom Kofferraum aus zur AHK-Steckdose verlegen?

(Leider ist die Steckdose von hinten vergossen/versiegelt, daher habe ich keinen Blick auf die Kabel)

Vielleicht braucht man ja nur irgendwo ein Nachrüstrelais einbauen?

Falls ja, wo?

Falls nein, wo soll ich ein evtl. neues Kabel anschließen? Direkt an der Batterie mit fliegender Sicherung (welche Stromstärke)? Oder wo sonst, Tipp?

Danke Euch

LG crea

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Juli 2019 um 15:08

so, Fehler gefunden, Danke an hammerhwl

Der Hinweis auf die Sicherungen, Steckplätze hat geholfen.

Ich habe daraufhin nochmals im Web gesucht und folgendes Volvo-Einbau-Anleitung-PDF gefunden.

https://www.volvoclub.org.uk/pdf/TowbarElectrics13Pin-2.pdf

Dort steht auf der letzten Seite:

Insert fuses from the kit in the following positions in

the fuse holder (REM):

15A in position 7 (mini fuse) if the power supply

function will be used

20A in position 20 (mini fuse) if the charging

function will be used

25A in position 29

25A in position 30.

und

Checking the 13-pin connector:

1 Left indicator lamps

2 Rear fog lamps

3 Ground

4 Right indicator lamps

5 Right parking lamps

6 Brake lamp

7 Left parking lamps

8 Reversing lamp

9 Power supply

10 Charging

11 Not used

12 Not used

13 Ground

Also ging ich davon aus, dass der original Kabelsatz auch tatsächlich Pin 9 bis in die Steckdose verlegt ist.

Also ist der Steckplatz Nr. 7 im Sicherungskasten im Kofferraum zuständig für das Dauerplus/power supply.

Sicherung war defekt! 15A neu rein gemacht und funktioniert. Yippiehhhh!

(und ich hatte schon befürchtet wieder ewig Kabel suchen zu müssen)

Leute ich fahre seit ca. 13 Jahren dieses Auto und seit 13 Jahren ist die Sicherung defekt!

Denn ich hatte damals schon festgestellt, dass Pin 9 nicht belegt sein dürfte....

Und in Wirklichkeit wars nur ne Sicherung.

Ich hänge jetzt noch ein paar Bilder+PDF rein und hoffe, dass es hilfreich ist für andere.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ist Pin 9 nicht belegt oder führt er einfach keinen Strom? Sicherung ok?

Ich würde auch den Wohnwagen nicht auf Dauerplus anschließen, gerade der Kühlschrank zieht die Batterie sehr schnell leer...

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 11:05

Problem ist, dass der Kühlschrank im Gasbetrieb unbedingt eine 12V Spannung für den Zündfunken benötigt.

Und während der Fahrt wäre ja Strom genug vom Auto her verfügbar.

Leider kann ich in die Steckdose nicht reinschauen, sie ist von hinten vergossen.

Aber wenn ich die Belegung von der Steuerbox im Kofferraum kennen würde, könnte ich vielleicht mal durchmessen.

Ich schaue mal, ob da eine Teilenummer auf der Steuerbox steht.

Wo finde ich die Sicherung für Pin 9 ??

moin creadiesig, es gibt eine sicherung für pin 9. nennt sich (zumindest im V70-S80) 11D/A9. kabelfarben rt/gn -ws. in deiner bd.-anleitung müßte beschrieben sein wo sich die sicherungen befinden. meistens heißt es REC(rear electrical center.

Pin 10 ist normalerweise die Ladeleitung um eine eventuelle Batterie im Wohnwagen zu laden.

Alternativ kann es auch Zündungsplus Kl. 15 sein.

 

Pin 9 sollte Dauerplus Kl.30 sein.

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 14:28

Was bedeutet KI.30? Ist das der Strom 30Ampere?

Im XC90 ist hinten links im Kofferraum hinter der Abdeckung der Sicherungskasten.

In der "tollen" Bedienungsanleitung steht nichts brauchbares.

zum Stichwort Anhängerkupplung weiß die Bedienungsanleitung:

7. Kabel Anhängerkupplung (30-pol)....15A

20. Kabel Anhängerkupplung (15-pol)....20A

27. Hauptsicherung Anhängerverkabelung... 30A

Keine Ahnung was Volvo damit sagen will.

Die Steuerbox (auch dort im Stauraum) hat folgenden Aufdruck:

Volvo Trailer Module

12245629

30664652

06W271

ChargeNo. 060202

Operator ID: 199

Hat zufällig jemand die Pin-Belegung von dieser Box?

Vielleicht erkennt man daraus ja etwas?

Danke schon mal vorab.

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 15:08

so, Fehler gefunden, Danke an hammerhwl

Der Hinweis auf die Sicherungen, Steckplätze hat geholfen.

Ich habe daraufhin nochmals im Web gesucht und folgendes Volvo-Einbau-Anleitung-PDF gefunden.

https://www.volvoclub.org.uk/pdf/TowbarElectrics13Pin-2.pdf

Dort steht auf der letzten Seite:

Insert fuses from the kit in the following positions in

the fuse holder (REM):

15A in position 7 (mini fuse) if the power supply

function will be used

20A in position 20 (mini fuse) if the charging

function will be used

25A in position 29

25A in position 30.

und

Checking the 13-pin connector:

1 Left indicator lamps

2 Rear fog lamps

3 Ground

4 Right indicator lamps

5 Right parking lamps

6 Brake lamp

7 Left parking lamps

8 Reversing lamp

9 Power supply

10 Charging

11 Not used

12 Not used

13 Ground

Also ging ich davon aus, dass der original Kabelsatz auch tatsächlich Pin 9 bis in die Steckdose verlegt ist.

Also ist der Steckplatz Nr. 7 im Sicherungskasten im Kofferraum zuständig für das Dauerplus/power supply.

Sicherung war defekt! 15A neu rein gemacht und funktioniert. Yippiehhhh!

(und ich hatte schon befürchtet wieder ewig Kabel suchen zu müssen)

Leute ich fahre seit ca. 13 Jahren dieses Auto und seit 13 Jahren ist die Sicherung defekt!

Denn ich hatte damals schon festgestellt, dass Pin 9 nicht belegt sein dürfte....

Und in Wirklichkeit wars nur ne Sicherung.

Ich hänge jetzt noch ein paar Bilder+PDF rein und hoffe, dass es hilfreich ist für andere.

Img-20190713-141813
Img-20190713-145122
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 I, AHK Steckdose, Dauerplus nachrüsten, wo anschließen?